Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GEZ

5.698 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: GEZ, Rundfunk, Rundfunkgebühren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

GEZ

22.04.2021 um 18:48
Zitat von eckharteckhart schrieb:dann empfehle ich RTL.
Das habe ich jetzt eben gemacht.

Da 18:34 am 22.4.2021 sprach Günther Jauch von einer "informationellen Müllhalde" und meinte damit sicher weder RTL noch die ÖR-Sender.
Sogar RTL2 positioniert sich in kurzen Abständen.

Scheinbar ists notwendig geworden.
Gut .... das ist sehr schön lieber @eckhart :)

...... du hast keines der angesprochenen Videos gesehen, richtig? Weder KuchenTv noch das von Monte oder das Video worum es geht, oder?


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 18:53
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:...... du hast keines der angesprochenen Videos gesehen, richtig? Weder KuchenTv noch das von Monte oder das Video worum es geht, oder?
Ich schaue keinen solchen Dreck.
Dagegen lese ich
Zitat von eckharteckhart schrieb:Quelle: https://www.vice.com/de/article/8xe7jg/kuchen-tv-volksverhetzung-geldstrafe-rostocker-gericht
gern.
(Meinungsfreiheit)


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:07
@eckhart
Ja vice is wirklich Dreck. Aber so ne Strafe für die Bewertung eines Witzes ist wirklich merkwürdig. Da war der Richter wohl auf etwas drauf..


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:38
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Nein, dann vertrete ich meine Meinung. Ich darf durchaus beurteilen, was ich für unzulässige kritik halte und warum.
Unzulässige Kritik äußert sich im Normalfall aber dadurch dass sie nicht zutreffend ist und nicht dadurch, dass man kleine Formate nicht kritisieren darf, große aber schon, oder? Ich meine, letztendlich kritisiere ich ja trotzdem - davon kannst du mich ja schlecht abhalten, aber dass du mir sozusagen ans Herz legst, sogenannte 2,50 Euro Beiträge vom Praktikanten mit Infotaimend Charakter nicht zu kritisieren, ist in diesem Zusammenhang schon ungewöhnlich.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Da sitzt du wieder dem Bären auf, dass alles, was der ÖR senden darf, Dinge ohne Haltung sind. Dem ist aber nicht so, weder rechtlich noch moralisch.
Beim ÖR darf Dieter Nuhr sich über Greta Thunberg lustig machen, beim ÖR darf sich die Heute show über die AFD lustig machen und die Anstalt die Regierung niedermachen. Das ist alles erlaubt und richtig so.
Natürlich steht es dem ÖRR zu Sendungen im Unterhaltungsformat zu produzieren, doch hier sind wir sicher etwas zimperlich, wenn es darum geht ob das Gesendete von Walulis oder dem RBB diesen Format einzuordnen sind. Da ich Walulis seinen Kanal nicht kenne, weiß ich natürlich nicht ob er die junge Version von Oliver Welke sein soll, aber vom gezeigten Material hätte ich das nun nicht unbedingt geschlussfolgert. Vielleicht so ein Hybrid wie John Oliver?


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:48
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ja vice is wirklich Dreck. Aber so ne Strafe für die Bewertung eines Witzes ist wirklich merkwürdig. Da war der Richter wohl auf etwas drauf..
S. hatte einen Mitschüler angezeigt, der in einem WhatsApp-Chat ein Bild verbreitet hatte, auf dem eine Rauchwolke zu sehen war. Darunter schrieb er: "Jüdisches Familienfoto".
Quelle: Quelle von eckhart

Das ist Verharmlosung des Holocausts und ich sehe es wie der Richter. Das hat nichts mehr mit schlechtem Witz zu tun.
Du solltest also dringend dein Kompass ausrichten.


2x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:54
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ich schaue keinen solchen Dreck.
Das Video von RBB ist also Dreck :note: ..... sehe ich auch so, schön das wir das geklärt haben :Y:


melden

GEZ

22.04.2021 um 19:55
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Quelle: Quelle von eckhart
Ob sich jemand positionieren will, bin ich gespannt.
@nocheinmal
@Xsaibotx


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:58
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ob sich jemand positionieren will, bin ich gespannt.
Ich hab gestern schon gesagt was ich von KuchenTv halte lieber @eckhart :)

Du bist wieder nicht wirklich im Thema, richtig?


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 19:59
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Du bist wieder nicht wirklich im Thema, richtig?
Falsch!
Ich kann mir gelesenes weitaus länger als einen Tag merken und rede nicht drüber!


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:01
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ich kann mir gelesenes weitaus länger als einen Tag merken und rede nicht drüber!
Also war deine Frage an mich genau was?


Du hast weder die Videos gesehen noch die Posts gelesen :D


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:08
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Das ist Verharmlosung des Holocausts und ich sehe es wie der Richter.
Das ist schwarzer Humor. Und es stammte nichtmal von ihm. Bedenklicher finde ich es das juliens Blog für viel ärgeres gerade mal die Hälfte der Strafe bekommen hat.


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:13
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Du hast weder die Videos gesehen noch die Posts gelesen
Nochmal ich meide Holocaustleugnung nahe kommende Themen, darunter diese Videos.
Ich habe sehr wohl die Post gelesen und befriedigt konstatiert, dass sie GEZ.Gegnern einen Bärendienst erweisen.
Damit ist kurzfristig mein Interesse daran erloschen.
Auf dem Bett sitzend las er seinen Zuschauern aus dem Strafbefehl vor, der Heldt zur Zahlung von 523 Euro verdonnerte.

Die Strafe dürfte ihn kaum geschmerzt haben. Denn das Rostocker Amtsgericht stellte nun fest, dass Heldt unter anderem mit seinen YouTube-Videos monatlich mehr als 6.000 Euro verdient. Auf der Grundlage dieser Schätzung berechneten die Richter auch, dass das Strafmaß für KuchenTV mit 32.000 Euro diesmal deutlich höher ausfällt.

Des Geld, um die Strafe zu zahlen, darf KuchenTV nicht per Spenden auftreiben. Das ist in Deutschland gesetzlich verboten.
Quelle:https://www.vice.com/de/article/8xe7jg/kuchen-tv-volksverhetzung-geldstrafe-rostocker-gericht
Daraus habe ich mehr über diese Quelle erfahren, als wenn ich hunderte Videos von dem geguckt hätte!


2x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:16
Zitat von eckharteckhart schrieb:Nochmal ich meide Holocaustleugnung nahe kommende Themen, darunter diese Videos.
Es gab auch nirgends holocoaustleugnung.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Daraus habe ich mehr über diese Quelle erfahren, als wenn ich hunderte Videos von dem geguckt hätte!
Wie man sieht eben nicht.


melden

GEZ

22.04.2021 um 20:18
Zitat von eckharteckhart schrieb:Nochmal ich meide Holocaustleugnung nahe kommende Themen, darunter diese Videos.
Ich habe sehr wohl die Post gelesen
Du brauchst dir ja auch nicht das Vid von KuchenTv ansehen, das Video worum es mir geht wurde bei KuchenTv besprochen mehr nicht :D


Wenn du die Post gelesen hast wirst du ja auch das Video gesehen haben was ich verlinkt habe...... bevor du wieder von KuchenTv faselst.... es ist das von RBB :Y:


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:19
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Unzulässige Kritik äußert sich im Normalfall aber dadurch dass sie nicht zutreffend ist und nicht dadurch, dass man kleine Formate nicht kritisieren darf, große aber schon, oder? Ich meine, letztendlich kritisiere ich ja trotzdem - davon kannst du mich ja schlecht abhalten, aber dass du mir sozusagen ans Herz legst, sogenannte 2,50 Euro Beiträge vom Praktikanten mit Infotaimend Charakter nicht zu kritisieren, ist in diesem Zusammenhang schon ungewöhnlich.
Unsachgemäße Kritik äußert sich auch dadurch, dass sie nicht relevant ist. Du kannst jemanden dafür kritisieren, hässlich zu sein. Das ist unsachgemäß, auch wenn es stimmt.

Es ist z.b. vollkommen unsachgemäß, den ÖR dafür zu kritisieren, dass in dessen Gremien an wichtigen Stellen auch Politiker sitzen. Das ist so gedacht, das ist in jedem Land der Welt so, wo es einen ÖR gibt, eben weil die POlitik eine Aufsichtspflicht gegenüber de, öffentlich rechtlichen hat. Die ausgestaltung ist unterschiedlich (im BBC z.B. gehören die dann meist nicht parteiein an, z.b. im BBC board, werden aber von Politikern dort hinberufen, was dasselbe in Grün ist), aber das passiert in allen Ländern der Welt.
Darum ist es unsachgemäß, das allein als Kritikpunkt zu nehmen. Sachgemäß wäre das, wenn du aufzeigen könntest, dass es da aktuell große Probleme gibt, z.b. weil in der Tat innerhalb der letzten 5 jahre Parteiein da erfolgreich gemauschelt haben.
Immer wieder nur mit 'ja Malu Dreyer sitzt da!' zu kommen ist keine vernünftige Kritik, wird es auch nie sein.

Sowas (wie vieles andere was du sagst) sehe ich als unsachgemäße kritik, weil das reine Muition gegen den ÖR ist und keine sinnvolle Änderungsforderung.
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Natürlich steht es dem ÖRR zu Sendungen im Unterhaltungsformat zu produzieren, doch hier sind wir sicher etwas zimperlich, wenn es darum geht ob das Gesendete von Walulis oder dem RBB diesen Format einzuordnen sind. Da ich Walulis seinen Kanal nicht kenne, weiß ich natürlich nicht ob er die junge Version von Oliver Welke sein soll, aber vom gezeigten Material hätte ich das nun nicht unbedingt geschlussfolgert. Vielleicht so ein Hybrid wie John Oliver?
Walulis ist klar investigative Reportage. Der darf da schon nicht lügen und sollte vernünftig recherchieren. Also klar, hybdridformat, weil soll lustig sein, aber eben so wie die heute show sollte der nicht einfach irgendwem was falsches unterstellen.

Das hat er aber auch nicht getan. Dass Walulis eine Haltung hat und es als rechte Meinung bezeichnet, wenn man über Femnazis redet, videos a la 'der islam gehört nicht zu deutschland' macht und Judenwitze erzählt, dann ist das aber erstmal vollkommen legitim. Selbst, wenn das schon ein bisschen her ist. Aus dem zusammenhang gerissen hat er da nichts und er hat auch nicht (denn das WÄRE unsachgemäß) eine einzige aussage aufgebauscht, als würde kuchenTV das andauernd machen.


2x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:33
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Wenn du die Post gelesen hast wirst du ja auch das Video gesehen haben was ich verlinkt habe......
Links muss man manchmal pflegen, zB. ob sie noch da sind.
Dieser ist weg.
Ist ein Link zielführend und weg, muss man ihn wiederholt posten.

Aber ich habe mir Deinen Post genau angesehen und auf Youtube gefunden, was Dich so beömmelt hat.
Läßt mich total kalt.
Wenn Jungs keinen Erfolg bei der Partnersuche haben, ihr problem.
So wird das auch nichts!
Meine Meinung.


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:36
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wenn Jungs keinen Erfolg bei der Partnersuche haben, ihr problem.
öhhm ja is klar @eckhart was hat das mit den Video von RBB zu tun?

Du hast es immer noch nicht gesehen, richtig?

Beitrag von Xsaibotx (Seite 276)
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dieser ist weg.
Erzähl doch keinen Müll :palm:


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:38
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Du hast es immer noch nicht gesehen, richtig?
Woher soll ich das wissen?


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:41
Zitat von eckharteckhart schrieb:Woher soll ich das wissen?
Ja ist ok @eckhart :palm:
schau in den Edit...... von wegen der Link ist weg.
Du hast dir nix angesehen, verschaukel jemand anderes :Y:


1x zitiertmelden

GEZ

22.04.2021 um 20:50
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Unsachgemäße Kritik äußert sich auch dadurch, dass sie nicht relevant ist. Du kannst jemanden dafür kritisieren, hässlich zu sein. Das ist unsachgemäß, auch wenn es stimmt.

Es ist z.b. vollkommen unsachgemäß, den ÖR dafür zu kritisieren, dass in dessen Gremien an wichtigen Stellen auch Politiker sitzen. Das ist so gedacht, das ist in jedem Land der Welt so, wo es einen ÖR gibt, eben weil die POlitik eine Aufsichtspflicht gegenüber de, öffentlich rechtlichen hat. Die ausgestaltung ist unterschiedlich (im BBC z.B. gehören die dann meist nicht parteiein an, z.b. im BBC board, werden aber von Politikern dort hinberufen, was dasselbe in Grün ist), aber das passiert in allen Ländern der Welt.
Darum ist es unsachgemäß, das allein als Kritikpunkt zu nehmen. Sachgemäß wäre das, wenn du aufzeigen könntest, dass es da aktuell große Probleme gibt, z.b. weil in der Tat innerhalb der letzten 5 jahre Parteiein da erfolgreich gemauschelt haben.
Immer wieder nur mit 'ja Malu Dreyer sitzt da!' zu kommen ist keine vernünftige Kritik, wird es auch nie sein.

Sowas (wie vieles andere was du sagst) sehe ich als unsachgemäße kritik, weil das reine Muition gegen den ÖR ist und keine sinnvolle Änderungsforderung.
Dein "das ist so gedacht, dass da Politiker sitzen" ist aber kein Dogma. Ich habe dir aufgezeigt dass es besser gehen könnte und eine Verbesserung ist damit auch immer eine gerechtfertigte Kritik.
Wenn ich also den RBB dafür kritisiere, dass er irreführende Beiträge zum Thema Manspreading oder was sonst noch macht, dann zielt das doch darauf ab, dass ich mir besser recherchierte Beiträge wünsche oder gar keine dieser Art. Was daran unzulässig sein soll, kann ich nicht erkennen.

By the way:
https://www.welt.de/kultur/medien/article230578221/ARD-sucht-Dialog-Wir-moechten-wissen-was-die-Menschen-von-uns-halten.html

Die ARD sucht irgendwie eine Gesprächsrunde mit Beitragszahlern ... also womöglich auch Nicht-Beitragszahlern, lässt sich aber die erste Gesprächsrunde am 8. Mai mit 200 Vorselektierten aus einer telefonischen Befragung teilnehmen. Meinst du es lohnt sich die ARD anzuschreiben, ob ich da auch einen Platz bekomme oder ist das ne Show-Veranstaltung, die mehr Schein als Sein darstellt?
Wirklich erläutern, wie man teilnehmen kann, tut anscheinend keiner so richtig. Auch das ist schon mal wieder sehr unfreundlich, um nicht zu sagen Kritik-Würdig.


1x zitiertmelden