Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

10.01.2015 um 17:18
@e_h_12

Ja das lese ich, was hast du denn sonst gemeint?
Was sind für dich denn Multikultiprobleme die "wir" im Osten nicht brauchen?


melden
Anzeige

PEGIDA

10.01.2015 um 17:19
@e_h_12
e_h_12 schrieb:Hier geht der Unfug wieder los. Die "Ossis" sind nicht wie die "Wessis" Sie haben den anderen Teil Deutschlands besucht und viele haben für sich festgestellt, dass wir nicht wirklich die Multikultiprobleme westdeutscher Großstädt brauchen.
Warum guckst du dir denn nur negative Entwicklungen an?

Warum nicht positive? Warum keine Erfolgsgeschichten von Flüchtlingen und normalen Migranten?
Auch diese gibt es zahlreiche und sogar mehr, denke ich, als negative Geschichten.

Weshalb denkst du, dass es zwangsläufig in ostdeutschen Dörfern und Städten negativ enden müsse?
Wenn man von Beginn an sinnvolle Weichenstellungen vornimmt, kann man die Fehler der westdeutschen Städte, die du gesehen hast, vermeiden.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 17:19
@Bone02943
Du interpretierst zuviel. Problem ist bei mir nicht gleich kriminell. Das ist ganz schön stumpfsinnig gedacht. Mit Problemen meine ich auch generell Probleme, zu denen sicher auch Kriminalität gehört, aber auch viele andere Schwierigkeiten.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:21
@Roydiga

Was willst Du explizit von mir?


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:22
@Gwyddion

Hab ich eigentlich geschrieben.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 17:23
@Kc
Mir hat daran nichts gefallen.
Unsere drei Kleinstadttürken, die Döner verkaufen, verhalten sich im Vergleich zu den Türken- oder Arabergangs, die ich letztes Jahr in berlin gesehen habe geradezu vorbildlich. Mit den Russen klappt es auch.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 17:23
Wenn noch einer was will...in 5 Minuten bin ich weg


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:27
@Roydiga
Roydiga schrieb:Hab ich eigentlich geschrieben.
Andere Frage: Möchtest Du lieber alle über einen Kamm scheren?
Weil Du genauso agierst wie Du es den Leuten von Pegida und Co vorwirfst.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:30
@Gwyddion

Du hast mir gesagt, du siehst beim User @e_h_12
Keine Fremdenfeindlichkeit, sondern Angst vor der Zukunft.
Und ich sage das ist Quatsch und ich sprach über Menschen unter dem Deckmantel der Angst vor der Zukunft, rechtsradikalen Schwachsinn von sich geben, was daran hat jetzt mit "alle über einen Kamm" scheren zu tun?


melden
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 17:31
@Gwyddion
Die wissen gar nicht was alles Faschismus ist !!


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:43
@Roydiga

Ich schrieb: Ich sehe in seinen Postings erst einmal Angst vor der Zukunft. Und das ist es wohl auch. Das man natürlich versucht seine Position auch zu untermauern ist klar und hier hat er auch im ein oder anderen Post NACH meinem Einwand über das Ziel hinaus geschossen.

Aber was das angeht.. hier im Thread machen das einige.. Mag wohl am sensiblen Thema liegen. Da gehen einem die Emotionen durch.

Aber mir dann mit einem "Dolph" .. (wobei "Dolf" richtiger gewesen wäre) zu kommen.. ist schon hart an der Grenze der ... Sachlichkeit. Und an sich auch für mich nicht diskutabel.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:45
@herk

Faschismus kann ja viele Facetten haben...


melden
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 17:46
Sebst Mobbing ist Faschismus


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:52
@Heijopei

Alter, hat der in dem Video was von "demokratischer Zahlentrickserei" und "Nationalsozialismus ist die einzige Alternative zu diesem System" gesagt? Was sind das für kranke Schweine in Bautzen?

Update: Jetzt ist der leider gesperrt worden.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 17:59
@Scheol

NPD Hochburg eben. Dank der ganzen Hetze gegenüber den dortigen Asylsuchenden im Spreehotel gab es ja auch mehrere Demos von der NPD organisiert.

Aber zum Glück denken nicht alle so. - Bautzen bleibt bunt -


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 18:03
Scheol schrieb:hat der in dem Video was von "demokratischer Zahlentrickserei" und "Nationalsozialismus ist die einzige Alternative zu diesem System" gesagt?
Ja von 2:43 bis 2:47 ganz deutlich.
Gespenstische Szenerie, Mischung aus Klukluxklan-Feeling und moderner Umgebung mit weißen Masken.
"Schönes" Image, welches Bautzen auf diese Weise bekommt.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 18:04
Da bekommt man echt das Gruseln.

Edit: Ich hab mal den Tor-Browser angeschmissen und wollte mir mal die verlinkte Seite dort anschauen. Anscheinend ist die down. Gott sei Dank!


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 18:09
@Scheol
@eckhart


Hier mal ein Einblick was die noch so alles raushauen:


https://www.facebook.com/pages/Neues-Bautzen/258389427676688?fref=ts

Bautzen kannste langsam echt vergessen, dort wohnen würde ich nicht wollen. Und das nicht wegen den Asylsuchenden.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 18:11
Am Montag werde ich mich unter die Legida/Pegida-Menschen-Mischen und folgende kleine Rede vorlesen...was haltet ihr davon?

-------------------------------------
Liebe Mitmenschen!
Ihr habt euch heute hier versammelt, weil ihr das christliche Abendland bedroht seht. Nun, dann laßt uns doch die christlichen Werte verteidigen! Aber was sind denn die christlichen Werte, die es zu verteidigen gilt? Sind es Haß, Fremdenfeindlichkeit und Intolleranz?! Oder sind es Nächstenliebe, Großherzigkeit und ein unerschütterlicher Glaube an das Gute im Menschen?! Ich für meinen Teil denke, letzteres.
Drum, laßt uns die Fremden aufnehmen, in unsere Arme, daß sie keine Fremden mehr sind. Machen wir sie endlich zu dem, was sie sind. Zu unseren Schwestern und Brüdern.
Folgt nicht der fatalen Phalanx blinden Hasses; stellt diese aus einer diffusen Angst heraus geborene Wut nicht über Eure Vernunft, nicht über eure Liebe, nicht über euer Herz!
Jeder Mensch hat gleich viel wert zu sein; jeder Mensch gehört genauso geliebt, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sozialen Stand usw. usf.
Kein Mensch hat illegal zu sein. Diese Welt gehört uns allen, allen Menschen, wie allen anderen Lebewesen die auf ihr leben. Laßt uns endlich diese elendigen Mauern in unseren Köpfen einreißen, laßt uns unseren miefigen Kleingeist endlich ein bißchen öffnen.
Ihr seht euch benachteiligt?! Dann schlagt nicht auf die Schwächsten der Schwachen ein, die Flüchtlinge, deren Lebensumstände sie gezwungen haben, ihre Heimat zu verlaßen. Menschen die größtes Elend erlebt haben und die hier ein kleines kleines bißchen Glück und einen Hauch von Menschenwürde suchen. Schämen sollten wir uns, auch nur einem einzigen Menschen die Türe vor der Nase zugeschlagen zu haben, eine Schande für uns, eine Schande für dieses ach so christliche Abendland. Jedes Jahr werden 10.000 Menschen aus Deutschland abgeschoben, Tendenz steigend, ganz zu schweigen von den hunderttausenden, deren Asylantrag abgelehnt wird. Diesen vielen Menschen wird mit physischer und psychischer Gewalt das mehr als deutliche Signal gegeben: Wir wollen dich nicht haben. Du bist es nicht wert in unserem Land zu leben. Und warum?: Weil du woanders geboren bist. Für diesen Umstand, einen Umstand der unbestreitbar nicht in der Verantwortung eines Menschen liegt, widerfährt ihm von mensch- und staatswegen her roheste Gewalt. Wenn das nicht Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ist, was dann? Oder was haben wir ach so tollen Deutschen dafür geleistet, jeder einzelne von uns, daß uns das Glück widerfahren ist, in einem der materiell reichsten Teile unserer Erde geboren zu sein? Was haben wir dazu beigetragen? Offensichtlich: Nichts!
Also machen wir es anderen nicht zum Vorwurf, auch hier leben zu wollen.
Ihr seht euch benachteiligt?! Dann schlagt nicht auf die schwächsten der schwachen ein. Sie können nichts dafür, das wir in einem Gesellschaftssystem leben in denen der Mensch allein nichts zählt, sondern nur das Geld. Laßt uns lieber gegen dieses System rebellieren.
Ein System was Menschen erst zu Unmenschen macht, ein System das Armut, Gewalt, Rassismus, Sexismus, Krieg und Umweltzerstörung bedingt um zu funktionieren. Befreien wir uns aus der Sklaverei dieser kruden Wachstumsdoktrin die uns heimlich verbluten läßt.
Erst wenn wir dieses System überwunden haben, dann wird sich keiner mehr benachteiligt fühlen, alle Menschen werden in Würde, Glück und Wohlstand leben können, und keiner wird sich mehr bedrängt fühlen, andere Menschen auszugrenzen, zu diskriminieren oder gar zu hassen.
Ja, verteidigt die Werte des christlichen Abendlandes, ich bitte euch drum: Aber mißbraucht die christlichen Werte nicht dazu, Haß zu scheren, Menschen zu schänden und Rassismus zu legitimieren. Verteidigen wir die Werte des christlichen Abendlandes, dieses so teuren Werte, indem wir Menschenrechte, Egalitätsprinzip und die Würde aller Menschen nicht hohles Wort sein laßen, sondern mit Herz und Verstand zur Wirklichkeit machen.
Ihr seht Euch benachteiligt?! Dann schlagt nicht auf die schwächsten der schwachen ein, dann hören wir auf, uns in Haß zu laben. Solange Menschen gegeneinander streben wird es immer im größten Unglück münden. Geben wir uns stattdessen die Hand, gebt jedem Menschen die Hand, laßen wir endlich die Liebe siegen!


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 18:13
@Mephi
Mephi schrieb:Kein Mensch hat illegal zu sein.
Spätestens hier wirst du niedergebrüllt. Wenn du Glück hast.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden