Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:05
@Bone02943

Das ganze Eco-Essy passt wie die Faust auf's Auge, hier mal nur die Überschriften:
1. The first feature of Ur-Fascism is the cult of tradition.

2. Traditionalism implies the rejection of modernism.

3. Irrationalism also depends on the cult of action for action's sake.

4. The critical spirit makes distinctions, and to distinguish is a sign of modernism.

5. Besides, disagreement is a sign of diversity.

6. Ur-Fascism derives from individual or social frustration.

7. To people who feel deprived of a clear social identity, Ur-Fascism says that their only privilege is the most common one, to be born in the same country.

8. The followers must feel humiliated by the ostentatious wealth and force of their enemies.

9. For Ur-Fascism there is no struggle for life but, rather, life is lived for struggle.

10. Elitism is a typical aspect of any reactionary ideology, insofar as it is fundamentally aristocratic, and aristocratic and militaristic elitism cruelly implies contempt for the weak.

11. In such a perspective everybody is educated to become a hero.

12. Since both permanent war and heroism are difficult games to play, the Ur-Fascist transfers his will to power to sexual matters.

13. Ur-Fascism is based upon a selective populism, a qualitative populism, one might say.

14. Ur-Fascism speaks Newspeak.
http://www.publiceye.org/fascist/eco/ur-fascism.html


melden
Anzeige

PEGIDA

05.01.2015 um 17:05
@Bone02943

Anscheinend schon. Hoffen wir mal, dass genug Teilnehmer drauf reingefallen sind. :D


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:06
Es würde mich nicht wundern, wenn die Befürworter uns bald erklärten, dass es PEGIDA gar nicht gibt und wir nur der Lügenpresse aufgesessen sind.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:06
Bin gespannt wann die ersten in Fritzlar oder Friedrichshafen losziehen.
Die nennen sich dann wohl FRIGIDA.
Ob das jemanden abhalten kann, der echte Sorgen mit sich rumschleppt?


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:07
@Rho-ny-theta

Ja das passt tatsächlich ausgezeichnet.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:08
Roydiga schrieb:Es würde mich nicht wundern, wenn die Befürworter uns bald erklärten, dass es PEGIDA gar nicht gibt und wir nur der Lügenpresse aufgesessen sind.
Erst wenn PEGIDA zum Auslaufmodell wird oder komplett gescheitert ist. ;)


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:10
Da zeigt sich das wahre Gesicht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:10
@Deepthroat23

Ich nenne niemanden Faschisten, ich sage, dass von den 14 Punkten, mit denen Umberto Eco die Psyche der italienischen Ur-Faschisten beschrieben hat, einige auch auf die PEGIDA-Bewegung zutreffen.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:10
Werden hier jetzt Accounts gehakt?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:11
@Aldaris

Wie kommst du darauf?


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:12
@Rho-ny-theta

Für mich klang das eher so als würdest du Pauschalurteile über User fällen.
OK, dann schlüssle doch mal auf, wie das auf die Pegida zutrifft.

Kaum zu glauben, jetzt bin ich hier schon der Pegida Anwalt.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:13
@Aldaris

Das mag vielleicht krass wirken, aber sollte nur verdeutlichen, dass man mit solchen "ferndiagnosen" vorsichtig sein muss...


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 17:18
@Deepthroat23

Es bestätigt sich halt extrem oft, sry aber ich kann nix dafür. Und meistens hab ich damit auch recht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 17:18
@Deepthroat23

Gerne:

1. The first feature of Ur-Fascism is the cult of tradition.

Traditionskult ist wohl mit der Berufung auf das jüdisch-christliche Abendland erfüllt.

2. Traditionalism implies the rejection of modernism.

Ablehnung des Modernismus ist z.B. mit der Ablehnung des "Genderwahns" erfüllt.

3. Irrationalism also depends on the cult of action for action's sake.

Blinder Aktionismus ist mit "Wir protestieren mal, obwohl wir nicht konkret wissen, was der Islam mit niedrigen Renten zu tun hat" erfüllt.

4. The critical spirit makes distinctions, and to distinguish is a sign of modernism.

Die Verallgemeinerung ist damit erfüllt, dass plötzlich jeder Islam Islamismus ist und bereit 2% Ausländer 2% zu viel.

5. Besides, disagreement is a sign of diversity.

Einheitliche Linie, keine differenzierte Diskussion.

6. Ur-Fascism derives from individual or social frustration.

Dass PEGIDA auf Frustration aufbaut, ist wohl offensichtlich.

7. To people who feel deprived of a clear social identity, Ur-Fascism says that their only privilege is the most common one, to be born in the same country.

Rentner, Arbeitslose und andere Abgehängte werden unter dem "christlichen Abendland" vereint.

8. The followers must feel humiliated by the ostentatious wealth and force of their enemies.

Das hatten wir schon, die Medien/Politik sind gleichzeitig diabolische Strippenzieher und vollkommen unfähig.

9. For Ur-Fascism there is no struggle for life but, rather, life is lived for struggle.

Trifft nicht zu.

10. Elitism is a typical aspect of any reactionary ideology, insofar as it is fundamentally aristocratic, and aristocratic and militaristic elitism cruelly implies contempt for the weak.

Elitismus und Verachtung für die Schwachen zeigt sich gegenüber den Asylbewerbern

11. In such a perspective everybody is educated to become a hero.

Trifft nicht zu

12. Since both permanent war and heroism are difficult games to play, the Ur-Fascist transfers his will to power to sexual matters.

Trifft teilweise zu, siehe "Genderwahn" - man fühlt sich scheinbar in seiner Sexualität bedroht

13. Ur-Fascism is based upon a selective populism, a qualitative populism, one might say.

Populismus gegen den Islam, obwohl es den meisten wohl eher um Armut und soziale Probleme geht.

14. Ur-Fascism speaks Newspeak.

"Lügenpresse" und andere Wortschöpfungen...


melden
Anzeige

PEGIDA

05.01.2015 um 17:20
Zyklotrop schrieb:Was wenn der IS auch nur vorgibt im Namen Allahs (des Islams, der Muslime...) zu töten?
Nicht auszudenken.
Nun, da liegt der Fall klar auf der Hand … oder hast du ne Quelle die auch nur ein Ansatz liefert das Christen die finanzieren ?

Dein Vergleich ist extrem seltsam @Zyklotrop


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Europahymne78 Beiträge
Anzeigen ausblenden