Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 16:53
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:ine Erwerbsfähigkeitsquote einführen sollte.
Nein, es sind Flüchtlinge!
gut das wir das geklärt hätten und eine weitere Wunschvorstellung von Dir in den Utopia Ordner ablegen können.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 17:16
Zitat von eckharteckhart schrieb:Für was willst Du Belege?
Ach, Du kennst nicht die "Linke" Theorie hier dass wenn jemand nach Belegen fragt "rechts" ist.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Doch das ist nicht alles.
Sozialkapital ist ebenso ein Wert, dessen Schwinden ebenso eine große Rolle spielt!
Und man kann was davon finanzieren? Einen Sozialstaat zB?
Zitat von eckharteckhart schrieb:Schreibst Du ja selbst!
Die Anforderung ist bei mindestens 40.560€ - Du willst jetzt nicht behaupten dass es dafür weltweit keine Fachkräfte gibt? Man muss nicht mal Deutsch können.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 17:30
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und man kann was davon finanzieren? Einen Sozialstaat zB?
Sozialkapital ist etwas, dessen Schwinden man erst bemerkt, wenn es weg ist. Manche bemerken bereits dessen Schwinden!
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Du willst jetzt nicht behaupten dass es dafür weltweit keine Fachkräfte gibt?
Ganz im Gegenteil!
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:man kann jetzt schon die Blaue Karte benutzen und ich habe überhaupt nichts dagegen.
Warum nutzt die wohl keiner?
https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/fachkraeftemangel-arbeitnehmerzahl-mit-blue-card-steigt-stetig/20829130.html
Ich jammere nicht!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 18:02
Aus meinem Link oben!
Spitzenreiter unter den Herkunftsländern der Blue-Card-Inhaber ist Indien - vom Subkontinent stammt fast jeder vierte Arbeitnehmer
Ich hoffe,dass es im Interesse des Erhalts des Sozialkapitals zu keiner Verwechslung kommt.
gefolgt von China, Russland, die Ukraine und Syrien. Im Vergleich aller EU-Länder liegt Deutschland bei der Erteilung der Blue Cards vorn: 2016 wurden allein rund 95 Prozent aller EU-weit ausgegebenen Karten hierzulande ausgestellt.



1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 18:53
Zitat von eckharteckhart schrieb:iegt Deutschland bei der Erteilung der Blue Cards vorn: 2016 wurden allein rund 95 Prozent aller EU-weit ausgegebenen Karten hierzulande ausgestellt.
Wir wollen nicht vergessen dass Du behauptet hast, es gibt ausländerfreundlichere Länder...das widerspricht deiner These.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 18:59
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wir wollen nicht vergessen dass Du behauptet hast, es gibt ausländerfreundlichere Länder...das widerspricht deiner These.
Mit irgendwas muss man ja jemanden zu trösten versuchen, der
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Gerne! man kann jetzt schon die Blaue Karte benutzen und ich habe überhaupt nichts dagegen.
Warum nutzt die wohl keiner?
beklagt.
Wo ist denn die "gewaltige katastrophale" "Asylantenflut" vom Anfang der 1990er Jahre hin? Weitergezogen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 19:01
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es gibt weiß Gott ausländerfreundlichere Länder!
Und das? Kann ich es jetzt abhacken weil du nicht liefern willst...?!


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 19:06
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Kann ich es jetzt abhacken weil du nicht liefern willst...?
Wenn Du willst.
Nimm einfach jedes Land, wo die Neue Rechte noch nicht begonnen hat, das zwischenmenschliche Klima zu vergiften.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 19:23
Zitat von eckharteckhart schrieb:Nimm einfach jedes Land, wo die Neue Rechte noch nicht begonnen hat, das zwischenmenschliche Klima zu vergiften.
Schwierig, echt! Aber guggst Du!
Es gibt in der Tat ein flüchtlingsfreundlicheres Land...Trommelwirbel: China! Deutschland Platz 2!
Der Artikel zu Amnesty "Refugees Welcome Index":
http://www.spiegel.de/politik/ausland/amnesty-international-index-wo-fluechtlinge-besonders-willkommen-sind-a-1092990.html
Deutschland landete in dem Amnesty-Ranking auf Platz zwei der flüchtlingsfreundlichsten Länder und nur knapp hinter China. Auf den hintersten Rängen liegen Polen, Thailand, Indonesien und Schlusslicht Russland.
Die grafische Aufarbeitung von The Guardian:
https://www.theguardian.com/world/2016/may/19/refugee-crisis-china-germany-uk-most-welcoming-countries-amnesty-international

Ich finde das sollte @Realo auch mal lesen!


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 19:49
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:eckhart schrieb:
Nimm einfach jedes Land, wo die Neue Rechte noch nicht begonnen hat, das zwischenmenschliche Klima zu vergiften.
Schwierig, echt! Aber guggst Du!
Es gibt in der Tat ein flüchtlingsfreundlicheres Land...Trommelwirbel: China! Deutschland Platz 2!
Das ist aber keine Antwort auf @eckhart 's Behaupotung, dass jedes Land besser ist, in dem die Rechte noch nicht Fuß gefasst hat.

Dieses Bild von unserem Kontinent sollte zu denken geben... (man verdrängt es immer viel zu schnell und häufig):


595px-Right-wing populist parties in Eur

hellblau = Rechte im Parlament vertreten
mittelblau = Rechtspopulisten an der Regierung beteiligt
dunkelblau = Rechtspopulisten stellen Regierungschef

Da muss man sich fast schon fragen, warum UK, Spanien, Portugal und ein paar Balkanstaaten von diesem Virus nicht befallen sind.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:01
Danke auch, @abahatschi dass Du aus
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es gibt weiß Gott ausländerfreundlichere Länder!
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es gibt in der Tat ein flüchtlingsfreundlicheres Land...Trommelwirbel: China! Deutschland Platz 2!
gemacht hast!
Ich weiß Deinen bewährten Service wie immer sehr zu schätzen,

hat er doch gar nichts damit zu tun, ob sich ausländische Fachkräfte, die per GreenCard in Deutschland arbeiten, hier dauerhaft wohlfühlen.
Aber Du hast richtig erkannt: Das ist sowieso OT!


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:13
Zitat von RealoRealo schrieb:Da muss man sich fast schon fragen, warum UK, Spanien, Portugal und ein paar Balkanstaaten von diesem Virus nicht befallen sind.
Um mal der gängigen Argumentation zu folgen: sie haben vielleicht kein Facebook und einen Brockhaus von 1897.
Sind wir in der Diskussion wieder beim Spielchen "superschlau aber schlecht im Verstehen"?
Ich habe den Amnesty Index heraus gesucht und das besagt genau das Gegenteil in Bezug auf Deutschland.
Zitat von RealoRealo schrieb:Da muss man sich fast schon fragen, warum UK, Spanien, Portugal und ein paar Balkanstaaten von diesem Virus nicht befallen sind.
Werden die Migranten dort wie hier nicht kontrolliert und in gleicher finanzieller Höhe unterstützt? Laufen dort Taliban, Al Qaida und IS auf Stütze rum? Das glaube ich aber nicht.
Die Regierungen sind dort vielleicht nicht so dumm wie die anderen oder hier.

Zu Spanien:
https://www.wiwo.de/politik/europa/fluechtlingspolitik-spaniens-buerokratie-treibt-fluechtlinge-nach-deutschland/20981240.html
Abgesehen von wenigen Ausnahmen zeichnet sich Spanien durch eine große Toleranz gegenüber Fremden aus. Aber Flüchtlinge aus Afrika sind dort trotz aller öffentlicher spanischer Bekundungen eher nicht willkommen.
Tausende afrikanische Immigranten kommen derzeit über den Seeweg illegal ins Land, aber die spanische Regierung integriert diese Menschen nicht. Anders als in Deutschland gibt es nach maximal 18 Monaten keine Sozialhilfen mehr. Weil die meisten aber nicht arbeiten können, rutschen sie nicht selten in die Obdachlosigkeit ab.
Wer Geld auftreiben kann, sucht ein besseres Leben. Er verlässt Spanien über die nicht kontrollierten Schengen-Grenzübergänge nach Frankreich und schlägt sich von dort aus weiter durch nach Deutschland.
So sieht in Portugal also eine zu bewältigende Krise aus, die die Gesellschaft nicht spaltet:
https://www.algarve-entdecker.com/2016/09/warum-portugals-niedrige-asylbewerber-quoten-nicht-auf-fremdenfeindlichkeit-hinweisen/
Portugal registrierte 2015 nur gut 710 Asylanträge – warum?
Fakt ist jedenfalls: In Portugal sind bislang nur wenige Flüchtlinge angekommen; einen Massenandrang gab es auf der ganzen iberischen Halbinsel nicht.
https://www.nzz.ch/international/unbehagen-in-portugal-wenn-fluechtlinge-wieder-fluechten-ld.148379 (Archiv-Version vom 14.07.2018)
Es bekam 2015 von der EU eine Quote von rund 4500 Personen zugeteilt und erklärte letztes Jahr von sich aus gar, insgesamt 10 500 Flüchtlinge aufnehmen zu können. Gut 1000 sind bisher eingetroffen.
Offene Fremdenfeindlichkeit ist kein nennenswertes Problem in Portugal. Von den aufgenommenen Flüchtlingen dürften dennoch mehr als 200 das Land schon wieder verlassen haben – grösstenteils wohl in Richtung Deutschland und anderer reicherer Länder.
Balkan
Bosnien als Beispiel (auch wenn nicht EU):
https://www.welt.de/politik/ausland/article176628908/Bosnien-Herzegowina-Auf-dem-Balkan-waechst-die-Zahl-der-Fluechtlinge.html
Der Balkanstaat ist ratlos. Und überfordert. Im Land gibt es nur eine einzige Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge, sie kann 150 Menschen versorgen.
Bulgarien:
https://www.welt.de/politik/ausland/article163324761/Bulgarien-stoppt-Sonder-Sozialleistungen-fuer-Fluechtlinge.html
Bulgarien stoppt Sonder-Sozialleistungen für Flüchtlinge
Danach würden sie automatisch Kranken- und Arbeitslosenversicherungen sowie Wohngeld erhalten. Dieser Regelung haben sich Bulgariens Staatspräsident Rumen Radew sowie Sozialisten und Nationalisten widersetzt, da sie die bulgarischen Staatsbürger diskriminiere.
*wer solche Sozialisten hat...braucht er noch die Rechte?

UK..? c'mon...die sind so begeistert von Flüchtlingen und Europa...


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:17
Zitat von eckharteckhart schrieb:Danke auch
Bitte. Wenn Du nichts lieferst und mir anbietest:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wenn Du willst.
dann mache ich das wie ich will, Dir bleibt nur das Lesen.

Deutschland ist ein Magnet für Flüchtlinge und echte Fachkräfte die sich für die Blaue Karte qualifizieren können - das wird sehr schwer zu widerlegen sein.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:22
Und nichts desto trotz, was soll mir das positive Image Deutschlands bezüglich Flüchtlingsaufnahme Platz 2 hinter China sagen?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/amnesty-international-index-wo-fluechtlinge-besonders-willkommen-sind-a-1092990.html
Dass es überwiegend Angela Merkel zu verdanken sei,
die jetzt dafür besonders stark unter Beschuss gerät?

Das glaube ich gar nicht mal!
Worum -ich glaube,dass- es geht, schrieb ich heute früh:
Schon seit 2015 kann man die Beschwörung von Dublin durch die EU-Gegner beobachten!
Und auch heute wieder!:
AfD - Meuthen sagte eben
Die geplanten Transitzentren bezeichnet der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen als "Schaufensterpolitik". Es müsse dafür gesorgt werden, dass Flüchtlinge gar nicht erst in die EU gelangen. Der EuGH, der Angela Merkels Asylpolitik gebilligt hat, sei mit das Problem.
https://www.facebook.com/morgenmagazin
Im Prinzip wird das auch von der CSU gesagt.
Und von Orban und Salvini und Strache deutlich gemacht.

Im Prinzip braucht Kubitschek im Hintergrund nur noch zufrieden zu nicken.


1x zitiert2x verlinktmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:31
Zitat von eckharteckhart schrieb:Und nichts desto trotz, was soll mir das positive Image Deutschlands bezüglich Flüchtlingsaufnahme Platz 2 hinter China sagen?
Das hier für die Migranten es nicht so schlecht ist wie dargestellt!
Die haben es hier gut, auch die Illegalen - und bei diesen beruht das leider auf das Versagen des naiven Staates und Vorzeigepolitiker, zB wie:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Angela Merkel



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:31
Zitat von RealoRealo schrieb:hellblau = Rechte im Parlament vertreten
mittelblau = Rechtspopulisten an der Regierung beteiligt
dunkelblau = Rechtspopulisten stellen Regierungschef
Wer sollen die Rechtspopulisten sein in Deutschland? Die CSU?

Und wie ist es im UK? Im Vergleich zur CSU sind die britischen Konservativen doch viel weiter rechts.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:34
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich habe den Amnesty Index heraus gesucht und das besagt genau das Gegenteil in Bezug auf Deutschland.
Es ging aber nicht darum, sondern um @eckhart 's Ansage, dass jedes Land besser ist, das keine Rechten im Parlament hat. Das mit den Strohmännern find ich langsam albern, du nicht?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb: Laufen dort Taliban, Al Qaida und IS auf Stütze rum?
Ach ja, der einstige Leibwächter ist jetzt schon die Summe aller Terrororganisationen. Ist dir das nicht ein bisschen zu unterirdisch?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:*wer solche Sozialisten hat...braucht er noch die Rechte?
Da wir keine Sozialisten haben, brauchen wie offenbar die Rechte.

Ich geh mal lieber raus ins rl, da kann man noch mit Leuten REDEN und muss sich keine bunten Knalltüten andrehen lassen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:39
Zitat von RealoRealo schrieb:Das mit den Strohmännern find ich langsam albern, du nicht?
Doch! aber der Meister Eckhart ist immer noch nicht in der Lage zu schreiben was er meint und die Länder zu benennen:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es gibt weiß Gott ausländerfreundlichere Länder!
Und das in einem Thread wo es vor kurzem Sperren gab weil Belege nicht geliefert wurden.
Zitat von RealoRealo schrieb:Ich geh mal lieber raus ins rl, da kann man noch mit Leuten REDEN
Mach das ;)


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:50
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und das in einem Thread wo es vor kurzem Sperren gab weil Belege nicht geliefert wurden
Danke der Fürsorge!
Ich hätte ernsthafte Hemmungen, zu schreiben, "Deutschland . das zweit - ausländerfreundlichste Land" gerade wegen der Belege!

Mit
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es gibt weiß Gott ausländerfreundlichere Länder
bin ich dagegen völlig gelassen, zumal die Kriterien Interpretationssache sind!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.07.2018 um 20:51
@shionoro
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich habe schon längst zur Kenntnis genommen dass Deutschland nicht in der Lage ist sich intern und extern durchzusetzen.
Hier habe ich was entdeckt was mir in den Augen gesprungen ist:
https://www.rheinpfalz.de/lokal/neustadt/artikel/hassloch-gemeinde-muss-straffaellig-gewordenen-asylbewerber-unterbringen/
Abschiebung derzeit nicht möglich
Seit Anfang 2018 ist der Asylantrag des Somaliers rechtskräftig abgelehnt. Er kann jedoch nicht in seine Heimat abgeschoben werden, weil Somalia sich weigert, Staatsangehörige aufzunehmen, deren Asylantrag in Deutschland abgelehnt wurde.
Wenn das kein schlechter Witz von einem Land ist das 3,4 Mrd€ von der EU bekommt:

europa.eu/rapid/press-release_MEMO-17-1243_de.pdf


melden