Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:13
@Roydiga

Das ist keine Zahl, die ich mir ausgedacht habe. Glaub es oder lass es...

@Shionoro

Es geht nicht in erster Linie darum, wie der Islam auftritt, wo er in der Minderheit ist, er muss sich daran messen lassen wie es aussieht, wenn er in der Mehrheit ist. Denn nur daran misst sich Toleranz. Und da sieht es in den entsprechenden Ländern wahrlich düster aus.


melden
Anzeige

PEGIDA

02.01.2015 um 10:17
@sator

Kann man nie wissen, aber es bleibt eher so, wenn wir einvernünftiges und faires Verhältnis zwischen Muslimen und nichtmuslimen in D bewahren anstatt auf Schuldzuweidungen für dinge, für die deutsche Muslime nicht verantwortlich sind, zu bestehen.

@Mao1974

Der Islam vielleicht, aber warum der einzelne Muslim?

Warum muss ich mich an etwas messen lassen was ich nicht gutheiße?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:18
@Mao1974

Wenn du jetzt keine Quelle nennst, werde ich dich melden müssen wegen absichtlicher Verbreitung von falschen Information mit der Absicht eine Glaubensrichtung zu diffamieren, ohne dabei eine Quelle zu nennen, auch nach mehreren Anfragen nicht.
Soweit ich weiß, steht da was in den Forenregeln, wenn ich richtig gelesen habe.
Also, jetzt will ich eine Quelle haben, wird ja nicht so schwer sein, wenn du es dir nicht ausgedacht hast.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:20
Roydiga schrieb:Also, jetzt will ich eine Quelle haben, wird ja nicht so schwer sein, wenn du es dir nicht ausgedacht hast.
Das ist jetzt aber gemein wenn du ihn zwingst seine (vermutlich) rechtslastigen Quellen zu verlinken was auch gegen die Forumsregeln ist... lol


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:21
Roydiga schrieb:Kann es sein, dass eher du von ein paar hundert auf Millionen schließt und dadurch ganz schön heftig pauschalisierst?
Genau das versuche ich zu vermeiden, man lese meine Beiträge. Entschuldigung, wenn das irgendwo anders herüber kam.
Also noch einmal: Irgendwo in unserem Lande gibt es einige Leute, deren Ansichten mir Sorgen machen. Das können Asylanten sein, hier geborene der dritten Generation oder native Deutsche, die konvertiert sind, egal, was sie verbindet ist eine fundamentatistische, sehr wortgetreue Auslegung des Islams.
Gibt es im christlichem Leben auch, ich weiss, aber im Gegensatz zu den christlichen Fundis ist diese Spielart des Islams sehr agressiv nach außen. In anderen Länderen äußert sich das durch Attentate und Sprengstoffanschläge.
Hier nicht und ich hoffe, dass das auch so bleibt.
Leider ist die fundamentalistische Variante des Islam weltweit auf dem Vormarsch (wir sind daran nicht gangz unschuldig, ich weiss) und es sieht so aus, als ob das auch in Deutschland der Fall ist und wenn ich an die deutschen IS-Kämpfer in Syrien denke, die irgendwann mal zurückkommen werden, kampferfahrener als unsere Sondereinsatzkommandos, dann gerate ich ins Grübeln was da auf uns zukommt.
Drei, vier Sprengstoffanschläge hier in unserem Land mit der entsprechenden Zahl von Toten und hier ist die Hölle los.
Das Perfide: Die Prügel kriegen dann die moderaten Musline ab, die daran wirklich unschuldig sind.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:22
@Mao1974

Solche Zahlen sind genauso sinnentleert wie Todeszahlen durch das Christentum.

Da wird allerlei aufgerechnet um die Zahl so hoch es geht zu treiben.

Das heißt nicht, dass der Islam nicht sehr viele Todesopfer gefordert hat, bzw. sie im Namen des Islam begangen worden sind.

Aber wenn sich Menschen in Nahost die Köpfe einschlagen, was hat der hier lebende Muslim damit zu tun?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:26
@Shionoro

Mein Gott, wo hab ich jemals vom "einzelnen Moslem" gesprochen?

@Roydiga

Dann tu halt, was Du nicht lassen kannst...Du kannst ja nichtmals nachweisen, daß die Zahl falsch ist...Offenbar stimmt die Zahl.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:26
Gibt es auch eine Statistik dafür wieviele Muslime vom Glauben abgefallen sind in Deutschland im Vergleich zu neu konvertierten?
Weil ich kenne einige Muslime die von sich behaupten Atheist zu sein...und halt sehr viele die den Islam so leben wie wir das Christentum.. alle Schaltjahre mal in die Moschee.
Laut Statistik praktizieren nur 1/4 der Muslime ihren Glauben... dazu existiert eine Statistik.
Ergo müssen 3/4 ihren Glauben hier verloren haben oder sind schon ohne angekommen.
Islamisierung sieht für mich anders aus.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:27
@Mao1974

Na wem unterstellst du denn implizit, dass er eine Gefahr darstellt, wenn du sagst, der Islam in Deutschland stelle trotzdem eine Gefahr da, auch wenn hie rkeiner anschläge begeht sondern lediglich andere Menschen anderswo?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:29
@Shionoro

Hab ich so auch nicht behauptet. Ich habe von islamistischen Anschlägen weltweit gesprochen und die sind ja unbestreitbar.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:32
Mal schauen,

Wie Nazikeule wird ja arg geschwungen hier. War von euch Linken einer mal direkt auf der PEGIDA oder Hogesa? Wahrscheinlich nicht. Der Grossteil sind einfach normale Bürger, nicht wie von euch und den Medien hingestellte Rechte, rechtsradikale etc.

Es geht gegen die Politik an erster Stelle und das das Asylgesetz geändert werden muss. Die Lügenmärchen von dem das Ausländer Deutschland was bringen ist einfach schön gerechnet. Den viele Sachen wurden aussenvor gelassen, wie zumbeispiel, das die Arbeitslosenquote bei Migranten ständig steigt. Das deren Produktivität schlechter ist. Das wir deren Familie, die nicht in Deutschland leben Krankenversichern, das sie Kindergeld für Kinder beziehen welche nicht in deutschland leben.

Die Menschen haben es satt belogen zu werden von der Politik, die einzig und allein für die Wirtschaft und Brüssel entscheidet.

Wir brauchen Fachkräfte, heisst es! Gut das ist wirklich so, dann stelle ich die Frage, wieso man Ing. aus Russland die Nachweislich Jahrzehnte in der Rüstungsindustrie gearbeitet haben, ihren Abschluss nicht anerkennt? Und sie dann zum Hausmeister umschult? Welche Asyllanten aus Afrika, etc sind den überhaupt soweit gebildet, lesen schreiben rechnen, das man sie ausbilden könnte?

Warum verfällt das deutsche Bildungssystem seit mehreren Jahrzehnten. Wenn ich sehe was ich noch in der Schule gelernt habe und was heute so gelehrt wird, wundert es mich nicht das wir fast 100000 offene Lehrstellen habe. Weil die Schüler heute so dumm nach der 10. Klasse sind, das selbst die einfachsten Aufgaben schon zu schwer sind....

Ich glaube ihr Linksträumer wurde einfach schön von der Propaganda des Staates vergiftet. Ihr und selbstständig denken, keine Chance. Der Tellerrand ist soweit weg für euch, im Prinzip beisst ihr euch selber in den Schwanz und wundert euch noch, das es weh tut. Zu mal alles was nicht links ist, für euch sofort rechts ist. Das es die breite Mitte gibt, die weder links und rechts ist, inoriert ihr gekonnt in eurem Geschrei.
Zu der ganzen IS Scheisse, wahrscheinlich wurden die auch wie die Taliban von der EU und den USA unterstützt und wieder mal wendet sich das Blatt. Man muss unterscheiden zwischen Islam und ISlamismus, genau gegen letzters richtet sich PEGIDA und HOGESA. Deutschland war sicherlich gerade gegenüber den Moslems extrem tolerant. So ein Moslem darf ja quasi alles. Selbst mit 15-20 Straftaten ist man noch kein Intensivtäter und bekommt bei 21mal noch Bewährung. Warum, weil der Richter und die Justiz Angst haben, man müsse sich als rechts darstellen lassen. Nach 2 Ehrenmorde da geht es mal für paar Jahre in eine Hübschen Knast? Hallo gehts noch? Warum schiebt man solche Menschen nicht ab. Die keinerlei Respekt vor unseren Gesetzen noch vor unserem Land haben. Achstimmt wir müssen ja Gewalt von Ausländer hinnehmen. Btw es gibt sehr viele Statistiken von Übergriffen Deutsch gegen Ausländer, aber keine von Ausländern gegen Deutsche. Mmmmhh da fragt man sich doch echt, was dahinter steckt.
Sorry die Politik hat es nicht besser verdient, der normale Arbeiter wird immer mehr und mehr geschröpft. Selbst wenn zwei Elternteile voll arbeiten gehen, reicht es nicht aus bei zwei Kindern, eine gewissen Betrag zurück zulegen.
Deutschland steht endlich auf, aus seinem Schatten, ich denke das Dritte Reich ist lange genug vorbei. Erhebt euch ihr stolzen Deutschen, ihr seit das Volk der Denker. Lasst uns gegen diese Regierung von Lug, Betrug und Korruption angehen.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:32
Shionoro schrieb:wenn wir einvernünftiges und faires Verhältnis zwischen Muslimen und nichtmuslimen in D bewahren
radikalen extremisten mit vernunft und fairness beikommen? willst du damit sagen, wenn man hitler mit "vernunft und fairness" entgegengekommen wäre, wäre der 2. WK zu verhindern gewesen?
Shionoro schrieb:anstatt auf Schuldzuweidungen für dinge, für die deutsche Muslime nicht verantwortlich sind, zu bestehen.
warum weisst du gemässigten muslimen schuld zu? das solltest du aber nicht tun. *eis roll*


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:35
@XSV
XSV schrieb:Die Lügenmärchen von dem das Ausländer Deutschland was bringen ist einfach schön gerechnet.
Dann sollte man aber gegen die Slavisierung von Deutschland auf die Strasse gehen, denn die meisten Ausländer kommen heute aus dem Osten.
Und es ist einfach Müll wenn man alle Anliegen in einen Topf schmeisst. Siehst ja was dabei rauskommt. Man kommt nimmer hinterher mit sich zu rechtfertigen.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:36
@JoschiX

Ja, davon gehe ich aus, dass die rechtslastig sind, wird ja n Grund haben, warum sich da so geziert wird die Quelle zu nennen.
Sowas habe ich noch nie gesehen, dass mir jemand eine Info an den Kopf wirft und statt es mit Quellen zu untermauern, mit sagt, ich soll es widerlegen.



@Lupo1954

Wie manifestiert sich das für dich, dass die fundamentalistische Art des Islam auf dem Vormarsch ist? Wieviele von den 1,4(?) Milliarden Moslems jetzt genau? Oder ist das jetzt ein Bauchgefühl?

Glaubst du, da sprengen sich Leute einfach so zum Spaß in die Luft?
So feige und falsch das ist, aber das machen sie, weil sie nicht viele andere Mittel haben.
Hätten sie Jets, würden sie wahrscheinlich diese fliegen.
Was für einen Sinn hätte denn jetzt ein Anschlag in Deutschland? Meinst du nicht, es wäre längst was passiert, wenn Deutschland ein Ziel wäre?
Es kann immet was passieren, ja, aber seit 2001 höre ich standig was von Alarmstufe, passiert sind nur Anschläge durch Nazis, die von der Boulevardpresse zuerst der Türkischen Mafia angedichtet wurden.
Panikmache vom Feinsten.

"Wenn diese 400 Is-Kämpfer zurück kommen und über Nacht dort besser ausgebildet wurden, als deutsche Spezialkommandos..." Ich hoffe, du merkst die Lächerlichkeit der Aussage selbst.

Also im Endeffekt soll man gegen den Islam demonstrieren, weil es könnte sein, dass da is Kämpfer zurück kommen und es könnte sein, dass die dann warum auch immer einen Anschlag in Deutschland verüben und es könnte sein, dass es dann den armen unschuldigen Moslem trifft, darum lieber gleich raus mit dem, um ihm Leid zu ersparen, das nenn ich Vorausschauend.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:38
@Mao1974

Ja aber ich frag dich nochmal, was der Islam in Deutschland, und der Islam in Deutschland besteht nunmal aus den deutschen Muslimen, denn nun damit zu tun hat und warum die deutsche INNENPOLITIK jetzt damit zu tun hat?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:41
@XSV

Sorry, aber das kann man sich echt nicht geben, echt anstrengend.
Vor allem bei einem Text, wo man über fehlende Bildung sinniert und über die unqualifizierten und unproduktiven Ausländer, kann man sich doch wenigstens etwas Mühe geben, es wenigstens etwas lesbar zu gestalten.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:44
@Roydiga
Offenbar versperrt Dir Dein Weltbild einen realsistischen Blick auf die Dinge.
Hoffen wir, dass Du recht hast und "nichts passiert".


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:44
Wenn man es so will, ist ein ehemaliger IS Kämpfer auch eine "Fachkraft". Die kann man doch in die Bundeswehr übernehmen, da lernen unsere Jungs vielleicht auch noch was dazu.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 10:45
@sator

Sind wir im dritten Reich oder in einer Vergleichbaren Situation?

Du hilfst Extremisten wenn du Muslime in Sippenhaft nimmst, weil ihre Propaganda dann viel effektiver und einige Muslime dann zurecht vom westen abdriften und ihn eher als Feindbild wahrnehmen.

Wo weise ich gemäßigten Muslimen die Schuld zu?

Ich weise den Leuten die Schuld zu die Schuld haben, und niemanden sonst.
Das solltest du besser auch.


melden
Anzeige
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 10:46
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wenn man es so will, ist ein ehemaliger IS Kämpfer auch eine "Fachkraft". Die kann man doch in die Bundeswehr übernehmen, da lernen unsere Jungs vielleicht auch noch was dazu.
Die kann man auch zum Schafe hüten brauchen :)


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden