Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Zivilisationen verschwinden

10 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Warum, Verschwinden, Zivilisationen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:10
Jared Diamond kennt sich nicht nur in Geographie aus. Dafür hat er zwar eine Professur in Kalifornien, aber mindestens ebenso sehr interessiert sich der gelernte Physiologe für Biologie, Ökologie, Geschichte, Geologie. Sein Ziel: die Zusammenhänge zwischen Landschaft und Kultur verstehen, zwischen historischem Fortschritt und zum Beispiel den Nutzpflanzen, die es in einer bestimmten Gegend gibt, zwischen Krankheiten und militärischen Siegen, Abenteuerlust und Kleinstaaterei, wissenschaftlichen Erkenntnissen und Glauben.

In seinem Weltbestseller "Germs, Guns and Steel" beschrieb er, warum die Europäer heute die ganze Erde beherrschen (oder zumindest ihr kultureller Einfluss bis China und ins Innerste Afrikas reicht). In seinem neuen Buch "Collapse" fragt er: Warum ging die Gesellschaft etwa der Osterinseln, auf Grönland und in Mittelamerika (Mayas) unter? Und wie schafften es zum Beispiel die Isländer zu überleben, obwohl ihre Vorfahren das alte Ökosystem ihrer Insel fast völlig vernichteten? Gingen "Naturvölker" wie die amerikanischen Indianer wirklich rücksichtsvoller mit der Umwelt um als die weißen Eroberer? Sind australische Ureinwohner tatsächlich die besseren Ökoschützer?

Diamond liefert darauf sehr überraschende Antworten, die den meisten Gutmenschen nicht gefallen werden: Ob Indio, grönländischer Wikinger oder Osterinselbewohner - die meisten Staaten/Gesellschaften/Stämme raubten die Natur aus, bis sie das eigene Überleben gefährdeten. Und oft weit darüber hinaus.
Aus Diamonds detaillierten Erklärungen ergibt sich die Notwendigkeit, sich endlich selbst für den Umweltschutz zu engagieren. Weil wir sonst demnächst auch zu den Gesellschaften gehören werden, die ihren Untergang selbst gewählt haben.


Quelle:http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id1194.htm

-------------------------------------------------------------------------------------------


sind wir auch schon so weit?
könen wir unser untergang noch stopen?

mfg

Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:12
@Chepre

Kann das sein das du hier jeden PM Artikel postest?

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:21
nö aber wen ich was gutes oder interesantes finde dan schon
was kann ich dafür wen die manchmal gute themen haben
stört dich das etwa
wen das so ist tja was soll ich sagen
dein problem du must damit leben

so ist das leben

hehehe

mfg

Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:29
ach, unsere forscher sind schon längstens drann wege zu finden um die natur zu retten, wie z.b wettermanipulatin, das aufhalten der globalen erwährmung

I´m proud to be an american


melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:35
@ Bush

ich dachte, "Global Warming is just a theory"... Herr Bush ?

Hurrikan Kathrina und Wilma sicherlich auch....
Was jucken einen schon Louisiana und New Orleans wenn man im lauschigen Washington hockt oder auf der Privatranch Cowboy spielt ?
Würd er doch nur noch ein paar Bretzel essen.... :-)

Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:35
Ich hab garnicht gesagt das es mich stört... Mir ist nur das Muster aufgefallen *gg*

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 02:42
interpreter
---Ich hab garnicht gesagt das es mich stört... Mir ist nur das Muster aufgefallen *gg*


jaja dieser muster hehehe
man sieht sie überall glaube mir *gg*


Tron
---ich dachte, "Global Warming is just a theory"... Herr Bush ?

Hurrikan Kathrina und Wilma sicherlich auch....
Was jucken einen schon Louisiana und New Orleans wenn man im lauschigen Washington hockt oder auf der Privatranch Cowboy spielt ?


yo man klar ist doch ales erfunden

und wer hats erfunden??? *lol*

mfg



Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen



melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 03:22
"die meisten Staaten/Gesellschaften/Stämme raubten die Natur aus, bis sie das eigene Überleben gefährdeten. Und oft weit darüber hinaus."

Aber der Untergang aufgrund selbstverschuldeter ökologischer Kathastrophen ist m.W.nur für die Kultur der Osterinseln zweifelsfrei nachgewiesen.
Die Grönlandwikinger gingen zwar auch an einer Änderung der ökologischen Rahmenbedingungen (und wohl auch am Konflikt mit den Eskimos) zugrunde, diese Änderungen wurden jedoch durch einen radikalen Klimawandel (sogenannte kleine Eiszeit ) hervorgerufen, für die sie absolut nix konnten.
Gleiches gilt wohl für das Alte Reich in Ägypten, die Hethiter, die Anazasi und z.T. für die Maya(Dürreperiode), wobei bei letzteren wohl auch die andauernden Kriege schuld waren.
Kelten, Römer, Inka und Azteken und auch die Kulturen am Indus und in Mesopotamien wurden durch fremde Eroberer und Bürgerkriege vernichtet.
Natürlich mag im einen oder anderen Fall auch eine teilweise selbstverschuldete Verschlechterung der ökologischen Rahmenbedingungen das jeweilige System geschwächt habenn, bevor es dem Untergang an heim fiel, aber ursächlich war die in den meisten Fällen nicht.

Da wir heute längst nicht mehr in dem Maße wie früher von der Natur abhängig sind, wirken sich graduelle Veränderungen auch lange nicht so stark aus. da müßte es schon zu einer plötzlichen, radikalen und globalen Änderung der Umweltbedingungen kommen, um uns ernsthaft zu gefährden.


und ewig langsam wächst das Gras


melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 08:18
Ich schließe mich @ZaphodB meinung an.
Es gibt große Gefahren für uns Alle aber die Anzahl der Menschen ist mit denen der ausgestorbenen Völkern nicht zu vergleichen.


Alles wird Gut


melden

Warum Zivilisationen verschwinden

30.10.2005 um 12:36
zaphodB.
---Da wir heute längst nicht mehr in dem Maße wie früher von der Natur abhängig sind, wirken sich graduelle Veränderungen auch lange nicht so stark aus. da müßte es schon zu einer plötzlichen, radikalen und globalen Änderung der Umweltbedingungen kommen, um uns ernsthaft zu gefährden.


ich weiss nicht ich sehe das anders
nehmen wir mal den sauerstoff
der komt von beuem und pflanzen
ohne die gibts kein sauerstoff --- hab ich recht
die wälder werden aber in vielen ländern kaput geschlagen und gerodet

nehmen wir mal die CO2
es wird so viel in die atmosphere gepumpt wie nie zuvor
es gibt mehr autos auf dieser welt als menschen
es gibt imer noch viele länder deren fabriken weiter gifte in die luft pumpen
ohne sich da rum zum kumern was später pasieren wird

es wird imer noch zianid benuzt um das gold zu waschen und zu gewinen
die meisten goldminen lasen es in die natur aus
und belasten sie da dürch sehr schwer
auch wen die was anderes behaupten

und und und es gibt genugend solche beispiele

mfg


Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: U-Boot verschwunden - kein Lebenszeichen - ARA San Juan
Politik, 228 Beiträge, am 10.01.2019 von TheDom
allmysteryflo am 21.11.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
228
am 10.01.2019 »
von TheDom
Politik: Krieg erwünscht?
Politik, 115 Beiträge, am 19.04.2015 von FredericFail
FredericFail am 23.03.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 19.04.2015 »
Politik: Warum wurde nicht vor dem tsunami gewarnt
Politik, 9 Beiträge, am 19.07.2006 von sütcüü
dopamin am 18.07.2006
9
am 19.07.2006 »
Politik: Ethik und Moral - Warum soll ich mich "gut" verhalten
Politik, 20 Beiträge, am 28.06.2006 von jesusliebt
srewtape am 28.06.2006
20
am 28.06.2006 »
Politik: 3ter Weltkrieg aba warum
Politik, 24 Beiträge, am 17.08.2006 von otzvogel
fragrance am 17.08.2006, Seite: 1 2
24
am 17.08.2006 »