Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

11.01.2015 um 15:25
@asgards.tattoo

man muss nur sehen wer das initiiert oder überhaupt da mitläuft. pegida ist von nazis, reaktionären, npdlern, verschwörungstheoretikern und fundamentalisten unterwandert und instrumentalisiert. fragt sich nur wie man da als "einfacher bürger" guten gewissens mitlaufen kann.


melden
Anzeige

PEGIDA

11.01.2015 um 15:26
@Rho-ny-theta

Okay, wusste ich jetzt nicht.
Aber genau das ist das Problem :
Man kann Sache aus dem Zusammenhang reißen und jede Religion so hinstellen, wie man sie gerade gerne hätte.
Das wird leider nur allzu oft praktiziert von allen Seiten.
Wobei die Muslime ja an Jesus glauben, die Christen aber nicht an Mohammed, was ja logisch ist, deshalb hüten sich Muslime auch Jesus zu diffamieren.


melden
doppel00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 15:26
Keiner weiss was Jesus gepredigt hat, genauso wenig was Mohamed gepredigt hat. Ich persönlich halte es anmassend sich als Prophet eines Gottes auszugeben, heute wäre das ein Fall für die Psychiatrie und bestenfalls einer der vielen Esoterik-Schwindler die angeblich über Wasser gehen oder sonstige angebliche Wunder vollbringen, dabei hat Mohamed nicht mal Wunder vollbracht während Jesus Tote wiedererwecken konnte.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:29
Ich weiß schon, warum mir heidnische Glauben am liebsten sind.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 15:29
@Roydiga

Beim Christen- wie beim Judentum geht das sogar besonders leicht, weil beide Religionen gerne Parabeln und Gleichnisse verwenden, die man abstrahieren muss, die aber konkret recht bedrohlich klingen können.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 15:29
@Subcomandante

Aus deinem Zitat geht hervor, daß bei der Polizei eine Woche später (!) eine entsprechende ONLINEANZEIGE einging, in der sowas behauptet wird.

Von einer Menschenhetze wird hierin nichts erwähnt - noch nicht einmal von einem definitiven Zusammenhang mit der Messerattacke.

Sowas wird nur auf Antifa-Medien verbreitet, auf denen sogar ein (sehr unglaubwürdiges) Interview mit zwei Personen zu diesem Vorfall veröffentlicht wird...und man sich fragt, woher diese Leute - die nach eigenen Angaben nur zufällig an diesem Ort waren - eigentlich dieses linksextreme Portal kennen und warum sie sich mit ihrer Aussage ausgerechnet an DIE gewendet haben.
Ich habe absichtlich von rechter Hatz gesprochen und zwar an besagten User, denn er hat die Meldung hier damals wie folgt eingebracht:

Ein weiterer linksextremer Anschlag mit dem Potential zu töten innerhalb von 4 Wochen.

Diskussion: PEGIDA (Beitrag von kakaobart)
Aber in meinem Zitat steht doch nirgends was von Menschenjagd oder Hetze. Eine ähnliche Formulierung findet man dagegen im Titel des besagten Fantasie-Interviews:
Interview: Hetzjagd auf Migranten in Dresden
https://www.addn.me/nazis/interview-hetzjagd-auf-migranten-in-dresden/

Diesem Interview zur Folge liefen an besagtem Abend um die 50 brüllende Hooligans mit Tasern, Messern und Schlagstöcken bewaffnet durch ein großes Einkaufszentrum in Dresden und überfielen alles, was nicht schnell genug flüchten konnte - wobei sie mehrere Personen schwer verletzten (unter anderem mit Messerverletzungen). Die Polizei selbst war vor Ort, aber griff natürlich nicht ein. Genauso wenig, wie sonst irgend jemand der zahlreichen Besuchern einen Anlass gesehen hätte in den folgenden Tagen entsprechende Anzeige bei der Polizei zu erstatten - weshalb die auch heute noch nach Zeugen für diesen mysteriösen Vorfall suchen. Laut diesem Interview soll der verletze Pegida-Teilnehmer von einem der Hooligans mit dem Messer getroffen worden sein...

Natürlich.

:oD


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:33
@-ripper-
das in etwa war meine Frage:
Woher weisst du das , dass du so sicher deine Infos dazu hier publizierst?


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:35
@Shionoro kommt da jetzt noch was von dir??


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:36
@asgards.tattoo

weil man zwangsläufig mitbekommen muss aus welchen kreisen pegida unter anderem supported wird.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:39
@-ripper-
Und wieder meine Frage:
WOHER weisst DU das so sicher?
Hast du die Vita von abertausenden Bundesbürgern in div. Städten überprüft?
Mach mal offenbbar, was du so sicher durch "zwangsläufiges Mitbekommen" weisst und bring mal bitte Belege für deine verunglimpfende Schriftführung hier


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:39
@Aldaris
@doppel00
@eckhart
@Shionoro
@asgards.tattoo
(Lk 19,27): "Doch diese meine Feinde, die nicht wollten, dass ich ihr König werde, bringt her und macht sie vor mir nieder." Das hört sich ja gar nicht so schlimm an, werden Sie jetzt vielleicht denken. Niedermachen bedeutet sicher Niederwerfen. In der Lutherfassung von 1940 steht aber noch unversöhnlich: "... und erwürgt sie vor mir."

Jesus erregte Aufsehen durch verbale Kraftmeierei und Hetzparolen
(Lk 11,23): "Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich."

Jesus empfahl auch (Mk 9,43): "Wenn dich deine Hand zum Abfall (Vom Glauben abfallen) verführt, so haue sie ab! Es ist besser für dich, daß du verkrüppelt zum Leben eingehst (stirbst), als daß du zwei Hände hast und fährst in die Hölle."

(Mt 10,34-35): "Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter."
Zu den Pegida leuten die meinen ich wäre Nen Bild/Spiegel/Ard leser so täuscht ihr euch.
https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv
ist mein ursprung wo die Gruppe noch klein war mittlerweile auch zu einer AfD/Pegida ableger geworden.
Also ich weiss schon um was hier geht und es ganz objektiv ganz gut beurteilen.
Ich wurde mittlerweile dort von allen schreibrechten befreit da ich deren Meinung nicht teile.
Also diese achso tolle Anti Lügenpresse macht kritische Leute direkt mundtot damit es so aussieht als ob alle daran glauben.
So wer betreibt hier Medienzensur. Genau die die meinen dagegen vorzugehen.
Zumal die dummheit dieser gruppe wenn man offensichtliche Fehler anprangert direkt beleidigt wird.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:42
@asgards.tattoo

ich sag ja nicht das dass auf alle zutrifft. einige haben bestimmt keinen rechtsextremen background sondern sind einfach nur ein bisschen paranoid oder aufgescheucht.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:42
@ApokalypsoS

Die Seite ist eine reine Hetzseite, die schon mehrerer Lügen entlarvt wurde. Betrieben wird sie nicht von Anonymus, sondern von einem Montagsmahnwichtel. Eigentlich wurde ja auch schon angekündigt, die Seite dicht zu machen. War aber ebenfalls eine Lüge. Da wäre ich sehr vorsichtig mit.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 15:43
@-ripper-
-ripper- schrieb:weil man zwangsläufig mitbekommen muss aus welchen kreisen pegida unter anderem supported wird.
Nach dieser Logik müsste man die Gegenparteien - die du mit deiner Äußerung hofierst - mindestens genauso scharf verurteilen.

Unterschied: Pegida distanziert sich von Extremisten...NoPegida nicht.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:45
kakaobart schrieb:Pegida distanziert sich von Extremisten
Wenn der Chef von Pegida öffentlich und namentlich zu Hinrichtungen aufruft, ist Pegida selbst extremistisch.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:46
@Aldaris
Japp das hab ich versucht mit dem schluss meiner rede klar zu machen.
Aber ich kann mir nur objektives Bild wenn ich alle seiten der Medaillie kenne deswegen kann ich mit dieser Propaganda umgehen und sie einordnen.
Nur hab ich dort gesehen wie über 2jahre die Leute zu dem was Pegida ist gedrillt wurden.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:46
@kakaobart

mir doch egal was die gegendemonstranten tun oder was sie nicht tun. ich habe keine ambitionen mich dort anzubiedern. ich verurteile pegida nicht weil mir das ein gutes Gefühl gibt sondern weil das wofür sie stehen ein schlag in die magengrube der logik, des guten geschmacks und des friedlichen zusammenlebens ist.


melden
doppel00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 15:46
@ApokalypsoS
keiner weiss was Jesus oder Mohamed wirklich gesagt haben, insofern ist ein Bezug auf irgendwelche Geschichten streng genommen blasphemisch denn wenn Gott wollen würde dass die Meschen sein wort erfahren dann hat er sicher andere Möglichkeiten es unters volk zu bringen.

Ich halte Jesus und Mohamed, als auch die anderen selbsternannten Propheten, für Gauckler und Spinner. Die Esoterik ist voll davon.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 15:47
@doppel00
Japp sehe ich eigentlich auch so daher bin ich auch Pantheist :D


melden
Anzeige

PEGIDA

11.01.2015 um 15:48
@KillingTime

Wo schwurble ich? Ich frag dich waurm ein strenggläubgiger muslim, also jemand der sein leben strikt nach dem Islam ausirhctet, zwangsläufig gegen das GG verstoßen muss, seine frau mit burka losschickt oder Juden töten will.
Das ist nämlich meiner ansich tnach nicht der fall, und ich glaube ich kenne den koran etwas besser als du.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden