Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 21:22
@Gwyddion

Weshalb soll der Grundsatz für alle gelten außer anerkannten Flüchtlingen und um die geht es ja...wer längere Zeit hier ist, der hat ein Anrecht auf Familienzusammenführung.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 21:29
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Weshalb soll der Grundsatz für alle gelten außer anerkannten Flüchtlingen und um die geht es ja...wer längere Zeit hier ist, der hat ein Anrecht auf Familienzusammenführung.
Ist richtig. Ich fürchte wir reden an einander vorbei

Mir geht es um den Fluchtgrund.....

nicht darum was ist, wenn er hier als anerkannter Flüchtling lebt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 21:32
@Gwyddion

Die Fluchtgründe werden beim Asylverfahren geprüft...die Familienzusammenführung gehört zu den Grundrechten.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 22:17
@FF
Zitat von FFFF schrieb:Du meinst, Terroristen hätten Probleme, an Papiere zu kommen?
Die würden, wenn sie wollten, auch als Geschäftsleute oder Touristen einreisen, und Papiere kannst Du in den Krisengebieten vermutlich überall bekommen.
Du wirst mit der Ausweispflicht nichts gegen Terroristen ausrichten können.
doch, es macht einen Untersschied, ob die Zuzügler sich ausweisen müssen oder ob man hinnimmt, dass dreiviertel ohne Identitätsnachweis hier niederlässt. um dann später wahlweise richtige, falsche oder mehrfache Angaben zu seiner Identität zu machen

Ihr als Moderatoren schmeißt doch auch jeden raus, der sich eine Doppelaccount zulegt oder sich nicht an die Regeln von Allmy hält......

Warum soll ein Staat seine Ansprüche an das Volk auf dem Staatsgebiet niedriger halten als ihr eure Ansprüche an die Allmyuser????? ist ein Doppelaccount bei Allmy sicherheitsrelevanter als ein "Doppelaccount" in Deutschland (bis jetzt waren 7 Identitäten beim Beil- Attentäter von Paris der Spitzenreiter)??


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 22:21
@FF
Zitat von FFFF schrieb:Ist das jetzt eine begrüßenswerte Maßnahme, dass die Familien von Flüchtlingen, die es bis hierher geschafft haben, im Krisengebiet oder Flüchtlingslagern zurückbleiben müssen?
woher hast du denn diese ""Neuigkeit""?? für 99% steht , lt Gesetz, dem Nachzug von Familienangehörigen 1. Grades nichts im Weg.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

04.03.2016 um 23:13
@lawine
Das wurde hier als positive, beispielhafte Maßnahme von Dänemark angepriesen:
Zitat von muscariamuscaria schrieb:Im letzten Drittel der Sendung wird gezeigt, wie Dänemark es besser macht.

"Dort hat die Regierung radikal umgesteuert: Integration ist Pflicht. Wer Geld vom Amt will, muss aktiv werden. Jeder Flüchtling muss ein Praktikum machen. ... Wer beim Sprachkurs fehlt, bekommt weniger Geld. ...
Bei den Flüchtlingen ist angekommen, dass sich die Politik ihnen gegenüber seit dem Sommer letzten Jahres geändert hat. ...
Familiennachzug ist frühestens nach 3 Jahren erlaubt. Und auch nur dann, wenn der Flüchtling Arbeit hat."



1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 11:35
Defakto gilt Dublin 3 nicht mehr, wenn Gerichte die Rückschiebung verbieten...

Foss schrieb:
Das geht da um die Abschiebung


Nein, es ging um Rückschiebungen nach Griechenland und Ungarn...Abschiebungen erfolgen ins Heimatland.
Das mag zwar für "Rückschiebungen" aus Deutschland nach Ungarn und Griechenland so sein, aber deshalb wir das ganze europäische vereinbarte Regelemang durch ein deutsches Gericht nicht komplett aufgehoben. Btw kann immer noch nach Österreich und Italien "zurückgeschoben" werden. Es ist lediglich eine politische Entscheidung dies nicht zu tun.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 11:49
Zitat von FFFF schrieb:Die Familien sind aber zum Teil noch in den Krisengebieten, und die sich hierher durchkämpften, kommen auch zum Teil aus den Lagern. Also alle zurückschicken?
Das Asyl unterliegt gewissen Regeln. Es ist auch klar definiert, wer Asyl bekommt und wer nicht. Diejenigen, die Asyl bekommen, werden Aufgenommen, bis die Lage sich so gebessert hat, dass die Gründe für das Asyl entfallen. Alle anderen, die auf Grund der Regeln kein Asyl bekommen, müssen nicht aufgenommen und können wieder abgeschoben werden. Man kann natürlich auch abseits des Asyls über eine Maßnahme diskutieren, wonach Menschen unabhängig der GFK aufgenommen werden können. Diese sind dann aber freiwillig und unterliegen keiner Verpflichtung, gründend aus der GFK, oder des GG. Zusätzlich sollte man auch strikt trennen, auf welcher Grundlage man diskutiert. Argumentiert man jetzt auf Grundlage von Gesetzen, dann sollt man entsprechende Gesetzestexte mit anführen, oder auf Grundlage moralischer Vorstellungen? Denn dann ist der Phantasie freien Lauf gegeben, hat aber auch keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 12:45
@FF
Zitat von FFFF schrieb:Das wurde hier als positive, beispielhafte Maßnahme von Dänemark angepriesen:
Dänemark macht es auch richtig. Deshalb kann man die ergriffenen Maßnahmen durchaus als Beispielhaft titulieren.
Integration ist eine Bringschuld von allen Einwohnern incl. Zuzügler.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 12:51
@FF
ich kenne die Gesetzeslage in Dänemark nicht.
für den erweiterten Familiennachzug, also Angehörige 2. Grades , gelten bei uns ebenfalls andere Vorschriften als für den direkten Familiennachzug.


allerdings verstehe ich, wenn Regierungen härtere Maßnahmen ergreifen wenn ich sowas -ebenfalls aus Dänemark -lese.
Imam fordert Legalisierung von Kinderehen in Dänemark

Dänemark will Asylwerber, die mit Minderjährigen verheiratet sind oder diese geschwängert haben, in Zukunft sofort abzuschieben. Ein Imam fordert aber: Kinderehen müssen erlaubt werden - aus Respekt vor der Kultur der Flüchtlinge.
http://www.stern.de/politik/ausland/daenemark--imam-fordert-legalisierung-von-kinderehen-6697082.html


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 12:54
Zitat von lawinelawine schrieb:Kinderehen müssen erlaubt werden - aus Respekt vor der Kultur der Flüchtlinge.
Auch immer wieder lustig, dass einige glauben Respekt gibt es zum Nulltarif.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 13:01
Was aber besonders lustig ist, dass es Leute gibt, die das Bild der Gruppe von Menschen mit islamischen Hintergrund und einer gewissen Kultur dermaßen versuchen aufzupolieren und dann so Leute aus genau dieser Gruppe kommen wie der Imam und solche Dinger raushauen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 13:05
viel schlimmer - einige glauben, ihre "Kultur" und ihre Traditionen stünden über den Verfassungen der Länder, in die sie auswandern. sie interessieren sich nicht für die Gesetze der Aufnahmeländer.

unsere auf Menschenrechten, Demokratie, Menschenwürde und persönlicher Freiheit beruhenden Gesetze haben dem nur wenig entgegen zu setzen. Deshalb wird es auch in Zukunft um eine Beschränkung des Zuzuges gerade solcher erzkonservativer Gruppen gehen. Nur wer wirklich dringenden Schutzes bedarf, sollte aufgenommen werden. Für alle anderen gilt der Rat: es gibt überall auf der Welt islamische Länder. dort könnt ihr eure Traditionen ausleben!


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 13:08
@lawine

Sofern der Imam keine dänische Staatsbürgerschaft hat, direkt ausweisen.
Das geht ja mal gar nicht.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 13:13
unter uns leben seit Jahren Muslime (vorzugsweise aus dem ländlichen Anatolien) die ihre zum Teil auch mnderjährigen Töchter zwangsverheiraten - darauf hat unsere GEsellschaft, die deutsche wohlgemerkt, keine Antwort.
das Problem ist uns doch auch nicht fremd, nur bei uns findet es in weitgehend abgeschlossenen, nahezu autarken Parallelgesellschaften statt. du kannst in Deutschland leben und arbeiten ohne jegliche Deutschkenntnisse, kannst deine rechtlichen Angelegenheiten vorm Friedensrichter klären - wenn du in der entsprechenden community lebst. dort wird nach altem anatolischen Recht gelebt und von Zeit zu Zeit gemordet - im Namen der (Familien)Ehre


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 14:16
Outsourcing ist einigen ja noch ein Begriff. Nun, anstatt selbst zu schießen, wie vermeintlich einige von der AfD forderten, lässt man hingegen die Türkei für uns schießen.
http://www.focus.de/politik/ausland/aktivisten-melden-tuerkische-grenzschuetzer-erschiessen-neun-syrer_id_5336355.html
Türkische Grenzschützer erschießen neun Syrer
Die Reaktion aus Deutschland..
http://www.focus.de/politik/ausland/migration-vor-fluechtlingsgipfel-weil-fuer-europaeische-loesung_id_5336125.html
Maizière lobt die Leistungen der Türkei in der Flüchtlingskrise



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 14:45
allerdings verstehe ich, wenn Regierungen härtere Maßnahmen ergreifen wenn ich sowas -ebenfalls aus Dänemark -lese.
Imam fordert Legalisierung von Kinderehen in Dänemark

Dänemark will Asylwerber, die mit Minderjährigen verheiratet sind oder diese geschwängert haben, in Zukunft sofort abzuschieben. Ein Imam fordert aber: Kinderehen müssen erlaubt werden - aus Respekt vor der Kultur der Flüchtlinge.
Pff, du Amateur....

Die Grimhøjvej Moschee im dänischen Aarhus stand schon in der Vergangenheit immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit, unter anderem wegen ihres radikalen Imams Abu Bilal Ismail. Die Moschee soll Verbindungen zum Islamischen Staat unterhalten, auffällig viele Gemeindemitglieder reisten bereits nach Syrien und in den Irak. Eine TV-Dokumentation des dänischen Senders TV2 sorgt nun erneut für Aufregung: Die Aufnahmen zeigen Hassprediger Abu Bilal Ismail und seine schrecklichen Botschaften - unter anderem ruft er dazu auf, Frauen, die "Unzucht" begehen, zu Tode zu steinigen.

Predier Ismail stand übrigens bereits einmal vor Gericht: 2014 hatte er in einer Berliner Moschee für die Vernichtung aller Juden gebetet. Nach der TV2-Dokumentation hat die dänische Staatsanwaltschaft erneut Ermittlungen gegen ihn aufgenommen.


http://www.krone.at/Welt/Frauen_muessen_zu_Tode_gesteinigt_werden-Daenischer_Imam_-Story-499287

Der Mann könnte glatt für den deutschen Verfassungsschutz arbeiten.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

05.03.2016 um 22:02
EU-Regierungschefs planen eine Wende: "Die Balkanroute ist jetzt geschlossen" -

Beim EU-Gipfel am Montag soll die sofortige Beendigung des illegalen Stroms von Migranten und das Durchwinken von Griechenland bis nach Deutschland zur obersten Priorität der EU-Politik erklärt werden. Das geht aus einem dem STANDARD vorliegenden Entwurf her. Athen muss sofort 50.000 Plätze für potentielle Asylwerber realisieren, Griechenland bekommt "jedwede Hilfe" der Union. Migranten ohne Chance auf Asyl sollen ebenfalls ab sofort in die Türkei abgeschoben werden. - derstandard.at/2000032351767/EU-Regierungschefs-Die-Balkanroute-ist-jetzt-geschlossen

http://derstandard.at/2000032351767/EU-Regierungschefs-Die-Balkanroute-ist-jetzt-geschlossen

Also ist die österreichische Lösung nun die EU- Lösung.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.03.2016 um 01:59
Zitat von lawinelawine schrieb:es gibt überall auf der Welt islamische Länder. dort könnt ihr eure Traditionen ausleben!
Dort sind die Lebensbedingungen aber nicht so gut wie bei uns. Nirgends lebt es sich so gut wie in Deutschland oder Schweden. Und darum finanzieren die Saudis auch den Bau von Moscheen bei uns, weil sie wissen, hier lohnt es sich, hierher werden noch viele kommen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

06.03.2016 um 13:44
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Dort sind die Lebensbedingungen aber nicht so gut wie bei uns. Nirgends lebt es sich so gut wie in Deutschland oder Schweden.
Also ich glaube da kann man Österreich noch dazu nehmen.

Aber ich will da gar nicht zu laut reden, nicht dass die Flüchtlinge auch noch glauben, bei uns bekommt man 5000 Euro und ein Haus, wenn man zu uns kommt.


melden