Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:46
Zitat von RealoRealo schrieb:Was glaubst du wohl, was es mich juckt, was es dir ist?
Bleib weiter in deiner Weltverbesserungsbubble, zwing dann nur nicht deinen Mitmenschen diesen Haufen, den du so verzapfst auf.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:47
@wichtelprinz

Um es anders auszudrücken: Durch Amnesty International etwa wissen wir beide,wissen die Europäer in etwa,wie es eben zum Beispiel politischen Gefangenen in China oder Nordkorea geht. Aber sie kommen unter anderem wohl durch geographische Gründe schlecht nach Europa, um Asyl beantragen zu können.

Aber andere sind durch geographische Nähe zu Europa im Vorteil.

Als rein Arme kommen einzelne sogar, für ein besseres Leben, um Asyl zu beantragen. Was auch wieder in dem Sinne ungerecht ist, weil die Menschen in den Favelas von Brasilien oder den Slums auf den Philippinen auch gerne ein besseres Leben hätten. Aber sie eben kaum die Möglichkeit finden, Asyl oder dergleichen zu beantragen.

Da wir nur einem begrenzten, ausgewählten Teil der Menschheit helfen, finde ich, dass wir als Europäer nicht wirklich jemals an eine "humane,organisierte Asylpolitik" herankommen. Wir übernehmen lediglich Verantwortung für Menschen in absoluter Not. Nehmen die auf, die es nach Europa geschafft haben und geben ihnen Zuflucht und Sicherheit.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:48
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Weltverbesserungsbubble, zwing dann nur nicht deinen Mitmenschen diesen Haufen, den du so verzapfst auf.
Niemand zwingt dich, deinen Apparat angeschaltet zu lassen oder auf dieser Welle zu bleiben und nicht ein anderes Programm zu wählen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:49
Zitat von RealoRealo schrieb:Niemand zwingt dich, deinen Apparat angeschaltet zu lassen oder auf dieser Welle zu bleiben und nicht ein anderes Programm zu wählen.
Doch doch, du versuchst Leuten Dinge als Fakt aufzudrängen, obwohl es garkein Fakt ist, da schalte ich gerne ein und zeige, dass du im Prinzip garkeine Ahnung hast.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:50
@Gwyddion
Es ist aber ein erheblicher unterschied zu Menschen sind so, andere sind Ausnahmen bis hin
zu Mutter Theresa und Jesuiten.

Mal kurz - wenn Du der Meinung bist, der Mensch sei nicht zu einer humanen Asylpolitik fähig, weil er ist so, denk ich kann man gleich die ersten 20 Seiten aus der Verfassung europäischer Staaten reisen. Dann wär ja Artikel 1 schon meist geheuchelt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:51
Zitat von kofikofi schrieb:politischen Gefangenen in China oder Nordkorea geht. Aber sie kommen unter anderem wohl durch geographische Gründe schlecht nach Europa, um Asyl beantragen zu können.

Aber andere sind durch geographische Nähe zu Europa im Vorteil.
Wer aus China oder NK flüchten kann, wird sicherlich nicht nach Europa weiter ziehen, sondern ein näheres Ziel ins Auge fassen, bspw. Südkorea, Japan, Singapur, notfalls Australien oder Neuseeland.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:53
@wichtelprinz

Ich habe meine Ansicht weiter oben gepostet. Wieso und Warum ich das so sehe.. ist beschrieben.
Wenn Du anderer Ansicht bist, ist das auch okay.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:54
Zitat von RealoRealo schrieb:Wer aus China oder NK flüchten kann, wird sicherlich nicht nach Europa weiter ziehen, sondern ein näheres Ziel ins Auge fassen, bspw. Südkorea, Japan, Singapur, notfalls Australien oder Neuseeland.
Warum sollte das sicherlich so sein?

So gefühlt?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 18:55
Zitat von RealoRealo schrieb:Wer aus China oder NK flüchten kann, wird sicherlich nicht nach Europa weiter ziehen, sondern ein näheres Ziel ins Auge fassen, bspw. Südkorea, Japan, Singapur, notfalls Australien oder Neuseeland.
Achsooo, und warum überqueren dann so viele Wüsten, das Mittelmeer und zig-sichere Länder um nach Deutschland zu kommen, obwohl sie nähere und sichere Ziele haben?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:03
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb: 18:36
kofi schrieb:
Kann es denn eine "humane, organisierte Asylpolitik" geben
Eher oder auch leider, Nein.
Weil sich ( so ist der Mensch vielfach halt ) immer jeder sich selbst am nächsten ist.
Sei es als Privatperson oder als Gruppe oder gar als Regierender.

Klar mag es Ausnahmen geben... aber die bestätigen nur den vorherrschenden Egoismus.

Und man mag darüber nachdenken und auch diskutieren, das Obergrenzen bei der Einwanderung von Flüchtenden absolutes
Tabu sein mögen. Ein absolut ehrenhafter und menschlicher Gedanke.

Die löblichen Ansichten würden jedoch in prekäre Schieflage geraten, wenn z. B. der eigene Lebensraum rsp. das eigene aufgebaute Leben urplötzlich beschnitten würde. Sei es monetär, oder Wohnraum oder bei Medizinischer Versorgung. Urbanes Leben könnte schwieriger
werden.

Ehrlich gesagt sind wohl die meisten von uns keine Mutter Theresa oder Anhänger der Jesuiten ( die sich der Armut verschrieben haben ).

Wenn, dann dürfte eine humane, organisierte Asylpolitik nicht zum groben Nachteil der hiesigen Bevölkerung führen. Schwierig.
Okay. Das Wort "human" ist halt so ne Sache.

Wenn ich an die ganzen ehrenamtlichen Helfer/innen in meinem Leben denke, die ich jemals kennen gelernt habe, dann gab es eigentlich immer stellenweise etwas, das man eher als inhuman beschreiben könnte. Zum Beispiel eben, dass man ab und an nicht für alle etwas tut, sondern eben für einen begrenzten, ausgewählten Teil. Jene, die man ab und an mehr mag als andere.

Vielleicht können sich Humanität und Gerechtigkeit auch ausschließen. Wenn du nur für den einen Menschlichkeit entwickelst, hat das mit dem anderen nichts zu tun.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:04
@shotgun_arti
Weil diese Länder arm und überbevölkert sind,Jordanien hat zwei Millionen Flüchtlinge,der Libanon anderthalb Millionen,gemessen an Grösse,Einwohnerzahl und wirtschaftlicher Stärke ist das gigantisch


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:06
Zitat von kofikofi schrieb:Da wir nur einem begrenzten, ausgewählten Teil der Menschheit helfen, finde ich, dass wir als Europäer nicht wirklich jemals an eine "humane,organisierte Asylpolitik" herankommen.
Ich hab Dir erklärt warum das falsch ist. Ich erklärs Dir aber gern nochmals. Asyl ist was territoriales, es betrifft also einen Raum wo Menschen Zuflucht finden. Asylpolitik betrifft somit diesen Raum. Und wie human und organisiert diese Asylpolitik in diesem Raum ist bestimmt man selbst.

Und wie gerecht das das Leben ist, wie nah oder weit weg sich jemand von diesem Raum aufgrund seiner Geburt befindet hat nichts mit der Asylpotik im Raum zu tun und überhaupt nichts wie human und organisiert das diese ist.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:07
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Weil diese Länder arm und überbevölkert sind,Jordanien hat zwei Millionen Flüchtlinge,der Libanon anderthalb Millionen,gemessen an Grösse,Einwohnerzahl und wirtschaftlicher Stärke ist das gigantisch
Nein, das hast du falsch erfasst. Sein Beitrag war wieder mal Unsinn, da Japan und Australien z.B. niemanden wirklich aufnehmen wollen.
Bei Südkorea und Singapur bin ich nicht ganz auf dem Aktuellen, aber klingt auch nach Unsinn.
Hier ging es nicht um deine genannten Länder


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:22
@shotgun_arti
Äthopien,Mali,Mauretanien,der Sudan erleben gerade eine nie gekannte Dürrekatastrophe,im.Winter werden dort Hungerflüchtlinge nie gekannten Ausmasses in Bewegung kommen,nur damit keiner dagen kann das sei ne grosse Überraschung


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:26
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Äthopien,Mali,Mauretanien,der Sudan erleben gerade eine nie gekannte Dürrekatastrophe,im.Winter werden dort Hungerflüchtlinge nie gekannten Ausmasses in Bewegung kommen,nur damit keiner dagen kann das sei ne grosse Überraschung
Ich kenne teilweise die Ausmaße. In einer Auswandererdoku, die ich gesehen habe, hat es für eine Farm ca. 15.000$ gekostet, um nach Grundwasser zu bohren und da gab es nicht mal eine Garantie auf Erfolg und solche Bohrungen in ganzen Ländern auszuführen ist utopisch.
Doch genauso utopisch ist es jeden aus diesen Gebieten aufzunehmen, also steckt man in einem Zwiespalt.
Was tun?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:28
Zitat von kofikofi schrieb:Vielleicht können sich Humanität und Gerechtigkeit auch ausschließen.
Spätestens dann, wenn es eine Entscheidung zwischen A und B geben muß.

Auch am Topic gemessen.

Jedem Flüchtenden ( auch denen ohne Asylrechtsgrund ) Asyl zu gewähren... wäre human.
Gerecht jedoch ist, anhand des Asylgesetzes diejenigen zu bevorzugen, denen dieses rechtmässig zusteht.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:29
@Realo

Kann sein.

@wichtelprinz

Klingt das bei dir nach natürlicher Auslese, wer es nunmal nach Europa schafft und wer nicht?


Wie die Chinesen mit den Tibetern oder Falun Gong umgehen...weit weg. Für unseren Raum kein Anlass zur Sorge.

Ein Slum in Manila ist nunmal weiter weg als ein Slum in Tunis?

Eine "humane,organisierte Asylpolitik" sollte doch generell miteinschließen, Menschen- und Bürgerrechte noch mehr als sonst in den Vordergrund zu stellen.

Siehe auch Claudia Roth, wie sie mit ihrem Kopftuch neben iranischen Staatsfunktionären gesessen hat. Und genau solche Leute wie die Roth wollen eben jene "humane, organisierte Asylpolitik" gestalten, nein durchdrücken?

WM in Russland, wenn wir in D oder allgemein Europa Flüchtlinge aus Tschetchenien haben, die unter anderem vor den Russen fliehen? Was treiben denn die Russen in Tschetchenien?

Wir haben kurdische Flüchtlinge und Oppositionelle, die unter anderem vor Erdogan fliehen. Aber wir geben dem Mann trotzdem Milliarden, weil wir ihn brauchen? Wir wissen, dass er Menschen zur Flucht veranlasst und wir Ihnen Asyl geben.

Organisiert ist irgendwie nur, dass unter anderem Konflikte durchaus aktiv am Leben erhalten werden und wir dann so tun, als würden wir helfen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:30
@shotgun_arti
Achso...Australien bringt Flüchtlinge auf Nauru unter unglaublichen Zuständen unter die jeder Beschreibung spotten

http://m.spiegel.de/politik/ausland/australien-und-die-fluechtlinge-im-pazifik-die-schande-von-manus-a-1177120.html

https://www.welt.de/politik/ausland/article157851796/Einmal-australische-Hoelle-und-kein-Zurueck.html


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:31
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb: obwohl sie nähere und sichere Ziele haben?
Hm, bezogen auf Afrika fällt mir außer Europa als "Nahziel" dann eigentlich nur noch die Antarktis an. Sollen sie es mal an der Station Wostok versuchen? Im Winter dann mit Taschenlampe, weil es da 180 Tage im Jahr dunkel ist. Und bitte etwas Winterkleidung mitbringen bei -65° C.

Wir nähern uns wieder Absurdistan.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.07.2018 um 19:32
Zitat von RealoRealo schrieb:Hm, bezogen auf Afrika fällt mir außer Europa als "Nahziel"
Es ging mal wieder nicht um Europa, sondern um Deutschland, aber wenn man wie immer die Hälfte überlesen will


melden