Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 22:34
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich befürchte auch dass sie zumindest einen Großteil und wenn es nur ist weil sie immer mehr unter Druck geraten Zusagen werden.
Wenn irgendwer jetzt noch 5000 nimmt, werden wir den Rest schon vollmachen, Vorreiterrolle, "endlich Bewegung bei der Sache", "andere Staaten haben ihren guten Willen gezeigt" "europäische Solidarität für eine europäische Lösung". Die Phrasen hat man ja schon lange parat.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 22:42
@bgeoweh
Und wer soll die 5000 nehmen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 22:44
@bgeoweh

Was weiß ich denn, wen man dazu breitschlagen kann. Irgendwer wird schon zu einem Hinterzimmerdeal bereit sein. Wir sind ja schließlich immer noch die EU, da geschehen solche Wunder regelmäßig.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 22:50
@bgeoweh
Ich würde sagen wir harren mal der Dinge die da kommen. Kristallkugel bringt wenig. Aber ich habe da so ein Bauchgefühl


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 23:01
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:War nur eine Frage der Zeit vom Gefühl her. Aber noch wissen wir nicht was passiert ist
@6.PzGren391
Das Camp Samos wurde bereits durch zwei Brände grösstenteils zerstört. ( April diesen Jahres) Es wurde angekündigt es zu schließen um ein neues zu errichten .
Nach den Bränden nahm die Polizei dort 22 Migranten fest. Sie werden wegen Brandstiftung angeklagt. Man hat zwei Theorien , einmal , daß sie erpressen wollten aufs Festland zu kommen, die andere ist Der Zwist zwischen Afghanen und Flüchtlingen vom Afrikanischen Kontinent.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-04/griechenland-migrantenlager-samos-schliessung-braende


So neuartig sind also die Brände gar nicht , wie man nach Moria annehmen konnte, Brände als probates Mittel scheinen das Mittel der Wahl zu werden.


Halleluja und viel Vergnügen unserer Regierung bei der nächsten "einmaligen" Rettungsaktion.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 23:08
Auf Samos ist in der Nähe des dortigen Flüchtlingslagers ein Feuer ausgebrochen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/griechische-insel-samos-wieder-ein-grossbrand-in-einer-fluechtlingsunterkunft-16955542.html


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 23:16
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Klar. Diese Art der Politik ist die Triebfeder für den Rechtsdrall großer Teile der Bevölkerung, wundersamer Weise viel im Osten wo kaum Migranten wohnen ( im Vergleich zu NRW z.B. ).
Die AFD hat in Dusbirg Marxloh 30% geholt. An zu wenig Migranten kann es nicht gelegen haben. Aber vielleicht haben die Migranten ja (auch) AFD gewählt.
https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/unfassbare-zahlen-aus-duisburg-afd-holt-in-marxloh-30-prozent-id212037823.html


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

15.09.2020 um 23:20
@Texaslighting
Eigentlich ist das klassisches SPD Gebiet, das sollte denen zu denken geben


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 00:42
@6.PzGren391
vielleicht auch den Teil erwähnen, wenn man sich schon über "die gestiegene" Anzahl aufregen will
Deutschland hatte bereits vor dem Brand zugesagt, gemeinsam mit anderen europäischen Staaten besonders schutzbedürftige Migranten von den Inseln aufzunehmen - unbegleitete Kinder und Jugendliche sowie kranke Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern. Laut Bundesregierung betrifft diese frühere Zusage insgesamt voraussichtlich mindestens 1000 Menschen, von denen mehr als 500 schon in Deutschland sind.

Die Gesamtzahl der Menschen, die Deutschland von den griechischen Inseln übernimmt, beläuft sich auf etwa 2750 Personen, erklärte Regierungssprecher Seibert.
Quelle: aus Deinem Focus Link


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 00:48
@Tussinelda
Genau, man putzt, während es zum Dach rein regnet. Wie wäre es, erst einmal dafür zu sorgen, dass die abgelehnten Anträge bearbeitet und Rückführungen angegangen werden, bevor man neue Leute hierher holt? Ich bleibe dabei, Hilfe vor Ort wäre sinnvoll, diese Aktion von Deutschland spaltet nur die EU und sorgt für Unruhe.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 00:55
@abberline
wie oft noch? Hast Du auch irgendwas gehaltvolleres beizutragen?
ich habe nur den Eindruck korrigiert, dass die Zahl sich verfielfacht hätte. Da musst Du Deine Dauerschleife nicht gleich wieder einwerfen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 01:03
@Tussinelda
Das Kompliment kann ich nur zurückgeben. Statt ständig persönlich zu werden und abzulenken.
Dein Ton geht mal wieder gar nicht.
Aber das ist man ja gewohnt.

Fakt ist zumindest, dass Deutschland den EU Partner Griechenland ziemlich brüskiert. Es wird sich eingemischt, ohne dass es eine Anfrage gab.

https://www.welt.de/politik/ausland/article215815398/Griechenland-Warum-Athen-nicht-an-deutschen-Hilfsangeboten-fuer-Fluechtlinge-interessiert-ist.html


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 01:20
Zitat von abberlineabberline schrieb:Dein Ton geht mal wieder gar nicht.
Aber das ist man ja gewohnt.
Deshalb ist mir meine Zeit zu schade auf solche Beiträge überhaupt einzugehen. Wenn man selber sein bester Freund ist, ist das halt so.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Fakt ist zumindest, dass Deutschland den EU Partner Griechenland ziemlich brüskiert. Es wird sich eingemischt, ohne dass es eine Anfrage gab.
Na na na du willst doch nicht etwa unterstellen dass Deutschland sich einmischt und gerne irgendwelche Alleingänge macht?!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 01:58
Zitat von abberlineabberline schrieb:Vor allem werden hier nur die extremen Ränder gestärkt. Und das in vollem Bewusstsein. Dazu wird die Situation für die Griechen erschwert, die EU gespalten, die zurückgelassenen Flüchtlinge frustriert und und und
Schon komisch, wenn fast kein EU Land mitmacht.
Wer hier die Griechen mit lautstarken und medienwirksamen Forderungen bereits im Wahlkampfmodus ist und dabei über die Köpfe der Griechen deutsche Politik in Griechenland machen will, ist nicht wählbar.
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Eine Rückkehr nach Syrien ist völlig illusorisch und bleibt es auch, solange Assad an der Macht bleibt. Wer würde sich denn etwa auf eine von ihm verkündete Amnesie verlassen wollen?
Wer hat eine Amnesie, oder meinst du Amnestie?
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Halleluja und viel Vergnügen unserer Regierung bei der nächsten "einmaligen" Rettungsaktion.
Solange Brandstiftungen zum Zwecke der Lagervernichtung nur Einzelfälle sind sind auch Rettungsaktionen danach nur einmalig-
Auch wenn das aller vierzehn Tage stattfinden würde.

(ich meine das im Sinn eines Konjunktives)


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 06:34
Zitat von abberlineabberline schrieb:Fakt ist zumindest, dass Deutschland den EU Partner Griechenland ziemlich brüskiert. Es wird sich eingemischt, ohne dass es eine Anfrage gab.
vielleicht doch noch den Focus Link lesen? Wäre hilfreich:
Die Ankündigung von Deutschland, 1500 weitere Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufnehmen zu wollen, wurde auch in Griechenland aufmerksam verfolgt. Die "Bild"-Zeitung berichtete, dass die griechische Regierung gegen den deutschen Plan sei und diesen sogar für „gefährlich“ halte. Dieser Meldung widerspricht der griechische Regierungssprecher auf Anfrage von FOCUS Online und verweist auf Äußerungen des Premierminister Kyriakos Mitsotakis vom Wochenende. Damals hatte dieser gesagt:

„Ich habe auch mit Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel darüber gesprochen, wie diese Kinder in europäischen Ländern sehr schnell verteilt werden können. Und ich kann Ihnen sagen, dass ich mit der Bundeskanzlerin in Kontakt stehe, und mit ihr gestern Abend gesprochen habe, um zu sehen, ob Deutschland uns noch mehr unterstützen kann, und einige Familien, für die bereits eine positive Asylentscheidung getroffen wurde, aufnehmen kann“.
Quelle: Focus link gepostet von @6.PzGren391


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 08:16
Mal eine frage an die, die jetzt alle nach Europa holen wollen. Wo soll man da anfangen und wo hört es auf?

Ich hab keine Lust mehr! Jetzt will Deutschland wieder im Alleingang die Welt retten. Zudem kommen schon jeden einzelnen Werktag mehrere hundert Migranten ins Land. Ein CDU Parteivorstand hat verraten, dass Merkel schon wieder wie 2015 redet. Nichts gelernt! Wofür arbeite ich eigentlich und zahle Steuern?


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 08:26
Zitat von HumerSimpsonHumerSimpson schrieb:Mal eine frage an die, die jetzt alle nach Europa holen wollen. Wo soll man da anfangen und wo hört es auf?
Der Beifall zu den Alleingängen der Flüchtingskanzlerin hält sich zu meinem Erstaunen doch sehr in Grenzen. Linke Parteien und deren Wähler ausgenommen. Aber ich denke die Bevölkerung hat es langsam satt, dass schleichend und scheibchenweise immer mehr kommen.

Die Bevölkerung wird direkt mit den Flüchtlingen konfrontiert, nicht diejenigen in dessen Kreisen sie nicht auftauchen, auch privat nicht.

...und deren Benehmen ist lange nicht gut.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 08:31
Zitat von BauliBauli schrieb:Die Bevölkerung wird direkt mit den Flüchtlingen konfrontiert, nicht diejenigen in dessen Kreisen sie nicht auftauchen, auch privat nicht.

...und deren Benehmen ist lange nicht gut.
ja, das ist natürlich total scheisse, da wird man mit Flüchtlingen konfrontiert, sogar privat. Also privat entscheide immer noch ich, mit wem ich konfrontiert werde....Du nicht?
Zitat von BauliBauli schrieb:...und deren Benehmen ist lange nicht gut.
"deren", wir greifen also wieder einmal in die Pauschalisierungskiste....wie nicht anders zu erwarten.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 08:34
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, das ist natürlich total scheisse, da wird man mit Flüchtlingen konfrontiert, sogar privat. Also privat entscheide immer noch ich, mit wem ich konfrontiert werde....Du nicht
Ich bin letzte Woche mit der Tram gefahren. Sechs Flüchtlinge haben keine Maske getragen. Auf die Bitte hin, die Maske zu tragen wurde mir der Stinkefinger gezeigt.

Sehr tolle Verhaltensweise. Auffällig unsozialisiert. So ein Verhalten macht dann klar, dass man sich nicht mit denen abgeben sollte.

Die Tram war voll und jeder hat es gesehen.

Da kannst du dich noch so künstlich aufregen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

16.09.2020 um 08:37
@Bauli
oh, neben dem Maskenhinweis hast Du auch gleich den Aufenthaltsstatus geprüft? ich bin beeindruckt.
Und was hat das mit "privat" zu tun? Übrigens gibt es Menschen jeden Alters, jeder Herkunft, jedes Aufenthaltsstatus etc. die keine Masken tragen.


2x zitiertmelden