weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Untergang der USA?!?!

34 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Wirtschaft, Weltmacht
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

19.06.2003 um 12:55
die prognosen von nostradamus sind so allumfassen verfasst, dass man da wirklich alles rauslesen kann!!!


melden
Anzeige
attila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

19.06.2003 um 13:01
@ Bush-Killer: Der Text ist echt Hammer! Vorallem, weil das meiste sogar plausibel und nachvollziehbar klingt!

Die Realität ist auch nur die meistgeglaubte Theorie...


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

19.06.2003 um 13:02
wie bei allen Prognosen.....


melden
stephanmeyer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 15:19
Ich hab mal gelesen das China den USA Militärisch überlegen ist


melden

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 18:41
Die Amis haben in Sachen Militär sogar vor Nordkorea angst ( sie trauen sich nicht Nordkorea anzugeifen, weil Nordkorea genug Atomwaffen besitzt)

btw. Mit allen Waffen auf der Welt, könnte man jeden Menschen 10 mal umbringen .


melden
d4rk_s0ul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 19:35
USA muss ja nicht unbedingt jedem Land militärisch überlegen sein.

Es vermuten ja viele, dass die USA viel viel stärkere Waffen haben als sie preisgeben.

Möglich...

ist schließlich auch ein strategischer Vorteil, aufgrund des Überraschungeffektes

Doch denkt ihr, dass Russland und China nicht auch so etwas ausnutzen würde?

Wer weiß was die schon entwickelt haben !!

Und vielleicht sind die auch schon weiter entwickelt als die USA

Aber leider weiß das ja niemand genau....

- When your Soul is impure, life is difficult. -

- Fliehe vor deinem Schicksal doch es wird dich einholen -


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 19:38
@rastlose Seele:
Naja... öfters...
Ich glaube, du meinst, man könne die Welt 10 in die Luft jagen, oder? Waren das vor ein paar Jahren/Jahrzehnten noch 40mal?

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 20:10
hallo :)
hab mich gerade gewundert: auf der site über die indischen texte heisst es, indien und pakistan werden teilweise durch atomkrieg verwüstet, dann heisst, 2050 wird delhi, schon wieder teil eines neuen wirtschaftsraumes, einer achse bis tokio sein.
dass ausgerechnet russland in europa ordnung schafft, kann ich mir auch nicht vorstellen, das land steckt selbst bis zum hals im mafia-sumpf.
äniwäi, finde es immer erstaunlich, dass die ganze welt sich wie die schafe den forderungen der usa anschließt, korea, iran etc. müssten vertraglich zusichern, keine atomwaffen zu entwickeln. welche anmassung, die usa, frankreich, israel etc. drohen anderen ländern mit der atomwaffe als ultima ratio in der hinterhand und erstellen eine liste mit rogue states, die ihnen aus verschiedenen gründen nicht in den kram passen, und kaum ein politiker von format traut sich, den mund aufzumachen. die usa haben indessen begonnen, die sog. kleine atombombe wieder weiter zu entwickeln. wieso keine waffenkontrolleure in die usa schicken? sind doch eigentlich auch ein rogue state, kommt nur auf die perspektive an. fände es zwar auch nicht gut, wenn iran atomwaffen hätte, aber gleiches recht für alle.
machmal wäre es besser, klartext zu reden, als dieses ewige diplomatische gewäsch von fischer und konsorten :P ein hoffnungsschimmer ist meiner meinung nach da silva, der neue präsident von brasilien, aber auch das oberhaupt malaysias. generell empfehle ich der welt erheblich mehr selbstbewusstsein!
yo


melden

Untergang der USA?!?!

21.06.2003 um 20:43
aber anscheinend hat keine nation genug rückgrat um dem prozedere der usa mal ein stein in den weg zu legen. also mal ehrlich, was soll der scheiß, den bush und co. so verzapfen??? straffreie soldaten, willkürliche strafverfolgungen, gratisgewehr bei kontoeröffnung...
auch der punkt den yo angeprangert hat, scheint mir ein weiterer punkt in der unfähigkeit der un. warum zur hölle hat die usa dass recht, anderen nationen atomwaffentests zu verbieten, aber sie selber sitzten auf einem bombenberg, der größer und größer wird. was ist das nächste? amerikanische staatsbürger dürfen auf ausländer schießen, die ein rotes hemd oder einen schwarzen bart haben?
ich weiß nicht, was georg bush sich dabei denkt, solche forderungen zu stellen. ich meine, das muss ja alles glaubhaft klingen, und was für schlappschwänze sitzten dann im weltsicherheitsrat?
_____________________

bush: " i´d like to have a permission to kill any fuckin´ person i want."

weltsicherheitsrat: "yes mr. bush, you´ll surely get your permission to kill any person you want."

bush: "so, you guys are getting killed very soon."

weltsicherheitsrat: "ohhh, we can kill ourselves, of course, so you won´t get intro trouble."

bush: " you´re welcome!"

_____________________

das macht jetzt einen sehr zynischen eindruck, aber es musste mal raus.



|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
mirko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

24.10.2007 um 08:06
Der Wirschaftswachstum in China beträgt offiziell zwischen 10%-12%. In Wirklichkeit sind es bis zu 16% jährlich.

Gruß

Mirko


melden

Untergang der USA?!?!

14.11.2007 um 21:51
Wenn so weiter geht haben wir keine Sorge mehr in der Welt:D


US-Kongress: Kriegskosten explodieren


Demokraten meinen, die Kriege in Afghanistan und im Irak wären mit 1,6 Billionen Dollar doppelt so teuer, als von der Regierung angegegen
Die Kosten für die Kriege im Irak und Afghanistan sind doppelt so hoch wie von der Regierung angegeben, behaupten die US-Demokraten: 1,6 Billionen Dollar statt der offiziellen 800 Milliarden.


*****

Das Weiße Haus spricht von einer Schlammschlacht, die Opposition von einem überfälligen Kassensturz. Ein Bericht des amerikanischen Kongresses listet erstmals umfassend auf, was die Kriege im Irak und in Afghanistan die USA kosten, nämlich doppelt so viel wie bisher veranschlagt.

Addiert man die Ausgaben für die Jahre 2002 bis 2008, kommen 1,6 Billionen Dollar zusammen, 1,3 Billionen allein für den Einmarsch im Zweistromland und die sich anschließende Besatzung. So jedenfalls rechnen es die Experten im Wirtschaftsausschuss des Parlaments vor, einem Gremium, in dem die kriegskritischen Demokraten das Sagen haben.

Neu ist, dass die Schätzung auch Posten aufzählt, die zwar nicht unmittelbar mit den Feldzügen zu tun haben, nach Ansicht der Autoren aber sehr wohl in eine Gesamtbilanz gehören. Zusätzliche Zinsen drücken, weil sich der Staat höher verschuldet, um die beiden Kriegseinsätze zu finanzieren. Heimgekehrt aus dem Hexenkessel, müssen verwundete, beinamputierte und seelisch gestörte Soldaten teuer behandelt werden. In vielen Unternehmen leidet die Produktivität, weil Freiwillige, die sich zur Armee melden, zuerst spürbar fehlen und später Mühe haben, sich wieder an den zivilen Alltag zu gewöhnen. Schließlich trieben die Spannungen in Nahost den Barrelpreis für Öl in exorbitante Höhen, von 37 Dollar vor dem Irak-Abenteuer auf über 90 Dollar in diesen Wochen.

„Für jeden Dollar, den wir direkt ausgeben, zahlen wir einen zweiten Dollar an indirekten Kosten“, sagt Charles Schumer, einer der prominentesten Senatoren der Demokratischen Partei. Um es plastischer zu machen, bricht er die astronomisch hohen Summen auf die kleinste Zelle der Gesellschaft herunter. Eine Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern wird demnach von 2002 bis 2008 mit 20.900 Dollar zusätzlich belastet. Bis 2017 wären es 46.400 Dollar.

Drastisch präsentiert

Es sind Ziffern, wie sie den Amerikanern so drastisch noch keiner servierte. Bisher hat Bush im Parlament für beide Einsätze 804 Milliarden Dollar beantragt. Der Kongress hat sie stets bewilligt, wenn auch seit zwölf Monaten, seit die Demokraten dort die Mehrheit stellen, nach heftigem Tauziehen. Auch die Gegner des Präsidenten wollen nicht als diejenigen gelten, die den „Boys“ in Uniform mitten in der Krise den Geldhahn abdrehen.

Gut 800 Milliarden, das war die Summe, die bislang durch die Kriegskostendebatte schwirrte. Die Wirklichkeit sei noch viel ernüchternder, meinen die Demokraten und sprechen vom 800 Pfund schweren Gorilla im Zimmer – die Metapher für ein Thema, an das alle irgendwie denken, das sich aber niemand anzusprechen getraut. „Wir können uns diesen Krieg (im Irak) gar nicht leisten. Wir können gar nicht weitermachen“, warnt Harry Reid, der streitbare Mehrheitsführer des Senats. Irgendwann, orakelt die Opposition, werde man die Steuern erhöhen müssen, um die Löcher zu stopfen. Dabei sind es gerade Steuersenkungen, die Bush zum fiskalischen Markenzeichen seiner Amtszeit erhob. (Frank Herrmann aus Washington/DER STANDARD, Printausgabe, 15.11.2007)


melden
2012ORION
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

06.08.2010 um 13:31
Die USA ist schon im Jahr 2020.
Die CIA weiß jetzt schon was in fünf Jahren in Europa passiert.
Konkret könnte man sagen sie beinflussen die Zukunft der Welt.

Außerdem sind die USA ein Land wo bis zum bitteren Ende gekämpft wird.
Sowelche Staaten lassen sich nicht besiegen.

Alternative wäre eine Naturkatastrophe .


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Untergang der USA?!?!

06.08.2010 um 13:36
2012ORION schrieb:Die USA ist schon im Jahr 2020.
Die CIA weiß jetzt schon was in fünf Jahren in Europa passiert.
Das sind aber auch Wunderwuzzis dort.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden