Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.05.2013 um 22:55
25h.nox schrieb:ich denke das problem ist, du hast das zitat nicht verstanden.
Doch habe ich, nur stimme ich damit nicht überein.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.05.2013 um 22:58
eckhart schrieb:nicht mit afghanischen Bauarbeitern ?
Die dem Polizeiapparat alles nötige beibringen, die Bauern Lehren die Felder zu bestellen und und und?
Die Bundeswehr hatte ja am Anfang nur eine Unterstützungs- und Wiederaufbaumission.
Aber sicher würde das auch auf zivilen Wege funktionieren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.05.2013 um 23:07
@MitVerachtung ich bin mir nicht so sicher ob das zitat richtig zitiert ist, vom inhalt richtig ist es das sicher. wer alles verteidigen will verliert viel zu viel spielraum und vergeudet Ressourcen.
das gilt nicht nur im krieg sondern in fast jeder situation.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 10:29
Ja weil die Namen von Soldaten der KSK auch so breitgetreten werden.
Na ja sein Name wird sicher auf einer "Heldengedenktafel" bei der KSK irgendwo eingraviert werden. Für "Karzai und Merkel" gestorben, in ewigem Gedenken oder so ähnlich.

Wenn man es so betrachtet, dann hat sein Tod sogar einen Sinn, so als Abschreckung für zukünftige Politiker-Generationen, die BW nich auf Zuruf irgendwo sinnlos in Steinzeitländern verheizen zu lassen und vielleicht auch mal ein wenig den Kopf beim Regieren für die eigenen Leute anzustrengen.

Erspart ihnen dann auch das schlechte Gewissen und die weite Reise an die Front um mit "Durchhalteparolen" die "Bundeswehr-Kämpfer" bei Laune zu halten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-besucht-soldaten-der-bundeswehr-in-afghanistan-a-899001.html

Jetzt redet sie schon nich mal mehr mit dem von Angesicht zu Angesicht, für den die BW da unten ihren Allerwertesten hinhält. Hatte sie nich mal irgendwo geschworen "Schaden vom deutschen Volk abzuwenden"? Also Abwenden is ja jetzt nich mehr, jetzt geht es meiner Meinung nach nur noch um Schadensbegrenzung und ob sie dafür die Richtige is ? Der Rückzug wird sicher auch nich einfach werden, vor allem für die Nachhut. Den letzten beißen nun mal die Hunde, in dem Fall eben die Taliban. :(

Gruß greenkeeper


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 10:45
@MitVerachtung
MitVerachtung schrieb:Wie gesagt, es ist der Abzug der ISAF-Kräfte, die dafür verantwortlich ist, nicht die Ausbildung.
Falsch.
Es ist die afghanische Mentalität, der Hang zur Korruption und die marode Truppe.
Angriffe auf chinesische Arbeiter gab es auch schon früher. Ich erinnere mich an einen Vorfall von 2005, wo Aufständische Strassenbauarbeiter angegriffen haben, die die Jalalabadroad ausgebaut hatten.
Die Zahl der Opfer war recht hoch, ich meine irgendwas über 70.

@greenkeeper
Die Lage vor 2001 in Afghanistan herunter zu spielen und zu sagen, es wäre nicht so schlimm wie in Syrien oder Nordkorea finde ich persönlich etwas vermessen.

Ich würde die Lage irgendwo dazwischen ansiedeln.
Es gab damals den Begriff "jemanden nach Kabul bringen".
Google das mal.

Die Ecke bei Pol-e-Charki war berühmt dafür.
Wer nicht genug Geld dabei hatte, um die Leute zu bezahlen, die die Strasse versperrten, wurde einfach erschossen.
(nur ein Beispiel von ziemlich vielen unschönen Begebenheiten, man erinnere sich an die Erschießung der Frau im Kabuler Olympiastadion)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 10:50
StUffz schrieb:Es ist die afghanische Mentalität, der Hang zur Korruption und die marode Truppe.
Der Hang zur Korruption? Was denkst du denn wo der herkommt? In einem Land wo es nicht wirklich etwas gibt? Geschweige denn eine Exekutive die für Recht und Ordnung sorgt?
Und durch den Abzug der ISAF Kräfte und dem damit verbundenen Wegfall der Überwachung steigt die Korruption wieder an.
Es gibt keinen Hang zur Korruption, es ist einfach in dem Land Gang und Gäbe.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 10:57
MitVerachtung schrieb:Und durch den Abzug der ISAF Kräfte und dem damit verbundenen Wegfall der Überwachung steigt die Korruption wieder an.
Was soll denn da noch ansteigen?
Die ANA weist eine Desertationsrate von gut 30% auf, weil der Sold bei Vorgesetzten hängenbleibt, das war schon so, als ich noch da rumgeschwurbelt bin.
Die Soldaten haben unsere Tagelöhner spätestens am letzten Posten um Leerung der Taschen "gebeten".

Der Abzug ist nicht verantwortlich für die katastrophale Sicherheitslage. Es ist das Rumgewurschtel der NATO/ISAF welches nie auch nur ansatzweise dazu beigetragen hat, eine flächendeckende Hilfsmission anzukurbeln.
Ein paar gebaute Schulen, oh super. Hier ein Brunnen, da ne Polizeistation.
Ein Krankenhaus dort, eine Straße hier. Das wars.
Im Großen und Ganzen hat man zehn Jahre lang Eigensicherung unter extremen klimatischen Bedingungen betrieben.

Das liegt aber nicht am Militär selber sondern an den Auftraggebern und den gestellten Rahmenbedingungen sowie den spinnerten Hippies der einzelnen Hilfsorganisationen.

Das ganze zusammen hat einen großen matschigen Haufen Hundescheiße produziert...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:29
@StUffz
StUffz schrieb:Die Lage vor 2001 in Afghanistan herunter zu spielen und zu sagen, es wäre nicht so schlimm wie in Syrien oder Nordkorea finde ich persönlich etwas vermessen.
Da hast Du was missverstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Der Verweis auf Syrien oder Nordkorea war eigentlich als Vergleich von mir zu den Verhältnissen in der DDR vor der Wende gedacht, will sagen die Verhältnisse dort waren meiner persönlichen Erfahrung nach zwar auch extrem verbesserungswürdig, aber keinesfalls so schlimm wie derzeit in Nordkorea oder Syrien.
Einige Experten hier sehen das anders, aber egal das is ja auch nich das Thema.

Und dass die Verhältnisse in Afghanistan vor 2001 extrem schwierig waren habe ich nie bestritten. Ich habe jedoch immer behauptet, dass der Afghanistan-Einsatz der BW daran auch nichts Grundlegendes ändern wird und mit mehr Ausgaben verbunden sein wird als die Sache am Ende Ergebnisse bringt. Im Grunde werden die Soldaten mit Propaganda-Parolen ala Struck nur ausgenutzt und bewirken am Ende gar nichts, von zwischenzeitlicher "Kosmetik" für die Medien mal abgesehen.

Und ich habe mich natürlich darüber aufgeregt, dass alle erst brüllen: Russen raus aus Afghanistan, und dann selber da rein gehen. In meinen Augen die pure Heuchelei!!!

GOOD MORNING AFGHANISTAN.

Du erinnerst Dich?

Ansonsten danke für deine Hinweise, den Sachverhalt werde ich auf alle Fälle mal googeln.

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:35
greenkeeper schrieb: Der Verweis auf Syrien oder Nordkorea war eigentlich als Vergleich von mir zu den Verhältnissen in der DDR vor der Wende gedacht, will 
Syrien kannst du weg streichen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:36
Meiner Meinung nach sollte es jetzt NUR NOCH darum gehen, die BW-Soldaten da ohne weitere Verluste raus zu holen und zwar so schnell wie möglich. Außerdem sollte man sich noch um die ganzen afghanischen Zivilangestellten kümmern und denen und ihren Familien nach eingehender Prüfung in Deutschland Asyl gewähren, damit sie nach dem Abzug ihr Leben nich verlieren. Alles andere is in meinen Augen zweitrangig.

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:39
greenkeeper schrieb: Außerdem sollte man sich noch um die ganzen afghanischen Zivilangestellten kümmern und denen und ihren Familien nach eingehender Prüfung in Deutschland Asyl gewähren, damit sie nach dem Abzug ihr Leben nich verlieren.
Das sollte man sowieso.

Weil wenn die Taliban erst mal wieder an der Macht sind wird an die Wand gestellt und hingerichtet.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:42
@saki2
saki2 schrieb:Syrien kannst du weg streichen.
Mach ich, genau wie Nordkorea. Kann mich jedenfalls nich erinnern dass Honecker irgendwann mal alle Telefonleitungen zum Westen gekappt und Territorium der BRD mit Kanonen beschossen hat, genauso wenig wie Schiffe der Bundesmarine versenkt wurden.

Deine Geschichtskenntnis und deine Fähigkeit Vergleiche zu ziehen is wirklich erschreckend. Wie alt bist Du? 15???

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:48
greenkeeper schrieb:Mach ich, genau wie Nordkorea. Kann mich jedenfalls nich erinnern dass Honecker irgendwann mal alle Telefonleitungen zum Westen gekappt und Territorium der BRD mit Kanonen beschossen hat, genauso wenig wie Schiffe der Bundesmarine versenkt wurden.
Nein, Nordkorea kannst du lassen, wenn du ein bisschen nachdenkst kommst du auch auf das "warum". Die letzten zwei Sätze sind so fern ab vom Thema, wie Deutschland vom Mount Everest.
greenkeeper schrieb:Deine Geschichtskenntnis und deine Fähigkeit Vergleiche zu ziehen is wirklich erschreckend. Wie alt bist Du? 15???
Du hast hier Vergleiche gezogen nicht ich, und übrigens steht mein Alter nicht zur Debatte.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:50
greenkeeper schrieb:Meiner Meinung nach sollte es jetzt NUR NOCH darum gehen, die BW-Soldaten da ohne weitere Verluste raus zu holen und zwar so schnell wie möglich.
toll, lassen wir die Afghanen eben wieder in Massen von steinzeitislamisten abschlachten, Hauptsache uns geht`s Gut.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:51
@saki2
saki2 schrieb: ... wenn du ein bisschen nachdenkst kommst du auch auf das "warum".
Komm ich trotzdem nich drauf, also dann erleuchte Du uns mal.

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:53
greenkeeper schrieb:Komm ich trotzdem nich drauf, also dann erleuchte Du uns mal.
In Syrien herrscht Bürgerkrieg, in Nordkorea herrscht kein Bürgerkrieg und in der DDR hat nie einer stattgefunden. Du kannst auch keine Äpfel mit Birnen vergleichen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:55
Taln.Reich schrieb:toll, lassen wir die Afghanen eben wieder in Massen von steinzeitislamisten abschlachten, Hauptsache uns geht`s Gut.
Da is scheinbar jeder zweite ein Steinzeitislamist und die schlachten sich so oder so gegenseitig ab.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:57
@saki2
saki2 schrieb: in Nordkorea herrscht kein Bürgerkrieg und in der DDR hat nie einer stattgefunden.
Und deshalb kannst Du Nordkorea mit der DDR gleichsetzen. Danke dass Du das hier so offen vor aller Welt verkündet hast. Besser kannst Du dich eigentlich nich selber offenbaren. :D

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 11:59
greenkeeper schrieb:Und deshalb kannst Du Nordkorea mit der DDR gleichsetzen. Danke dass Du das hier so offen vor aller Welt verkündet hast. Besser kannst Du dich eigentlich nich selber offenbaren. :D
Wo habe ich die DDR mit Nordkorea gleichgesetzt?

Verstehst du überhaupt die Definition vom Wort "gleichsetzen"?

Anstatt mal meine Beiträge richtig zu lesen eröffnest du irgendwelche Nebenschaukriegsplätze.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

10.05.2013 um 12:05
@saki2
saki2 schrieb:Wo habe ich die DDR mit Nordkorea gleichgesetzt?
Denk einfach mal nach, da bist Du doch der Meister drin. @rumpelstilzche ;)

Gruß greenkeeper


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt