Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 19:10
Hinterhältige und zynische Sprache ohne Ende:

13.07.2014 ...Die israelische Armee hat im Gazastreifen eine Mülldeponie zerstört


melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 19:19
--- Relationen ---
@Banana_Joe schrieb
Nur soviel, kein Muslim ist böse weil er Muslim ist und kein Jude böse weil er Jude ist, aber es gibt gewisse kulturelle Eigenarten, die mancherorts noch verbreiteter sind und anderorts schon fortschrittlicherem Denken gewichen sind. Du kannst jetzt ja mal raten wo man im nahen Osten fortschrittlicher und toleranter ist und wo nicht...
... wie z.B. Avigdor Lieberman?
der selbst in einer illegalen Siedlung lebt, 12jährige Kinder schlägt oder ihnen Schlimmeres androht!

Dieser Mann, der von Menschenrechtlern als Rassist und Faschist bezeichnet wird, ist nicht nur ein rechtsextremer Siedler, der das internationale Völkerrecht mißachtet und mit Füßen tritt, sondern zudem ein Vertreter der Regierung und bekleidet das Amt des Außenministers. Ja, kein Scherz

Dieser religiöse Fanatiker ist Außenminister in Israel.
"Am liebsten wäre dem Vorsitzenden der ultrarechten Unser-Haus-Israel-Partei wohl immer noch, wie 2009 im Gaza-Krieg angedeutet, eine handliche Hiroshima-Bombe, um im Gazastreifen aufzuräumen ..." Quelle http://www.n-tv.de
zur Info: @Helion, @Allmysterio ...

Hier ein weiterer Artikel des Tagesspiegel.
http://m.tagesspiegel.de/israel-wer-ist-avigdor-lieberman/1489560.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 19:41
1644585YbaWS0Nk9IrXO0QCnIQawdIBHTqZL2AId

Krankenhaus, Volltreffer

Na war wohl ein Meister am Werk.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 19:48
http://www.maannews.net/eng/ViewDetails.aspx?ID=712733 (Archiv-Version vom 12.08.2014)
RAMALLAH (AFP) -- President Mahmoud Abbas is to ask the United Nations to put the state of Palestine under "international protection" in light of the worsening violence in the Gaza Strip, the PLO said Sunday.
Das ist doch endlich mal ein vernünftiger Vorschlag von Abbas. Es hätte schon was wenn die UN die Kontrolle über Gaza hätte. Träumerei.... klar aber es hätte was.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 20:01
Abbas ist ein großer Pragmatiker und genau das ist mehr denn je gefragt


melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 20:18
Spannende Sache nur akzeptiert die Hamas momentan die Vermittlung von Abbas oder Ägypten nicht.

Jedwede Kommunikation läuft momentan über Katar.

Israel redet mit den USA die mit Katar reden die mit der Hamas reden
Hamas redet mit Kater die mit den USA reden die mit Israel reden

Und wer Humor ist wenn man trotzdem lacht.
A rocket fired towards communities surrounding the Gaza Strip hit a high voltage power line. Consequently there were disruptions in the electricity supply to approximately 70,000 residents in Khan Younis and Deir al-Balah in the northern Gaza Strip

q: http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4542914,00.html



melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 20:41
@Tyon
False Flag Rakete von Israel, wetten ?

XD


melden

Israel - wohin führt der Weg?

13.07.2014 um 20:51
Na solange man sich beim Krankenhausbeschuss die Hände reibt, womöglich noch mehr, aber hey je erbärmlicher der Charakter umso mehr freut man sich über die Gegenwehr


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 00:27
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Das ist doch endlich mal ein vernünftiger Vorschlag von Abbas.
Abbas mag zwar Frieden wollen..aber de facto ist er leider ein Präsident ohne jegliche Macht.


melden
melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 01:46
@Tyon
Klar redet die Hamas nur über Katar..sind ja noch die einzigen von denen sie Knete kriegen... ihre Kumpels in Aegypten sitzen alle im Knast.
Dass sie denjenigen der ihre Brüder in den Knast warf nicht als Vermittlungspartner akzeptieren ist irgendwie verständlich.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 08:36
@Nerok
Naja wenn die Hamas wirklich so viel an Einfluss verloren hat wie viele sagen... wer weiss, wer weiss.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 09:51
http://www.palestine-info.co.uk/en/default.aspx?xyz=U6Qq7k%2bcOd87MDI46m9rUxJEpMO%2bi1s7Sr4zBlWZJ5tSKqVhKxuZILi%2b6gEjL5hgfCv18Fk7gNDqWC8Ur1rVvmoLYHIzuuJA%2faYJnmaoAvWL46AEALH7wyxB%2b9Z2BUJJ%2bb%2b72PIjgkA%3d
GAZA, (PIC)-- The Palestinian health ministry said the Israeli army uses internationally-banned weapons in its military aggression against the population in the besieged Gaza Strip, urging all concerned organizations to visit the Strip and document Israel's war crimes.

Deputy health minister Yousuf Abul-Rish told a news conference on Sunday that the medical staff in Gaza hospitals found deep lacerations in the bodies of victims that can only be caused by unconventional lethal weapons.

Abul-Rish stated that Israel used warships, warplanes and artillery guns that are only used against other large armies to kill children, women and unarmed civilians in Gaza, which caused major physical disabilities to scores of victims.

He stressed that the use of such banned weapons against humans is a flagrant violation of the international law, especially the fourth Geneva convention.
Soso...

Wie war das noch mit dem Abschuss ungelenkter Raketen auf Städte ?

http://www.aljazeera.com/news/middleeast/2009/08/20098610557310919.html (Archiv-Version vom 04.09.2014)
"Hamas forces violated the laws of war both by firing rockets deliberately and indiscriminately at Israeli cities and by launching them from populated areas and endangering Gazan civilians," said Iain Levine, HRW's programme director.
"Hamas rocket attacks targeting Israeli civilians are unlawful and unjustifiable and amount to war crimes," he said.
The homemade Qassam and Soviet-designed Grad rockets used by Palestinian groups in the Gaza Strip cannot be aimed with any reliability, the report stated.
"Under the laws of war, such weapons are indiscriminate when used against targets in densely populated areas.
"As the governing authority in Gaza, Hamas should publicly renounce rocket attacks on Israeli civilian centres and punish those responsible, including members of its own armed wing," Levine said.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 12:27
Ja genau die Hamas feuert Raketen mit Opferschäden von... hmmm lass mich überlegen, genau 0 Toten
das macht es nicht besser.
während eure israelischen Brüder in 5 Tagen Gaza auseinandernehmen und wieder zusammensetzen.
"meine israelischen brüder" sind das schonmal garnicht und das finde ich genauso beschissen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 12:47
Absurd: In Dortmund demonstriert eine abartige Allianz gegen Israel.
Dortmund: Neonazis und Islamisten gemeinsam gegen Israel

Statt der angemeldeten 100 demonstrieren zur Zeit 1500 Menschen in Dortmund gegen Israel. Unter Parolen wie “Kindermörder Israel” und Fahnen der Hamas haben sich aber nicht nur Islamisten zusammen gefunden, sondern auch mehrere Vertreter der Neonazi Partei Die Rechte, darunter Michael Brück. Die Polizei war von der Größe der Demonstration offenbar überrascht worden und zog erst im Laufe der Zeit weiter Kräfte zusammen.

Die Demonstration verlief bis zum Ende friedlich und zog um den Wall an der Oper vorbei wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf Transparenten war neben der Forderung den Krieg zu beenden und “Free Palestine” auch “Stop Juden” zu lesen.” Vereinzelt trugen Demonstranten auch Schals, auf denen eine Karte von Palästina abgebildet war – einen Staat Israel konnte man dort nicht mehr ausmachen.
http://www.ruhrbarone.de/dortmund-neonazis-und-islamisten-gemeinsam-gegen/83406


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 12:52
Zitat von kofikofi schrieb:Absurd: In Dortmund demonstriert eine abartige Allianz gegen Israel.
wieso absurd?
selbst Hitler hat schon Islamisten in die SS aufgenommen gegen den gemeinsamen "Feind".

Wikipedia: 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Handschar“ (kroatische Nr. 1)


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 12:54
@kofi

Wie heisst es so schön:,,Der Feind meines Feindes ist mein Freund"...

Die Radikalen sind eben Opportunisten. Die Taliban hatten auch keine Probleme, mit den Ungläubigen aus Amerika zusammenzuarbeiten, als es gegen die Russen ging.


Wenn das Thema wieder an Aufmerksamkeit verliert, kann man getrost davon ausgehen, dass die Neonazis wieder gegen die Islamisierung der deutschen Gesellschaft agitieren und die Islamisten gegen diesen dekadenten, unterdrückerischen und islamintoleranten Staat.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 13:29
@Tyon
Den Aufschrei der islamischen welt möchte ich hören, wenn die Hamas mit ihren Raketen die Al-Aksa Moschee (Felsendom in Jerusalem) in Schutt und Asche legen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 14:24
@Kc
@Nerok
Zitat von KcKc schrieb:Die Radikalen sind eben Opportunisten.
Netanjahu sowie Hamas!


"Rache, Gegenrache, Gegengegenrache


Der Mord an drei israelischen Siedlerjungen wirft den Friedensprozess noch weiter zurück. Zur Freude der rechtsnationalen Kräfte in Israel.

..
«Unfähig, rational zu denken»

Dabei hatte sich Netanjahus Sicherheitskabinett in seiner Sitzung vom Montag noch gar nicht auf eine offizielle Reaktion auf die Morde einigen können. Am Dienstagabend traf sich das Gremium erneut, und Netanjahu verkündete, dass nun «drei Missionen» zu erfüllen seien: Erstens werde man die Mörder und alle, die irgendwie dahinterstehen, finden. Zweitens soll die Hamas im Westjordanland geschwächt werden. Und drittens soll die Hamas im Gazastreifen angegriffen werden. Indizien oder gar Beweise, dass die islamistische Organisation tatsächlich hinter der Entführung steht, blieben allerdings erneut aus. Am Dienstagabend schmetterte der Regierungschef den Medien nur das entgegen, was alle glauben sollen: «Die Hamas ist verantwortlich, die Hamas zahlt, und die Hamas wird auch in Zukunft zahlen.»

Uri Avnery kritisiert, die israelische Öffentlichkeit lasse sich von der Regierungspropaganda so stark einnehmen, dass sie das Schicksal der drei Israelis so viel höher werte als die beinahe alltägliche Tötung jugendlicher Palästinenser durch israelische Sicherheitskräfte. «In den letzten Wochen hat sich die israelische Gesellschaft von ihrer schlimmsten Seite gezeigt – als ein bewaffnetes Ghetto, frei von Mitgefühl für andere und unfähig, rational zu denken», schrieb Avnery letzten Samstag auf der Gusch-Schalom-Website
"
https://www.woz.ch/1427/israel-palaestina/rache-gegenrache-gegengegenrache

Hamas:

"Tief verwurzelt in der Bevölkerung

Sie hat zudem auch ein weitgefächertes Netz an sozialen Institutionen und Infrastrukturen geschaffen: Schulen, Krankenhäuser, religiöse Einrichtungen, Altenheime und Moscheen wurden gebaut.

Dies führte zu einer zum Teil tiefen Verwurzelung der Hamas mit der Bevölkerung in diesem nur 40 km langen Gebietsstreifen entlang der Mittelmeerküste. Ähnliche Wurzeln in der jeweiligen Bevölkerung weisen die Hisbollah im Libanon, aber auch die vorerst entmachteten Muslimbrüder in Ägypten auf.

Ausgeklügeltes militärisches Untergrundnetzwerk

Neben der sozialen Komponente stützt sich die Macht der Hamas in ihrer Auseinandersetzung mit Israel jedoch in erster Linie auf ihr ausgeklügeltes und professionell ausgebautes militärisches
Untergrundnetzwerk.
Auf dieser Basis gelingt es ihren Kämpfern immer wieder, den Aufklärungsvorteil Israels durch dessen Geheimdienstoperationen und die enorme Feuerkraft der israelischen Armee auszugleichen und mit nadelstichartigen Operationen „Zahal“ (israel. Armee) herauszufordern.

Die Hamas sitzt im Bunker, die Bevölkerung ist den Raketen schutzlos ausgeliefert

Die Hamas hat sich im Gazastreifen, besonders in der Stadt Gaza, eine weitverzweigte Untergrundstruktur systematisch installiert, bestehend aus Unterständen und Bunkern. Diese Schlupfwinkel dienen der Hamas-Führung sowie einer großen Anzahl militärischer Kommandeure – weniger der Zivilbevölkerung.

Letztere ist auch jetzt, wie schon in den Auseinandersetzungen Israels mit der Hamas 2008 und 2012, den Luftangriffen oft schutzlos ausgesetzt. Aber diese Schutzlosigkeit ist seitens der Hamas auch perfide einkalkuliert – denn unschuldige Zivilisten, tote Kinder und Frauen sind in der medialen Transparenz unserer Zeit der perfekte Propagandaeffekt für die militärisch unterlegene Seite.

Das zynische Spiel der Islamisten

Weil die Hamas ihre Bomben- und Raketendepots sowie die Kommandozentralen bewusst mitten in die Zivilbevölkerung hinein verlegt., wodurch sogenannte Kollateralschäden unter der Zivilbevölkerung nicht zu vermeiden sind, erhöht sich der mediale Vorteil für die Hamas einerseits, für Israel dagegen verschlechtert sich sein Ansehen dadurch zusehends. Ein zynisches Spiel der Islamisten, Hamas und Islamischer Dschihad, aus Gaza!
"
http://www.focus.de/politik/experten/tophoven/ausgekluegelte-militaerstruktur-im-untergrund-so-bietet-die-kleine-hamas-dem-uebermaechtigen-israel-paroli_id_3987468.html

In Gaza haben die Bevölkerung im Gegesatz zu Israel keine Evakuierungsmöglichkeiten, Schutzräume..

Verurteilt man Assad weltweit für Luftangriffe auf bewohntes Gebiet,
ist absolute Verurteilung des Vorgehens Israels in Gaza genauso naheliegend.

"Tausende fliehen aus Nord-Gaza
..
In Vorbereitung größerer Angriffe rief Israels Armee die Einwohner des nördlichen Gazastreifens über Flugblätter dazu auf, ihre Wohngebiete zu räumen. Die meisten Raketen auf Israel würden aus dieser Gegend um Beit Lahia abgefeuert, erklärte der israelische Militärsprecher Peter Lerner.
"
http://www.tagesschau.de/ausland/israel-hamas-106.html

"„Legitime militärische Ziele“

Diesmal greift die israelische Armee gezielt Häuser an. Nach UN-Schätzungen wurden schon 280 Gebäude zerstört. Mehr als 3000 Menschen haben kein Dach mehr über dem Kopf. Die UN-Menschrechtskommissarin Navi Pillay äußerte „ernste Zweifel“, ob diese Angriffe im Einklang mit dem Völkerrecht stehen. Die israelische Armee begründet ihre Vorgehensweise damit, dass die Hamas und andere bewaffnete Gruppen Wohnhäuser zu Kommandozentralen und Waffenlagern umfunktioniert hätten. Dadurch würden diese Gebäude „legitime militärische Ziele entsprechend dem Völkerrecht“.
"
http://www.faz.net/aktuell/politik/israel-und-gaza-rakete-um-rakete-13042080-p2.html


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

14.07.2014 um 14:31
Zitat von lilitlilit schrieb:Verurteilt man Assad weltweit für Luftangriffe auf bewohntes Gebiet,
ist absolute Verurteilung des Vorgehens Israels in Gaza genauso naheliegend.
Junge die Syrische Armee wirft Benzinfassbomben aus Hubschraubern vollkommen willkürlich über bewohntes Gebiet ab und bombardiert ganze Städte einfach so mit Artillerie.

Seit Verschärfung der Luftschläge hat Israel über 1300 Angriffe nach Gaza geflogen und dabei starben um die 170 Menschen.


Das ist überhaupt kein Vergleich.


2x zitiertmelden