Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

2.839 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Rassismus, Köln + 3 weitere

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:35
@ButzLachmann
@lilit
Sie meinen wohl 2500 wurden kontrolliert 674 waren im System der Polizei schon eingepflegt und hatten bis dahin im Durchschnitt 3, 7 mal Kontakt mit der Polizei.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:38
@Vincent
Die Polizei musste ja irgendwie auf die Vorkommnisse von letztem Jahr reagieren.


Und es gibt halt einfach nunmal ein Gefahrenpotential, das von Gruppen aus dem arabischen Raum hervorgeht,

das es wunderbare Menschen gibt die auch diesselbe Abstammung haben, bleibt unbestritten.

Ist ja bei Deutschen und deutschen Auswüchsen wie Re-Radikalen , Hooligans und deutschen k.A. Perversen die Kinder in Thailand schänden nicht anders.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:39
@thomas74
Und das Verhältnis von 3,7 ist reiner Zufall? Ne, das wird sich schon darauf beziehen, dass - wie auch in der Meldung beschrieben -, Personen mehrfach kontrolliert wurden.

@lilit
Und? Wieso macht das jetzt meine Aussage realitätsfremd?


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:43
@Vincent
Zitat von VincentVincent schrieb:Wie zum Teufel kann man sowas schreiben und dann auch noch RP verneinen.
Was haben irgendwelche Nordafrikaner mit perversen Fummlern vom letzten Jahr zu tun, außer dass sie die gleiche Herkunft haben?
:kiss:

Ladest du mich trotzdem noch auf ein Bier ein, falls ich wieder mal nach Berlin komme, und wir beide bis dahin nicht ausgeschlossen werden?


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:44
@lilit
Wenn Bier dabei hilft, deine Beiträge besser zu verstehen.. gerne. :bier:


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:45
@Vincent
So hab ichs nicht gemeint! :D
Ich meins ernst.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:47
@Vincent
was haben Nordafrikaner überhaupt mit irgendwas zu tun, das sollte man fragen. Denn weder wurden letztes Jahr ausschliesslich Nordafrikaner identifiziert, es wurden insgesamt zu wenige Tatverdächtige identifiziert, noch wurden dieses Jahr übermäßig Nordafrikaner identifiziert.


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:49
@Tussinelda
Übermäßig ist gut. Wenn die Identitätsfestellungen halbwegs stimmen, sind es bisher ca. 7% Nafris für dieses Jahr. Und dennoch schwingt bei der Sache immer mit, dass es "böse" Nafris sein könnten. Naja..


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:50
@Vincent
Zitat von VincentVincent schrieb:Irgendwie glaube ich auch nicht so recht an die Sache mit dem hochaggressiv und alkoholisiert, dagegen sprechen einfach die Bilder vom Platz selbst.
Zitat von VincentVincent schrieb:Woher will die Polizei wissen, dass nahezu alle von denen mit der Bahn angereisten vermeintlichen Nordafrikanern in Gruppen angereist sind?
Also, außer Deiner Sicht waren keine Gruppen in den Bahnen angereist (oder versuchten anzureisen) und schon gar nicht aggressiv und alkoholisiert.
Verstehe ich das richtig ?

Welche Bilder vom Platz meinst Du ?


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:51
@Vincent
und die waren nicht die gleichen, wie letztes Jahr.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:54
@Blondine
Jein. Ich bezweifel, dass die auf dem Platz kontrollierten Personen, hochaggressiv und alkoholisiert waren. Die Bilder von Platz sprechen da eben eine andere Sprache. Was ich darausf schlussfolgere, sind die Möglichkeiten:
a) Schutzbehauptung der Polizei
b) es gab diese Gruppen, die haben sich dann aber direkt auf den Weg zurück gemacht oder sind woandershin weiter.
Zitat von BlondineBlondine schrieb:Welche Bilder vom Platz meinst Du ?
Bilder bzw. Videos vom Platz eben. Videoaufnahmen, auf denen man die kontrollierten Personen sieht. Kein Geschreie, keine Ausschreitungen, da stehen haufenweise Jugendliche völlig brav nebeneinander rum.


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:54
@Tussinelda
Schatzeli,
es war ein Fauxpas diesen Begriff zu kommunizieren, dafür hat sich die Polizei entschuldigt.
Tausende Flüchtlinge harren in menschenunwürdigen Unterkünften aus in Italien, Griechenland, Frankreich, auf Balkanroute,
Köln ist Köln und musste zu RP zurückgreifen, um Sicherheit auf Domplatz zu gewährleisten, es sind einfach viele, viele und viele, die Schutz suchen,
darunter gibt es auch welche, die den Schutz der Einheimischen gefährden,
die Polizei brauchen wir, weil sonst würden wir gefährdet.

Bist du nicht auch die, die bei bedrohlicher Situation die Nummer der Polizei wählt, auch wenn die oder der Bedroher Ausländer sind/ist?


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:57
@lilit
es geht nicht um den Begriff, ich schrieb es schon mal, es geht darum, dass ununterbrochen kommuniziert wird, dass es sich um Nordafrikaner gehandelt hat/handelt......was sich weder durch die Überprüfungen letztes, noch dieses Jahr bestätigen lässt. Also warum wird immer noch kommuniziert, dass die Täter Nordafrikaner waren, dass die im Zug angereisten Nordafrikaner waren, dass es überhaupt um Nordafrikaner geht/ging? Das immerhin 2000 angereist sein sollen. Woher weiß man das?


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 15:58
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:was haben Nordafrikaner überhaupt mit irgendwas zu tun, das sollte man fragen. Denn weder wurden letztes Jahr ausschliesslich Nordafrikaner identifiziert, es wurden insgesamt zu wenige Tatverdächtige identifiziert, noch wurden dieses Jahr übermäßig Nordafrikaner identifiziert.
Sie sind indirekt Namensgeber des Wortes "Nafri".

Ansonsten wie schon gesagt.

Die Polizei hatte es auf Iraker, Afghanen, Algerier, Marokkaner, Tunesier, Iraner und überhaupt Leute die für sie so aussahen abgesehen, welche in Gruppen und ohne weibliche Begleitung ankamen.

Hätte ja keinen Sinn Nordafrikaner aufhalten zu wollen aber beschwipste Afghanen in Gruppen durchzulassen.

Also von dem was ich bis jetzt aus der Flüchtlingshilfe hörte, macht das mal so überhaupt keinen Sinn.


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:00
Zitat von VincentVincent schrieb:Jein. Ich bezweifel, dass die auf dem Platz kontrollierten Personen, hochaggressiv und alkoholisiert waren.
@Vincent
@Blondine


Dann bleibts auch deinerseits bei Spekulation. Was wäre gewesen wenn man die alle unkontrolliert und vorbehaltlos auf Kölns Neujahrsfest gehen lassen gelasst hätte..

Weder @Blondine
noch ich wissen es, sind aber froh, das es dieses Jahr keine Übergriffe wie letztes Jahr gegeben hat.


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:01
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Die Polizei hatte es auf Iraker, Afghanen, Algerier, Marokkaner, Tunesier, Iraner und überhaupt Leute die für sie so aussahen abgesehen, welche in Gruppen und ohne weibliche Begleitung ankamen.
Woher ist denn die Liste jetzt? Und hat das irgendein System? Ja, hat es, du redest immerhin öfter klartext. Aber wieso schreibst du dann auffallend viele muslimische Länder rein und keine beispielsweise Franzosen?


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:01
@insideman
ja schon, aber die Polizei spricht von Nordafrikanern, nicht Nafris, es gibt eine Arbeitsgruppe, die untersuchen soll, warum "wieder" so viele Nordafrikaner nach Köln kamen.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/polizei-will-den-silvestereinsatz-in-koeln-aufarbeiten-aid-1.6502924
Man spricht also explizit von Nordafrikanern.


1x zitiertmelden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:04
Zitat von lilitlilit schrieb:Dann bleibts auch deinerseits bei Spekulation.
Das ist schon etwas mehr als Spekulation. Ich beschreibe die Videos, die ich gesehen habe. Und alkoholisierte Menschen kann man auch ohne Polizeiausbildung erkennen. Und wenn die Polizei sagt, dass sie diese Gruppen dem augenschein nach so wahrgenommen hat, denn setze ich dem entgegen, dass ich die Menschen auf dem Platz - anhand der Videos - nicht besonders alkoholisiert wahrnehme.
Zitat von lilitlilit schrieb:Was wäre gewesen wenn man die alle unkontrolliert und vorbehaltlos auf Kölns Neujahrsfest gehen lassen gelasst hätte..
Keine Ahnung, DAS wäre ein Spekulation.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:06
@lilit
"wir" sind auch froh, und alle anderen hier auch.


melden

Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17?

13.01.2017 um 16:06
@Vincent
Was hat das damit zu tun?

Es gibt genug muslimische Franzosen, und mehr als genug Muslime überhaupt, die sich solcher Übergriffe, wie sie letztes Jahr stattfanden, schämen.

Es geht um frustrierte Nichtasylberechtigte Kleinkriminelle, die nichts zu verlieren haben und aufmüpfig auftreten, keinen Respekt weder vor Frauen noch Polizei haben.

Sehr zum Leidwesen aller,
sowohl um Asylsuchende nicht Kriminelle,
wie Sozialarbeiter und Integrationsförderer und
schlussendlich Polizei.


2x zitiertmelden