Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.590 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.03.2021 um 09:57
@shionoro
Als ob hier noch trolle sind 😅

Les dir mal den muller report durch oder surf bissl durch das Internet.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.03.2021 um 19:57
@Jedimindtricks

Was genau belastendes steht im muller report?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.03.2021 um 20:06
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Was genau belastendes steht im muller report?
Ach komm, das ist doch nun wirklich mittlerweile mindestens zehnmal durchgekaut worden.
Ich denke, hier bist du, was Informationen angeht, in der Holpflicht.
Suchfunktion hilft.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.03.2021 um 21:19
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Was genau belastendes steht im muller report?
Dass Trump und seine Lakaien ein Haufen korrupter möchtegern Politiker sind.
Aber Du willst jetzt unumstößliche Beweise, die vor Gericht bestand hätten, sehen. Die gibt es leider nicht aber Mullers Recherchen sind da zu nem ziemlich eindeutigen Ergebnis gekommen.
Ist schon merkwürdig, wenn Trump irgend ein blödsinniges Gerücht oder ne mehr als offensichtliche Lüge die Welt setzt, wird das von seinen Irren sofort als Tatsache gesehen. Wenn es aber Trump in einem schlechten Licht da stehen lässt, müssen Beweise her, die sowieso nicht anerkannt werden. Das ist sowas von lachhaft verblendet, dass man nicht weiß ob es die Leute ernst meinen oder einen verarschen wollen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.03.2021 um 15:36
Sowas aber auch...
Donald Trumps (74) Luxusresort Mar-a-Lago musste wegen Corona teilweise geschlossen werden. Mehrere Mitarbeiter des Anwesens sollen positiv auf das Virus getestet worden sein. Das geht aus einer E-Mail hervor, die der "Washington Post" vorliegt und vom Management des Clubs stammt. Der sogenannte Beach Club und der Dinnersaal müssten deshalb vorübergehend geschlossen werden. Wie viele Mitarbeiter sich infiziert hatten, teilte das Management nicht mit. Am vergangenen Wochenende gab es auf dem Anwesen laut "Washington Post" zwei Großveranstaltungen für Spendenzwecke, wo es möglicherweise zu Verstößen gegen den Infektionsschutz gekommen ist.
Quelle:
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/stars/nach-corona-ausbruch-donald-trumps-mar-a-lago-teilweise-geschlossen/ar-BB1eMKD3


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.03.2021 um 20:28
Hm Putins Wunsch nach Gesundheit für Joe und Trumps Golfbälle:

Youtube: Donald Trump Jr mock video showing his father knocking down Joe Biden with golf ball [Meme]
Donald Trump Jr mock video showing his father knocking down Joe Biden with golf ball [Meme]


Humor haben sie ja.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.03.2021 um 21:18
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb am 17.03.2021:Ich glaube von den Trollen waren ein paar auch hier im Forum...
Wenn man sich Social Media wie Instagram, Facebook, Youtube etc. ist es schon auffällig, wie viele "Trump-Fans" seit der Wahl 2020 plötzlich immer aufschlagen, sobald irgendetwas von Biden oder Trump gepostet wird und dort immer den gleichen (schon oft wiederlegten) Schwachsinn schreiben. Ich dachte zuerst, das wären irgendwelche verirrte QAnon-Anhänger, aber so eine gezielte Welle von Russen-Bots, die versuchen Stimmung zu machen, halte ich auch nicht für ausgeschlossen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.03.2021 um 14:23
@Rasenmayer
Was hast du denn erwartet ? Hast du erwartet, dass alle ehemaligen Trump Wähler ( Ca 70 Millionen + ) nun ihre Weltsicht an der Garderobe abhängen und sich von allen Plattformen verabschieden ?
Trump tut ja nicht gerade wenig , um im Gespräch zu bleiben . Er ist eigentlich ( sogar zB bei CNN ) Dauerthema . ich bin tatsächlich CNN Dauergast als Zuschauer . Trump ist Thema , egal in welchem Kontext .
Logisch , dass die Konservativen auf alles anspringen , was er an Lebenszeichen von sich gibt . und was Trump nicht von sich gibt , erledigen seine Söhne täglich .
Selbst hiesige Medien haben keinen Tag wo Trump nicht erwähnt wird . Heute erst wieder zu lesen : Tiger King ( netflix Joe Exotic ) schimpft aus dem Knast gegen Trump , weil der ihn nur benutzt hat ...er hat seine Begnadigung nicht berücksichtigt . Deshalb will Tiger King jetzt Joe Biden bitten ihn zu begnadigen .
Es gibt keinen Bericht zB über Biden , der nicht in einen Kontext zu Trump's Ära gesetzt wird .
Wenn zB CNN über die derzeitige Krise an der mexikanischen Grenze berichtet und Fachleute dazu befragt , fällt immer zuerst der Name Trump .
Also so bekommt man Trump natürlich nicht aus dem Focus . Jeder noch so kleine Huster von ihm wird kommentiert .
Letzte Woche hat er irgendwo kommentiert , dass , wenn Meghan Markle sich für 2024 als Kandidatin z Wahlkampf aufstellen lässt , dass er dann überlegt , ob er noch mal antritt .
Warum ? Weil er Meghan nicht leiden kann , da sie es sich erlaubt hat , ihn nicht zu mögen .
Also sollte man hoffen , dass Meghan nicht in die Politik geht oder ?
Das wird erst verblassen , wenn richtig sichtbare Erfolge der neuen Administration bei den Bürgern Sicht u spürbar werden. Wie derzeit zB die stimulus Schecks , die impfkampagne zB ( die ja richtig gut vorangeht ) oder eben die Bewältigung des Flüchtlingsstroms nach den neuen Richtlinien von Januar 21'
Man wird sehen , ob der Trump Hype bis zu den mid Terms abflacht . Dazwischen liegen ja auch noch die investigations der NY ' er Staatsanwaltschaft .
Davon wird einiges abhängen .
Ansonsten hängt Trump derzeit an den $ Strippen um ein paar Leuten ( die er mag ) zu irgendwelchen sitzen zu verhelfen .
Ob er in Quarantäne derzeit ist ? Kaum vorstellbar .
Er hat sich übrigens durch einen juristischen Trick Dauerwohnrecht in seiner clubanlage gesichert , er hat sich selbst angestellt. Angestellte dürfen dort im Areal dauerhaft wohnen .
Als was er da angestellt ist ? Konnte ich noch nicht eroieren . Wer weiß , vielleicht als Türsteher oder in der Hauswirtschaft .


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.03.2021 um 21:44
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Was hast du denn erwartet ? Hast du erwartet, dass alle ehemaligen Trump Wähler ( Ca 70 Millionen + ) nun ihre Weltsicht an der Garderobe abhängen und sich von allen Plattformen verabschieden ?
Ich meine ja gar nicht die sozialen Medien in den USA, sondern hier bei uns. In den USA kann ich ja noch verstehen, wenn viele auf Trumps "America First" Politik abfahren. Warum sich hierzulande so viele auf diversen Plattformen für Trump und dessen Gesabbel zum Kasper machen, (und das auf teilweise aggressive Weise) ist mir scheierhaft. Es ist ja nicht so, dass Deutschland oder Europa besonders von Trumps Politik profitiert hat. Im Gegenteil. Was hat man also davon?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.03.2021 um 21:51
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Was hat man also davon?
Wahrscheinlich freut man sich einfach darüber, dass da ein reicher, mächtiger Mann ist, der genau so tickt, wie sie selbst.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.03.2021 um 22:08
@Rasenmayer
Und hier die wirklichen News zum Thema Trump .
grosse Schlagzeile bei Fox News
Trump kündigt an in zwei bis drei Monaten seine eigene Plattform in Social Media zu launchen. Trump's Senior adviser Jason Miller hat heute die Ankündigung gemacht . Es wird mit Millionen Nutzern gerechnet.
Er hat bereits ein Team von Spezialisten in Mar a Lago versammelt .
0 Ton Miller " hottest Ticket in Social Media , it's going Redefine the Game "

Mehr wird noch nicht verraten .

Davon ist man ja sowieso ausgegangen , dass Trump nach dem Twitter ban , sein eigenes unabhängiges Ding installiert .


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 00:24
Vorhersage: Das wird im Sande verlaufen. Trump hat für sowas nicht die Kompetenz, der braucht die anderen Plattformen. Nicht, dass da nicht einige Leute draufgehen werden, aber es wird eher ein PR Stunt als eine ernsthafte Machtbasis sein.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 08:05
@Groucho
Ja, das scheint fast so zu sein.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Er hat bereits ein Team von Spezialisten in Mar a Lago versammelt .
0 Ton Miller " hottest Ticket in Social Media , it's going Redefine the Game "
Jaja, das übliche Getrommel von der Seite.
Für Trump und sein Team ist ja alles "huge, landslide, massive, biggest ever".
Aber ist ja ok. Dann kann die Blase der Donaldisten dort unter sich bleiben und ihren geistigen Führer huldigen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 08:23
@Rasenmayer
Hier geht es wohl eher darum, dass er für sich selbst eine Plattform braucht . Also eine Art sprach Rohr , was nicht zensiert oder gebannt werden kann.
Momentan lässt er ja alles über seine Leute medial verbreiten .
In der deutschen Presse ist heute zu lesen , dass FB derzeit darüber mit einem unabhängigen Aufsichtsrat berät , ob die permanente Sperre gegen Trump so aufrechterhalten werden kann . Twitter will demnächst die Öffentlichkeit in einen Diskurs mit einbeziehen , wo man darüber reden will , ob und wie zukünftig Staatsoberhäupter der ganzen Welt gesperrt werden sollen und ob für sie die gleichen Regeln , wie für andere User gelten sollen .


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 09:20
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Hier geht es wohl eher darum, dass er für sich selbst eine Plattform braucht
Und darum, Geld zu verdienen. Er weiß doch ganz genau, dass er Leute die sich zu seinem Social Media Hotshit verirren, nach Strich und Faden übern Tisch ziehen kann. Da wird dann sicherlich ein teures Abo fällig um dem best Potus ever auch mal ne Nachricht schicken zu können. Das klein Gedruckte wird wahrscheinlich sehr klein gedruckt sein. Man darf jeden VT-Müll verbreiten, wer es sich aber tatsächlich erlaubt etwas kritisches über Trump oder einfach nur die Wahrheit zu posten, wird sofort gesperrt. Wo kommen wir denn hin wenn jeder einfach so seine freie Meinung zu Trump äußern darf.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 09:26
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Er hat bereits ein Team von Spezialisten in Mar a Lago versammelt .
0 Ton Miller " hottest Ticket in Social Media , it's going Redefine the Game "
Naja, wenn das solche Spezialisten wie auf den Minister- und Beraterposten werden kommt ein Zettelkasten auf einer Weide in New Mexiko dabei heraus. Und damit wäre auch "Social Media" neu definiert.

Ansonsten, wie in den USA üblich, viel Marketing-Bla. Schaun mer mal..


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 10:23
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Warum sich hierzulande so viele auf diversen Plattformen für Trump und dessen Gesabbel zum Kasper machen, (und das auf teilweise aggressive Weise) ist mir scheierhaft. Es ist ja nicht so, dass Deutschland oder Europa besonders von Trumps Politik profitiert hat. Im Gegenteil. Was hat man also davon?
So manches Gesocks aus der querdenkenden Naziecke träumt ja vermutlich nach wie vor davon daß Trump endlich Merkel durch Höcke ersetzt.

https://www.focus.de/politik/deutschland/heilpraktikerin-aus-der-eifel-rechte-aktivistin-fuehrte-menge-mit-trump-luege-zum-sturm-auf-den-reichstag_id_12378427.html

Der Thread kommt ja nicht aus dem Nichts...

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen? (Seite 99) (Beitrag von Gerlind)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 10:46
@Rambaldi
Ich habe eher das Gefühl , dass seit dem 6.1 die hard Core Trump Freunde hierzulande ihn eher nicht mehr als Heilsbringer sehen .
Die extremen hierzulande sehen ihn doch eher als Schlappi , sie hätten sich mehr erhofft nach seinem Abgang .
Wie enttäuscht müssen Anhänger sein, denen er erst sagt " marschiert zum Kapitol " und Tage später sagt er eben diesen Leuten , er verurteile das und hätte das nicht so gemeint .
Ich wüsste nicht, dass sich Trump derzeit für irgendeinen seiner Rioter vom 6.1 irgendwie stark macht . Im Gegenteil , die derzeit bereits Angeklagten geben Trump die Schuld , dass es soweit kam .
Neuerdings ruft er ja sogar explizit seine Anhänger zum impfen auf , das alleine dürfte die crowd schon mal enttäuschen .
Man hatte sich mit Sicherheit sehr viel mehr erwartet . Wenn man bedenkt , dass einige dachten vor dem 6 .1 ihr Trump würde niemals freiwillig abtreten und irgendwie würde er das Ding mit den Wahlen noch juristisch hinbiegen können .
Nein, auf Trump setzen die heute bestimmt nicht mehr . Vielleicht in den USA . Da ist er noch in einigen Regionen ein Hoffnungsträger . Ich glaube nicht , dass er noch mal selbst antritt . Es scheint ihm derzeit eher zu gefallen , für andere ( die er für hoffnungsvoll befindet ) die Trommel zu rühren .$ zu generieren und ihnen zu polit Ämtern zu verhelfen .
Eigentlich entspricht doch die Position strippenzieher und zukünftiger Kommentator ( vor allem gegen die Biden Administration ) viel mehr seinem Naturel .
Noch mal in Front zu gehen ? Das überlässt er seinen Söhnen und den Schwiegerkindern .


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 10:56
Die Irren, die ins Kapitol gestürmt sind, dachten ja auch, dass Trump sie begnadigen würde. Allein so eine Aussage ist doch schon strunzdoof. Wenn man davon ausgeht für etwas was man getan hat, begnadigt werden zu müssen, weiß man ja eigentlich, dass das was man getan hat, illegal ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.03.2021 um 11:07
@leakim
Das ist genau, was ich meine. Denn wer bitte geht denn jetzt in den Knast ? Trump derzeit mit Sicherheit nicht .
Die Suppe müssen immer die auslöffeln , die jemandem treu folgen .

Seine treuen Anhänger , also quasi das Fußvolk fürs grobe , dachte tatsächlich , dass " Ihr " Präsident wie einst " Väterchen Russland " für sie sorgen wird .
Das passiert , wenn man denkt , ein Politiker wäre quasi einer von " ihnen " und man verwechselt Politik Theater mit der Realität .
Unser Präsident kann da eben schnell mal zur persönlichen Enttäuschung werden .
Tiger King ist ja nun auch böse auf Trump " er hat mich nur benutzt " sag er jetzt .
Er hat wirklich gedacht , weil Trump ihn erwähnt hat eine Sekunde lang, er würde begnadigt .
Dabei hat Trump mit Sicherheit nicht eine Sekunde daran gedacht sich Gedanken um Tiger King zu machen .
Aber es öffentlich zu erwähnen hat Trump eben wieder Aufmerksamkeit gebracht .


melden