Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:06
Zitat von sören42sören42 schrieb:Es geht darum, dass eine "Seenotrettung" kein Freifahrtschein in die EU sein darf. Wenn man die zurück bringt in die Ursprungshäfen wird sich das schnell rumsprechen. Dann legt bald kein Schiff mehr ab, es gibt keine Tote durch Ertrinken und die können ihre Heimatländer aufbauen.
Abschreckung ist weder Lösung noch ist es eine humane Lösung und Flüchtlinge die nichts verlieren haben, wird es nicht abschrecken.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:07
@abahatschi

Ich argumentiere nicht auf Basis von Asylgesetzen, da diese mMn nur auf Abschottung ausgelegt sind, die ich massiv ablehne.
Du kannst argumentieren wie du willst, ich darf deine Ergüsse genauso als priviegierte, arrogante und kolonialistische rassistische Argumentation benennen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:07
Zitat von HayuraHayura schrieb:aber da es dort kein Grundrecht auf Asyl
Gibt es in den wenigsten Ländern. Geht es um Grundrecht auf Asyl? Oder um Seenotrettung? Es bleibt eine illegale Einreise.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:10
Zitat von sören42sören42 schrieb:Es geht darum, dass eine "Seenotrettung" kein Freifahrtschein in die EU sein darf. Wenn man die zurück bringt in die Ursprungshäfen wird sich das schnell rumsprechen. Dann legt bald kein Schiff mehr ab, es gibt keine Tote durch Ertrinken und die können ihre Heimatländer aufbauen.
das stimmt immer noch nicht. Wie oft möchtest Du das noch posten?
Zitat von sören42sören42 schrieb:Gibt es in den wenigsten Ländern. Geht es um Grundrecht auf Asyl? Oder um Seenotrettung? Es bleibt eine illegale Einreise.
beides


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:11
@sören42
ja gibt es, in Deutschland ist Asyl ein Grundrecht und das ist gut so. Ja es und Seenotrettung ist kein Verbrechen, sowie es kein Verbrechen ist Menschenleben zu retten. Und es gibt ein Recht zu flüchten wie es auch ein Recht auf ein Menschenwürdiges Leben gibt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:14
Zitat von HayuraHayura schrieb:Flüchtlinge die nichts verlieren haben, wird es nicht abschrecken.
Sicherlich wird es sie abschrecken. Wenn die Aussicht auf Erfolg gegen Null geht, wird das keiner mehr machen. War ja in der Ägide "bis Gaddafi" so. Da war auch schon Armut südlich von Libyen. Wer tausende Euro an Schlepper bezahlt, hat schon was zu verlieren. Das ist einen riesen Geschäft, die Flucht über das Mittelmeer, s. den hier schon zitierten ZDF Beitrag.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:15
Zitat von HayuraHayura schrieb:Trotzdem finde ich Seenotrettung im Mittelmeer richtig.
Das ist ein Scheinargument. Niemand hat etwas gegen Seenotrettung, was viele Linke gerne behaupten, sondern es geht nur darum, dass Seenotrettung nicht bedeutet, dass die Menschen, die gerettet werden, nach Europa gebracht werden. Und solange sogenannte Seenotretter die Menschen nach Europa bringen, wird das niemals enden. Und vor Ort hat sich trotzdem nichts geändert. Noch einmal in aller Deutlichkeit: Niemand stellt die Seenotrettung in Frage. Niemand.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:18
@Hayura
Dann soll das also so weiter gehen bis der letzte hier ist? Oder wie stellt du dir das vor? Wenn ich da leben würde, würde ich auch alles daran setzen, keine Frage. Aber es ist keine Lösung.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:20
@sören42
Diktatoren und Völkermörder als Türsteher Europas, na toll. Aber das kommt ja wieder, mittlerweile rehabiliert man ja auch Milizen die im Darfur Konflikt mordeten, damit sie Flüchtlinge davon abhalten nach Europa zu kommen.

Youtube: Türsteher Europas - Wie Afrika Flüchtlinge stoppen soll (DokFilm, DW, 23.09.2018) HD
Türsteher Europas - Wie Afrika Flüchtlinge stoppen soll (DokFilm, DW, 23.09.2018) HD


Es kommen nicht alle mnach Europa


@Jebneet
Dort sind aber nur die sicheren Häfen...


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:24
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das stimmt immer noch nicht. Wie oft möchtest Du das noch posten?
Dein Statement kommt mir vor wie von einem Geisterfahrer, der "viele Falschfahrer" meldet.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:25
@sören42
wenn Du den link von @eckhart lesen würdest, dann wüßtest Du, warum das nicht stimmt, was Du hier permanent wiederholst. Von daher bist wohl eher DU der Geisterfahrer.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:27
@Tussinelda
Wenn 1+1 für Dich nicht 2 ergibt... natürlich funktioniert das, es gibt sogar Beispiele dafür.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:38
@sören42
na dann her damit, belege endlich mal das, was Du hier ständig schreibst, was schon widerlegt wurde ohne je von Dir belegt worden zu sein, aber egal......ich warte gerne


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:47
@Tussinelda
Dazu müsstest Du allerdings mal vorübergehend Deine Scheuklappen ablegen (ob Dir das gelingt?) und Deinen Blick außerhalb Europas richten, nämlich nach Australien.

https://www.focus.de/politik/videos/wie-gefaehrlich-ist-die-seuche-wirklich-schock-kampagne-australien-will-keine-fluechtlinge-haben_id_4205435.html


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 11:52
@Tussinelda
Und du? Du bist deinen Beleg für die Flucht aus Syrien über Libyen nach Europa (Seeweg) immer noch schuldig.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 12:03
@sören42
ich habe keine Behauptung aufgestellt, somit bin ich keinen beleg schuldig.

Ja, wer Australiens Flüchtlingspolitik als Vorbild nimmt, der hat es eben nicht so mit den Menschenrechten. Australien nutzt die bittere Armut und Abhängigkeit und Bestechlichkeit anderer Länder aus, um sich der Flüchtenden zu entledigen, wie es denen geht, interessiert nicht, nicht mehr australische Verantwortung. Auch ist Australien von Wasser umgeben, macht es leicht, sich abzuschotten.....Australien führt auch keine Statistik darüber, wie viele Geflüchtete es mit dem Boot versuchten und ertranken, erfasst werden nur die, die ankommen. Ist ja auch toll und spricht ja klar dafür, dass es funktioniert :troll: man muss nur gar keine Daten diesbezüglich erheben, schon funzt es und man kann Menschen glauben machen, es würde das Ertrinken beenden. Ach und nur nebenbei, die Zustände in den Lagern führen auch zum Tod.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 12:10
@Tussinelda
OK es ist Dir also nicht gelungen, einen Beleg für die Fluchtroute aufzutreiben, die du dir wahrscheinlich nur erduscht hast. Irgendwie überrascht mich das nicht. Dass Du die Scheuklappen nicht abgelegt hast, auch nicht. Scheinst doch sehr eingefahren in deiner Meinung und wenig offen für Neues zu sein.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 12:17
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Australien nutzt die bittere Armut und Abhängigkeit und Bestechlichkeit anderer Länder aus, um sich der Flüchtenden zu entledigen, wie es denen geht, interessiert nicht, nicht mehr australische Verantwortung.
Hast du einen Beleg für den Vorwurf, dass Australien die Bestechlichkeit anderer Staaten ausnutzt? Ich denke einen Korruptionsvorwurf kann man schon belegen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 12:17
@Tussinelda
Zitat von sören42sören42 schrieb:@Tussinelda
Und du? Du bist deinen Beleg für die Flucht aus Syrien über Libyen nach Europa (Seeweg) immer noch schuldig.
Vielleicht hilft dir ein Blick auf die Landkarte zur Horizonterweiterung


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

13.07.2019 um 12:19
@sören42
auch wenn ich Dir NICHTS schuldig bin, hier bitte:
https://rp-online.de/politik/eu/von-syrien-nach-muenchen-die-route-der-fluechtlinge_bid-9218061#2
Von Syrien nach München – die Route der Flüchtlinge............
Tag für Tag fliehen tausende Menschen aus Ländern wie Syrien, dem Irak oder Afghanistan nach Europa in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Viele haben Kinder dabei, denen die Strapazen der beschwerlichen Reise mitunter deutlich anzusehen sind. Wir zeichnen anhand von Bildern eine häufig genutzte Fluchtroute nach.
....
Libyen

Wer nicht den Landweg über die Türkei wählt, versucht es über das Mittelmeer – etwa von Libyen nach Italien. Doch die Boote sind oft überfüllt und kaum noch seetauglich. Immer wieder müssen Flüchtlinge aus dem Meer gerettet werden, Tausende verloren auf diesem Fluchtweg bereits ihr Leben.

Zitat von AtroxAtrox schrieb:Hast du einen Beleg für den Vorwurf, dass Australien die Bestechlichkeit anderer Staaten ausnutzt? Ich denke einen Korruptionsvorwurf kann man schon belegen.
Australien ist auf Hilfe angewiesen. Dass es seine rigorose Flüchtlingspolitik umsetzen kann, liegt daran, dass es bitterarme Staaten wie Nauru und Papua-Neuguinea oder korrupte Länder wie Kambodscha dafür bezahlt, sich um die Flüchtlinge zu kümmern.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/australien-warum-die-fluechtlingspolitik-kein-vorbild-fuer-europa-sein-kann-a-1181555.html.....
Sie könnten auch in das Lager nach Nauru umgesiedelt werden oder nach Kambodscha - mit dem korrupten Regime hat Australien 2015 einen entsprechenden, millionenschweren Deal ausgehandelt.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/australien-und-die-fluechtlinge-im-pazifik-die-schande-von-manus-a-1177120.html
beide Artikel lohnen ganz gelesen zu werden


melden