Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Realo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

25.05.2019 um 14:42
Belphegor84 schrieb:Der Begriff neger leitet sich auch nur aus dem lateinischen Niger bzw. dem spanischen Negro ab und bedeutet einfach schwarz. Der Begriff war auf lange nicht negativ behaftet, bis einige viele Spinner (und damit mein ich alle) das daraus gemacht haben was es jetzt ist.
Und der Rassismus leitet sich auch nur aus der einst für wissenschaftlich befundenen Rassenlehre her.
Da es wie wir wissen keine Rassen gibt, kann es auch keinen Rassismus geben.

Quod erat demonstrandum :trollking:


melden
Anzeige

Rassismus

25.05.2019 um 15:04
Dem steht aber entgegen, dass man über denselben Mohren eine ganze Reihe anderer Überlieferungen finden kann. So hatte man ihn nach der Eisenberger Chronik von 1843 nicht wegen Schmuckdiebstahls verurteilt, sondern weil man ihn eines "verbotenen Verhältnisses" mit der Gräfin verdächtigte. In einer weiteren Version rettet der Mohr im Heiligen Land Markgraf Dietrich den Bedrängten, indem er ihn in einem Weinfass vor seinen Feinden verbirgt.

In einer 1838 gedruckten "vaterländischen Sage" bringt der treue Mohr die Leiche des getöteten Grafen ins Schloss zurück und gewinnt hier das Vertrauen der Gräfin. All die Geschichten bezeugen vor allem eines: Die Fantasie der alten Eisenberger.



Am Ende wohl nur eine Verwechslung
Ihre Mohrensagen sind fraglos nachgeschobene Erklärungen, die entstanden, als das Wappen längst existierte, doch niemand mehr wusste, aus welchem Grund es einstmals mit dem symbolischen Mohrenkopf verziert worden war. Diese heraldische Frage ist bis heute ungeklärt. Es gibt die Vermutung, dass sich an seiner Stelle ursprünglich ein schwarzer, runder Helm befand, der bei einer Neugestaltung des Wappenbildes versehentlich als Mohrenkopf dargestellt wurde. So ähnlich verhält es sich übrigens auch in Lauingen . Der dortige Wappenmohr geht auf ein verfälschtes Porträt des Kaisers Barbarossa zurück.


https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Thueringer-Sagengeheimnisse-So-kam-der-Mohr-nach-Ei...

..,,und was machen wir jetzt mit dieser Geschichte? ;-)


melden

Rassismus

25.05.2019 um 15:06
Fierna schrieb:In dem Fall deine Berufsgruppe, die hast du ja nun selbst in Spiel gebracht
Dann führe das auch an. Das vermeidet Spannungen. Aber die Erklärung ist wahrscheinlich nur ein Rettungsversuch, gelle?
Fierna schrieb:Und im Falle davor, alle die so Sachen wie "Mohr" für unbedenklich halten und das immer und immer wieder diskutieren müssen.
Aha. Also geht es doch nicht spezifisch um meine Berufsgruppe.
Fierna schrieb:Und was das alles mit Rechtsextrenismus zu tun hat, weiß nur Gott
...oder jeder Leser verbindet
Fierna schrieb:Pogrome
mit Rechtsextrenismus...

Im übrigen macht folgende Einlassung von Dir in Bezug auf meine Berufsgruppe keinen Sinn
Fierna schrieb:Du hast gerade selbst verlinkt, dass es seit 500 Jahren "Neger" bedeutet.
Ihr könnt gerne rumlaufen und Leute als "Neger" bezeichnen und alle anderen als Hysteriker, euer Bier.
Meine Frage hierzu steht noch offen:

Wen meinst Du mit "ihr"?


melden

Rassismus

25.05.2019 um 15:26
@Gwyddion
Hast Du Schwierigkeiten mit Textverständnis? „Ihr“ sind die, die „Mohr“ als unbedenklich erklären, zumindest als unbedenklicher als „Neger“.
Und zu denken es wird einem Rechtsextremismus unterstellt, wenn jemand fragt, ob man unter Pogromen zu leiden hatte, wenn man abwertende Berufsbezeichnungen mit rassistischen Bezeichnungen vergleicht und sich somit mit Opfern von Rassismus auf eine Stufe stellt, ist echt unverständlich


melden

Rassismus

25.05.2019 um 15:34
@Tussinelda
Mein Problem ist, das " ihr " im Kontext mit einem Post von mir gebracht wurde und meine Person bisher immer noch nicht von " ihr" ausgenommen wutde.
Komm mir also nicht mit
Tussinelda schrieb:Schwierigkeiten mit Textverständnis
... und bitte auch nicht mit einem Sinnbefreiten Erklärungsversuch. Das ist peinlich gegebüber der Intelligenz von Mitlesern und Diskutanten.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 15:38
Fierna schrieb:Und lassen wir mal "die Betroffenen" aus dem Spiel, die interessieren ja sowieso nur so lange, wie sie die eigene Meinung nachplappern.
Genau, die eigene Meinung zählt und nicht der Mensch dahinter. Schön das es hier mal jemand zugibt.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:23
Atrox schrieb:Du darfst mich gerne erklären lassen bevor du mit solchen Sprüchen anfängst.
Deine eigene Medizin schmeckt dir nicht?
Dann lass es doch einfach. Mein Spruch war nur eine Reaktion auf deinen.
Atrox schrieb:Ich will damit nicht implizieren, dass es immer und ausschließlich auf das Können ankommt.
Komisch genau so klang dein Text dazu aber.
Beitrag von Atrox, Seite 424

Aber gut, dann wäre das ja geklärt.
Atrox schrieb:Ich habe aber auch schon erlebt, wie bei mangelhaften Prüfungsleistungen, die Rassismuskarte gespielt wurde (sagt man doch so, oder?).
Ich will ja gar nicht bestreiten, dass es sowas auch gibt.
Atrox schrieb:Ein anderes Beispiel: Ich habe mich mal auf einen Grant beworben. Die Reviews dazu waren durchweg positiv. Bekommen habe ich ihn aber nicht. Dafür durften sich gleich zwei Frauen aus der gleichen Fakultät freuen ihn zu bekommen. Soll ich es jetzt darauf schieben, dass Quoten zu erfüllen waren oder sollte ich nächste Mal einfach ein besseres Projekt präsentieren?
Na, ich kann das noch weniger beurteilen als du selbst.
Aber grundsätzlich sehe ich da durchaus mehrere Möglichkeiten.

1) Deine Arbeit war gut, aber die der Frauen waren besser
2) Die Arbeiten waren gleich gut, aber es gab eine Quote zu erfüllen.
3) Persönliche Antipathie


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:29
groucho schrieb:Dann lass es doch einfach. Mein Spruch war nur eine Reaktion auf deinen.
Habe ich mit meinem Spruch irgendjemanden angegriffen? Ich lebe gut damit, dass ich mir sage, dass Leistung zählt, für andere ist das nichts. Die Realität liegt irgendwo dazwischen. Ich weiß nicht, was dich an der Aussage so stört?
groucho schrieb:Komisch genau so klang dein Text dazu aber.
Dann hast du einfach falsch verstanden, was ich aussagen wollte. Ist ja nicht schlimm. Ich hab es ja jetzt mehrfach erläutert.
groucho schrieb:1) Deine Arbeit war gut, aber die der Frauen waren besser
2) Die Arbeiten waren gleich gut, aber es gab eine Quote zu erfüllen.
3) Persönliche Antipathie
So ist es. Nur Schlussfolgerung 1 bringt mich jedoch persönlich weiter. Deswegen ziehe ich diesen Schluss für mich persönlich auch. Von den anderen beiden habe ich ja nichts.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:36
@Gwyddion
Ähm ja, mein Erklärungsversuch ist peinlich, weil nur Deine Interpretation richtig ist und Du deshalb mal einfach was unterstellst, weil DU es so verstanden hast. Ok.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:40
Tussinelda schrieb:Ähm ja, mein Erklärungsversuch ist peinlich, weil nur Deine Interpretation richtig ist und Du deshalb mal einfach was unterstellst, weil DU es so verstanden hast. Ok.
Nee... weil Deine Erklärung den Kontext der Diskussion überhaupt nicht erfaßt.
By the way erwarte ich von @Fierna noch eine Klarstellung.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:42
Atrox schrieb:Dann hast du einfach falsch verstanden, was ich aussagen wollte.
Ja, mag sein, dass du da nicht deutlich genug gesagt hast, dass du nur über und von dir sprichst.
Atrox schrieb:Nur Schlussfolgerung 1 bringt mich jedoch persönlich weiter. Deswegen ziehe ich diesen Schluss für mich persönlich auch. Von den anderen beiden habe ich ja nichts.
Das problematische an dieser Aussage ist nicht deine Sichtweise, was deinen Vorteil betrifft, sondern dass das in so einem Thread - wenn man es eben nicht explizit, wie hier, dazu schreibt - immer der Ruch bleibt, man meine das allgemein und es gäbe nur das Leistungskriterium.
Denn das war der Kontext deines posts, der ja auf den post von einem anderen User reagiert hat.
Beitrag von Atrox, Seite 424

Da ging es ja um die allgemeine Einschätzung und nicht um deine persönliche Situation.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 17:54
Atrox schrieb:Ja eben. Der Theorie schließe ich mich ja nicht an. Ich glaube daran, dass jeder erfolgreich sein kann. Mit Können und Fleiß.
@groucho

Ich finde es nicht nicht missverständlich. Ich sage ja „Ich glaube daran“ und nicht „das ist so und nicht anders“.

Ich beziehe das in der Aussage schon explizit auf meine Ansicht. Andere Ansichten sind dadurch aber nicht per se falsch.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:25
Atrox schrieb:Ich finde es nicht nicht missverständlich. Ich sage ja „Ich glaube daran“ und nicht „das ist so und nicht anders“.
Das war nicht mein Punkt, ob du dran glaubst.

Mein Punkt war, dass es klang als glaubtest du immer und für alle daran und nicht nur wenn es dich betrifft


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:30
groucho schrieb:Mein Punkt war, dass es klang als glaubtest du immer und für alle daran und nicht nur wenn es dich betrifft
Na und selbst wenn es so wäre ist es mein gutes Recht an all das zu glauben, woran ich glauben will.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:32
Gwyddion schrieb:Dann führe das auch an. Das vermeidet Spannungen. Aber die Erklärung ist wahrscheinlich nur ein Rettungsversuch, gelle?
Du hälst es für einen "Rettungsversuch", wenn ich auf:
Gwyddion schrieb:Ich finde auch vieles zum Kotzen, z. B. die oftmals abwertende Bezeichnung meines Berufsstandes und damit verbunden meiner Person
"Kackebohrer oder Gas,Wasser,Scheiße" . Konnte allerdings noch nirgendwo lesen, das sich dafür jemand stellvertretend für meinen
Berufsstand eingesetzt hat. Man pickt sich halt die Positionen heraus die gesellschaftlich einen Mehrwert besitzen.
antworte:
Fierna schrieb:Ja, falls dich mal Leute deshalb Jahrhunderte entmenschlichen und versklaven sollten, werden sich bestimmt auch Leute für deinen Berufsstand einsetzen.

Wieviele Pogrome habt ihr denn hinter euch?
dass sich das auf besagten Berufsstand bezieht? Ernsthaft? Ich schreibe sogar "Berufsstand"
Gwyddion schrieb:Aha. Also geht es doch nicht spezifisch um meine Berufsgruppe.
In einem Post schon, in dem anderen nicht. Genau wie ich sagte.
Gwyddion schrieb:oder jeder Leser verbindet
Ich habe dich gefragt, wieviel Pogromen du und deine Mitberufstandler zum Opfer gefallen seid,.genau so wie es dir erklärt wurde.
Gwyddion schrieb:Im übrigen macht folgende Einlassung von Dir in Bezug auf meine Berufsgruppe keinen Sinn
Natürlich nicht, deshalb sagte ich:
Fierna schrieb:Und im Falle davor, alle die so Sachen wie "Mohr" für unbedenklich halten und das immer und immer wieder diskutieren müssen.
Ich weiß nicht, was daran unklar ist.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:36
Okay, halten wir mal die Zeiten fest:
Fierna schrieb:Rassismus
heute um 11:28
@Gwyddion

Du hast gerade selbst verlinkt, dass es seit 500 Jahren "Neger" bedeutet.
Ihr könnt gerne rumlaufen und Leute als "Neger" bezeichnen und alle anderen als Hysteriker, euer Bier.
Man sollte sich dann halt im Klaren sein, dass andere Menschen das vllt zum Kotzen finden.
Gwyddion schrieb:Rassismus
heute um 11:33

Whoracle schrieb:
Ihr könnt gerne rumlaufen und Leute als "Neger" bezeichnen

Wer macht das und wer ist "Ihr" ?

Whoracle schrieb:
Man sollte sich dann halt im Klaren sein, dass andere Menschen das vllt zum Kotzen finden.

Ich finde auch vieles zum Kotzen, z. B. die oftmals abwertende Bezeichnung meines Berufsstandes und damit verbunden meiner Person
"Kackebohrer oder Gas,Wasser,Scheiße" . Konnte allerdings noch nirgendwo lesen, das sich dafür jemand stellvertretend für meinen
Berufsstand eingesetzt hat. Man pickt sich halt die Positionen heraus die gesellschaftlich einen Mehrwert besitzen.
Fierna schrieb:Du hälst es für einen "Rettungsversuch", wenn ich auf:
Ja. Denn der zeitliche Ablauf passt nicht.
Dein:
Ihr könnt gerne rumlaufen und Leute als "Neger" bezeichnen und alle anderen als Hysteriker, euer Bier.

war einige Minuten vor meinem:

Ich finde auch vieles zum Kotzen, z. B. die oftmals abwertende Bezeichnung meines Berufsstandes und damit verbunden meiner Person
"Kackebohrer oder Gas,Wasser,Scheiße"


Also .... wen meinst Du genau mit "ihr" ?


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:40
Fierna schrieb:Ich habe dich gefragt, wieviel Pogromen du und deine Mitberufstandler zum Opfer gefallen seid,.genau so wie es dir erklärt wurde.
Wikipedia: Pogrom

Kurzum, Deine Erklärung ist mir zu dünn... rsp. ist keine.


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:40
@Gwyddion
Fierna schrieb:Und im Falle davor, alle die so Sachen wie "Mohr" für unbedenklich halten und das immer und immer wieder diskutieren müssen.
Was um Himmels Willen verstehst du denn hieran nicht?


melden

Rassismus

25.05.2019 um 18:40
Fierna schrieb:Was um Himmels Willen verstehst du denn hieran nicht?
Wer ist "ihr"... !!!!

Edit.... der Post ist sogar noch jünger... kann also keinerlei Verbindung zur ersten Aussage haben.

Rassismus
heute um 13:34

Und im Falle davor, alle die so Sachen wie "Mohr" für unbedenklich halten und das immer und immer wieder diskutieren müssen.
Und was das alles mit Rechtsextrenismus zu tun hat, weiß nur Gott.


melden
Anzeige

Rassismus

25.05.2019 um 18:42
@Gwyddion

Das steht in diesem Zitat.

Melde es um Himmels Willen einfach, ich werde es der Verwaltung wohl im Gegensatz zu dir erklären können....falls die überhaupt irgendeinen Diskussionsbedarf sehen.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt