Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

04.01.2015 um 13:32
spielmitmir schrieb:Wenn du Jahrzehnte lang in ein System eingezahlt hast und am Ende dabei rauskommt, das du total verarscht worden bist, so hast du das Recht dich zu beschweren.
Jetzt herzugehen und ihn als Rassist oder Nazi zu bezeichnen, ist in meinen Augen Rassistisch.
Natürlich darf er sich beschweren, nein er muss und soll sich sogar beschweren! Aber bei denen die dafür verantwortlich sind. Und nicht durch die Straßen ziehen, meckern und: "Ich bekomm ja sooo wenig aber die ganzen Fremden und Ausländer, denen wird alles in den Arsch geblasen,...."


melden
Anzeige

PEGIDA

04.01.2015 um 13:32
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Den Wohlstand den du gerade in Deutschland genießt, hast du unter anderem den Rentner zu verdanken, viele Rentner müssen heute zusätzlich zur der Rente arbeiten.
Und wer pflegt die Rentner, hast du dich umgetan, wie wir ohne all die Töchter und Söhne aus fremdländischen Wurzeln unsere Alten pflegen sollten,
jeder Rentner, der sich über Ausländer beklagt und gleichzeitig von einem Abkömmling fremder Wurzeln gepflegt werden muss, sollte ausgeschafft werden!
:D


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:32
@Glünggi
Glünggi schrieb:Und all diese Probleme in einer Zeit , in der es noch nie soviele reiche Menschen mit soviel Geld hatte wie heute.
Nur.. das global gesehen, ca. 90% des weltweiten Kapitals in den Händen von ca. 5% der Menschheit sind.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:33
spielmitmir schrieb:Jetzt herzugehen und ihn als Rassist oder Nazi zu bezeichnen, ist in meinen Augen Rassistisch
Bezüglich der geleisteten Arbeit der älteren Generation gebe ich dir recht, aber dass sie eine ethnische Gruppe sind, bezweifle ich. Insofern: Kritik an einem Rentner ist in welcher Weise in deinen Augen "Rassistisch" [sic!]?


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:34
@lilit
lilit schrieb:Und wer pflegt die Rentner, hast du dich umgetan, wie wir ohne all die Töchter und Söhne aus fremdländischen Wurzeln unsere Alten pflegen sollten,
Mit hiesigen Arbeitslosen. Nur die Bezahlung einer Pflegekraft ist unter aller Sau. Und damit das so bleibt wird händeringend nach Facharbeiter-Zuwanderung gebrüllt. Im übrigen nur von Seiten der Wirtschaft.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:35
@Gwyddion
Und die Schere öffnet sich weiter.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:35
Gwyddion schrieb:Mit hiesigen Arbeitslosen.
Aber auch die müssten das ersteinmal wollen. Vorallem brauchen die Pfleger eine gute Ausbildung. Einfach ungelernte Pflegekräfte sind sicher nicht gut für die "Patienten".


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:36
@Glünggi

Absolut richtig. Ich arbeite Zeit meines Lebens als Installateur. Das ist ansich ein gut bezahlter Job und sollte für die Rente reichen... da bin ich aber noch skeptisch.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:37
"Ich bekomm ja sooo wenig aber die ganzen Fremden und Ausländer, enen wird alles in den Arsch geblasen,...."
In meinem Leben habe ich noch niemals Hartz 4 beantragt, jedoch bin ich mir darüber bewusst, dass es Menschen ausgrenzt, auch in dieser Bevölkerungsgruppe wird ähnlich diskutiert.
Du lässt dich völlig von Politischen Entscheidungen vernebeln, das Problem sind nicht die Rentner oder Hartz 4ler sondern unser Sozialsystem.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:37
@Bone02943

Natürlich müssen Pflegekräfte gut ausgebildet sein. Wozu gibt es Umschulungsmaßnahmen? Das Heer der Arbeitslosen wird in unsinnige, von der Arge aufgezwungene Bildungsmaßnahmen gesteckt wie Computer-Kurse oder Bewerbungskurse oO


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:37
Gwyddion schrieb:Nur.. das global gesehen, ca. 90% des weltweiten Kapitals in den Händen von ca. 5% der Menschheit sind.
Wir haben ein echtes Verteilungsproblem und einen pervertierten Kapitalismus.
Die Blockupy-Bewegung war ein Schritt in die richtige Richtung. ATTAC war ebenfalls ein Schritt dahin.
Wir haben so einige Menschen, die sich sehr belesen und spezialisiert um solche Fragen kümmern.
Was sie brauchen ist die Öffentlichkeit im Rücken. Dazu haben sie auch aufgerufen.
Nur leider hatte es an diesen Tagen geregnet. Ich erinnre mich, wie ich aktiv dafür geworben hatte, an einer Blockupy-Demo teilzunehmen und keiner Bock darauf hatte. Nun, die Veranstaltung wurde aufgrund des geringen Interesses abgesagt.

Wenn man aber zum Völkerhass aufruft, sind auf einmal die Geschädigten der Systemmängel auf der Straße. Da sieht man die Weitsicht dieser Leute. Wer auf Sicht fährt, sollte einen Gang zurück schalten.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:38
Gwyddion schrieb:Nur.. das global gesehen, ca. 90% des weltweiten Kapitals in den Händen von ca. 5% der Menschheit sind.
Richtig


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:40
spielmitmir schrieb:In meinem Leben habe ich noch niemals Hartz 4 beantragt, jedoch bin ich mir darüber bewusst, dass es Menschen ausgrenzt, auch in dieser Bevölkerungsgruppe wird ähnlich diskutiert.
Du lässt dich völlig von Politischen Entscheidungen vernebeln, das Problem sind nicht die Rentner oder Hartz 4ler sondern unser Sozialsystem.
Nein, dass Problem ist wenn Rentner oder Menschen allgemein über zu wenig Geld jammern, aber den Fremden die Schuld dafür geben. Was kann denn ein Migrant, Asylant oder sonst wer dafür, dass unsere Politik oder die Rentenkassen so wenig auszahlen? Warum muss man seine Probleme auf Fremde schieben? Wozu immer der Fremde Sündenbock? Das ist es was mich dabei ankotzt.
Denn viele Probleme die Leute bei PEGIDA haben sind ja auch richtig und wichtig, vorallem wenn es um die allgemeinen Lebensumstände geht, aber dafür kann eben kein Islam und auch kein Asyl etwas.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:41
@Gwyddion
Ich musste den Job als Klemptner wegen körperlichen Problemen schmeissen und dank der Invalidenrentenrevision, weil ja die Ausländer alle die Rente missbrauchen, hab ich auch kein Anspruch auf ne Rente. Weil die kriegt man nur noch wenn man psychische Probleme hat oder lebenswichtige Organe wie das Hirn oder Herz fehlt und kein Ersatz aufzutreiben ist.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:42
Glünggi schrieb:Weil die kriegt man nur noch wenn man psychische Probleme hat oder lebenswichtige Organe wie das Hirn oder Herz fehlt und kein Ersatz aufzutreiben ist.
Wenn das eine Metapher war, dann war sie unglaublich gut.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:42
@Scheol

Tja... schade ansich. Weil Occupy Bewegungen doch wirklich den Kern des globalen Problems treffen.
In meiner Nähe hat sich mal gar keine Occupy Bewegung gebildet...
Der Kern ist: Armut.
Armut ist der Nährboden für Aggression, Ausgrenzung, Zurückentwicklung, Gewalt, radikale Ideen.
Wer Hunger hat verliert meist den Bezug zur Humanität weil dann der Überlebensinstinkt einsetzt. Und da ist dann jedes Mittel recht.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:44
Nein, dass Problem ist wenn Rentner oder Menschen allgemein über zu wenig Geld jammern, aber den Fremden die Schuld dafür geben. Was kann denn ein Migrant, Asylant oder sonst wer dafür, dass unsere Politik oder die Rentenkassen so wenig auszahlen? Warum muss man seine Probleme auf Fremde schieben? Wozu übber der Fremde Sündenbock? Das ist es was mich dabei ankotzt.
Denn viele Probleme die Leute bei PEGIDA haben sind ja auch richtig und wichtig, vorallem wenn es um die allgemeinen Lebensumstände geht, aber dafür kann eben kein Islam und auch kein Asyl etwas.
Sollte solch eine Bewegung das einzige Sprachrohr sein, so wird es zu einem Problem … sollten sich immer mehr Menschen Missverstanden und ausgegrenzt fühlen, dann haben wir hier eine extrem gefährliche Mischung.


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:44
@kronzeuge007
+
@all

Ich möchte keinen extra Thread aufmachen deswegen frage ich hier:
1: Hat jemand eine Ahnung wieso Pegida ausgerechnet in Dresden so groß geworden ist? Ich komme ja aus dem mittlerem Ruhrgebiet und hier gabs nur den jämmerlichen Versuch der "Hogesa" (Hooligans gegen Salafisten) in Köln, der ja wie ihr alle wisst in Gewalt ausgeartet ist! Hooligans sind auch nicht umbedingt die Art von Menschen die Ich auf der Straße demonstrieren sehen möchte, egal gegen was!

Ich muss zum Phänomen Pegida sagen das solange es Politiker gibt die sich der Sorgen der Bürger nicht annehmen und immer wieder Gebetsmühlenartig rumblubbern, das wir uns das alles nur einbilden und sämtliche Kritik gleich mit der Nazikeule zu erschlagen versuchen, solange wird es immer Menschen geben die auf die Straße gehen und demonstrieren! Das sie dabei von bekannten Neonazis instrumentalisiert werden ist die Kehrseite der Medallie! Ich glaube wenn die Politik zugibt das sie in gewissen Themen Fehler gemacht hat und einsieht das es in manchen Gegenden tatsächlich Probleme mit radikalen Islamisten gibt, dann lösen sich solche Bewegungen in Luft auf! So werden normale besorgte Bürger vor den Karren von Neonazis gespannt und die ganze Sache bekommt einen mehr als fragwürdigen Beigeschmack!


melden

PEGIDA

04.01.2015 um 13:45
@Glünggi
Glünggi schrieb: Weil die kriegt man nur noch wenn man psychische Probleme hat oder lebenswichtige Organe wie das Hirn oder Herz fehlt und kein Ersatz aufzutreiben ist
:D Achtung Ironie:

Kann man doch bestimmt noch nen Pförtner-Job machen, oder?


melden
Anzeige

PEGIDA

04.01.2015 um 13:46
Gwyddion schrieb:In meiner Nähe hat sich mal gar keine Occupy Bewegung gebildet...
Wir hatten zwar eine Occupy, aber nicht so häufig angekündigt wie die Blockupy. Das besetzen der Bankgebäude, so dass kein Banker seinen Arbeitsplatz betreten konnte, passte damals in meine radikale Weltsicht und ich halte das heute noch für einen angemessenen Protest. Das liegt aber vermutlich an meinem Wohnkreis (nahe FFM).

Es geht auch um den symbolischen Leitzins, der kein Zins mehr ist. All diese Sachen eben.
Gwyddion schrieb:Wer Hunger hat verliert meist den Bezug zur Humanität weil dann der Überlebensinstinkt einsetzt. Und da ist dann jedes Mittel recht.
Das ist richtig. Sieht man in Schwarzafrika. Da sind wir in Deutschland zum Glück weit davon entfernt. :)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden