Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.795 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.06.2022 um 22:57
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Hat denn Deine Bekannte genauso viel oder wenig geheizt wie vorher?
ihr Heizverhalten hatte sich nicht verändert - es lag wirklich nur an den gestiegenen Preisen (für Gas)
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Wenn der Verbrauch in etwa gleich ist, wäre ja zumindest klar, dass die Schuld nicht bei ihr liegt, sondern dass es einfach teurer geworden
sehe ich genau so. Jedoch - lt. ihrer Aussage - sieht es das Amt anders - die sagen:
Für Heizung gibt es nur bis zu Summe x und alles darüber muss selbst gezahlt werden Vermutlich bürokratisches Denken oder der Gesetzgeber ist anscheinend noch nicht auf dem Laufenden, dass halt wie gesagt die Preise gestiegen sind ;)

Naja, vielleicht erfahre ich von Anderen ob es bei denen genau so gehandhabt wird oder ob sie nur mit ihrer Bearbeiterin Pech hatte.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 07:22
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das habe ich derjenigen auch gesagt, zumindest kann man es ja versuchen.
Definitiv die Chance ergreifen. Es werden sicher mehr werden wo das Amt gefordert wird. Sollte eben abgelehnt werden besteht noch immer die Möglichkeit sich auf Kosten des Staates sich einen Anwalt zu nehmen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 07:50
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ihr Heizverhalten hatte sich nicht verändert - es lag wirklich nur an den gestiegenen Preisen (für Gas)
Ich dachte auch nicht unbedingt an das Heizverhalten. Es könnte ja z. B. sein, dass die Heizung irgendwie defekt ist und mehr Gas verbraucht hat obwohl die Temperatur in den Räumen immer so war wie im Jahr zuvor.. Deshalb wäre es interessant, die Menge des verbrauchten Gases zu vergleichen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 08:02
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Es könnte ja z. B. sein, dass die Heizung irgendwie defekt ist und mehr Gas verbraucht hat obwohl die Temperatur in den Räumen immer so war wie im Jahr zuvor..
meine Bekannte sprach von mehreren Personen, welche eine massiv erhöhte Nachzahlungsforderung bekamen - aus verschiedenen Blöcken.
Es sieht also so aus, dass es tatsächlich an den gestiegenen Preisen liegt.
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Deshalb wäre es interessant, die Menge des verbrauchten Gases zu vergleichen.
bei derjenigen war es so, dass die Menge gleich war (das hatte ich mit gleichem Heizverhalten gemeint, war nicht eindeutig genug ausgedrückt 🙂)

https://www.rtl.de/cms/heizkostenzuschuss-2022-einmalzahlung-von-bis-zu-175-euro-im-juni-haben-sie-anspruch-4911220.html hier geht es auch hervor, um 35% gestiegen.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 08:03
Zitat von OptimistOptimist schrieb:bei derjenigen war es so, dass die Menge gleich war (das hatte ich mit gleichem Heizverhalten gemeint, war nicht eindeutig genug ausgedrückt 🙂)
Ja, dann ist alles klar!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 08:14
Zitat von OptimistOptimist schrieb:meine Bekannte sprach von mehreren Personen, welche eine massiv erhöhte Nachzahlungsforderung bekamen - aus verschiedenen Blöcken.
Es sieht also so aus, dass es tatsächlich an den gestiegenen Preisen liegt.
Meist stehe ich auf der Seite der Bedürftigen. Oft unterstütze ich auch jemanden finanziell wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist. Was ich aber auch beobachte ist dass viele H4ler heizen wie die blöden. Ganz unter dem Motto "das Amt zahlt doch".

Die Heizung läuft und die Fenster stehen offen - die Mieter sind nicht zu Hause, aber die Heizung läuft. Man will es Warm haben wenn man nach Hause kommt.

Was mir da fehlt ist das Werteverständnis. Manch einer muss da eben auch mal Abzüge in Kauf nehmen um zu verstehen wie Wertvoll Wärme ist.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.06.2022 um 08:18
Zitat von onceuponatimeonceuponatime schrieb:Was ich aber auch beobachte ist dass viele H4ler heizen wie die blöden. Ganz unter dem Motto "das Amt zahlt doch".
das sehe ich in meiner Gegend nicht, weil hier das Amt nämlich ziemlich streng darauf schaut, dass die HK angemessen sind und auch mal Zahlungen ablehnt.
Zitat von onceuponatimeonceuponatime schrieb:Die Heizung läuft und die Fenster stehen offen - die Mieter sind nicht zu Hause, aber die Heizung läuft. Man will es Warm haben wenn man nach Hause kommt.
bei sowas fehlt mir auch jedes Verständnis.

In meinem vorherigen Beitrag hatte ich nachträglich noch einen Link reingesetzt, wo drin steht, dass die HK um 35% gestiegen sind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 21:13
Hi, weiß jemand ob man sich vom Jobcenter zeitweise beurlauben lassen kann? Ich darf ja ein gewissen km - Umkreis nicht verlassen und muss dem Arbeitsmarkt ja zur Verfügung stehen. Die Sache ist, das ich mit diesem latenten Druck gar nicht umgehen kann und es mir zunehmends schlechter geht (körperlich + psychisch). Würde mir gerne soetwas wie "frei" nehmen, ist sowas möglich?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 21:35
@Joey_ZaZa90

Wenn du wirklich körperliche und psychische Probleme hast, dann könntest du zu deinem Hausarzt gehen und dich erstmal durchchecken lassen. Vielleicht reicht es ja für eine Krankschreibung.
Um eine Erwerbsminderungsrente erfolgreich zu beantragen, braucht es ja schon auch entsprechende Probleme.
Der zitierte Beitrag von Joey_ZaZa90 wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Das macht es auch nicht besser. Du bekommst dadurch ja auch noch weit mehr Probleme, die dich noch viel mehr unter Druck setzen. Und beim Essen hört es ja nicht auf. An sich würdest du neue Geldquellen benötigen und viele davon dürften dich in die Kriminalität treiben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 21:35
@Joey_ZaZa90
Du hast eine gewisse Anzahl Tage Urlaub, Samstage zählen dazu.
Du kannst dich nicht „befreien“ lassen, aber Du kannst dich abmelden - Du hast zwar keine Bezüge aber dann hast Du keinen Druck mehr.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 21:49
Mein Gott was fürn Mist ey... war zeit meines lebens stets engagiert, fleißig usw. wollte hier partizipieren usw. usf. aber dieses beknackte ALG II System raubt mir die letzte Kraft. Hab meinem hiesigen Jobcenter n Bachelor vorgelgt mit der Bitte die sollen doch mal alles in die Wege leiten, dann meinten die, watt wollen se eigentlich sie sind hier nur Kunde, seien se froh das se Geld bekommen, damit können se nachdem gespräch zum nächsten kiosk latschen und sich ne kanne bier holen, in park setzen, dann werden se "hartz 4 penner" (O-Ton) oder sie versuchen eigeninititativ was auf die beine zu stellen...dolle karte... bin dermaßen enttäuscht von diesem system... die schaffens nicht die spreu vom weizen zu trennen, bin keiner von den spackos die sich auf hartz ausruhen und stammtischmentalität an tag legen. ich will mich hier beteiligen, am deutschen staat mitwirken aber anscheinend brauchen die mich ja nicht...drecksladen! naja dann prost mahlzeit....*7tes bier trink*.....-.- fuck off....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 21:56
@Joey_ZaZa90
Wenn Du deine Jobsuche(du willst doch oder?) selbst organisierst, bist du besser dran.
Mit einem Bachelor sollte es kein Problem sein.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:04
Zitat von Joey_ZaZa90Joey_ZaZa90 schrieb:ich will mich hier beteiligen, am deutschen staat mitwirken
Da ist er doch, dein Fehler...
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Mit einem Bachelor sollte es kein Problem sein.
Kommt auf den Bachelor an, und auf die eigenen Ansprüche. Wenn da die Vorstellungen zu weit auseinandergehen wird das auch nix.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:07
is n bisschen schwierig nachdem mein Ansehen nach 2 Jahren Corona - Krise durch die Gleichschaltung der Massen durch Maske tragen herbe gelitten hat, das ich kaum noch Motivation habe mich noch großartig zu bemühen... bin leider ganz unten angekommen...und was du da sagst ist ja nett gemeint, von wegen american dream...geld verdienen usw.... ich allerdings hab mein ganzes vertrauen in deutschland gesetzt und wurde zutiefst enttäuscht...


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:13
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Da ist er doch, dein Fehler...
wo is das bitteschön mein Fehler? Tut mir leid das ich gewisse Ansprüche an mich selbst habe und am "System" , wie auch immer man es nennen mag. Das einzige was ich sehe ist das an meinem Beispiel (32 Jahre, intelligent, gut aussehend btw, gebildet) ich vor die Säue geworfen werde, indirekt... das is einfach total schade, und ich bin bestimmt nicht der einzige dem es so geht...ich seh halt den Abgrund vor mir... ich finde der deutsche Staat könnte seine getreuen Bürger auch n bisschen besser behandeln... naja aber das darf man wieder nicht sagen..aber was is die Option? einfach so weiterlaufen lassen?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:14
Zitat von Joey_ZaZa90Joey_ZaZa90 schrieb:ich allerdings hab mein ganzes vertrauen in deutschland gesetzt und wurde zutiefst enttäuscht...
Dann Auswandern - Du hast nur ein Leben, lass Dich doch nicht zur gleichgeschaltete Drone machen.
Deutschland ist bei weitem nicht das beste Land in Europa oder Welt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:17
Zitat von Joey_ZaZa90Joey_ZaZa90 schrieb:is n bisschen schwierig nachdem mein Ansehen nach 2 Jahren Corona - Krise durch die Gleichschaltung der Massen durch Maske tragen herbe gelitten hat, das ich kaum noch Motivation habe mich noch großartig zu bemühen...
Was hast Du denn studiert und als was würdest Du denn gerne arbeiten wollen bzw. warum geht das nicht?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:17
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Dann Auswandern - Du hast nur ein Leben, lass Dich doch nicht zur gleichgeschaltete Drone machen.
Deutschland ist bei weitem nicht das beste Land in Europa oder Welt.
hätte noch die option die niederländische oder die polnische Staatsbürgerschaft zu erlangen, meinste das wäre ne Option?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:24
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Was hast Du denn studiert und als was würdest Du denn gerne arbeiten wollen bzw. warum geht das nicht?
hab Sozialarbeit studiert mit Schwerpunkt Drogenhilfe und Flüchtlingshilfe. Während meines Studiums war das ja auch noch n heißes Eisen im Feuer aber nach der Corona - Krise hat sich das so dermaßen gegessen. Ich wollte mit meinem Beruf nie Reibach machen, wollte glücklich werden und n gewissen geselllschaftlichen Status haben aber meiner Meinung nach hat sich das nach Corona erledigt. Der allgemeine Tenor war ja, das die arme Gastro ja so schwer leidet unter der Krise, gesellschaftliche, soziale Zusammenhänge wurden ja kaum bis gar nicht thematisiert in den Medien. Die haben uns nicht ein Knochen zugeworfen...auf gut deutsch gesagt... war ja immer nur die arme arme Gastro... und die Wirtschaft, die Wirtschaft...! xD ich habs so leid das zu hören... das aber während der krise alkoholbedingte (sowie psychische) gesellschaftliche schäden entstanden sind....nada... hat man nix von gehört...muss man sich schon selbst informieren....aber hauptsache die arme gastro leidet....und wir dürfen munter weitersaufen....


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.07.2022 um 22:25
@Joey_ZaZa90
Was verlangst du konkret vom Staat?


1x zitiertmelden