Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.550 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, , Amerika, Politiker, Präsident, Trump, Donald

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.09.2020 um 14:00
Zitat von Africanus
Africanus
schrieb:
Gäbe es in den USA faire Wahlen, kämen die Republikaner wahrscheinlich auf keinen grünen Zweig.
Ein auch (nich nur bei den Republikanern) beliebte Taktik is das sogenannte Gerrymandering. Dabei werden die Wahlbezirke von der momentanen Regierung so eingeteilt, dass die eigene Partei größtmöglichst bevorteilt wird.
Schaut man sich die Schlammschlachten in den US Wahlkämpfen an, in denen immer öfter nur die Person, nich aber die Politik der Gegenkandidaten angegriffen wird und die schon erwähnten Versuche, den Wählern das wählen zum Teil möglichst zu erschweren, noch dazu an, dann bekommt man als halbwegs gebildeter Mitteleuropäer schon zu der Ansicht, dass die Amis schon eine recht seltsam Demokratie Vorstellung besitzen.
Hat irgendwie was von Schaukampf ala Wrestling. :)

mfg
kuno



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.09.2020 um 17:10
Ja der Vergleich mit Wrestling stimmt, ich finde es irgendwie Lustig wie Leidenschaftlich teilweise Leute sich diese Pseudo Realität reinziehen, ich hab vor Jahren als der Wrestling Scheiss ganz groß war Tickets und T shirt s verkauft und mit den Beklatschten Zombies zu tun gehabt, und die weisen erstaunliche Paralelen zu den Trump Fanboys auf, ich hab da wirklich niemanden getroffen der den Peinlichen Plumpen, Fake Scheiss geblickt hat,ähnlich wie bei Trump ist der Fake Level ähnlich hoch, für mich eines der größten Phänomene der letzten Jahrzehnte ist für mich dieser Trump,und vorallendingen zeigt es auf, was für Menschen da gerade Massenhaft in Amerika, und selbst hier unterwegs sind.Das ernst zunehmen fällt mir schwer, habe keine Erklärung für das alles finden können, und das alles so eindeutig vor der Weltöffentlichkeit, einfach nur der schiere Wahnsinn !



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.09.2020 um 17:41
@emptychair
Einen Penny für den Sinn dessen , was Du hier der verehrten Leserschaft sagen möchtest.
Die Wrestler sind wie Trump ? bzw . Trump Fans sind dem Wrestling zugeneigt ? Und weil das so ist , hast du erkannt , was für Menschen massenhaft unterwegs sind hier und in den USA ? Von welchen Massen redest du ? Für was hast du keine Erklärung ?
Rätsel über Rätsel . Und was ist der schiere Wahnsinn ?



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.09.2020 um 17:50
Man muss sich schon ganz schön Mühe geben, was ich schrieb nicht zu verstehen, wenn du mich bisher nicht verstanden hast, oder willst,na dann ist das halt so, soll passieren ! Und die Aussage der schiere Wahnsinn findest du Abwägig in Bezug auf Trump samt Anhänger ? Echt jetzt ????



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.09.2020 um 17:55
@Calligraphie
Nennt sich scripted Reality und Trumps Erfolg ist die Inszenierung. Dabei stören in der Regel die Realität und Fakten.
Deswegen auch die bösen Medien weil Donald nur die marke trump im Sinn hat die er bestmöglich verkaufen will , Pleiten zum Trotz.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 09:36
Zitat von leakim
leakim
schrieb:
Ich seh schon die Bilder, wie ein paar bekloppte Trumpwähler mit ihrem Sturmgewehr an die Urnen gehen.
oder man stelle sich vor, es haben ja einige rechten Gruppen ja schon verkündet am Tag der Wahl Wahlbeobachter zu spielen. Was wenn Sie nicht beobachten sondern eher kontrollieren wollen im Sinne von - ja/nein. Es gibt derzeit nicht mehr viel was mich überraschen würde.

Erstrecht nicht nach diesem Aufruf von Jones. Man muss es sich vor Augen halten. Neulich war ich irritiert das Trump nicht ausschließen kann die Wahl nicht zu akzeptieren... dann war ich fast schon geschockt das der Joint Chief of Staff sich erklärt das das Militär sich aus der Wahl heraus hält...
und jetzt so ein Ratschlag von einem ehemaligen verurteilten Berater der offen davon spricht die Wahl zu manipulieren, und danach falls das Ergebnis nicht stimmt schlimmeres zu veranstalten. Und gleichmal noch raushauen das nach der Wahl am besten Leute wie Zuckerberg, Appel und Co. verhaftet werden wenn sie an illegalen Aktivitäten teilgenommen haben. Was soll das den bitte sein?
Und auf diesen Irren hat Trump gehört, und wenns mal wieder katastrophal läuft - hört er immer noch auf ihn.

das ist eine absolut kranke Welt derzeit überall, aber in den USA schon krass.
Zitat von kuno7
kuno7
schrieb:
Hat irgendwie was von Schaukampf ala Wrestling.
das erinnert mich immer wieder wie schnell und plötzlich Wrestling in Florida Systemrelevant war. Komischerweise nach eine 18 Mio Dollar Spende für Trumps Wahlkampf.
Nun wird in den USA darüber spekuliert, wie das passieren konnte, und inzwischen gibt es Details. Nach Strafandrohung an die Wrestlingliga hat es eine Spendenzahlung über 18,5 Millionen Dollar gegeben. Mehrere US-Medien berichten übereinstimmend, dass die Spende an dem Tag erfolgt sei, an dem Wrestling als systemrelevant eingestuft worden war.
Die Spende kam von der "America First Action PAC", einer politischen Interessenvertretung von Donald Trump. Das Geld ging ins von den Republikanern regierte Florida, dorthin, wo eben auch die WWE mit ihrer Trainingshalle sitzt, in die Städte Tampa und Orlando, und es ist für Werbung zur Wiederwahl des US-Präsidenten Trump gedacht. Die Vorsitzende dieser Lobbyorganisation ist: Linda McMahon, die Ehefrau des Wrestling-Königs Vince McMahon.
Quelle: https://www.spiegel.de/sport/warum-wrestling-in-den-usa-ploetzlich-systemrelevant-ist-a-1538d2a8-4465-451a-a13e-3eb2763c...

aber auch das ist alles eher Zufall als gewollt. Wir wissen ja wie sehr Trump den Sumpf trockengelegt hat.
Genauso erfolgreich wie er die Handelsdefizite ausgeglichen hat oder die Staatsverschuldung abgebaut hatte :) Das sind halt alles alternative fakten, fake News, eine Verschwörung der Clintons u. Obamas... und so weiter und so fort....



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 09:42
Zitat von scarcrow
scarcrow
schrieb:
Was wenn Sie nicht beobachten sondern eher kontrollieren wollen im Sinne von - ja/nein. Es gibt derzeit nicht mehr viel was mich überraschen würde.
Ich gehe fest davon aus, dass in ein paar Wahlbezirken ein paar von diesen asozialen Bekloppten vor den Wahllokalen stehen und versuchen Wähler einzuschüchtern. Das wird ganz sicher passieren und Trump wird auch zu solchen Mitteln aufrufen. Er kann die Wahl eigentlich gar nicht gewinnen wenn alles mit rechten Dingen zu geht und alle die Wählem wollen auch wählen gehen. Das weiß er auch, deswegen wird es da Tag für Tag bekloppter!



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:07
Auch hier wieder zeigt sich die Unnahbare Größe des Donald - es geht nur um mich - Trump:
Eigentlich sind die Regeln im US-Bundesstaat Nevada klar: keine Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmern. So sieht es seit Mai eine Richtlinie vor, die helfen soll, die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. Sie basiert auf Empfehlungen aus dem Weißen Haus. Doch einer hält sich überhaupt nicht daran: der Präsident Donald Trump.
Damit verstieß Trump offen gegen die Auflagen des Bundesstaates und gegen die Empfehlungen seiner eigenen Regierung. Viele der Trump-Fans in der Halle trugen keine Gesichtsmasken. Lediglich auf den Rängen hinter Trump, die auf TV-Bildern kontinuierlich zu sehen waren, setzten die meisten Zuschauer einen Mund-Nasen-Schutz auf.
"Sagen Sie Ihrem Gouverneur, er soll Ihren Staat öffnen", sagte Trump unter Verweis auf Nevadas Regierungschef, den Demokraten Steve Sisolak. Dieser hatte kurz vor Beginn der Veranstaltung Trump scharf kritisiert. Der Präsident handele "rücksichtslos und egoistisch" und bringe "zahllose Menschenleben" in Nevada in Gefahr, twitterte Sisolak. Trump glaube wie üblich, dass Regeln nicht für ihn gelten.
Quelle: https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-haelt-erste-massenkundgebung-in-einer-halle-seit-ende-juni-a-fd7f11d...


Zeigt sie einmal mehr -> er wusste um die Gefahr bereits seit Februar, und führt seinen Lügenkurs weiter und immer weiter. Scheiß auf die Richtlinien aus seinem eigenen Hause. Gesetze oder Richtlinien gelten nicht für Donald Trump, auch wenn er sie veranlasst hat. Kein Problem für den Egomanen Trump.
Und gleich mal wieder die Leute aufwiegeln, ist ja ein Demokratenstaat. und wenn es noch nicht genug Opfer gegeben hat - muss man das nachholen, sonst wird's mit dem Fingerpointing schwer. Und da die tägliche Opferzahl ja unter 1000 ist im Moment - hat man ja wieder entweder Spielraum nach oben oder man kann sagen Trump hat den Virus mal wieder besiegt (das wievielte mal eigentlich?).
Zitat von leakim
leakim
schrieb:
Er kann die Wahl eigentlich gar nicht gewinnen wenn alles mit rechten Dingen zu geht und alle die Wählem wollen auch wählen gehen.
muss ich leider widersprechen, aufgrund der verbohrten Einstellung der US Amerikaner, der gewalttätigen BLM Demonstrationen, solche niederträchtigen Aktionen wie der eine schwarze der jetzt 2 Cops angeschossen hat (hoffentlich überleben Sie) - drücken wieder wähler zu ihm. Es wird keinen Erdrutschsieg für keine Geben. vor Corona hätte ich einen deutlichen Sieg Trumps erwartet, zwischendrin leichte Mehrheit für Biden.
Aktuell denke liegen wir wieder bei einem gefühlten Endergebnis von 49:51.

Der Vorteil den die Demokraten hatten - lösen sich seit Wochen wieder auf.
Und dann haben wir natürlich dieses enorme Lügengebilde.

Kleine Anekdote, neulich bekam ich auf FB dieses Bild geteilt.
https://leadstories.com/hoax-alert/2020/08/fact-check-a-usps-carrier-was-not-recently-caught-stealing-a-trump-pence-camp...
darin zu sehen wie ein Postmitarbeiter angeblich ein Trumpschild stiehlt, mit dem Hinweis das diese Jungs ja die Wahlpapiere weitergeben...

allerdings halt aus 2016. Die Kommentare hinter dieser Fakestory waren mal wieder erschütternt… dort wurde mehrfach gedroht einen solchen Mann zu erschießen, ihm gehört die Todesstrafe - etc.
Solche Lügengebilde brennen sich ein, die Richtigstellung interessiert niemanden.

Trump jammert seit Monaten von Wahlmanipulation - in dieser Zeit hätte er 2 mal weniger Golf spielen können und sich überlegen dürfen wie er die Wahl sicher gestalten kann. Das kann aber nicht die Aufgabe des Potuses sein "No responsibility at all" - lieber schon mal für einen Niederlage vorbauen...mir wird da echt mulmig im Bauch, den trifft ein was man von der Logik her erwartet - und trifft dann ein was man von der Rhetorik Trumps erwartet - hui, dann sind wir aber in einem richtigen Worst Case Szenario unterwegs.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:08
Zitat von emptychair
emptychair
schrieb:
ich hab vor Jahren als der Wrestling Scheiss ganz groß war Tickets und T shirt s verkauft und mit den Beklatschten Zombies zu tun gehabt, und die weisen erstaunliche Paralelen zu den Trump Fanboys auf, ich hab da wirklich niemanden getroffen der den Peinlichen Plumpen, Fake Scheiss geblickt hat,
@emptychair
Du sagst, es gibt Fans dieser Veranstaltungen und Fans der "Helden", die glauben, sie sehen da wirkliche Kämpfe?
Das kann doch gar nicht sein.
Ich dachte, diese Shows werden als reine Unterhaltung gesehen? Wie auch sonst....

Es gibt immer wieder Überraschungen...



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:11
Zitat von scarcrow
scarcrow
schrieb:
wie der eine schwarze der jetzt 2 Cops angeschossen hat (hoffentlich überleben Sie)
@scarcrow

Ist die Hautfarbe in dem verschwommenen Video denn zu erkennen?
"Schwarze" bitte nicht sagen
Die beiden Polizisten sind ausser Lebensgefahr



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:23
Zitat von frauzimt
frauzimt
schrieb:
Ist die Hautfarbe in dem verschwommenen Video denn zu erkennen?"Schwarze" bitte nicht sagen
ich meinte es so gesehen zu haben. kann mich natürlich täuschen. Ich glaube du hast recht - ist nicht eindeutig. Nehme diesen Einwand zurück.
Spielt dennoch Trump in die Karten sowas.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:34
DAs bringt mich aber zu einem nächsten Erfolg des Law-and-Order-Potus.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/579175/umfrage/vorfaelle-und-todesfaelle-durch-schusswaffen-in-den-usa/

Ist erstaunlich das die Tote durch Schusswaffenstatistik angewachsen ist in den letzten Jahren.

https://www.faz.net/aktuell/politik/waffengewalt-in-amerika-die-ernuechternde-sprache-der-zahlen-13838146.html
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/579175/umfrage/vorfaelle-und-todesfaelle-durch-schusswaffen-in-den-usa/

Auch hart das die Opfer durch Mass-Shootings nach oben zeigen
https://de.statista.com/infografik/18928/mass-shootings-in-den-usa/

und das alles trotz eines so harten Präsidenten...

aber 2020 sieht gut aus bis jetzt... das wird er als Erfolg verkaufen. Klar - man könnte sagen es zeigt sich das wenn die Leute zuhause sind, weniger morden, aber das wäre zu banal.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 10:51
Zitat von scarcrow
scarcrow
schrieb:
- drücken wieder wähler zu ihm.
Das glaub ich nicht wirklich. Seine treuen Wähler werden darin bestärkt sein ihn zu wählen aber kann mir doch keiner erzählen, dass jemand der Trump eigentlich nicht wählen würde wegen der Vorfälle zu ihm rutscht. Bei dem ganzen Scheiß den er jeden Tag raus haut muss man schon taub und blind sein um ihn auf Mal als den Heilsbringer zu sehen. Aber ich kann mich natürlich auch täuschen. Ist nur mein gesunder Verstand der mir verbietet zu denken, dass jemand Trump in diesen Zeiten auf mal gut findet. Aber in den Staaten laufen leider viel zu viele Leute ohne Verstand rum. Wozu Verstand wenn man ne Waffe hat....



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 15:00
Zitat von scarcrow
scarcrow
schrieb:
ch meinte es so gesehen zu haben. kann mich natürlich täuschen. Ich glaube du hast recht - ist nicht eindeutig. Nehme diesen Einwand zurück.
Spielt dennoch Trump in die Karten sowas.
@scarcrow

Aber siehst du, das ist genau der Punkt.
Es würde zu gut ins Bild passen, also nimmt man es automatisch an.

Ich finde diese Filmaufnahmen absolut gruselig, wie aus einem Horrorfilm.
Ich hab gelesen, dass der Schütze so klein wirkt, könnte viell. an dem Fisheye-Objektiv liegen.
Keine Ahnung. Dann müsste das Auto ja auch verkleinert sein.
Ich glaube eher nicht, dass ein Fischauge Menschen schrumpft.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.09.2020 um 15:08
Zitat von frauzimt
frauzimt
schrieb:
Aber siehst du, das ist genau der Punkt.Es würde zu gut ins Bild passen, also nimmt man es automatisch an.
Diese schreckliche Tat spielt zu 90% Trump in die Karten. War er schwarz, check. Wars ein Latino, check. Wars ein weißer, check - war dann ein linker Antifaterrorist.

Wars ein weiser krimineller, dann war ggf. einfach auch links und die Demokraten haben ja L.A. nicht im Griff.

Und final, wars ein rechtsradikaler - dann ist es nicht die Mühe wert darüber zu sprechen. (Wikipedia: 2020_boogaloo_killings)



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.09.2020 um 08:24
Er hat es schon wieder getan.
Erst gibt er kaliforniens Forstmanagment die Schuld an den Ausmaßen der Feuer und dann meint er doch, dass das nicht am Klimawandel liegt. Die Leute sollen abwarten, es wird bald wieder kühler und die Wissenschaft kann ja gar nicht wissen, dass es den Klimawandel gibt.
Genau, Donnie. Die Wissenschaft hat im Gegensatz zu Dir null Durchblick und der Klimawandel wird genauso per Zauberhand verschwinden wie Corona.
Der Typ hat sich doch noch keine Sekunde seines Lebens mit dem Wandel befasst. Sonst würde er nicht solchen Müll absondern. Ausserdem werden die meisten Wälder nicht vom Staate Kalifornien sondern vom Bund bewirtschaftet aber das weiß er Donnie ja auch nicht oder es ist ihm egal. Hauptsache er kann jemand anderem die Schuld geben und idealer Weise nem demokratisch geführtem Staat.

https://www.sueddeutsche.de/panorama/braende-braende-verwuesten-den-westen-der-usa-trump-in-kalifornien-dpa.urn-newsml-d...



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.09.2020 um 08:43
Zitat von leakim
leakim
schrieb:
Die Leute sollen abwarten, es wird bald wieder kühler
Jep, Civid 19 is ja auch, wie vorhergesagt, im April wie durch ein Wunder verschwunden, aber das wollte ihm auch schon keiner glauben...
:D

mfg
kuno



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.09.2020 um 09:15
Zitat von kuno7
kuno7
schrieb:
aber das wollte ihm auch schon keiner glauben...
ist wie mit der Steuererklärung und den Beweisen zu Obamagate oder dem Beirut-Anschlag... will keiner Glauben... poor Donald.
ja und es hat auch garkeiner mitbekommen. das ist ja das unfaire.

Ich warte noch auf so eine Aussage: "Das Virus ist nur noch da weil es mich nicht mag. Normalerweise wäre es im April weg gegangen, aber es mag mich wohl nicht, und da alle Amerikaner so beliebt sind und ich deren Präsident müsste ich doch beliebt bei dem Virus sein. Dann kanns also nur an meiner Persönlichkeit liegen"
Poor Donald. Sicher wird sein das Donald nicht an COVID erkranken wird - das Virus hat mit Sicherheit auch seinen Stolz.

So genug gescherzt. auf geht's - jeder geht jetzt bitte den Wald harken.

Aber irgendwer wird wieder schreiben er ist ein so cleverer Mann der so viel Erreicht hat in seinem Leben....



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.09.2020 um 09:43
@scarcrow
Die Tatsache , dass Herr Trump diesen monströsen Mordversuch an zwei sehr jungen Polizeibeamten ( arg u wehrlos in dem Moment in den Kopf geschossen ) in sein Szenario mit einbaut , ist aber an sich nichts ungewöhnliches.
Das politische Ausschlachten solcher Ereignisse ist Gang und gäbe in allen politischen Lagern und nicht nur in den USA . Nichts neues , kein Trump Alleinstellungsmerkmal .
Egal was derzeit noch vor den Wahlen an Ereignissen, Gewalt , Naturkatastrophen stattfindet , eine Seite wird es für sich ausnutzen als Mittel , den Gegenkandidaten damit zu belasten .

Er , Herr Trump ( bzw sein Team ) macht nichts anderes , als alle anderen , er hängt an seiner Macht und jedes Mittel scheint probat zu sein. Es gibt nichts im Sumpf ,was man nicht noch für sich verwenden könnte .

Wahlkampf ist schmutzig und überzogen , hässlich und wühlt im Dreck . Das ist es , was man gewöhnt ist . Man ist sich für nichts zu schade, wühlt im privat leben , vorleben , seziert jeden Wimpernschlag .
Man bemüht Karikaturen , ganze Berufszweige leben davon . Sogar wir hier reden uns heiß .
Das wäre alles nicht so , wenn der US Wahlkampf so wäre , wie der Bingo Abend im Seniorenheim meiner Omi .

PS . Und nein , keiner wird sagen , oh holla der Big Spender hat es aber zu was gebracht .
Nur gebe ich zu bedenken , er hat es zumindest ins Oval Office geschafft , wenn das nichts ist ? Und er hat es trotz des massiven Drucks geschafft , da 4 Jahre wie Pattex zu sitzen , sogar noch zu Golfen , und er besitzt die Frechheit ? Das nochmal zu versuchen .
Ich kann nur sagen Trump der Barde hin oder her , " it takes 2 to Tango" ( und mit 2 ist nicht Melania gemeint )



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.09.2020 um 10:08
Zitat von Calligraphie
Calligraphie
schrieb:
Er , Herr Trump ( bzw sein Team ) macht nichts anderes , als alle anderen
Mit Verlaub, die Klimabedingte nachweisliche Trockenheit zu leugnen und statt dessen den politischen Gegner verantwortlich zu machen is imho schon eine neue Qualität.

kuno



melden