Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.526 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:27
Die Trivia kenne ich.
@Lambach
Deine Aufklärung ist wie: Eulen nach Athen tragen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:29
Vielleicht sollte jemand mal den Titel des Buches von Moore korrekt zitieren:
"Stupid White Men ...and Other Sorry Excuses for the State of the Nation!"

Dann erübrigt sich nämlich diese dämliche Rassismusdiskussion.

Stupid whitemen

Es lässt sich höchstens Frage stellen, warum nämlich der deutsche Verlag den Untertitel bei der Übersetzung völlig verändert hat. Aber dann wären wir bei der leidigen Diskussion über Antiamerikanismus und verkappten Rassismus in Deutschland.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:30
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Es gibt weiße, schwarze, braune, gelbe, rote Rassisten,
Richtig.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:da pauschal von "der Weisse" zu sprechen ist echt überholt.
Niemand sagte, es gebe nur weiße Rassisten
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Und wenn man pauschal vom "weißen dummen Mann" spricht, ist das diskriminierend.
Niemand spricht pauschal von dummen weißen Männern.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Stell dir mal ein Titlel vor "Stupid black Men", der Aufschrei wäre überwältigend.
Nicht, wenn der Autor die gleiche Hautfarbe hätte.

Welche Hautfarbe hat nochmal der Autor von "Stupid white men"?
Dann erübrigt nämlich sich diese dämliche Rassismusdiskussion.
Ach nee, dann sind wir wieder bei der gleichnamigen taz-Rubrik

Und auch sonst findet sich immer irgendwas, um nicht über den Rassismus der Herrschenden reden zu müssen


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:34
@CosmicQueen
Rassismus und dergleichen Widerwärtigkeiten sind weder ein Alleinstellungsmerkmal von Weissen noch von Deutschen,Rassismus kann überall vorkommen


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:37
@Groucho
Na, es ging ja um den "dummen weissen Mann" wer ist das denn genau? In der Presse wurde bezüglich Donald Trumps Wahl auch vom "dummen weissen Mann" gefaselt. Waren das jetzt 60 Millionen weisse Rassisten?
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Rassismus und dergleichen Widerwärtigkeiten sind weder ein Alleinstellungsmerkmal von Weissen noch von Deutschen,Rassismus kann überall vorkommen
Ach komm....welche Erkenntnis, faszinierend!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:46
@Narrenschiffer
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Dann erübrigt nämlich sich diese dämliche Rassismusdiskussion.
Um Michael Moore geht's ja nicht sondern um die taz-Kolumne "Dumme weiße Männer" von Lalon Sander:

https://www.taz.de/Kolumne-Dumme-weisse-Maenner/!t5266060/


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:48
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Na, es ging ja um den "dummen weissen Mann" wer ist das denn genau? In der Presse wurde bezüglich Donald Trumps Wahl auch vom "dummen weissen Mann" gefaselt. Waren das jetzt 60 Millionen weisse Rassisten?
Du hast also keine Ahnung in welchem jeweiligen Kontext die Bezeichnungen gefallen sind, noch wer genau gemeint ist, weißt aber dass sie rassistisch waren?

Das ist ein toller Trick,verrätst du wie du das machst?
Zitat von LambachLambach schrieb:Um Michael Moore geht's ja nicht sondern um die taz-Kolumne "Dumme weiße Männer" von Lalon Sander:
Lass mich raten: Du hast immer noch keinen zitierfähigen rassistischen Satz dort gefunden?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 11:57
Zitat von LambachLambach schrieb:Um Michael Moore geht's ja nicht
In den letzten Beiträgen ab hier schon:
Beitrag von eckhart (Seite 449)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 12:13
@Narrenschiffer

Und zur taz-Kolumne hast du auch eine Meinung? Würde mich interessieren!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 12:31
Zitat von LambachLambach schrieb:Und zur taz-Kolumne hast du auch eine Meinung?
Lalon Sander ist jung, möchte sich als Journalist etablieren und ist eine "Attention whore" - wohl ein Resultat davon, dass junge Journalisten permanent auf Twitter präsent sein und sich dort eine Follower-Schar erarbeiten müssen, um sich einen Namen zu schaffen.

Dies prägt natürlich Stil wie Inhalte. Nicht unbedingt Journalismus der feinen Klinge, sondern der Holzhämmer. Obwohl: andere können das auch auf hohem Niveau wie z.B. Armin Wolf aus Wien.

Sander ist defintiv nicht "politisch korrekt", darum verstehe ich den Shitstorm der Rechten gegen ihn nicht ganz, da genau diese immer wieder einfordern, das Diktat "politisch korrekter" Sprache zu beenden. Dies liefert Sander.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 12:39
@Groucho
Wir haben ja jetzt gelernt, dass Sander sich auf das Niveau von Pegida & Co. mit seiner nicht politisch korrekten Sprache begibt. Ob das zielführend ist, sei mal dahingestellt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 12:48
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Wir haben ja jetzt gelernt, dass Sander sich auf das Niveau von Pegida & Co. mit seiner nicht politisch korrekten Sprache begibt.
DU magst das gelernt haben.
ICH warte immer noch, dass du mir eine rassistische Zeile von ihm zitierst.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 15:18
@Groucho

Da gibts mehr als genug :
Weiße Männer sind stolz darauf, reicher zu sein als zum Beispiel „Wirtschaftsflüchtlinge“. Dabei haben sie ihren Wohlstand über Jahre zusammengeklaut.

Von Trump ist nichts anderes zu erwarten, ist er doch der prototypische dumme weiße Mann. Aber er ist nicht alleine. Der Trump in der Otto-Normalkartoffel zeigt sich zum Beispiel immer, wenn ein besorgter weißer Bürger etwas von „Wirtschaftsflüchtlingen” faselt,
http://www.taz.de/Kolumne-Dumme-weisse-Maenner/!5278778/

Herabsetzen, beleidigen, pauschalisieren, scheint Standard bei Sander zu sein. Weiße klauen sich ihren Wohlstand zusammen und der Normalbürger wir abfällig als Kartoffel tituliert. Das ist astreiner Rassismus.

Und mal ganz ehrlich, die Relativierungen nerven mich ziemlich. Man stelle sich vor, dass ein Autor eine Kolumne mit der Überschrift "Dumme schwarze Frauen“ veröffentlich. Nach berechtigen Kritik, bezüglich der rassistischen Argumentation, "schwarzen Frauen seien dumm", erklärt der Autor und einige Foristen, dass er sich nunmal nur mit schwarzen Frauen auseinandersetzt, die nun einmal offenkundig dumm seien. Solche Argumentation kennen wir zu genüge von rechtsgerichteten Agitatoren. Das gibts überhaupt nichts zu relativieren uns zu beschönigen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 15:26
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Dies prägt natürlich Stil wie Inhalte.
Viel wahrscheinlicher ist es, dass er einfach nur der Agenda der Heinrich Böll Stiftung folgt. Da gibt es keine Trennung mehr zwischen Journalismus und Parteipropaganda. Mann sollte sich dazu mal seine schöngefärbten, diffamierenden Genderartikel durchlesen, die zusätzlich mehrschichtige Desinformation enthalten.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:03
Zitat von xxrabiatorxxxxrabiatorxx schrieb:Da gibts mehr als genug :
Das ist nicht aus dem Artikel, den ich verlinkt habe.

Ich hatte diesen Artikel verlinkt.

https://www.taz.de/Kolumne-Dumme-weisse-Maenner/!t5266060/

Über den rede ich gern mit dir, wenn du möchtest.


1x verlinktmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:10
@Groucho

Du meinst also, wenn in einem Artikel nichts rassistisches steht (deiner Meinung nach), dann braucht man die anderen nicht mehr als Beleg heranziehen, weil es einfach zu offensichtlich ist?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:16
@xxrabiatorxx
nee, ist es nicht, das sind ggf. Beleidigungen, vielleicht Diskriminierungen, aber Rassismus ist etwas völlig anderes, funktioniert völlig anders. Außerdem hat immer noch keiner von euch kapiert, wie diese Kolumne zu verstehen ist. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass dies noch zu schaffen wäre. Wer wirklich denkt, dass Weisse von Rassismus betroffen sein könnten hat sowieso etwas Grundsätzliches nicht verstanden. Weisse können situativ diskriminiert werden, beleidigt, gar angefeindet werden, da sie aber weltweit die Machtposition inne haben, sie die Möglichkeit jederzeit haben, sich entsprechenden Situationen zu entziehen, sie nicht institutionell diskriminiert werden und auch nirgends grundsätzlich benachteiligt sind, kann man nicht von Rassismus im eigentlichen Sinne sprechen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:31
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Rassismus ist etwas völlig anderes, funktioniert völlig anders.
Dann erleuchte uns alle, die ja so wenig verstanden haben, ich bin gespannt. Vielleicht arbeitest du auch in deiner Definition die unterscheide zu Albert Memmis Definition heraus.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:37
Zitat von xxrabiatorxxxxrabiatorxx schrieb:Du meinst also, wenn in einem Artikel nichts rassistisches steht (deiner Meinung nach), dann braucht man die anderen nicht mehr als Beleg heranziehen, weil es einfach zu offensichtlich ist?
So ähnlich, ja.

Ich habe einen Artikel verlinkt, von dem einige behauptet haben, er wäre rassistisch.
Um diese Behauptung zu belegen, muss man schon aus diesem Artikel zitieren, nicht aus einem anderen des gleichen Autors


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.12.2016 um 16:57
@Tussinelda
Das ist nicht das Thema hier. KOmm bitte wieder zum Thema zurück. Donald Trump.

Man könnte z.B. darüber diskutieren, wie die Liberals glauben, die Electorals würden Trump verhindern, nur weil sie etwas demonstrieren gehen.


melden