Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Querdenker

4.341 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rechtsradikal, Linksradikal, Querfront ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Querdenker

Querdenker

18.12.2021 um 13:00
Statt Zitat aus der Presse-Mitteilung nochmal in eigenen Worten (@pluss)

Ein Beamter des LKA Sachsen hat bei einer Demo gegen Corona-Politik in Pirna am 13. Dezember Bereitschaftspolizisten aus Niedersachsen an.

Quelle: https://medienservice.sachsen.de/medien/news/1033552


2x zitiertmelden

Querdenker

18.12.2021 um 13:07
Zitat von FrankMFrankM schrieb:Ein Beamter des LKA Sachsen hat bei einer Demo gegen Corona-Politik in Pirna am 13. Dezember Bereitschaftspolizisten aus Niedersachsen an.
Mit dem Satz hast du das Problem in Sachsen schön zusammengefasst. Die Querdenker werden hier nur polizeilich adäquat behandelt, wenn es Polizisten aus anderen Bundesländern tun.


melden

Querdenker

18.12.2021 um 13:20
Zitat von FrankMFrankM schrieb:Niedersachsen an.
gerade erst gemerkt - und zu spät zu editieren .. statt "an" sollte da natürlich "angegriffen" stehen


melden

Querdenker

18.12.2021 um 13:35
In Schwerin haben sich zu einer Demonstration gegen Coronavirus-Maßnahmen am Samstag nach Polizeiangaben etwa 1900 Menschen versammelt. Die Versammlung verlaufe bisher friedlich, sagte eine Polizeisprecherin. Die Veranstalter hatten mit 1700 Teilnehmern gerechnet. Auch eine Gegenkundgebung mit 60 Demonstranten war angekündigt.
Quelle:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-samstag-42-813-corona-neuinfektionen-krankenhaeuser-fuerchten-omikron-welle-a-6984736b-5fae-4420-9ab9-ad8b02511899

1900 Gegner der Maßnahmen vs 60 Gegendemonstranten in Schwerin?
Das ist wirklich erstaunlich. Ich frag mich wirklich, wo diese imaginäre Furcht bei vielen im Osten herkommt. Die gibt es überall, klar, aber es fällt ja schon massiv auf, dass dort übermäßig viele Gegner der Maßnahmen sind.


melden

Querdenker

18.12.2021 um 13:57
@abberline
Vielleicht sind dort auch viele Touristen dabei. Ich kenne es so von den Demos hier aus Leipzig. Da war so gut wie kein Einheimischer dabei. Die von hier waren die üblichen Rechtsextremen und Hooligans von Lok Leipzig.


melden

Querdenker

18.12.2021 um 14:45
@SvenLE
Demo-Touristen? Das kann natürlich sein. Fußball Hools geht es wohl eher um Action, als um das Thema an sich. Hauptsache, man kann sich kloppen.
Rechte hingegen kann ich diesbezüglich gar nicht verstehen, da wird doch eher ein starker Staat gefordert, der zum Schutz der Gemeinschaft auch mal ne Ansage macht. So gesehen sind viele Demonstranten ja unpatriotische Egoisten. Da scheint es mir also auch eher "hauptsache mal dagegen mit Chance auf nen Krawallabend" zu sein.
Im Kern wär das Corona Thema für viele nur vorgeschoben, weil denen seit über einem Jahr langweilig ist.


2x zitiertmelden
Wurstsaten Diskussionsleiter
Profil von Wurstsaten
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Querdenker

18.12.2021 um 15:02
Zitat von abberlineabberline schrieb:Im Kern wär das Corona Thema für viele nur vorgeschoben, weil denen seit über einem Jahr langweilig ist.
Mag sein, dass da auch einige Vollhonks drunter sind, die sich nur kloppen wollen, da wird von den geistigen Brandstiftern billigend in Kauf genommen, aber den meisten geht es nicht um Corona, sondern um eine andere Gesellschaft. Wie die aussehen soll, da darüber hat man je nach politischer Ausrichtung unterschiedliche Vorstellungen, aber in einem Detail ist man sich Einig: Demokratie soll es nicht sein.

Klassische Krawallmacher tönen nur rum, dass sie Bullen plattmachen wollen, aber Morddrohungen gegen Politiker sind eine ganz andere Nummer.

Da haben sich besimmte Kreise über Jahrzehnte radikalisiert und eine Querfront gebildet,
Rechte Verstrickungen im esoterisch alternativen Milieu reichen bis in die 1970er Jahre zurück.
Zitat von NocheinPoetNocheinPoet schrieb am 29.11.2021:Auf ihrer Website vertreiben die Freien Sachsen Aufkleber mit dem Aufruf "Kretschmer verhaften". Die Untergruppe der "Freien Erzgebirger" wirbt bei VW-Mitarbeitern in Zwickau dafür, Vertreter der Gruppierung in den Betriebsrat zu wählen. Es geht um weit mehr als die Pandemie: Diejenigen, die die Bundesrepublik schon immer abgelehnt haben, nutzen die Skepsis gegenüber der Corona-Politik, um weite Kreise für größere Ziele zu unterwandern. Kohlmann zum Beispiel wird im Jahresbericht des sächsischen Verfassungsschutzes als "Neonationalsozialist", langjähriger Szeneaktivist und Unterstützer der Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck eingestuft.



melden

Querdenker

18.12.2021 um 17:48
Zitat von abberlineabberline schrieb:Fußball Hools geht es wohl eher um Action, als um das Thema an sich. Hauptsache, man kann sich kloppen.
Stimmt so pauschal einfach nicht. Es gibt ebenfalls eine politische Unterwanderung in diese Richtung und Hools mit politischen Überzeugungen. Kloppen ist da nicht der 24/7-Alltag.


1x zitiertmelden
Wurstsaten Diskussionsleiter
Profil von Wurstsaten
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Querdenker

18.12.2021 um 18:28
Zitat von NemonNemon schrieb:Stimmt so pauschal einfach nicht. Es gibt ebenfalls eine politische Unterwanderung in diese Richtung und Hools mit politischen Überzeugungen. Kloppen ist da nicht der 24/7-Alltag.
Ein typisches Beispiel ist Sigi Borchardt, der hatte seit den 1980er Jahren die Dortmunder Hooligan Szene politisiert. Das war ein typischer Rädelsführer, der die einfachen Ultras für seine politischen Ideen instrumentalisiert hat.

Den Sound dieser Zeit wurde im Film Nordkurve gut eingefangen.


Siegfried Borchardt ist am 03 Okober dieses Jahres verstorben, es gab anlässlich seines Todes einen Aufmarsch des "Who is who" der Neonazis.

Youtube: Rechter Abschied: Trauermarsch für "SS-Siggi" | SPIEGEL TV
Rechter Abschied: Trauermarsch für "SS-Siggi" | SPIEGEL TV
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Die Leute, die heute im Rahmen Proteste gegen die Coronamaßnahmen gewalttätig werden haben aber meistens einen anderen Hintergrund, das sind eher Normalos die sich in Telegramkanälen oder im Umfeld von Waldorfschulen radikalisiert haben.


melden

Querdenker

18.12.2021 um 21:24
Ohne jetzt auf iwas klicken zu müssen weiß ich um wem es geht ... SS Sigi :D

Der ist aber schon lange abgemeldet, den Laden schmeißen längst andere.

Wer die Postleitzahlen von Dortmund kennt.... weiß das die den Laden schmeißen ..... die fuhren auch oft zu MMA Fights oder Bareknuckle Fights nach Russland.

Zum Topic:
In meinen Augen echt eine Bande Spinner, die denken das es etwa ausgedacht oder übertrieben ist.... oder gar von der BRD GmbH betrieben wird um jemanden ein Virus oder einen Lockdown unter zu schieben oder gar ist ist dieser jüdische Millardär, Sorros oder so, oder gar Bill Gates schuld haben oO Der sich einfach nur für fürs Impfen stark gemacht hat..... mittlerweile hängt mir das Thema echt zum Hals raus.
Egal ob man sich an alles hält was diese Pandemie mit sich bringt, diese Affen machen einen halt bewußt das es echt noch viel schlimmer kommen könnte ..... also wenn jeder so denken würde.
Dieser Querdenker Shit ist in meinen Augen ein Internethype der gewaltiges Gefahrenpotenzial mit sich bringt, in diesen Zeiten.


Egal was passieren wird, ob man dieses Virus jetzt platt impft oder es von alleine verschwinden wird ( was es garantiert nicht tun wird ) werden diese Leute behaupten das sie halt recht haben... ist aber in jeder Bubble so.


1x zitiertmelden
Wurstsaten Diskussionsleiter
Profil von Wurstsaten
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Querdenker

18.12.2021 um 21:48
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Der ist aber schon lange abgemeldet, den Laden schmeißen längst andere.
Das war ja ein Beispiel für "wer den Laden nicht mehr schmeißt" aber eben ein echter Hakenkreuznazi, der lange die Gegend verpestet hat.

Auch SS-Siggi war 1984 zusammen mit Micael Kühnen im Collegium Humanum, der dort das Komitee zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag Adolf Hitlers geleitet hat.

Das Kollegium Humanum wurde von Werner Georg Haverbeck, einem Altnazi und Priester der anthroposophischen Christengemeinschaft geleitet,


1x zitiertmelden

Querdenker

18.12.2021 um 23:19
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:aber eben ein echter Hakenkreuznazi, der lange die Gegend verpestet hat.
Das bestreite ich ja auch nicht ..... hat aber mit der schnelllebigen Szene von heute, genauso viel gemein wie Schweine mit klettern :D


1x zitiertmelden

Querdenker

18.12.2021 um 23:42
Im Kreis Bad Dürkheim in RLP werden die Querdenker "Spaziergänge" verboten
Die Kreisverwaltung Bad Dürkheim hat für den kommenden Montag geplante Versammlungen von Gegnern der Corona-Maßnahmen verboten. Die in fünf Orten des Landkreises geplanten "Montagsspaziergänge" seien ebenso untersagt wie jede weitere "Ersatzversammlung", teilte der Kreis am Samstag in einer Allgemeinverfügung mit.

Die auch in anderen Regionen in Rheinland-Pfalz wie bundesweit praktizierten "Spaziergänge" seien "durch die Gleichzeitigkeit von akkurater Planung und vermeintlicher Spontanität geprägt". Diese Versammlungen zielten darauf ab, staatliche Maßnahmen zu unterlaufen. Im Milieu der "Querdenker" würden "explizit Guerillataktiken thematisiert".
Quelle:

https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Kreis-Bad-Duerkheim-verbietet-Montagsspaziergaenge-article23008751.html


1x zitiertmelden

Querdenker

19.12.2021 um 08:55
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Jetzt mit 3G und den Kontrollen fliegt auch mehr auf
2G ;)

Bei mir im Geschäft hatte ich schon mehrmals den Verdacht, dass mir gefälschte Impfpässe vorgezeigt wurden. Und da liegt der Hase im Pfeffer: die Kontrolle! Unsere Landesregierung erlässt Bestimmungen und der Einzelhändler kann dann zusehen, wie er sie umsetzt. Ich habe nie Post aus Dresden bekommen, was ich wie umsetzen muss, wie ich gefälschte Impfpässe erkenne usw. usf. Aber wenn Ordnungsamt und Polizei kommt, biste der Arsch im Boot.

Die können mir gern einen Beamten, natürlich von denen bezahlt, 10 Stunden in den Ladeneingang stellen, der die Kontrollen übernimmt und abgleicht. ICH habe dafür nicht auch noch Zeit!


melden
Wurstsaten Diskussionsleiter
Profil von Wurstsaten
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Querdenker

19.12.2021 um 08:55
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Das bestreite ich ja auch nicht ..... hat aber mit der schnelllebigen Szene von heute, genauso viel gemein wie Schweine mit klettern :D
Das sehe ich nicht so, jede Generation interpretiert und setzt die Ideologie auf ihre eigene Weise um. In den 1980er Jahren waren die Aktivisten eine kleine, aus Sicht der Sympathisanten elitäre, Gruppe, die die Vorarbeit für die Revolution macht, inzwischen legen die Sympathisanten selbst Hand an. Früher war man entweder links oder rechts, heute einfach nur quer.


melden

Querdenker

19.12.2021 um 11:44
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb am 06.12.2021:Es sind nicht nur die krawalligen Sachsen :D
Und nicht nur in Deutschland.
Die Versammlung der Protestierenden vor dem Stephansdom war besonders deshalb heikel, weil dort seit einigen Monaten eine Impfstraße eingerichtet ist, in der Corona-Schutzimpfungen verabreicht werden. Die Polizei bewachte, wie schon bei früheren Demonstrationen, die Impfstraße, um mögliche Gefahrensituationen abzuwenden. Zu einer Eskalation dürfte es am Stephansplatz aber nicht gekommen sein.
https://www.derstandard.at/story/2000132019182/demonstration-gegen-corona-massnahmen-in-wien-eskaliert?ref=article
Zitat von NocheinPoetNocheinPoet schrieb am 07.12.2021:Wen man einen Querdenker trifft, einfach mal ein Stück Schokolade anbieten:
Rittersport mag ich am liebsten :Y:


1x zitiertmelden

Querdenker

19.12.2021 um 13:52
querdenker denken quer und nicht rational sagt schon der name...

Zu Lauterbach:

Ich mag ihn sehr, finde ihn sehr eloquent und sympathisch. Er weiß wovon er redet und die letzten Wochen haben gezeigt, dass er auch mal für paar Tage ruhig ist, wenn etwas unsicher ist. Ich freue mich sehr ihn jetzt oft als Minister im Fernsehen zu sehen, er erinnert mich auch etwas an einen verschollenen Schulfreund , vielleicht deswegen die Sympathie :)

Lauti, GO ON!


melden
Wurstsaten Diskussionsleiter
Profil von Wurstsaten
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Querdenker

19.12.2021 um 14:56
Zitat von PallasPallas schrieb:Und nicht nur in Deutschland.
Querdenkertum ist ein Phänomen in allen Ländern mit einer deutschsprachigen Bevölkerung, das liegt an bestimmten Traditionen und Weltanschauungen, die sich Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts durchgesetzt haben. Dazu gehören die pazifistischen Müslifresser vom Monteverita, der OTO, die Theosophen und Anthroposophen.
Die Anthroposophie hat bis Heute den größten Einfluss, denn Rudolf Steiner hat im deutschsprachigen Raum die gleiche Bedeutung wie Ron Hubbard in den USA.

Die Anthros warn früher nur nach innen krawallig insbesondere gegen Dissidenten aus ihren eigenen Reihen und Waldorfschüler die sie kritisiert haben.
Inzwischen werfen die all ihre Repiutation in die Tonne. verbreiten abstruseste Verschwörungstheorien und hetzen ihre Jünger über Telegram und andere Kanäle gegen die staatlichen Coronamaßnahmen auf.
Belege:
https://boell-bw.de/sites/default/files/2021-11/Studie_Quellen%20des%20Querdenkertums.pdf
https://anthroposophie.blog/2021/09/08/die-wassergeister-im-corona-impfstoff/
https://anthroposophie.blog/2021/05/07/wieviel-anthroposophie-steckt-in-den-neuen-corona-protest-parteien/
https://anthroposophie.blog/2021/03/10/waldorfschule-luxemburg-maskengegner-in-der-uberzahl/
https://anthroposophie.blog/2021/02/25/vielen-ist-egal-dass-sie-mit-antidemokraten-auf-die-strase-gehen/
https://anthroposophie.blog/2020/12/29/die-mutter-von-coronazien/


1x zitiertmelden

Querdenker

19.12.2021 um 23:08
Heftig, Wendler greift nun so tief ins Klo, dass seine Füße nass werden ...

Da bewirbt er nun wirklich den Kanal von Attila Hildmann und macht richtig Werbung dafür. Damit ist die Distanzierung zum Faschismus, Rassismus und Antisemitismus völlig gefallen, damit rückt sich Wendler aber noch mal ein fettest Stück weiter in den Abgrund.

Wird wohl kaum möglich sein, zu erwachen und zu bereuen, und es wird wohl 2023 nicht genug Querdenker mehr geben, die als Fan-Basis reichen um davon so leben zu können, wie er möchte.

Eventuell wird Onlyfans weiter ausgebaut, die Laura würde auch echte Schmuddel-Filme wohl gut verkaufen können, also wenn sie da mitspielt.

Mir ist das die letzten Tage schon aufgefallen, dass da was wieder zwischen Hildmann und Wendler am Laufen ist.

Bin so gespannt, wie die Gagas zusammenbrechen werden, Fakt ist, die Omikron Welle wird um die Welt fegen, drei Mal ansteckender als Delta, wird selbst den letzten Querdenker früher oder später in der Arktis erwischen. Spätestens so Ende 2023 wird man Medikamente haben, eine Impfung wie gegen die Grippe, die breite Masse wird Kontakt mit dem Virus gehabt haben, die Ungeimpften auch, entweder genesen oder verstorben, aber es wird nicht mehr jucken, zum Kratzen bekommen die keine Menschen mehr auf die Strasse.

Da können die nur hoffen, dass genügend Flüchtlinge am Laufen sind, Richtung Deutschland, damit man damit hier Angst machen kann. Sonst bleibt ja nur der von Menschen gemachte Klimawandel und gegen FFF zu hetzen, das sind nun junge Menschen und Kinder, da kann man schwer drauf prügeln, auch verbal ist das nicht so cool.


melden

Querdenker

20.12.2021 um 00:16
Die wichtigste Frage ist und bleibt, wie man Menschen, die sich aus der mehrheitsgesellschaft verabschiedet haben, wieder eingliedern kann bzw. verhindert, dass Menschen so abdriften.
Es ist ein sehr verlockender Impuls, so auf Querdenker und anderweitige Extremdenkende draufzuhauen, wie sie es bei ihren Gegnern tun. Man sollte diesem Impuls aber nicht nachgeben als Gesellschaft. Man sollte sicherlich auch nicht ihren Forderungen nachgehen, aber dennoch bleiben auch die schlimmsten Chaoten, anti-alles Denker usw. Teil unserer Gesellschaft und sollten als solcher behandelt werden. Selbst, wenn sie sich nicht mehr als Teil der Gesellschaft sehen.


1x zitiertmelden