Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.524 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 17:59
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Heute sind sie in 24 Bundesstaaten frei in ihrer Entscheidung.
Wenn ich das richtig aufgeschnappt habe, haben 2016 5 Wahlmänner gegen Trump, für Clinton entschieden.

Ich denke sie werden sich gut überlegen, ob sie ihrer eigenen Überzeugung folgen.
Ein anders Abstimmen zieht bestimmt eine große Wut nach sich. Und die Wähler, die sich betrogen fühlen, wissen ja, wem sie das zu verdanken haben.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 17:59
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Wenn Trump die Wahl wirklich verlieren sollte, dann hat er es meiner Meinung in hohem Maße selbst verschuldet. Denn im Prinzip ist ein Großteil der Amerikaner immer noch mit dem Establishment unzufrieden und sucht nach einem Neuanfang.
Wenn er die Wahl wirklich verlieren sollte, dann müssen sie es erstmal schaffen ihn vom Amt wegzubekommen. Kannst davon ausgehen das er alles durchklagen wird was er kann und selbst dann wird er nicht freiwillig sein Amt verlassen. Würde mich nicht wundern wenn wir im nächsten Jahr eine Venezuela Situation haben...


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:06
Zitat von tarentaren schrieb:selbst dann wird er nicht freiwillig sein Amt verlassen.
@taren
Der Mann man sich doch nicht vor der ganzen Welt lächerlich.

Ich glaube, er verlässt das Weisse Haus , aber nicht durch die Hintertür.

Er wird seinen Abgang pompös inszenieren.
Das wird großes Kino. Männer in Uniformen seilen sich von Hubschraubern ab, verlegen einen roten Teppich, der am Horizont endet.
Fallschirmspringer landen etc.
Melania lässt er stehen.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:07
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Der Mann man sich doch nicht vor der ganzen Welt lächerlich.
Oh. Ehrlich? Hat ja noch nie getan


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:07
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Wenn ich das richtig aufgeschnappt habe, haben 2016 5 Wahlmänner gegen Trump, für Clinton entschieden.
Nein. Richtig ist, dass 2016 fünf Wahlmänner, die für Clinton hätten stimmen sollen, und zwei, die das für Trump hätten tun sollen, ihre Stimme für völlig andere Personen abgegeben haben. Am vorbestimmten Ergebnis, nämlich dass Donald Trump zum Präsidenten gewählt werden sollte, und Mike Pence zu seinem Vize, hat das nichts geändert.

Wikipedia: Faithless electors in the 2016 United States presidential election


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:13
Zitat von QuironQuiron schrieb:Nein. Richtig ist, dass 2016 fünf Wahlmänner, die für Clinton hätten stimmen sollen, und zwei, die das für Trump hätten tun sollen, ihre Stimme für völlig andere Personen abgegeben haben.
@Quiron
Danke. Ich hatte nur gehört, dass es 5 Abweichungen gab.
Ist ja interessant, dass das so gewesen ist.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Oh. Ehrlich? Hat ja noch nie getan
@Cachalot
Er hat sich in unseren Augen lächerlich gemacht, aber sehr vielen hat die Trump-Show gefallen.
Guck dir sein Wahlergebnis an. Das kann sich sehen lassen.

Dass er sich nun aber am Schreibtisch festkrallt und in der Zwangsjacke abgeführt wird.. lustige Vorstellung..
aber dazu wird es nicht kommen.

Seine Fans werden ihm einen großen Bahnhof bereiten.
Trump wird geliebt. Tatsächlich- das erscheint uns unvorstellbar, aber es ist so.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:14
Klar @frauzimt
Und die gleichen würden jubeln wenn er das Weiße Haus mit Waffengewalt verteidigen würde


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:17
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Und die gleichen würden jubeln wenn er das Weiße Haus mit Waffengewalt verteidigen würde
Die würden nicht nur jubeln, die würden mit ihren Waffen teil nehmen.

Unfassbar wie der Typ das Volk aufwiegelt:
Und an anderer Stelle fordert er: "Ich brauche Ihre Hilfe, um sicherzustellen, dass wir die Ressourcen haben, um die Ergebnisse zu schützen. Wir können nicht zulassen, dass der linke Mob unsere Wahl untergräbt. Ich fordere meine schärfsten und loyalsten Verteidiger wie Sie auf, zurückzuschlagen!"
https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump-bombardiert-anhaenger-mit-hetz-mails-und-spenden-aufrufen-9480044.html
Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, wie das gemeint ist und von seinem Fans rezipiert wird.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:17
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Und die gleichen würden jubeln wenn er das Weiße Haus mit Waffengewalt verteidigen würde
Die Mehrheit nicht.
Aber einige schon.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:19
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Die Mehrheit nicht.
Aber einige schon
Das steht zu hoffen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 18:35
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ein anders Abstimmen zieht bestimmt eine große Wut nach sich. Und die Wähler, die sich betrogen fü
Das ist anzunehmen!

Wird wohl auch Grund sein weshalb es kein grosses Hollywood Finale gibt, in dem eine geschlossene Gruppe Wahlmänner/Frauen aus dem Pulverrauch schreitet und .... wählt was der Verstand Ihnen gebietet!

Da glaub ich eher an :
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Männer in Uniformen seilen sich von Hubschraubern ab, verlegen einen roten Teppich, der am Horizont endet.
Fallschirmspringer landen etc.
Melania lässt er stehen.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:02
Weiss jemand von Wasserzeichen auf den Wahlkarten die von Polizei heimlich angebracht wurden um Wahlbetrug zu vermeiden?

In Nevada sagen sie das sie den Betrug damit eindeutig beweisen können.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:10
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Aber wir driften ab. Es geht ja um Trump.
Warum Drift ich ab?
Trump ist doch Gottes Gesandter 🤣 hypermaskulin - kann alles , weiss alles , erfolgreich , hübsch , modelfrau 🤣

Er ist quasi Gottes Abbild. Warum in Gottes Namen sollte ein Christ, evangelik, whatever eine Frau wählen ... direkt nach einem schwarzen 🤣



Die hypermaskulität kam ja auch jetzt zum tragen ,mittlerweile sind wir aber schon im Trumpismus. Man wählt ihn nur weil er er ist nicht weil besonders schlau oder clever. Camera tv person men.
Die großen, liberalen Städte haben aber ein Zeichen gesetzt mit dieser riesigen Wahlbeteiligung.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:13
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Trumpismus
...den Ausdruck wollte ich hier auch schon anbringen.
Hab ich neulich gelesen.

Bin gespannt, was genau unter Trumpismus verstanden wird.

Gerade gesehen, es gibt einen Wikiartikel über den Trumpismus


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:15
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:gespannt, was genau unter Trumpismus verstanden wird
Öhm, führerkult? Irgendwo versteckt hinter der Bibel. Kennt man alles und die Sicht auf Faschismus muss an die 2000er angepasst werden mit seinen vielen neuen Möglichkeiten


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:16
Interessant ist auch wie die Wetten standen, der überwiegene Großteil der platzierten Wetten ging auf eine Wiederwahl.

Und keine davon gilt als entschieden übrigens. Wir haben noch keinen klaren Gewinner.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:31
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Öhm, führerkult? Irgendwo versteckt hinter der Bibel. Kennt man alles und die Sicht auf Faschismus muss an die 2000er angepasst werden mit seinen vielen neuen Möglichkeiten
Ich denke Regula Stämpfli, eine Schweizer Politologin, definiert den Trumpismus am Treffendsten.
Ich habe die Bücher darüber nicht gelesen (kann deshalb keine fundierte Meinung haben).
Ich stütze mich auf die Kurzzitate im Wikiartikel.

Stämpfli:
...ein neuer Politikstil, in dem das Argument durch die Marke (Brand) ersetzt, der politische Gegner als Feind begriffen und eine immer persönlicher geführte Auseinandersetzung immer häufiger über Massenmedien und soziale Medien geführt wird:
„TRUMPISMUS skandalisiert, unterhält, empört, spielt auf der Klaviatur der Gefühle und der Medien. TRUMPISMUS transformiert Zeichen in Weltpolitik. TRUMPISMUS politisiert vulgär, unaufrichtig und wertfrei. TRUMPISMUS ist der Ton unserer Zeit.“

– Stämpfli 2018, Vorwort
Quelle: Wikipedia: Trumpismus

Regula Stämpfli: Trumpism. Ein Phänomen verändert die Welt. Münsterverlag, Basel 2018


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 20:50
@frauzimt
Sry , aber das ist nix anders wie ich geschrieben habe :D
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:in dem das Argument durch die Marke (Brand) ersetzt,
Man wählt ihn weil er er ist
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:TRUMPISMUS ist der Ton unserer Zeit.“
Angepasster Blick auf Faschismus unserer zeit


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.11.2020 um 21:13
@Jedimindtricks
du hast es schon ganz gut getroffen

"die vielen neuen Möglichkeiten" sind interessant.
und die hat trumpf voll ausgeschöpft


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

06.11.2020 um 03:56
Trump bekommt übrigens massiven Gegenwind aus der eigenen Partei bezüglich des Vorwurfs des Wahlbetrugs.
Der hat einfach den Schuss nicht gehört ... Soll er sie doch mal auszählen lassen. Unstimmigkeiten werden aufgeklärt werden.

https://www.nbcnews.com/politics/2020-election/getting-insane-republicans-push-back-against-trump-s-false-election-n1246700


melden