Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

29.12.2014 um 12:40
@Zyklotrop
Meinst Du nicht, das diese Studie den Wirtschaftsbossen in die Hände spielt ? Soetwas nennt man Zweckentfremden.


melden
Anzeige

PEGIDA

29.12.2014 um 12:42
@pathofdecay
Welchem Wirtschaftsboss wird denn da konkret in die Hände gespielt?
Nehmen wir erst einmal nur den wichtigsten.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 12:44
DaimlerAG,MAN uvm. . Unter dem Schirm des angeblichen Fachkräftemangels Spezialisten anwerben und einstellen. Könnt ich mir denken.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.12.2014 um 12:45
@Zyklotrop
Ich glaube der User Deschain hat in dem Thread mal erklärt warum man diese Studie der Berthelsmann Stiftung nicht zu ernst nehmen sollte. Liegt irgendwie an der verwendeten Methode, aber ich kann mich nicht mehr genau erinnern. Viel Ahnung davon habe ich nicht, hörte sich aber an als hätte er Ahnung.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 12:48
@pathofdecay
Wenn keine Fachkräfte fehlen, warum fehlen sie denn?
Wenn aber Fachkräfte fehlen und sie aus der vorhandenen Bevölkerung nicht zu requirieren sind, warum sie dann nicht ins Land lassen?
Fachkräfte, die hier arbeiten und versteuert werden, zahlen auch in die sozialen Kassen ein.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.12.2014 um 12:49
Auch wenn es nicht Pegida ist, so hat doch der Geschäftsführer der Kliniken Erlabrunn eine sehr gute, sehr ehrliche und vor allem mutige Weihnachtsrede gehalten.
Daumen hoch, Herr Wieder!



melden

PEGIDA

29.12.2014 um 12:51
@Zyklotrop

Und das wir sie nicht reinlassen sollen habe ich doch garnicht behauptet. Wie kommst Du darauf?
Ist ein ARD-Bericht. Wahrscheinlich auch ein unseriöse Quelle.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 12:54
@pathofdecay

Das lief doch in der lügenpresse. Wieso stimmt das jetzt auf einmal?

Ich sehe den fachkräftemangel durchaus. Diejenigen die sich am meisten drüber beschweren das er nicht exisitieren würde sind oft leute, die nicht genug qualifiziert sind um ihre wunschjobs ergreifen zu können. Klar das sowas dann gerade recht kommt.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 12:55
@aseria23
Habe ich etwas von Wahrheit geschrieben ? Man kann alles so darstellen, das es passt.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:00
@aseria23
Warum versuchst Du mir etwas in die Schuhe zu schieben. Vorallem haltlos ? Vielleicht bist Du wütend, OK. Vielleicht entäuscht, warum auch immer. Aber bitte, bitte habe den Anstand nicht mit Kanonen auf Fliegen zu schiessen.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:03
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Wenn keine Fachkräfte fehlen, warum fehlen sie denn?
Tja.. fehlen den Fachkräfte? Höchstens in einigen Teilbereichen. Denn ansonsten kann ich mir anhand der Millionen Arbeitslosen "Fachkräfte" hier in D diesen Mangel einfach nicht erklären.
Ich sehe es so ähnlich wie der Autor in diesem Artikel.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Maer-vom-Fachkraeftemangel-article3833126.html


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:04
@aseria23
aseria23 schrieb: die nicht genug qualifiziert sind um ihre wunschjobs ergreifen
Das kannste dann mal gerne den z. B. Lehrern erzählen, die entweder nur befristet Verträge bekommen oder aber Abends Taxi fahren müssen....


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:06
@armleuchter

Du verwechselst da ein bisschen was.
Während die Vorwürfe gegen Asylanten sich auf spekulativem Boden befinden, wird es bei Pegida ganz konkret.

Wir haben eben die Transparente, die Beiträge auf Twitter und Facebook, die Redner und Organisatoren, die Interviews.
Das, was du da eben gemacht hast, ginge auch so:

Nazideutschland als rassistisch zu bezeichnen ist selber rassistisch. Ja, Führer waren halt Nazis, aber doch nicht jeder Deutsche! Deswegen war Nazodeutschland überhaupt nicht böse!

Es war aber böse!

Bei der Pegida GIBT ES einen gemeinsamen Nenner, der vorgeworfen wird. Und das ist die Abschiebung von Muslimen zum Schutz des gesunden Volkskörpers, du verstehst? Diesen Rassismus haben alle gemein, da die Veranstaltung offen mit diesem Ziel wirbt und das auch noch im Namen trägt. Ja, die Menge dort ist in diesem Punkt homogen. Das ist aber kein Konstrukt, so wie man das bei einer Religion machen muss, sondern eine Tatsache, die man sieht, wenn man die Leute einfach mal reden lässt.

Ich will nur noch mal sagen, dass Pegida-Fans selbst hier im Forum Rassisten sind: 2x gebannt wegen Volksverhetzung und rassistischen Äußerungen, 1x gebannt wegen Holocaustleugnung.

Und einer hat es sogar hinbekommen eine neue "Scharia" zu schreiben, mit Todesstrafe für Delikte wie z.B. Diebstahl.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:09
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das kannste dann mal gerne den z. B. Lehrern erzählen, die entweder nur befristet Verträge bekommen oder aber Abends Taxi fahren müssen....
Woran liegt es?
Es ist zuwenig Geld da.
Steuern erhöhen?
Wie weit geht das ohne die Binnennachfrage abzuwürgen?


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:10
@e_h_12
Beeindruckende Ansammlung von Floskeln und Sprüchen, in dem Video. Hut ab!

@Allmysterio
Du bist also nur nicht mehr für Finger abhacken, weil das in der Sharia so gehandhabt wird. Ansonsten wäre es aber eine gute Idee?
Seltsame Logik.


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:11
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Es ist zuwenig Geld da.
Steuern erhöhen?
Naja.. Geld aus der Bildung herauszuziehen ist wohl kontraproduktiv.. gerade auch in Bezug auf das hier besprochene Thema. Aber es wird ja gespart.. Kultur und Bildung zuerst.

Steuern erhöhen? Wohin denn noch und wofür?


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:12
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Steuern erhöhen? Wohin denn noch und wofür?
Woher nimmst du das Geld für die Bildung wenn du kein neues Geld einnimmst?


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:14
@Zyklotrop

Vielleicht sollte man die Steuergelder nicht sinnlos verballern? Das wäre doch einmal ein Anfang, oder?


melden

PEGIDA

29.12.2014 um 13:16
@Gwyddion
Würde das reichen?
Wie kannst du das gewährleisten?
Wenn du es nicht kannst, welche anderen Möglichkeiten siehst du?


melden
Anzeige
Grenox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.12.2014 um 13:17
@Zyklotrop
Woher nimmst du das Geld für die Bildung wenn du kein neues einnimmst?
Es ist genug Geld da. Wenn Deutschland von heute auf morgen alle unnötigen Zahlungen an das Ausland einstellen würde und es in Deutschland investieren würde hätten wir solche Probleme gar nicht.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden