Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:15
Ist das Schubladendenken eigentlich eine spezielle deutsche Eigenschaft, alles so ordentlich in die Schubladen sortieren zu können hat doch etwas von Gründlichkeit?


melden
Anzeige
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:16
@Egalite

hauptsache aufgeräumt. Ordnung ist doch was schönes !


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:17
@Roydiga

Musste mal ixquicken, habe den Link auch nicht!


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:19
@Egalite
Ixquicken! Genau das Verb verwende ich seit einigen Wochen mit großer Freude! ^^
[/OT]


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:20
@spielmitmir

Danke für den Livestream. Ich finde es beschämend, dass ich einen ausländischen, noch dazu russischen Sender schauen muss, um die Verhältnisse in Dresden ungefiltert und unzensiert und unbeeinflusst anzusehen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:24
@Roydiga

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-12/islam-pegida-fluechtlinge-deutschland-umfrage
Egalite schrieb: Danach unterstützten 30 Prozent Pegida "voll und ganz",
ist schon eine extrem verfälschte Schlussfolgerung.

In der Zeit steht nämlich folgender Satz:
30 Prozent der Befragten antworteten, sie hätten "voll und ganz" Verständnis für die Anliegen der Demonstranten.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:26
@Egalite
Maron schrieb ab 2012 mehrere islamkritische Artikel, in denen sie etwa die Forderung vertritt: "Politiker müssen Muslimen die Grenzen aufzeigen".[4] Gerade für ihre Polemik gegen die Islamkonferenz 2014 wurde Maron stark kritisiert, etwa vom Comedian Murat Topal, der auf ihren Artikel antwortete: "Ein besseres Beispiel dafür, wie schräg und schrill die so genannte Islamdebatte in Deutschland geführt wird, hätte es momentan wohl nicht geben können",[5] und der Journalist Georg Diez stellte sich in einer Kolumne die Frage "wann genau Monika Maron eigentlich zu einer islamophoben Sarrazinistin geworden" sei.[6]
Wikipedia: Monika_Maron

Maron ist genauso wie Peter Handke ein Beispiel dafür das auch Schriftsteller, die ja eigentlich für intelligente Menschen gehalten werden, auch ziemlich dumme Äußerungen tätigen und Haltungen einnehmen können !



@armleuchter
armleuchter schrieb:ok, dann also "Michel Houellebecq weiterhin nazi !" So besser?
Es geht nicht um besser oder schlechter ! Anscheinend kennst Houellebecq nicht !?
Sonst hättest du das ja nicht schreiben können !?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:27
@unreal-live

75% in der Tat, in der Regel hat die Volksmeinung als Ganzes immer Recht, denn da ist die Basis, die sich täglich mit den alltäglichen Dingen auseinandersetzen muss.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:29
1.107 Befragte sind die "Volksmeinung"? Nein, diesmal sind wir da extrem unterschiedlicher Meinung ;-)


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:31
Egalite schrieb:75% in der Tat, in der Regel hat die Volksmeinung als Ganzes immer Recht, denn da ist die Basis, die sich täglich mit den alltäglichen Dingen auseinandersetzen muss.
Vor rund 80 Jahren musste sich die Volksmeinung mit der " Jüdischen Weltverschwörung " auseinandersetzen.
Wenn sie immer Recht hat, was ist dann daraus geworden ?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:34
Man müsste sich die Umfrage mal en détail ansehen. 1107 ist nicht wirklich groß, aber wenn es gut gemacht ist, kann es schon repräsentativ sein. Die Wahlumfragen beruhen auch nur auf ca. 1.000-2.500 und die sind schon sehr gut.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:35
eckhart schrieb:Vor rund 80 Jahren musste sich die Volksmeinung mit der " Jüdischen Weltverschwörung " auseinandersetzen.
Es hat niemals eine absolute Mehrheit gegeben!


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:37
@unreal-live
@Egalite

Da steht aber nichts darüber wo die Befragten herkommen.
Außerdem steht auf der Seite von YouGov selbst Folgendes:
Die Anti-Islam-Bewegung „Pegida“ findet im Westen fast genauso große Zustimmung wie in Ostdeutschland. In einer aktuellen YouGov-Umfrage sagten 36 Prozent der befragten Bürger im Osten, sie fänden es gut, dass jemand auf Fehler in der Asylpolitik aufmerksam mache und sich gegen den Islamismus ausspreche. Im Westen waren es 33 Prozent.

Die Befragten im Osten sehen die Bewegung allerdings stärker in der Mitte des politischen Spektrums: 36 Prozent verorten sie in der Mitte, im Westen sind es 27 Prozent. Dafür halten 45 Prozent der Westdeutschen „Pegida“ für rechts oder extrem rechts, von den Ostdeutschen sagen das nur 41 Prozent.
Auf der verlinkten Seite selbst steht:
In einer repräsentativen Umfrage von YouGov im Auftrag von ZEIT ONLINE gab knapp die Hälfte der Befragten (49 Prozent) an, Verständnis für diese Demonstrationen zu haben. 30 Prozent der Befragten antworteten, sie hätten "voll und ganz" Verständnis für die Anliegen der Demonstranten. 19 Prozent antworteten mit "Eher ja". Ablehnend äußerten sich insgesamt 23 Prozent.
Woher kommen jetzt genau die 75 %?


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:40
Roydiga schrieb:Woher kommen jetzt genau die 75 %?
Einfach die Prozentsätze im Osten und Westen addieren.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:41
Roydiga schrieb:Woher kommen jetzt genau die 75 %?
Ja, voll und ganz 30%

Eher ja 19%

Teils, teils 26%
-------------------------------
Gesamt 75%


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 20:41
Egalite schrieb:Es hat niemals eine absolute Mehrheit gegeben!
Immerhin eine ausreichende Mehrheit, um dem Nationalsozialismus zur Macht zu verhelfen !


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:41
Michel Houellebecq - das ist begnadete Autor der von "Elementarteilchen" und "Ausweitung der Kampfzone" - wie die ganzen bildungsfernen Vielfalter hier im Fred sicherlich nicht wissen, hat ein neues Buch geschrieben, das heisst "Unterwerfung".
Und beschreibt wie er die Zukunft sieht, wenn der Halbmond Frankreich erobert hat. Werd ich mir unbedingt kaufen und zu Gemüte führen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:42
@z3001x

Lies doch gleich Tom Kratman.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:44
Hier mal eine Statistik von 2012

http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/148820/migrantenanteil-in-deutschen-grossstaedten-waechst

und dann ergötzt man sich hier an der Zahl der Demonstranten die in Köln auf die Straße gehen?

hier noch etwas aus dem Kölner Express:

+++ 17.16 Uhr: Der Landtagsabgeordnete der Grünen Arif Ünal (60) nimmt auch an der Gegen-Demo teil: „Köln ist nicht Dresden. Es ist erfreulich, dass es mehr Menschen in Köln gibt, die für Toleranz und Frieden auf die Straße gehen als Menschen, die Fremdenfeindlichkeit schüren.

Auch erfreulich ist es, dass diesmal die türkisch und islamischen Vereine zu der Gegendemo aufgerufen haben und die ausländischen Mitbürger diesem Ruf gefolgt sind.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 20:44
Bei den 75% ist aber die Fragestellung eine andere, nämlich:

Haben sie Verständnis für Demonstrationen gegen den Islamischen Staat und die Islamisierung des Abendlandes in deutschen Städten?


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden