Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.02.2020 um 13:31
Im Stern steht gerade ein aufschlussreicher Faktencheck zu Trumps Rede...........

https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump--faktencheck-zu-seiner-rede-zur-lage-der-nation-9122906.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.02.2020 um 14:00
Zitat von phil77phil77 schrieb:Obama hatte die Staatsschulden glatt verdoppelt. Das waren fast 8 Billionen!
In Obamas Amtszeit fiel aber auch die Finanzkrise. Eines von Trumps Wahlversprechen war, die Staatsverschuldung zu verringern. Bisher schauts eher mau damit aus, die Schulden sind von etwa 20Billionen 2017 auf 23,3 Billionen US$ jetzt gestiegen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.02.2020 um 18:05
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Ich gehe sogar davon aus das Trump nochmal 4 Jahre als Präsident rumirren darf. Das würde irgendwie sehr gut zu Amerika passen
Die Frage ist eher ob es statt 4 Jahre dann x Jahre werden, zum Glück ist er schon eher am Ende seiner Lebenszeit. Reicht aber trotzdem noch um eine Diktatorendynasty zu Gründen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.02.2020 um 23:26
Impeachment-Verfahren US-Senat spricht Trump von allen Vorwürfen frei
Die US-Demokraten sind mit ihrem Plan gescheitert, Präsident Trump des Amtes zu entheben. Der republikanisch dominierte Senat entlastete ihn. Weder habe er seine Macht missbraucht noch den Kongress behindert.
05.02.2020, 22:19 Uhr
https://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-senat-spricht-trump-vom-vorwurf-des-amtsmissbrauchs-frei-a-a74b0ce0-faff-47bb-9232-649a3867997f

war zu erwarten.

Nun kann Trump in den Wahlkampf starten

Gott sei Dank haben die Amerikaner die Amtszeit eines Präsidenten auf 2 Amtszeiten beschränkt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 05:29
Romney hat Eier. Sich als Rep gegen Trump zu stellen in der aktuellen politischen Lage bedeutet fast sicher eine kommende verbale Hetzjagd sowie das Ende der eigenen politischen Karriere bei den nächsten Wahlen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 07:14
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Gott sei Dank haben die Amerikaner die Amtszeit eines Präsidenten auf 2 Amtszeiten beschränkt.
Aus meiner Sicht ist dies Wunschdenken, diese Hürde wird im Ernstfall nicht annähernd halten, ergo wenn Trump nicht will, dann wertlos.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 08:11
Zitat von PurushaPurusha schrieb:Romney hat Eier. Sich als Rep gegen Trump zu stellen in der aktuellen politischen Lage bedeutet fast sicher eine kommende verbale Hetzjagd sowie das Ende der eigenen politischen Karriere bei den nächsten Wahlen.
Der demokratische Senator aus Ohio hat es ganz gut getroffen:

"Es sei bemerkenswert, dass der Präsidentschaftsbewerber der Partei des Jahres 2012 glaube, der Präsident habe sein Amt missbraucht, und kein anderer Senator aus der eigenen Fraktion ihm zustimme. Er, Brown, wisse, dass viele in der republikanischen Fraktion Trump für einen Lügner hielten. Angst sei die Motivation der „Ich-muss-mein-Amt-behalten-Senatoren“ gewesen, schloss er."

https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/romney-stimmte-als-einziger-republikaner-gegen-trump-16619857.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 10:36
Zitat von tarentaren schrieb:Seidenraupe schrieb:
Gott sei Dank haben die Amerikaner die Amtszeit eines Präsidenten auf 2 Amtszeiten beschränkt.

Aus meiner Sicht ist dies Wunschdenken, diese Hürde wird im Ernstfall nicht annähernd halten, ergo wenn Trump nicht will, dann wertlos.
Sorry, aber was für ein Unsinn! Das kannst Du nicht ernsthaft glauben, oder?!
Die USA sind seit 350 jahren eine funktionierende Demokratie. Aber lustig, dass jetzt Menschen in einem Land, dass von den USA vor 75 Jahren befreit wurde, so argumentieren wie Du! Aber ich wundere mich auch über gar nichts mehr, schließlich wird dieser Unsinn auch von unseren "Leitmedien" so verbreitet!


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 10:41
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Purusha schrieb:
Romney hat Eier. Sich als Rep gegen Trump zu stellen in der aktuellen politischen Lage bedeutet fast sicher eine kommende verbale Hetzjagd sowie das Ende der eigenen politischen Karriere bei den nächsten Wahlen.

Der demokratische Senator aus Ohio hat es ganz gut getroffen:

"Es sei bemerkenswert, dass der Präsidentschaftsbewerber der Partei des Jahres 2012 glaube, der Präsident habe sein Amt missbraucht, und kein anderer Senator aus der eigenen Fraktion ihm zustimme. Er, Brown, wisse, dass viele in der republikanischen Fraktion Trump für einen Lügner hielten. Angst sei die Motivation der „Ich-muss-mein-Amt-behalten-Senatoren“ gewesen, schloss er."
Romney ätzt seit eh und je gegen Trump. Er ist ein Neocon, Globalist und "Never Trumper". Es ist sein gutes Recht, hat aber nichts mit "Eiern" zu tun. Ich denke, er sollte besser zu den Demokraten wechseln, die GOP will mit ihm sicher nichts mehr zu tun haben!
Rommey steht für alles, was die US Wähler 2016 nicht wollten!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 11:31
Zitat von phil77phil77 schrieb:Romney ätzt seit eh und je gegen Trump. Er ist ein Neocon, Globalist und "Never Trumper". Es ist sein gutes Recht, hat aber nichts mit "Eiern" zu tun. Ich denke, er sollte besser zu den Demokraten wechseln, die GOP will mit ihm sicher nichts mehr zu tun haben!
Rommey steht für alles, was die US Wähler 2016 nicht wollten!
Jaja, ungefähr so stehts auf RT. Die russische Sicht der Dinge interessiert mich jedoch herzlich wenig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 12:36
Zitat von phil77phil77 schrieb:Sorry, aber was für ein Unsinn! Das kannst Du nicht ernsthaft glauben, oder?!
Die USA sind seit 350 jahren eine funktionierende Demokratie. Aber lustig, dass jetzt Menschen in einem Land, dass von den USA vor 75 Jahren befreit wurde, so argumentieren wie Du! Aber ich wundere mich auch über gar nichts mehr, schließlich wird dieser Unsinn auch von unseren "Leitmedien" so verbreitet!
So sieh es aus. Es ist schon erschreckend was manche Menschen von sich geben und sogar Antiamerikanismus ein Thema ist . Mir fehlen da auch oft die Worte. Denke mal Geschichtsunterricht würde manchen helfen um zu sehen weshalb US Soldaten um den halben Globus geschifft wurden um Europa aus der Falles zu holen .


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 13:29
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:So sieh es aus. Es ist schon erschreckend was manche Menschen von sich geben und sogar Antiamerikanismus ein Thema ist . Mir fehlen da auch oft die Worte. Denke mal Geschichtsunterricht würde manchen helfen um zu sehen weshalb US Soldaten um den halben Globus geschifft wurden um Europa aus der Falles zu holen .
Soso, es ist jetzt schon Antiamerkanismus wenn man Trump für eine Vollkatastrophe hält? Dh in den USA leben mindestens 50% Antiamerikaner?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 13:56
Soo lange gibt es den 22. Zusatzsartikel ja noch nicht, und er wäre nicht der erste, der mehr als acht Jahre regiert.
Allerdings ist meines Wissens nach der Zweite Weltkrieg mittlerweile beendet und der Dritte hat noch nicht begonnen.
Ob ihm seine Anhänger bzw. die Republikaner in einen solchen folgen würden, wenn er ihn denn aus einem solchen Grund lostritt, halte ich für fraglich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 18:35
Zitat von phil77phil77 schrieb:Sorry, aber was für ein Unsinn! Das kannst Du nicht ernsthaft glauben, oder?!
Die USA sind seit 350 jahren eine funktionierende Demokratie. Aber lustig, dass jetzt Menschen in einem Land, dass von den USA vor 75 Jahren befreit wurde, so argumentieren wie Du! Aber ich wundere mich auch über gar nichts mehr, schließlich wird dieser Unsinn auch von unseren "Leitmedien" so verbreitet!
Es könnten auch 1000 Jahre sein, aus der Vergangenheit lässt sich nicht auf die Zukunft schließen. Es spielt auch keine Rolle was man vor 75 Jahren gemacht hat, was du schreibst sind im Prinzip alles irrelevante Faktoren. Was hier zählt sind
- die generelle Einstellung der Bevölkerung zur Demokratie
- die Einstellung der Politiker zur Demokratie
- die Einstellung der Staatsführung zur Demokratie
- Mechanismen zum Schutz der Demokratie
- funktionierende Gewaltenteilung
- kein Schutz von Politikern vor Strafverfolgung
- freie Presse
und noch ein wenig mehr
und da gebe ich Trump beim Verhältnis zur Demokratie ein ungenügend, den Wählern von Trump ein mangelhaft, den Republikanern aktuell ein mangelhaft bis ungenügend. Bedeutet aktuell steht weder die Staatsführung noch ca. 25-50% der Wähler vollends hinter der Demokratie. Nun wieviele davon die Demokratie vollends verraten würden ist natürlich offen, ob dies dann schlussendlich reicht um die Widerstände auszuhebeln ist schwer einzuschätzen. Meiner Meinung wird es Trump aber versuchen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 18:40
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:So sieh es aus. Es ist schon erschreckend was manche Menschen von sich geben und sogar Antiamerikanismus ein Thema ist . Mir fehlen da auch oft die Worte. Denke mal Geschichtsunterricht würde manchen helfen um zu sehen weshalb US Soldaten um den halben Globus geschifft wurden um Europa aus der Falles zu holen .
Wer in der Vergangenheit hängt sollte mehr in die Zukunft sehen, daher hilft hier Geschichtsunterricht nicht wirklich weiter aber man kann lernen wieviele Staaten in diesem Verlauf einen Systemwechsel hatten und nicht alles Bestand hat. Wenn es nur nach Zeit gehen würde, dann müssten wir heute Bestandteil des römischen Reiches sein... Fakt ist aber es existiert nicht mehr.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 18:49
Zitat von tarentaren schrieb:Wer in der Vergangenheit hängt sollte mehr in die Zukunft sehen, daher hilft hier Geschichtsunterricht nicht wirklich weiter aber man kann lernen wieviele Staaten in diesem Verlauf einen Systemwechsel hatten und nicht alles Bestand hat. Wenn es nur nach Zeit gehen würde, dann müssten wir heute Bestandteil des römischen Reiches sein... Fakt ist aber es existiert nicht mehr.
Achso . Die Zukunft ist in den USA ist das man maximal acht Jahre Präsident sein kann. Und es Sache der US Bürger istm
Weenn ich manche Kommentare von machen USERN hier liest..
Und die Deutsche Vergangenheit vor 75 Jahren mit den Römischen Reich zu vergleichen schreit zum Himmel . Kopfschüttel


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 18:50
Zitat von tarentaren schrieb:und da gebe ich Trump beim Verhältnis zur Demokratie ein ungenügend, den Wählern von Trump ein mangelhaft, den Republikanern aktuell ein mangelhaft bis ungenügend.
Kannst Du das auch irgendwie begründen? Wann/wie hat sich denn Trump abwertend gegenüber der "Demokratie", der US Verfassung o.ä. geäußert? Oder ist das einfach nur uninformierter, irrationaler Hass auf Trump?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 19:01
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Achso . Die Zukunft ist in den USA ist das man maximal acht Jahre Präsident sein kann. Und es Sache der US Bürger istm
Weenn ich manche Kommentare von machen USERN hier liest..
Und die Deutsche Vergangenheit vor 75 Jahren mit den Römischen Reich zu vergleichen schreit zum Himmel . Kopfschüttel
Was du schreibst ist erstmal nicht mehr als eine Zukunftsprognose und die Fakten werden sich mit dieser abgleichen, ob danach eine richtige Aussage oder falsche Aussage steht, wird sich zeigen. Nun, natürlich nur wenn die USA diesen Pfad wählt.
Mein Vergleich mit dem römischen Reich hat sich eigentlich auf die 350 Jahre Demokratie der USA bezogen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 19:12
Zitat von phil77phil77 schrieb:Kannst Du das auch irgendwie begründen? Wann/wie hat sich denn Trump abwertend gegenüber der "Demokratie", der US Verfassung o.ä. geäußert? Oder ist das einfach nur uninformierter, irrationaler Hass auf Trump?
Sagt er doch selbst, er will 2024 nochmal antreten.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.02.2020 um 19:17
Zitat von tarentaren schrieb:Sagt er doch selbst, er will 2024 nochmal antreten.
Bitte was?? Meinst Du diesen Scherz?
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1225174713992990721


1x zitiertmelden