Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

02.01.2015 um 21:38
armleuchter schrieb:Erkennst du etwas?^^
Ja Unsinn !


melden
Anzeige

PEGIDA

02.01.2015 um 21:40
eckhart schrieb:Ist Nationalsozialismus etwa nicht faschistisch oder nicht rechtsextremistisch ?
Was hat das mit dem Vergleich Islam / Islamismus zu tun ?


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 21:41
@eckhart


ich hoffe du stellst dich jetzt doof :-O ? Sorry , wenn du das nicht verstanden hast ist mir meine zeit zu schade.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:43
@armleuchter
Ist Nationalsozialismus etwa nicht faschistisch ?
Wozu ist das Auseinanderdividieren gut ?
armleuchter schrieb:sind islamisten etwa keine muslime? Wozu ist das Auseinanderdividieren gut ?
Grundsätzlich dürfte der Anteil an Faschisten unter den Neonazis wohl wesentlich (gradezu exorbitant) höher sein, als der Anteil der Islamisten unter den Muslimen (hierzulande).

Daher ist in dem ersten Fall ein Auseinanderdividieren nicht notwendig, da hat @eckhart
absolut Recht, im zweiten Fall allein schon dem Verhältnis wegen und auf Grund unseres Grundgesetzes dringend notwendig!

Ganz einfach!


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:46
armleuchter schrieb: auch wenn er eine konträre meinung vertritt.
Ich halte so einen Unsinn nun mal nicht für eine Meinung, sondern für Unsinn.

Wenn jemand davon spricht das er Angst vor Ausländern hat und ihnen die Schuld an seiner schlechten Rente gibt, oder bei 0,2% Muslimen von einer "Islamisierung" faselt, dann ist das halt dummes Zeug.
Zudem halte ich Menschen, die für Probleme nur passende Sündeböcke suchen nun mal für Arschlöcher. Ist doch mein gutes Recht.
armleuchter schrieb:Aber das ist wohl eine frage des stils.
Du musst meinen Stil nicht mögen, ich mag deinen auch nicht ;)


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:46
Grundsätzlich dürfte der Anteil an Faschisten unter den Neonazis wohl sehr sehr wesentlich höher sein, als der Anteil der Islamisten unter den Muslimen.
Ich meinte eher, dass das gar nicht miteinander zu vergleichen sei.

Vielmehr gleicht der Islamismus allein Rechtsextremismus, wie auch Faschismus, wie auch Nationalsozialismus.
Der Islam dagegen, ist überhaupt kein ...ismus !


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:47
@eckhart

Oder so ;) Meine Ausführung dazu hatte auch mehr einen ironischen Unterton und war deswegen so formuliert ;)


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:55
@ickebindavid

@armleuchter

Ja David hat es auf den Punkt gebracht, wenn du so auf die Bezeichnung Nazi festfährst und nicht alle Punkte als erfüllt siehst, nennen wir ihn jetzt so, wie David das gesagt hat, bist du jetzt zufrieden?

Obwohl deine Definition von Nazi immer noch hinterher hinkt, heutzutage ist es schwieriger geworden Antisemitismus gesellschaftsfähig zu äußern, was nicht heißt, dass dieser in den Kreisen nicht vorhanden ist, mit Antiislamismus tut man sich da leichter.
Das eine schließt das andere nicht aus, zudem haben Umfragen ergeben, dass die Mehrheit der Befürworter der PEGIDA Bewegung die Meinung vertritt, dass Deutschland eine starke Partei braucht, die das Volk vertritt statt mehrere Parteien.
Ausländerfeindlichkeit ist fester Bestandteil der Bewegung, würde diese in einer Gegend stattfinden, die 80 Prozent Ausländer hat und man als Deutscher in der Minderheit ist und sich dadurch um seine Existenz fürchtet, könnte ich es irgendwo vielleicht noch nachvollziehen, so ist das nur rechtspopulistischer Müll ohne Konsenz.
Ob man die jetzt als Nazis oder oder rechtes Gesindel betitelt, ist eigentlich nicht der Kern der Sache und da muss man sich so darauf aufhängen, wie du es tust.
Nach dem zweiten Weltkrieg war ja auch niemand ein Nazi, ja alles klar.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 21:57
@Roydiga


naja schön und gut,

aber wo soll das alles noch hin führen?


Wann ist es genug?

gibt es ein Genug?

oder ist uns alles unbegrenzt zuzumuten?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:05
@thomaszg2872

Verstehe nicht direkt, was du meinst, könntest du das bitte etwas präziser formulieren?


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:15
@armleuchter
und ab und an hetzt er -wissentlich oder unwissentlich? Beides wäre als pädagoge denkbar ungünstig...
Mein Auftrag wird es sein, Kinder mit Behinderungen so gut es geht zu fördern. Ich bin nicht dafür da, erwachsene Menschen zu erziehen. Dir gegenüber habe ich absolut keinen pädagogischen Auftrag und wenn ich lese, was du hier schreibst, auch absolut keine Toleranz zu haben. Es gibt Grenzen.

@sandra.31
sandra.31 schrieb:Pegida-Demonstrant:
"Meine Rente reicht nicht, ich muß nebenbei arbeiten und komme kaum über die Runden."
Das ist ein Problem.
Begründete Sorge um die Zukunft.
So. Das ist es also. Der arme Rentner in Dresden hat halt lediglich Angst um seine Rente.
Okay, wenn das so ist. Schießen wir halt die ganzen Neger an der Küste tot, damit es ihm besser geht.
Wir müssen doch Verständnis haben und zusammenhalten, nicht wahr?!

Verzeih meine Polemik, aber wer auch nur den Hauch eines Verständnis' dafür hat, dass diese Menschen tun, was sie tun, rechtfertigt rassistisches Denken.
Wenn sie gegen verschiedene Missstände der Gesellschaft demonstrieren würden, würde ich ihnen Kaffee bringen.

In dem Moment, wo ein Mensch auf Schwächere tritt, nur weil er glaubt er käme zu kurz, hat er jeden Anspruch auf Verständnis verwirkt.
Die Politik kann so nicht handeln. Ich als Bürger kann es aber.

@eckhart
eckhart schrieb:Der Islam dagegen, ist überhaupt kein ...ismus !
Korrekt. Der Islam ist in erster Linie eine Glaubensrichtung.
Die radikale Auslegung davon nur ein Vorwand, um Machtpolitische Interessen durchzusetzen.
Die Kirche hat damals auch keine Menschen verbrannt, weil sie so fromme, gläubige Christen waren. Sondern weil der Besitz der Opfer direkt an die Kirche ging.

Es gehört eine Menge faschistischen Denkens dazu, so etwas wie den IS aufzubauen.
Und es gehört ebenso ein gereiftes, rechtsextremes Potential dazu, bei PEGIDA mit zu laufen.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:15
@Roydiga

ja ich meine daß immer mehr hierher kommen und immer mehr und noch immer mehr.


Helfen gerne, ja, aber:

Wann ist es genug?


Das meine ich damit.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:22
thomaszg2872 schrieb:ja ich meine daß immer mehr hierher kommen und immer mehr und noch immer mehr.
Bald sind es so viele, dass jeder mindestens einen Flüchtling durchgehend Huckepack nehmen muss.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:24
thomaszg2872 schrieb:Wann ist es genug?
Wenn in Deutschland auch mal wieder Krieg ist und die Menschen aus Deutschland flüchten. Oder wenn es für andere keinen Grund mehr gibt nach Deutschland zu flüchten.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:44
Aldaris schrieb:Bald sind es so viele, dass jeder mindestens einen Flüchtling durchgehend Huckepack nehmen muss.
Irgendwann wird jeder von uns von einem Immigranten oder dessen Nachkommen durchgefüttert.
Aber dann wird es vielleicht zu spät sein, sich darüber Gedanken zu machen, ob man mehr für die Integration und Verständigung hätte tun können, und weniger hätte hetzen sollen.


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:45
@thomaszg2872

@Aldaris

Hahaha, ich hätte es nicht besser formulieren können xD


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:49
@Aldaris
Du solltest eher Angst vor zunehmendem Rechtsextremismus in Deutschland haben als vor Flüchtlingen...


melden

PEGIDA

02.01.2015 um 22:50
@Venom

@Aldaris meinte dies ironisch.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

02.01.2015 um 22:56
@Aldaris
Aldaris schrieb: Bald sind es so viele, dass jeder mindestens einen Flüchtling durchgehend Huckepack nehmen muss.
:D
Und ich dachte bisher, die bringen alle ihre Esel und ein Kamele mit - die wir dann teuer kaufen müssen....


melden
Anzeige

PEGIDA

02.01.2015 um 23:05
CurtisNewton schrieb:Wenn die Bürger in diesem Land wieder eine gewisse Grundzufriedenheit und ein gewisses Grundvertrauen verspüren, sich Ernst genommen fühlen, dann projezieren sie auch keinen Unmut auf diejenigen, die ihnen braune Verführer fälschlicherweise als Sündenbock verkaufen wollen.
Genial auf den Punkt gebracht ...


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden