Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:21
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Bist du ernsthaft der Auffassung, dass eine Diskussion hier im Forum eine Änderung zu deinen Gunsten bewirkt?
nö, hab ich nirgends behauptet.
Dachte, das sei hier ein Diskussionsforum, nicht mehr und nicht weniger.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:26
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nö, hab ich nirgends behauptet.
Dachte, das sei hier ein Diskussionsforum, nicht mehr und nicht weniger.
Dafür stampfst du aber ziemlich oft mit den Füßchen auf, nach dem Motto: "ich will...ich forder.." in Zusammenhang mit dem verweigern von des Lesens von Quellen, so mein Eindruck, wenn ich dich so lese @Optimist


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:28
@Optimist
Wir haben es verstanden. Vor Monaten/Jahren schon. Bitte nicht nach Deutschland. Es soll außerhalb Deutschlands geprüft werden, aber wenn das gemacht wird ist das scheisse, weil parteiisch. Im Grunde sind alle die flüchten irgendwie verdächtig, warum flüchten die überhaupt? Ach ja, die wollen nach Deutschland, alle, also die meisten, auf jeden Fall zu viele.
Wie wir das einschränken ist egal, da darf ruhig mal die libysche Küstenwache über die Stränge schlagen, alles damit es keine Sogwirkung gibt, Abschreckung zählt. Was flüchten die auch, ist eben gefährlich. Können/sollen eben Zuhause bleiben. Man selbst würde ja auch lieber sterben als flüchten.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:32
"realrealo" :D
Schöner Gegenpol :)
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Dafür stampfst du aber ziemlich oft mit den Füßchen auf,
ach, hast du ne Wanze bei mir installiert oder wie kannst du das wissen?
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb: "ich will...ich forder.."
es fordern z.B. in der Politik so Einige etwas -> alles Fußaufstampfer?
Na wenn Forderungen für dich ein Kritierium für Fußaufstampfen ist, dann ist ja alles klar.
Und "ich will" hatte ich übrigens noch gar nicht geschrieben (nur mal so nebenbei)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wir haben es verstanden
mir scheints, manchmal nicht so richtig, sonst kämen ab und zu nicht immer die gleichen Argumente und Nachfragen.
Aber wenn es verstanden worden ist, dann soll es mir sehr recht sein (bis zur nächsten Nachfrage dann ;) )
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Es soll außerhalb Deutschlands geprüft werden, aber wenn das gemacht wird ist das scheisse
Wie ich aufgezeigt hatte, wird ja gar nicht richtig geprüft, sondern nur eingeschätzt (soll ich es noch mal raussuchen)?

Alles andere Deines Beitrages wieder Polemik (darauf gehe ich nicht ein)


4x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:es fordern z.B. in der Politik so Einige etwas -> alles Fußaufstampfer?
Ja die Weidel.

Und dein Füßchenaufstampfen ist ebenso irrelevant


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:35
@Optimist
Wie wird denn hier geprüft? Aber was soll’s, Du traust dem UNHCR nicht, da ist jedes Wort zu viel.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:es fordern z.B. in der Politik so Einige etwas -> alles Fußaufstampfer?
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Ja die Weidel.
ach und die ist "alle"?
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Und dein Füßchenaufstampfen ist ebenso irrelevant
lass dir sagen, ich stampfe immer noch nicht auf und wenn du mir das noch so oft unterstellst.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wie wird denn hier geprüft?
mittels Asylverfahren.
Das was du weiter vorne zitiert hattest und ich mich dann darauf bezog, da ging es wie gesagt nur um "Einschätzung" und nicht um "Asylprüfung" (das ist in meinen Augen schon ein Unterschied)


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:lass dir sagen
Nicht von dir @Optimist
:D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:38
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ich stampfe immer noch nicht auf und wenn du mir das noch so oft unterstellst.
das bleibt immer noch ein Fakt auch wenn du es dir nicht sagen lassen willst.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:39
Neu:

Realo schrieb.
Ich habe einen ganz anderen Eindruck, nämlich dass für viele Asylsuchende/Migranten erst mal grundsätzlich "schlecht" sind (man kennt ja die Klischees: Muslime sind Gewaltkriminelle und generell Integrationsproblemos von wegen inkompatibler Kultur und so, Afrikaner sind zumeist Drogendealer usw.) und dass es auch Nichtkriminelle unter ihnen gibt, die aber unter den vielen Kriminellen leiden und dass sie das aber irgendwie tatkräftiger zeigen und erstmal unter Beweis stellen müssen, und außerdem kosten sie alle irre viel Geld (von multiplen Identitäten ganz zu schweigen).


Ich habe erst einmal den Eindruck, dass du Muslime als bessere Menschen ansiehst. Nicht-Muslime müssen echt schlimme Menschen sein.

Realo schrieb:
Ist das so schwer zu begreifen? Offiziell können keine mehr kommen, weil alles dicht ist. Inoffiziell gibt es eben noch welche, die durchs Mittelmeer kommen, ohne aufgegriffen zu werden oder zu ertrinken, und wohl auch welche, die sich von Italien und Griechenland trotz der vielen Zäune auf den Weg machen und irgendwie durchschlüpfen.


Wie kann es sein, dass du hier ständig die Mär der Abschottung Deutschlands gegenüber Flüchtlingen verbreiten darfst? Wie kann es sein, dass du nicht zur Kenntnis nimmst, dass wir, hier in Deutschland, diejenigen sind, die mit die meisten Flüchtlinge aufnehmen in Europa, wenn es ums Bleiben und die Integration geht? Wie kann es sein, dass du hier ständig behaupten kannst, dass keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland kommen? Wie kann es sein, dass du ständig hier behaupten kannst, dass wir die Schuldigen sind, das es überhaupt diese Flüchtlingsströme gibt, obwohl jeder, der googeln kann bzw. sich, wenn er sich wirklich dafür interessiert, sehen und lesen und erleben kann, dass genau wir eine der wenigen Staaten in der Welt sind, die sich für die Flüchtlinge einsetzen, politisch und ehrenamtlich? Zeige mir einen Staat auf der Welt, der sich so für Flüchtlinge einsetzt wie wir (die ersten 2 Länder kannste getrost knicken: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/156549/umfrage/asylbewerber-in-europa-2010/). Zeige mir irgendeinen Staat, aus dem Menschen flüchten müssen, der ohne Schuld ist. Zeige mir irgendeinen Staat, aus dem Menschen flüchten müssen, weil es keine Korruption, keine Warlords, keine Diktatoren gibt. Zeige es uns! Sage uns, wie man mit solchen Staaten und deren Untergebenen umgehen soll, ohne die "untergegebenen" Menschen wie Menschen behandeln zu dürfen! Zeige es uns!
Frage dich doch mal, wie es sein kann, dass es Staaten gibt, aus denen die meisten Flüchtlinge kommen, die nur kennen: Macht und Dollar!

Du machst das, was du oft vielen vorwirfst: Polemik verbreiten at it's best!

Das ist und kann auch Deutschland sein:

https://www.bmz.de/de/themen/Sonderinitiative-Fluchtursachen-bekaempfen-Fluechtlinge-reintegrieren/deutsche_politik/inde...

https://www.plan.de


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:39
@Optimist
Ach,plötzlich? Da muss man doch nur irgendwelche Geschichten erzählen, behaupten man ist schutzbedürftig und schon kann man quasi für immer bleiben


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:43
wieder ein Einzeiler ohne Zusammenhang, aber ich weiß diesmal wenigstens dass du dich darauf beziehst:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wie wird denn hier geprüft?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:mittels Asylverfahren.Das was du weiter vorne zitiert hattest und ich mich dann darauf bezog, da ging es wie gesagt nur um "Einschätzung" und nicht um "Asylprüfung" (das ist in meinen Augen schon ein Unterschied)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Da muss man doch nur irgendwelche Geschichten erzählen, behaupten man ist schutzbedürftig und schon kann man quasi für immer bleiben

Um so schlimmer, wenn man in D schon nichts groß beweisen muss, wenn es dann außerhalb nicht mal ein Asylverfahren (was schon nicht so toll läuft) gibt, sondern nur Einschätzungen.
Und das wird dann genannt "es wird geprüft"?


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:47
Zitat von OptimistOptimist schrieb:"realrealo" :D
Schöner Gegenpol :)
Ich finds ja eher lächerlich und mit kurzer Halbwertszeit...


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:49
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Um so schlimmer, wenn man in D schon nichts groß beweisen muss, wenn es dann außerhalb nicht mal ein Asylverfahren (was schon nicht so toll läuft) gibt
Du hast, wie ich dir bereits schrieb, die Möglichkeit, Beschwerde hierzu einzureichen und zwar an die betreffenden Stellen. Hier im Forum wirst du mit deinem Wehklagen nichts erreichen @Optimist
Ob deine Beschwerde allerdings Gehör findet, ist fraglich.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:51
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Beschwerde hierzu einzureichen und zwar an die betreffenden Stellen. Hier im Forum wirst du...nichts erreichen
Und ich hatte dir schon geschrieben, dass ich gar nichts erreichen will, sondern dachte, hier sei ein Diskussionsforum (schon vergessen?)

Also dass man quasi sich hier darüber austauscht, ob die Asylgesetzgebung geändert werden sollte.
Und ja, ich bin dafür (meine Gründe nannte ich alle und das sehe ich nun mal nicht als Wehklagen :D )


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:54
@Optimist
Ich kann Dich nicht ernst nehmen, sorry. Das was Du diskutieren nennst ist verschwendete Lebenszeit und hat mit einer Diskussion nix zu tun.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:56
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Optimist schrieb:
"realrealo" :D
Schöner Gegenpol :)
Ich finds ja eher lächerlich und mit kurzer Halbwertszeit...
Und nun? Nichts beizutragen zu meinem Post? Ist der so inhaltsleer, dass man sich über einen spontan erdachten Usernamen Gedanken machen muss und über nichts anderes hier? Ist das Thema so uninteressant?Oder bin ich für dich etwa wichtiger als das Thema?
@Bone02943


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:57
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ich kann Dich nicht ernst nehmen, sorry.
musst du auch nicht, ich kanns auch nicht bei jedem.
Vor allem wenn keine stichhaltigen Argumente kommen, stattdessen dann nur userbezug (sh oben)
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Um so schlimmer, wenn man in D schon nichts groß beweisen muss, wenn es dann außerhalb nicht mal ein Asylverfahren ... gibt, sondern nur Einschätzungen.
Und das wird dann genannt "es wird geprüft"?
Darauf also kein Gegenargument (sondern nur userbezug - mit dem ich nichts anfangen kann)? Schade, aber muss ich akzeptieren, dass kein sachlicher Einwand kommt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:58
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und ich hatte dir schon geschrieben, dass ich gar nichts erreichen will, sondern dachte, hier sei ein Diskussionsforum
Na ja @Optimist du stellst aber so ziemlich viele Forderungen. Lies einfach noch mal deine Beiträge. Und deine Forderungen, welche eh der aktuellen Gesetzgebung entgegen stehen, kann dir niemand hier erfüllen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

30.01.2019 um 23:58
@realrealo

Du bist mir egal weil du hier höchstwahrscheinlich nicht lange da bist. Daher wäre es verschwendete Zeit auf dein Geschreibsel einzugehen.


1x zitiertmelden