Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 18:19
@peekaboo
schön! freut mich für die Betreffenden

aber wo ist die Verbindung zum topic Asylgesetzgebung: muss sie angepasst werden?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 18:42
@lawine
Zitat von lawinelawine schrieb:schön! freut mich für die Betreffenden
Schön das man dir mit solchen Nachrichten immer noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Bei anderen ist so was zwecklos, so verbittert und verbohrt wie die drauf sind.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 19:03
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Schön das man dir mit solchen Nachrichten immer noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.
eben kam eine nachricht, wo einem das lachen vergeht!
in Schwerin wurde rechtzeitig ein geplantes attentat verhindert.

ein 18 jähriger Syrer hatte wohl ein bömbchen gebastelt.

ist das nicht zum kotzen?
kommen hier her und bekommen alles in den arsch geschoben
und wollen dann solche sauereien ablassen

danke schön!

:-(


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 19:06
hatte ich vergessen:

https://www.ndr.de/nachrichten/Terrorverdaechtiger-in-Schwerin-festgenommen,anschlagsplan100.html


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 19:10
@peekaboo
Denn wie die Augsburger Allgemeine berichtet hat das Jobcenter Neu-Ulm inzwischen 175 anerkannte Asylbewerber in ein Arbeitsverhältnis vermittelt.
auch ich freue mich über so etwas.
Nur leider finde ich 175 noch recht wenig im Vergleich zur Gesamtzahl von Flüchtlingen
(ja ich weiß, mein Glas ist manchmal leider halbleer anstatt halbvoll, ich streue Asche auf mein Haupt)

Aber wir schaffen das schon noch ;)

@Alienpenis
kommen hier her und bekommen alles in den arsch geschoben
und wollen dann solche sauereien ablassen
tja, hat in meinen Augen mit der Asylgesetzgebung zu tun, bzw. dem unkontrollierten Reinlassen.
Aber wie ist das gleich?  Im Moment werden ja die Grenzen zu Ö doch (irgendwie mehr oder weniger) kontrolliert?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 19:16
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:eben kam eine nachricht, wo einem das lachen vergeht!
in Schwerin wurde rechtzeitig ein geplantes attentat verhindert.
Wie man's nimmt. Die Verhinderung des geplanten Attentats zaubert zumindest mir das Lächeln wieder ins Gesicht.
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:ist das nicht zum kotzen?
Kommt darauf an. Wenn man davon ausgeht, mit den Flüchtlingen kommen nur Flüchtlinge erster Güte, ist es verständlich wenn man im Dreieck kotzt.
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:kommen hier her und bekommen alles in den arsch geschoben
Warum müssen manche Leute Dinge übertrieben darstellen?


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 20:04
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Kommt darauf an. Wenn man davon ausgeht, mit den Flüchtlingen kommen nur Flüchtlinge erster Güte, ist es verständlich wenn man im Dreieck kotzt.
Heißt übersetzt:

Man darf nicht davon ausgehen, dass nur Flüchtlinge kommen, die keine Massenmorde begehen wollen. Es ist also die eigene Schuld, die hohen Erwartungen, wenn man im Dreieck kotzt, weil Massenmörder (zukünftige) mit den Flüchtlingen kommen.

Also du wärst der ehrlichste Politiker der Welt. Dich würde halt keiner wählen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

31.10.2017 um 22:55
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Wenn man davon ausgeht, mit den Flüchtlingen kommen nur Flüchtlinge erster Güte, ist es verständlich wenn man im Dreieck kotzt.
Willst Du sagen, es kommen auch "schlechte" Flüchtlinge?
Tja, das finde ich aber mega rassistisch ihnen das zu unterstellen - jeder ist unschuldig, bis er nicht rechtskräftig verurteilt wurde, unabhängig von der Nationalität.
Von wiele % nicht erster Güte gehst Du aus, vor allem wie erkennst Du sie?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 02:31
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Von wiele % nicht erster Güte gehst Du aus, vor allem wie erkennst Du sie?
90%, die keine Straftaten begehen
99,999%, die nichts mit Terrorismus zu tun haben.

"Erster Güte" ist ein altdeuitsches Qualitätssignum, das nur noch museale Bedeutung hat, mit dem sich aber schön tendenziös und populistisch punkten lässt.

Die "Erkennung" erfolgt daraus, dass sie nicht in den Meldungen und Statistiken auftauchen.
Umgekehrt wäre die Frage vielleicht zielfühender: Wie erkennt man die "schwarzen Schafe"?

Da keiner eine Glaskugel hat und auch nicht über Röntgenblick verfügt: Gar nicht, geht nicht. Jedenfalls nicht prophylaktisch. Da kann man nur mit den bisherigen Methoden der systematischen Informationssammlung und programmatischer Aufbereitung der Daten arbeiten.

Es gibt aber wichtigere Probleme, doch die interessieren erst, wenn "Unfälle" passieren, die nichts mit dem Flüchtlingsthema zu tun haben.

Bis dahin hat man ein gutes Zeitvertreibungsthema, besonders unter Wiederkäuern, die alles gerne 10x recyceln.


1x zitiert1x verlinktmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 06:43
Zitat von RealoRealo schrieb:90%, die keine Straftaten begehen
=180000 Straftäter
Zitat von RealoRealo schrieb:99,999%, die nichts mit Terrorismus zu tun haben.
=18 Terroristen (ich verstehe darunter Amris)
Ich will gar nicht mit dem anderen Thread anfangen - dennoch ist das die Botschaft: Gesellschaft nimm das hin?
Dann wäre das keine gute Botschaft - präventiv tut sich gar nix wenn man mit der Glaskugel argumentiert.
Zitat von RealoRealo schrieb:Bis dahin hat man ein gutes Zeitvertreibungsthema, besonders unter Wiederkäuern, die alles gerne 10x recyceln.
Na ja, relativ - mir macht es keinen Spaß die Wiederkäuern aufzuklären was gerade los ist.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 08:01
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Also du wärst der ehrlichste Politiker der Welt. Dich würde halt keiner wählen.
Falsch, sogar sehr viele würden mich wählen, weil sich die meisten nach einen ehrlichen Politiker sehnen, frag @Optimist, sie fände es nämlich gut, wenn Politiker wieder ehrlicher wären.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:dennoch ist das die Botschaft: Gesellschaft nimm das hin?
Dann verrate uns doch mal, was man hätte anders machen können, damit man all diejenigen, die irgendwann einmal straffällig werden könnten, an den Grenzen ausfindig machen kann.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 08:15
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Dann verrate uns doch mal, was man hätte anders machen können, damit man all diejenigen, die irgendwann einmal straffällig werden könnten, an den Grenzen ausfindig machen kann.
Eigentlich ging es um deinen Sinneswandel - bis jetzt hast Du so getan als würden gar keine Straftäter einreisen - als man von Dir wissen wollte woher Du das weißt kommst mit der rhetorischen Frage daher, das ist fein.
Als würde Dir das was bringen, aber bitte: Identitätsfeststellung an der Grenze, mit Finger abdrücken, nicht durchwinken.
Das hätte viele von den Spezialisten auf die Idee gebracht, Moment, ich bin registriert, falls ich was verbocke, finden die mich vielleicht.
(Auszahlen von Geldleistungen nur gegen Fingerabdruck.)
Auch wenn man nicht weißt wer sie vor der Einreise sind, sollte man es danach wissen. Abgleich der Fingerabdrücken mit den anderen europäischen Datenbanken! Ich glaube nämlich nicht an dem Märchen dass wenn einer in Italien und Griechenland geklaut und gedealt hat hier CNC Fräser wird...
Das ist ganz normale Polizeiarbeit, nennt man Prävention!


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 08:18
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:bis jetzt hast Du so getan als würden gar keine Straftäter einreisen
Beleg mir das mal bitte, wo ich das getan haben soll.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 08:18
@abahatschi
das sagt dann aber nix aus über die, die dann mal straffällig werden könnten und glaubst Du wirklich, Fingerabdrücke halten jemanden davon ab, einen Terroranschlag zu begehen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 08:45
@peekaboo
So habe ich das in Erinnerung - auch unter deinem alten Nick. Wenn Du mir den Zugriff auf dein Profil verbietest, kann ich auch nicht suchen und verlinken.
Aber das läßt sich am aktuellen Dialog klären, meine Interpretation: sprich Du hast die Aufregung nicht verstanden, für Dich kamen nur Unbescholtene, deswegen fragst immer noch was man machen soll?
Für mich ist es so klar:
Ich verlange nach präventiven Maßnahmen um so viel wie möglich zu vermeiden, wer nicht auf diese Idee kommt, geht vom Besten aus - wird schon nichts passieren. Alle die keine Probleme sehen würden am liebsten nichts tun.
Du bist nicht auf meinem Vorschlag mit den Fingerabdrücken eingegangen, auch nicht auf die Botschaft für die Gesellschaft, tja.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 09:11
@abahatschi

So so, du hast das so in Erinnerung. Nun ja.
Erstens kannst man trotz verweigerten Zugriff aufs Profil alle Beiträge eines Users einsehen, wenn man weiß wie es geht, und zweitens könnte es eventuell möglich sein, das man seine Meinung ändert, und drittens, kann es sein, dass du mich mit einem anderen User verwechselst?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 11:12
@abahatschi
Dann verrate uns doch mal, was man hätte anders machen können, damit man all diejenigen, die irgendwann einmal straffällig werden könnten, an den Grenzen ausfindig machen kann.

-->
... Identitätsfeststellung an der Grenze, mit Finger abdrücken, nicht durchwinken.
Das hätte viele von den Spezialisten auf die Idee gebracht, Moment, ich bin registriert, falls ich was verbocke, finden die mich vielleicht.
(Auszahlen von Geldleistungen nur gegen Fingerabdruck.)
Auch wenn man nicht weißt wer sie vor der Einreise sind, sollte man es danach wissen. Abgleich der Fingerabdrücken mit den anderen europäischen Datenbanken! Ich glaube nämlich nicht an dem Märchen dass wenn einer in Italien und Griechenland geklaut und gedealt hat hier CNC Fräser wird...
Das ist ganz normale Polizeiarbeit, nennt man Prävention!
sehe ich ganz genauso.

Vor allem das:
Das hätte viele von den Spezialisten auf die Idee gebracht, Moment, ich bin registriert, falls ich was verbocke, finden die mich vielleicht.

Auch wenn man nicht weißt wer sie vor der Einreise sind, sollte man es danach wissen. Abgleich der Fingerabdrücken mit den anderen europäischen Datenbanken!



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 11:34
@shionoro
ich muss dich mal aus einem anderen Faden zitieren:
Es ist nun wirklich nicht so, als wäre der staat bezüglich einbrüchen untätig.
Ja, der Staat reagiert mMn immer nur dann, wenn "Kinder schon im Brunnen sind".
Die obigen Punkte würden in meinen Augen zur Prävention gehören, nur davon merkt man seitens Politik nicht viel, dass da was passiert oder wie siehst du das?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 11:43
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ja, der Staat reagiert mMn immer nur dann, wenn "Kinder schon im Brunnen sind".
Die obigen Punkte würden in meinen Augen zur Prävention gehören, nur davon merkt man seitens Politik nicht viel, dass da was passiert oder wie siehst du das?
Identitätsfeststellung an der Grenze fällt schonmal kategorisch raus, weil wir Personenfreizügigkeit haben und das gott weiß wie teuer wäre für wenig effekt.
Das würde auch nicht viel helfen.
Das ist wieder so ein vorschlag, den man nur dann raushauen kann, wenn man ignoriert, was der staat eigentlich kann und was die konsequenzen davon wären.

Die Polizei untersteht erstmal den Ländern, nicht dem Staat, heißt, die krimianlitätsbekämpfung (also die maßnahmen der polizei) werden von ländern und den kommunen gesteuert, nicht vom Bund.

Der Bund kann das finanziell unterstützen.
Was Deutschland lediglich tun könnte (und auch bereits macht, nur noch nicht im gewünschten ausmaß, was nunmal zeit braucht) ist seine Polizei mit der anderer länder abzustimmen, z.b. mit benelux, polen, frankreich usw., damit man gemeinsam gegen überregionale Kriminalität vorgehen kann.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

01.11.2017 um 11:51
@Optimist

Kleine Ergänzung: Der Staat reagiert nicht mal, wenn Kinder im Brunnen liegen, sondern erst dann wenn auch noch genug Umstehende nach Hilfe rufen. Erst wenn beide Bedingungen erfüllt sind und die Wiederwahl ins Haus steht, fängt man an zu überlegen, ob man mal ein Seil in den Brunnen herablässt oder ob es bequemer ist, das Kind im Brunnen zu lassen und die Angehörigen der Anteilnahme zu versichern. Wenn mehrere Kinder im Brunnen sind, werden dann ggf auch Gebäude in schwarz rot Gold angestrahlt.


melden