Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

11.01.2015 um 10:46
@eckhart
eckhart schrieb:Unser Grundgesetz ist so konstruiert, dass es sich selbst gegen Änderungen verwahrt !
Sollte so sein. Aber im Beschneidungsthread haben wir ja auch gesehen.. das es durchaus Auslegungssache sein kann und das eine Gesetz dem anderen geopfert wird, rsp. ausgehebelt.


melden
Anzeige

PEGIDA

11.01.2015 um 10:48
@Gwyddion

Es gab doch bisher etliche Grundgesetzänderungen


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:51
Das GG kab ja auch geändert werden mit 2/3 Mehrheit im Parlament.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:51
_Oeynhausener_ schrieb:Ne ne, du sprachst davon dass bei der Verwendung des Wortes "Überfremdung" sich in der Sprache des Sprechenden ein eindeutiger Bezug zum Nationalsozialismus erkennen lässt.
Damit hast Du durchaus recht, wenn mal in einer Unterhaltung mehreremale das Wort Überfremdung fällt, ist dem keine Weitere Bedeutung beizumessen.

Wenn aber-wie bei PEGIDA ständig ein ganzes Arsenal solcher Wörter ständig wiederholt wird,
dann ist es doch ein wenig auffällig,
btw. ganz schön blöde von den Autoren der Neuen Rechten !


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:53
_Oeynhausener_ schrieb:@Gwyddion

Es gab doch bisher etliche Grundgesetzänderungen
vergleichbar mit der Einführung der Scharia ! müsst Ihr noch dazuschreben !
@_Oeynhausener_
@Gwyddion


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:54
@eckhart
eckhart schrieb:vergleichbar mit der Einführung der Scharia !
Wie kommst Du jetzt auf die Scharia?


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:55
@eckhart

Im Gegensatz zur völlig hirnrissigen Scharia hat das GG keinen religiösen Ursprung und ich weiß auch nicht warum du diesen Scheiß hier einbringst


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:56
Gwyddion schrieb:Wie kommst Du jetzt auf die Scharia?
Du kannst gern ein anderes Beispiel hernehmen,
welches auf uns zukommen könnte.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:57
Gwyddion schrieb:Aber im Beschneidungsthread haben wir ja auch gesehen
Das wäre doch auch ein Thema für Pegida. "Gegen religiöse Zwangsverstümmelung". Diese Formulierung müsste natürlich ganz allgemein gehalten bleiben, und ich bin sicher, dass das bei den Sachsen, die durch die DDR-Zeit nichts mit Religion anfangen können, viel Zuspruch finden wird.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:58
_Oeynhausener_ schrieb:m Gegensatz zur völlig hirnrissigen Scharia hat das GG keinen religiösen Ursprung und ich weiß auch nicht warum du diesen Scheiß hier einbringst
Weil das oft von PEGIDA-Anhängern vorgebracht wird:
"Wollt Ihr dass die Scharia hier eingeführt wird"?


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:59
KillingTime schrieb:Das wäre doch auch ein Thema für Pegida. "Gegen religiöse Zwangsverstümmelung".
Dann rettet ihr aber nicht mehr das christlich-jüdische Abendland.
Wikipedia: Brit_Mila


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:59
@eckhart
eckhart schrieb:Du kannst gern ein anderes Beispiel hernehmen,
welches auf uns zukommen könnte.
Warum sollte ich jetzt so eine Torpfostenverschiebung betreiben?

Auf uns zu wird die Vorratsdatenspeicherung kommen. Da bin ich mir sicher.

@KillingTime

Die Beschneidung können sie nicht anführen.. sonst würden sie ja den Juden in ihrem "jüdisch-christlichen Abendland" brüskieren :D


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 10:59
KillingTime schrieb:Das wäre doch auch ein Thema
dich für die Antisemitismusvorwürfe an mich zu entschuldigen !


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 11:00
Gwyddion schrieb:Auf uns zu wird die Vorratsdatenspeicherung kommen. Da bin ich mir sicher.
und ich demonstriere mit Dir !


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 11:05
@eckhart
eckhart schrieb:Weil das oft von PEGIDA-Anhängern vorgebracht wird:
"Wollt Ihr dass die Scharia hier eingeführt wird"?
Also da würde ich Sturm laufen :D

Man sollte jedoch der Friedensrichterei irgendwie Einhalt gebieten. Eine parallele Justiz ist nicht zu dulden.. und die richtet sich nach der Scharia.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 11:06
@Gwyddion
@Subcomandante
@KillingTime
@Mittelscheitel
@_Oeynhausener_
@fiinja
@Glünggi
@yummi
@kore

Wichtig! Pegida-Ableger veröffentlicht gefälschten Landrats-Brief!
Aufregung bei Facebook um ein Schreiben, in dem Vorpommern-Rügens Landrat seine Mitarbeiter aufruft, Pegida-Demos zu meiden. Doch der Brief ist wohl nicht echt.

Stralsund. Der Stralsunder Ableger der Pegida-Bewegung „Mvgida“ hat auf seiner Facebook-Seite einen offenbar gefälschten Landrats-Brief veröffentlicht. In dem Schreiben fordert Vorpommern-Rügens Landrat Ralf Drescher (CDU) die Mitarbeiter des Jobcenters auf, sich nicht an einer Pegida-Demo zu beteiligen. Durch das verwendete Wappen, die Anschrift und den Ton der vermeintlichen Ansprache Dreschers, macht das Schreiben auf den ersten Blick einen offiziellen Eindruck. Mvgida orakelt dazu auf Facebook: „Wird hier seitens des Landrates Druck gegen Mitarbeiter und sogar deren Familien ausgeübt? Wir meinen, dass hier die Position des Landrates für einseitige politische Zwecke missbraucht wird.“

Kreissprecher Olaf Manzke stellt jedoch klar: „Das ist eine plumpe Fälschung. Wir benutzen für internen Schriftverkehr keinen derartigen Briefbogen.“ Zu erkennen sei die Fälschung unter anderem daran, dass sie keine Unterschrift hat. Stattdessen steht am Ende: „Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.“ Ein Satz, der sonst bei automatisierten Bußgeldschreiben üblich ist und nicht bei persönlichen Mitteilungen des Landrats. Der Landkreis will nun Anzeige bei der Polizei gegen die Urheber des Schreibens stellen.

Landrat Ralf Drescher (CDU) zeigte sich erschüttert. „Ich bin fassungslos, dass so etwas unter meinem Namen im Internet kursiert. Ich würde nie versuchen, unsere Mitarbeiter in ihrer politischen Einstellung zu beeinflussen“, sagte er.

Wer die Urheber des Schreibens sind und was sie damit bezwecken, ist noch unklar. Im Internet hat der Brief jedenfalls bereits heftige Reaktionen bei denjenigen ausgelöst, die ihn für echt halten. Ein Nutzer schreibt auf der Seite von Mvgida: „Das ist nur eine Republik der Strolche. Damit zeigt die BRD ihr wahres Gesicht, sie scheißen auf die Demokratie.“

„Mvgida“ ist eine Abwandlung der Abkürzung Pegida, die für „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ steht. Diese Bewegung veranstaltet mit lokalen Ablegern seit Wochen bundesweit Protestmärsche, zuletzt mobilisierte sie 17 500 Menschen in Dresden. Deren Wut richtet sich nicht nur gegen die vermeintliche Islamisierung Deutschlands, sondern auch gegen Asylbewerber, gegen die Russland-Politik und gegen die Medien.

Am nächsten Montag sollen Demos in Stralsund und Schwerin stattfinden.

Update: Wenige Minuten nach Erscheinen dieses Artikels wurde der Post auf der Facebook-Seite von Mvgida gelöscht.
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Politik/Pegida-Ableger-veroeffentlicht-gefaelschten-Landrats-Brief

Passt auf was und vor allem wem ihr glauben wollt!


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 11:06
@eckhart
dich für die Antisemitusmusvorwürfe an mich zu entschuldigen
Du fabulierst etwas von einer "jüdischen Weltverschwörung" und setzt das mit "Islamisierung" gleich. Ich denke eher, dass du dich entschuldigen solltest, weil du hier Leid anführst, welches Juden zugefügt wurde, nur um deine Ressentiments auf Pegida auszudrücken!


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 11:07
@eckhart
eckhart schrieb:und ich demonstriere mit Dir !
Heiko Maas steht dahingehend wohl schon unter Druck. Weil er ein Gesetzesentwurf für das Durchsetzen der VDS wohl zurückhält. Könnte auch sein, das dieses dann mit den Vorstellungen in Brüssel kollidiert.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 11:09
Gwyddion schrieb:Die Beschneidung können sie nicht anführen.. sonst würden sie ja den Juden in ihrem "jüdisch-christlichen Abendland" brüskieren :D
Tja, vertan sprach der Hahn und stieg von der Ente :D
Dann eben evtl. nur noch christlich aber ganz ohne Kirche...
Gwyddion schrieb:Auf uns zu wird die Vorratsdatenspeicherung kommen. Da bin ich mir sicher.
Vielleicht noch der Fingerabdruck im Perso....

Dann sind wir jedenfalls doppelt so gut geschützt wie die Bürger von Paris oder Madrid..... :D


melden
Anzeige
doppel00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 11:09
Bestrafe wenige, erziehe Millionen.
Wetten dass immer mher Chefredaktuere jetzt den Islam noch weniger kritisieen werden denn Kritik ist Blasphemie und da brennen erst Redaktione und später rollen Köpfe.

Hat aber alles nichts mit den friedlichen Islam und den Millionen rechtschaffener Moslems zu, aber bei Blasphemie verstehen sie keinen Spass.

Was soll's, neben den (zensiert) gibt es jetzt eine weitere Religion die nicht kritisiert werden darf um die Gefühle der Gläubigen zu verletzen.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden