Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.278 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, , Präsident, Trump, Donald

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.05.2020 um 17:38
Übrigens, selbst beim Golf bescheisst Trump wie wohl kaum ein anderer.
Hier ist ein Interview mit der norwegischen Profispielerin Suzann Pettersen:

https://www.vg.no/sport/i/bKzErq/lpga-star-on-trump-he-cheats-like-hell

Auszugsweise:
«He cheats like hell ... so I don’t quite know how he is in business. They say that if you cheat at golf, you cheat at business. I’m pretty sure he pays his caddie well, since no matter how far into the woods he hits the ball, it’s in the middle of the fairway when we get there,» says Pettersen
Trump is also known for skipping over his final, decisive putt, so there’s no risk of having to add a stroke to his scorecard.

«Yes, yes, that happens all the time. He always says he is the world’s best putter. But in all the times I’ve played him, he’s never come close to breaking 80,» Pettersen says of the president, who golfs with a 3 handicap
«But what’s strange is that every time I talk to him he says he just golfed a 69, or that he set a new course record or won a club championship some place
Obwohl sie aber sogar der Auffassung ist, mit Trump befreundet zu sein, sagt sie über ihn auch folgendes:
Yeah, you’ll never meet another person who loves himself as much as he does
Dann noch ein Beispiel, wie schnell Trump jemanden feuert:
There was one incident that left her unimpressed, however. As they golfed together at Trump National in Los Angeles, she saw Trump fire a course worker who he thought didn’t do his job.

«Trump had been on the same course earlier in the year and felt bothered that it was hard to see what was on the TV screen inside the golf carts. He wanted the screens adjusted to have less glare from the sun. When he saw this had not been done, the poor fellow was told, ‘I’ll see you after the round – you’re finished!’ There was no mercy.»
Privat ist er demnach also kein Deut besser.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.05.2020 um 20:03
Stellt den Spam und das Off-Topic ein!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.05.2020 um 04:56
Trump das Genie hat ja die Grenzen nach China geschlossen.
Aber wieso ist die Grenze nach Brasilien noch offen, so dass Trump erst jetzt(!) über einen Einreiseverbot nachdenkt?!
Aus dem Newsticker:
https://www.n-tv.de/panorama/04-27-China-Lokale-Ubertragung-nimmt-zu--article21626512.html
...

+++ 00:16 Trump erwägt Einreiseverbot für Reisende aus Brasilien +++

US-Präsident Donald Trump denkt nach eigenen Angaben über ein Einreiseverbot für Reisende aus Brasilien nach. "Ich will nicht, dass Leute hier herkommen und unsere Leute infizieren." Brasilien habe Probleme, das stehe außerfrage. In dem südamerikanischen Land wurden weltweit die drittmeisten Corona-Fälle bestätigt.
...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.05.2020 um 05:19
Mit Weitblick hat er es halt nicht so.
Ich stelle auch mit großem Erstaunen fest, dass Trump sich zunehmend mit seinem Haussender FOX anlegt.

Gestern twitterte Trump folgendes:
.
@FoxNews
is no longer the same. We miss the great Roger Ailes. You have more anti-Trump people, by far, than ever before. Looking for a new outlet!
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1262563582086184970

Dieser Roger Alies, den Trump sich zurückwünscht, mußte FOX 2016 wegen sexueller Übergriffe verlassen:
Im Juli 2016 wurden Vorwürfe sexueller Belästigung gegen Ailes bekannt. Jahrelang soll er als Chef von Fox News die Moderatorin Gretchen Carlson sexuell belästigt haben. 2016 reichte sie, inzwischen entlassen, gegen Ailes Klage ein. Nachdem sich weitere Mitarbeiterinnen des Senders, darunter Megyn Kelly, den Vorwürfen angeschlossen hatten, legte Ailes am 21. Juli 2016 alle Funktionen bei Fox News nieder
Wikipedia: Roger_Ailes

Aber auch klar, weswegen Trump ihn so verehrt:
Seine Mitarbeiter gestehen, dass es Roger Ailes nicht um Journalismus ging, sondern nur um die möglichst hohe Zuschauerquote. Und das gelang ihm: Er erreichte mit Fox News mehr Zuschauer als alle anderen Nachrichtensender zusammen. Sein Rezept: Wut, Angst und Sex.

Die Aufgabe seiner Mitarbeiter bestand darin: "Konflikte schüren, denn dann schauen die Leute weiter." Ailes machte auch kein Geheimnis daraus, dass die weiblichen Fox-Angestellten dazu angehalten waren, im engen kurzen Kleid anzutreten und sich von ihrer attraktivsten Seite zu präsentieren.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/sex-trump-und-fox-news--aufstieg-und-fall-des-roger-ailes-100.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.05.2020 um 23:44
https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-droht-us-staaten-mit-finanzstopp-im-streit-ueber-briefwahlen-a-32d91...

Da geht wohl jemanden der Stift, dass er die Wahl nicht gewinnt.
Er will die Ausweitung von Briefwahlen verhindern weil er schiss hat, dass auch die Millionen kranken (z.B an Corona erkrankten) so die Chance haben zu wählen und die sind bestimmt nicht gut auf ihn zu sprechen. Er begründet das mit der Angst vor Wahlbetrug der durch Briefwahlen wohl begünstigt werden soll. Hat aber selbst per Briefwahl in Florida abgestimmt.
Aber wie immer hat er völlig uninformiert mal ein paar Drohungen per Tweet raus gehauen.
Ehrlich Leute. Kann mir doch keiner erzählen, dass echte Politiker den Vogel noch als Politiker ernst nehmen. Jeden Tag 10 Eigentore schießen und die dann auch noch selbst bejubeln und übern Platz schreien, dass man gewonnen hat weil man das Spiel nicht kapiert!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.05.2020 um 13:23
leakim schrieb:Er will die Ausweitung von Briefwahlen verhindern weil er schiss hat, dass auch die Millionen kranken (z.B an Corona erkrankten) so die Chance haben zu wählen und die sind bestimmt nicht gut auf ihn zu sprechen. Er begründet das mit der Angst vor Wahlbetrug der durch Briefwahlen wohl begünstigt werden soll. Hat aber selbst per Briefwahl in Florida abgestimmt.
Da geht es vor allem um die prekären Beschäftigungsverhältnisse, die einfach keine Zeit haben, sich stundenlang an einem Wahlbüro anzustellen, aber auch um die jetzt systemrelevanten Arbeitnehmer in der Gesundheitsbranche, die natürlich eher nicht Trump wählen werden ...

Wegen einer Verschwörungstheorie diesen Staaten den Geldhahn abzudrehen, dürfte aber illegal sein. Zumal es eben nichts Illegales an der Verteilung von Briefwahlunterlagen gibt ... Sollte er die Wahl verlieren, wird man ihm daraus auch einen Strick drehen ...

Es zeigt sich immer wieder, dass der Troll keinen Staat regiert, sondern nur ständig Wahlkampf betreibt ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.05.2020 um 20:01
Dieser Artikel beschreibt sehr gut die zahlreichen Fehlgriffe des Donald Trump in der Corona-Krise, zum Schaden des amerikanischen Volkes, und zum Schaden der ganzen Welt im Bemühen, diese Pandemie in den Griff zu bekommen.

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/hinter-den-kulissen-von-trumps-corona-debakel

Man weiß gar nicht, was man hier vorrangig zitieren soll. Jeder Satz ist eigentlich ein Schlag ins Gesicht des selbstverliebten sogenannten Präsidenten. Sei es die völlig verfehlte Personalpolitik, die im Endeffekt die US-Seuchenbehörde lahmgelegt hat. Sei es, dass er seinen nicht minder unfähigen Schwiegersohn zur Krisenbewältigung abgesetellt aht. Sei es, dass sein undiplomatisches Verhalten im Umgang mit China eine internationale Zusammenarbeit nachhaltig sabotiert.

Ich begnüge mich daher, das Fazit zu zitieren:
Doch ausnahmslos alle meine Gesprächspartner, einschließlich der glühendsten Trump-Loyalisten, brachten es auf einen ähnlichen Punkt wie Conway. Trump ist taub für Ratschläge, sagt der eine. Er ist sich selbst der ärgste Feind, sagt ein anderer. Er höre nur auf die Familie, sagt ein Dritter. Er ist geistig unausgeglichen, sagt ein Vierter. Mit anderen Worten: Amerika sollte sich auf ein turbulentes Halbjahr einstellen – ohne Gewähr für eine sichere Landung.
Wohlgemerkt, das ist auch die Meinung von Trump-Loyalisten.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.05.2020 um 06:44
@Quiron
Wäre schön wenn sich die Trumpisten hier den Artikel mal verinnerlichen. Werden sie aber leider nicht tun. Weil er von nem Trumphasser der Fakenews geschrieben ist.

Derweil will Donnie aus dem nächsten Vertrag aussteigen. Wenn Russland sich nicht an die Vorgaben hält, werde die USA das auch nicht machen.
So kann man Russland natürlich schön in die Hände spielen. Sowieso das beste Argument. Wenn er sich nicht dran hält mach ich es auch nicht. Zack, gleich mal denn Vertrag aufkündigen. Die USA bräuchten die Aufklärungsflüge eh nicht mehr, weil sie mit ihren Satelliten alles überwachen. Ist zwar das gleiche nur ein paar Kilometer höher. Also irgendwie die gleiche Vertragsverletzung nur, dass man das nicht Aufklärungsflug nennt sondern Satellitenüberwachung.
Ich seh schon, Donnie arbeitet mit seinen Vertragsaufkündigungen auf den Friedenspulitzer, ähh Noblen Preis ähhh Nobel Preis hin.

https://www.zeit.de/amp/politik/ausland/2020-05/usa-open-skies-abkommen-aufkuendigen


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.05.2020 um 10:57
Zz-Jones schrieb:Ich stelle auch mit großem Erstaunen fest, dass Trump sich zunehmend mit seinem Haussender FOX anlegt.
Beitrag von Zz-Jones, Seite 1.381


Jetzt hat er noch folgendes draufgelegt:
Many will disagree, but
@FoxNews
is doing nothing to help Republicans, and me, get re-elected on November 3rd. Sure, there are some truly GREAT people on Fox, but you also have some real “garbage” littered all over the network, people like Dummy Juan Williams, Schumerite Chris...
....Hahn, Richard Goodstein, Donna Brazile, Niel Cavuto, and many others. They repeat the worst of the Democrat speaking points, and lies. All of the good is totally nullified, and more. Net Result = BAD! CNN & MSDNC are all in for the Do Nothing Democrats! Fox WAS Great!
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1263537553073942528

Glaubt Trump deren Rauswurf provozieren zu können oder was steckt dahinter?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.05.2020 um 13:17
Zz-Jones schrieb:Glaubt Trump deren Rauswurf provozieren zu können oder was steckt dahinter?
Wahrscheinlich. Vor allen Dingen will er aber verhindern, dass seine Fans, die alle Fox gucken, die "Lügen" der Demokraten nicht glauben. Die sollen nur seine Lügen hören und dran glauben und nicht die Wahrheit über seine Lügen von den Demokraten. Auf Fox heißt es nämlich eigentlich "keine 5 Millionen Tote, great job Mr. Trump" die Demokraten sagen aber "bald 1.000.000 Tote, die meisten hat Trump auf dem Gewissen".
Das sollen die Leute ja nu mal gar nicht hören.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.05.2020 um 23:21
https://idw-online.de/de/news747839
Eine weltweite Beobachtungsstudie mit 96’000 hospitalisierten COVID-19-Patienten hat gezeigt, dass Patienten, die mit Hydroxychloroquin oder Chloroquin behandelt wurden, eine höhere Sterblichkeitsrate und insbesondere ein erhöhtes Risiko für Herzrhythmusstörungen aufwiesen.

Ein Forschungsteam des Brigham and Women's Hospital der Harvard Medical School in Boston hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Kardiologie am Herzzentrum des Universitätsspitals Zürich Ergebnisse einer weltweiten Beobachtungsstudie bei Patienten, die wegen COVID-19 hospitalisiert wurden, ausgewertet. Dabei zeigten Patientinnen und Patienten, die mit Hydroxychloroquin oder Chloroquin (mit oder ohne Makrolid-Antibiotikum) behandelt worden waren, insbesondere ein höheres Risiko für lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen. Die Erkenntnisse des Teams sind in der renommierten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht worden.
Die nächste Studie, die den vermeintlichen "game changer" komplett zerpflückt.

Aber schluck' es ruhig weiter, Donnie! Du bist schlauer als alle Ärzte und Pharmazeuten der Welt zusammen. Dir gebührt der nächste Medizinnobelpreis. Natürlich gemeinsam mit Prof. Laura Ingraham, M.D., Ph.D., wenigen weiteren FOX-Kommentatoren (aber nicht allen, ein paar waren ja böse zu dir) und ein paar tausend Twitter-Bots.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 04:10
Das hatte ich auch gelesen.
Trump und seine verblendete Anhängerschaft werden jetzt natürlich argumentieren, dass das Genie ja schließlich zusätzlich auch noch Zink einwirft, was in der Studie aber nicht berücksichtigt wurde...

Hydroxychloroquin ist übrigens auch nicht frei von Nebenwirkungen:
Die häufigsten Nebenwirkungen von Hydroxychloroquin sind Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Juckreiz, Bronchialkrämpfe, Gewichtsverlust, Hypoglykämien sowie Schwindel, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen.
https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Hydroxychloroquin_3297

oder auch:
Verwirrtheit...Angstreaktionen, Psychosen
https://www.amboss.com/de/wissen/Chloroquin_und_Hydroxychloroquin

Trump unter Droge ist also noch unberechenbarer als ohnehin schon.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 06:19
Zz-Jones schrieb:Trump unter Droge ist also noch unberechenbarer als ohnehin schon.
Wer weiß denn schon ob er sich wirklich das Zeug gibt? Der Typ behauptet doch jeden Tag irgend nen Dünnschiss. Mal hat er mit irgendwelchen Leuten gesprochen, die irgendwas tolles über ihn erzählt hätten, die dann aber auf Nachfrage doch nicht mit ihm gesprochen haben, mal haben die Virologen und Ärzte ihn gefragt warum er so viel über Viren weiß. Mal hat Melania gesagt, "toll gemacht Donald", es aber in wirklichkeit nie so gemeint......


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 07:09
Habe folgenden Artikel gerade entdeckt:

https://www.derstandard.de/story/2000117635411/us-geheimdienste-engagierten-berater-um-informationen-trump-gerecht-zu-pr...

Es geht im Grunde darum, dass man Trump Informationen bei einem Briefing wie bei einem Lernbehinderten mit bunten Bildchen und sekundären Geschichten schmackhaft machen muss, da er ansonsten nicht aufnahmefähig ist.

Das positivste über Trump in dem Bericht ist folgender Satz:
Der Präsident stelle "gelegentlich auch gute Fragen", gestehen dazu die Mitarbeiter der Geheimdienste ein
Man betreibt also einen Riesenaufwand damit der Präsident gelegentlich auch mal gute Fragen stellt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 08:49
Jetzt beginnt auch noch wieder die Hurricane Saison. Da kann Trump mal wieder zeigen wie scheiß egal ihm die Amerikaner sind. Die Ausläufer wieder mit nem Edding verlängern und wenn's da dann doch nicht die Dächer von den Häusern reißt, denkt er wieder er hätte nen great job gemacht weil ja gar nicht so schlimm wie er das bei der PKs voraus gelogen hat. Die Lusche ist so ein exzellenter great deal Macher, dass er sogar die Natur zu einem deal bewegt!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 09:37
Hier noch ein paar Fakten zu dem von Trump empfohlenem Wundermittel:
https://www.spektrum.de/news/hydroxychloroquin-und-chloroquin-schaden-mehr-als-sie-nutzen/1736734
...
Wissenschaftler um Mandeep Mehra vom Brigham and Women's Hospital haben dazu die Daten von 96 000 Covid-19-Patienten ausgewertet, die in insgesamt 671 Krankenhäusern in aller Welt behandelt wurden.

Die Wissenschaftler fanden keinen Hinweis darauf, dass die beiden Medikamente die Länge oder die Schwere der Erkrankung reduzierten. Im Gegenteil: Patienten, die Hydroxychloroquin einnahmen, hatten eine um 34 Prozent erhöhte Wahrscheinlichkeit, im Verlauf der Sars-CoV-2-Infektion zu sterben. Das Risiko schwerer Herzrhythmusstörungen stieg bei ihnen um 137 Prozent.
...
Ob das der Führer Präsident weiß? Auch die Kombination Hydroxychlorocquin und Antibiotika, die sich Trump rein pfeift hat unerwünschte Auswirkungen. So steigt sein Sterberisiko bei einer Covid-19 Erkrankung um 45%, das Risiko auf schwere Herzrhythmusstörungen um über 400%.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 11:36
Zz-Jones schrieb:Das hatte ich auch gelesen.
Trump und seine verblendete Anhängerschaft werden jetzt natürlich argumentieren, dass das Genie ja schließlich zusätzlich auch noch Zink einwirft, was in der Studie aber nicht berücksichtigt wurde...
Vor ein paar Stunden hat Prof. Laura Ingraham M.D. Ph.D. erklärt, dass das Zeug in Indien zur Prävention verabreicht wird. Es wird nach jedem Strohhalm gegriffen.

Das muss man sich Mal durch den Kopf gehen lassen. Eine einflussreiche FOX-Sprecherin ohne jegliche medizinische und pharmazeutische Bildung betreibt seit Wochen Propaganda für ein Medikament, dessen Wirksamkeit mit nahezu jeder weiteren Studie noch stärker zu bezweifeln ist.

Hierzulande werden ARD und ZDF gerne Regierungspropaganda vorgeworfen, vielleicht sogar in dem einem oder anderen Fall nicht zu Unrecht, aber was Laura Ingraham und andere FOX-Größen da seit langer Zeit betreiben, lässt sich nur noch als Arschkriecherei deluxe beschreiben.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 12:43
Was es Herrn Trump sehr einfach macht, ist halt, dass sein Gegenkandidat substantiell nicht großartig für irgendwas steht und dazu viel zu alt ist, keinen Fettnapf auslässt und besser in dem Alter Golf spielen, aber nicht so eine Position anstreben sollte.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.05.2020 um 12:52
abberline schrieb:Was es Herrn Trump sehr einfach macht, ist halt, dass sein Gegenkandidat substantiell nicht großartig für irgendwas steht und dazu viel zu alt ist, keinen Fettnapf auslässt und besser in dem Alter Golf spielen, aber nicht so eine Position anstreben sollte.
Das ist leider nur zu wahr.
Jüngst hat der Depp auch noch "die Afroamerikaner" gegen sich aufgebracht
Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Joe Biden hat mit einer Äußerung über afroamerikanische Wähler eine Kontroverse ausgelöst. "Ich sag' Ihnen was: Wenn Sie ein Problem haben, sich zu entscheiden, ob Sie für mich oder Trump sind, dann sind Sie nicht schwarz", sagte der 77-Jährige in der Radiosendung "The Breakfast Club" am Freitag.
https://www.stern.de/news/biden-sorgt-mit-aeusserung-ueber-afroamerikanische-waehler-fuer-kontroverse-9274730.html


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt