Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.526 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 17:47
Zitat von C3301C3301 schrieb:Scheinbar an Alles gedacht.
Wenn er an alles denken würde...
würde er jetzt beispielsweise an einen bei Bedarf zur Verfügung stehenden Textbaustein denken:

"Die USA -außer Donald Trump- erklären ihnen hiermit den Krieg"

Dann könnte er bei Bedarf immer hinterher beweiskräftig erklären: "ich wars nicht!"


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:14
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Die Nummer ist ja wirklich bezeichnend und zeigt wie dumm der Kerl wirklich ist, hier gut auf den Punkt gebracht:

http://www.n-tv.de/politik/Trumps-Muslimbann-ergibt-kaum-Sinn-article19675492.html
Eine interessante Analyse. Ich habe außerdem noch eine andere Hypothese zu diesem Dekret. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Teil einer politischen Strategie ist. Trump kann sich dadurch gegenüber seinen Anhängern als tatkräftiger und handelnder Präsident darstellen. Sollte das Dekret teilweise oder ganz durch Gerichte kassiert werden, so kann er sich wiederum als Präsident hinstellen, der von den gegenwärtigen Eliten in seinem politischen Handlungsspielraum eingeschränkt wird.

@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb:an dieser stelle muss ich deinen enthusiasmus etwas bremsen.
amerikanische präsidenten dürfen maximal 2 legislaturperioden regieren.
Amerikanische Präsidenten schon, aber wir reden hier von Donald Trump! Selbst die größten Herrscher der Weltgeschichte, Leute wie Trajan, Karl der Große, Süleyman der Prächtige oder Bismarck sind von Neid erfüllt ob der Politik dieser Präsidenten, beides Begriffe, für die keine der bekannten je existierenden Sprachen einen geeigneten Superlativ hervorgebracht hat!! Es ist eigentlich schon Blasphemie, wenn Trump von Leuten @Pan_narrans nur als "großartig" beschrieben wird! Denn seien wir doch ehrlich: Donald Duck äähh Trump ist kein Präsident, er ist eine Gottheit! Eine Gottheit, zu der sämtliche heute und damals existierende Götter, heißen sie nun Allah, Jahwe, Zeus oder Vischnu neidvoll aufschauen! Ach was sag ich, dieser Mann ist kein Gott, er ist ein Universum, ein Universum, zu dem ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:15
@Africanus
Saturday evening, Federal District Court Judge Ann Donnelly asked the government to explain itself. It could not. In a remarkable display, U.S. attorneys—rarely at a loss for an argument—were as flummoxed as many of the rest of us.
http://www.thedailybeast.com/articles/2017/01/28/judge-blocks-part-of-trump-s-immigration-ban-after-his-own-lawyers-can-t-justify-it.html

Nichteinmal die Anwälte konnten es bis jetzt rechtfertigen..


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:17
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Nichteinmal die Anwälte konnten es bis jetzt rechtfertigen..
Ich habe das durchaus mitbekommen und warte nun nur noch darauf, dass Trump seine übliche Masche abzieht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:20
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Nur gewöhnliche, nicht-großartige Präsidenten. Großartigen Präsidenten werden selbstverständlich weitere Legislaturperioden nicht verwehrt.
@Pan-narrans
ich weiss nicht aus welcher ecke du kommst, aber vermutlich stammst du aus
europa, das seine meiste zeit unter einen weltlichen und kirchlichen feudalsystem
zu leiden hatte.
und du willst den bewohnern der neuen, freien welt ihre demokratie, freiheit und selbstbestimmungsrecht infrage stellen.
das ist doch arrogant, grotesk,unverschämt und hanebüchen gleichzeitig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:25
@egaht
Wie kommst Du nur auf diese absurde Idee. Wenn die Bürger Amerikas sich frei und demokratisch für weitere Legislaturperioden dieses großartigen Mannes entscheiden, könnten wir ihnen dann dieses Recht verwehren? Wäre es dann nicht sogar zutiefst undemokratisch ihnen dieses Privileg zu verneinen?

EDIT:
Donnerstag ist Spartag!


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:28
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Wie kommst Du nur auf diese absurde Idee. Wenn die Bürger Amerikas sich frei und demokratisch für weitere Legislaturperioden dieses großartigen Mannes entscheiden, könnten wir ihnen dann dieses Recht verwehren? Wäre es dann nicht sogar zutiefst undemokratisch ihnen dieses Privileg zu verneinen?
Die Frage stellt sich hinsichtlich solcher Leute wie Chavez oder Putin tatsächlich! Warum sollte man den Amerikanern verwehren, was andere Völker sich bereits gegeben haben?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:33
@Africanus
Früher, bevor der Ankunft des großartigsten Präsidenten aller Zeiten, hatte ich diese Frage damit begründet, dass sie dem Spannungsfeld zwischen Demokratie und Liberalismus geschuldet ist. Letzteres ist ja in Venezuela und Russland eher zweitrangig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:33
http://www.tagesschau.de/ausland/regierungsbildung-trump-103~amp.html

Geile Sau! :D

Trump will fünf Jahre Lobbyverbot


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:34
Zitat von GentiGenti schrieb:Da bin ich aber überrascht. Dachte Trump wollte im Gegensatz zu Hillary mit der Kriegspolitik aufhören wie ja von so vielen behauptet wurde. Mich würde nicht wundern wenn die usa wieder truppen in den Irak schickt und diesmal unter dem Vorwand den IS zu bekämpfen.
Ich wüsste nicht, dass Trump im Wahlkampf jemals versprochen hätte, mit der Kriegspolitik aufzuhören ... Vielmehr hat er angekündigt, härter zuzuschlagen, und auch der Iran war im Vorfeld in seinem Visier ...

Aber das wird ja von seinen Anhängern immer ausgeblendet, weil angeblich Hillary den 3. Weltkrieg herbeiführen würde ... Selbst die Sicherheitszone in Syrien, die zu Konflikten mit Russland führen würde, war selbst bei Trump eine Option. Angeblich ist das ja jetzt vom Tisch ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:35
@Africanus
was ist eigentlich dein/euer problem?
trump hat einen amtseid geschworen, der beinhaltet automatisch, america first.
wie übrigens auch jeder deutsche, der einen amtseid schwört, angehalten ist deutsche interessen zu vertreten, also germany first zu handeln hat.

du stellst das jetzt so dar, als wäre ein amerikanischer amtseid nur mit viel sarkasmus zu ertragen.
wahrscheinlich gehst du mittlerweile davon aus, da deutsche amtseide
reihenweise gebrochen werden, dass sich das so gehört.

ich bleibe dabei, trump wird erfolg haben.
nicht weil er alles richtig macht, sondern weil er alles anders macht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:42
Was Trumps blödsinnige Dekrete angeht, über die sicher seine Berater vorher drübergeschaut haben, kann ich mir vorstellen, dass das Strategie ist ...

Man erlässt gesetzeswidrige Dekrete im vollen Bewusstsein, dass sie von den Gerichten wieder einkassiert werden, um sich dann in die Opferecke zu stellen und zu behaupten 'Die Justiz lässt uns nicht regieren' ...
Damit macht man dann Stimmung gegen die Justiz, um sie letztendlich zu entmachten ...
Klappt ja in anderen Ländern auch ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:42
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Wie kommst Du nur auf diese absurde Idee. Wenn die Bürger Amerikas sich frei und demokratisch für weitere Legislaturperioden dieses großartigen Mannes entscheiden, könnten wir ihnen dann dieses Recht verwehren? Wäre es dann nicht sogar zutiefst undemokratisch ihnen dieses Privileg zu verneinen?
@Pan_narrans
das amerikanische wahlrecht begrenzt eine präsidentschaft auf maximal 2 amtsperioden.
also 8 jahre.
bei uns ist das anders.
unsere grosse vorsitzende darf auf lebenszeit regieren.

desweiteren, wie sollen bitteschön deutsche amerikanern rechte gewähren oder verwehren.
in welcher zeit bist du denn hängengeblieben?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:44
@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb:du stellst das jetzt so dar, als wäre ein amerikanischer amtseid nur mit viel sarkasmus zu ertragen.
Da irrst Du Dich, ich bin eher der Meinung, dass Donald Trump nur mit viel Sarkasmus zu ertragen ist.
Zitat von egahtegaht schrieb:ich bleibe dabei, trump wird erfolg haben.
nicht weil er alles richtig macht, sondern weil er alles anders macht.
Ich bin der Meinung, dass Trump kurzfristig tatsächlich einige Erfolge einfahren können wird, allerdings meine ich auch, dass er langfristig eher schädlich für die USA sein wird. Wenn er Glück hat, kann er das bis zum Ende seiner Präsidentschaft hinauszögern, ich halte es allerdings für vieeeeeeeeeeeel wahrscheinlicher, dass die Sache vorher in die Brüche geht.
Zitat von egahtegaht schrieb:das amerikanische wahlrecht begrenzt eine präsidentschaft auf maximal 2 amtsperioden.
also 8 jahre.
Das Wahlrecht kann man ändern, man kann sogar, wie die Beispiele Russland und Venezuela zeigen, sogar in der Verfassung festgelegte Beschränkungen der Amtszeit ändern.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:46
@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb:desweiteren, wie sollen bitteschön deutsche amerikanern rechte gewähren oder verwehren.
in welcher zeit bist du denn hängengeblieben?
Das frage ich mich bei Dir auch? Wie kannst Du es nur wagen die Amerikaner in ihre freien Entscheidung, die sicherlich kommen wird, diesen großartigen Mann auch eine dritte, vierte, fünfte und noch viele weitere Amtszeiten zu gewähren, zu beschneiden? Aus Dir spricht wahrlich noch die eurozentrierte Sichtweise der Kolonialzeit!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 18:49
@Africanus
@egaht
Die mehr als berechtigte Frage ist doch, wieso sollte etwas so kleines, wie eine Verfassung diesen großartigsten aller Männer beschränken können und dürfen?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 19:23
@Pan_narrans
Das ist das Problem. Was kann die Spinner aufhalten? Gesetze ja anscheinend nicht. Aber andererseits ist die Masse der Gegner auch zu groß um die einsperren zu lassen, zumal ich bezweifle dass die selbst innerhalb der Polizei und sonstiger Staatsgewalt entsprechend viele fest Anhänger haben. Die Wähler waren zum Großteil Hillybillies.

Übrigens wird jetzt die Uber-app in Massen desinstalliert, nachdem die sich hinter Trump stellten, während die Taxifahrer NYs, die vorwiegend aus Muslimen oder Sikhs bestehen, bei den Protesten mitmachten.

Ich finds auch gut dass man das Problem endlich beim Namen nennt und von Bannon als Präsident spricht statt Trump. Letzteres hatte ich vorher schon mehrmals kritisiert, Trump ist nur eine Marionette die sich gut verkauft (hat). Bannon ist der Rassist der das alles von hinten lenkt. Auf dessen Mist ist auch das Green-Card Einreiseverbot gewachsen, was ursprünglich nicht eingeplant war.
Steve Bannon personally overruled DHS decision not to include green card holders in travel ban: CNN

Seve Bannon, a senior adviser to President Donald Trump, personally overruled a decision by the Department of Homeland Security not to include green card holders in the president’s temporary ban on travel from Muslim countries.

[...]Documents obtained by CNN showed that DHS initially determined that “lawful permanent residents are not included and may continue to travel to the USA.”

But Bannon personally intervened to counter the guidance from DHS lawyers.
“The White House overruled that guidance overnight, according to officials familiar with the rollout,” the CNN report said. “That order came from the President’s inner circle, led by Stephen Miller and Steve Bannon. Their decision held that, on a case by case basis, DHS could allow green card holders to enter the US.”
http://www.rawstory.com/2017/01/steve-bannon-personally-overruled-dhs-decision-not-to-include-green-card-holders-in-travel-ban-cnn/


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 19:23
Jetzt ist auch die NBA auf Trump sauer. Ein aus dem Sudan stammender Spieler der LA Lakers ist am Freitag grade noch vor dem Dekret vom Auswärtsspiel in Toronto in die USA zurückgerutscht.

http://derstandard.at/2000051701316/NBA-will-Klarheit-ueber-Auswirkungen-der-Einreiseverbote


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 19:25
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Bannon ist der Rassist der das alles von hinten lenkt. Auf dessen Mist ist auch das Green-Card Einreiseverbot gewachsen, was ursprünglich nicht eingeplant war.
Natürlich war es Bannon.
Er hält im Hintergrund die Fäden in der Hand.
Wie in Herr der Ringe..er ist Grima Schlangenzunge und Trump ist Theoden.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.01.2017 um 19:28
Ah ja, sogar auf die Sportler hat es Auswirkungen ... Da wird man es sich zweimal überlegen, ob man sie nach Kanada mitnimmt ;)

Vielleicht wäre es Trump ja sogar recht, wenn US- und Kanadische Teams nicht mehr in einer Liga zusammenspielen ... Man muss auch die Sportler in die USA zurückholen ;)


melden