Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

29.10.2015 um 13:05
@Noam_Enlil
Im Endeffekt sagst du mir also das, was Muslime ebenfalls tun, die Koranübersetzungen sind nicht genau und die vielen Zusammenhänge komplex als das man es durch kurzes Recherchieren durchblicken vermag und die vielen Hadithe sind richtig zu differenzieren und zu prüfen inwieweit sie mit dem Koran im Einklang stünden usw.
Zitat von Noam_EnlilNoam_Enlil schrieb:Wir sollten es also beide unterlassen den Talmud zu zitieren oder zu deuten.
Sicherlich sind wir beide keine Experten in diesem Gebiet, aber d. h. doch nicht das ich es unterlassen sollte daraus zu zitiren und evtl. es selbst deute. Klar kann da viel schief gehen, aber ich bin der Auffassung, das jeder Mensch eine gewisse Intelligenz besitzt um Allgemeingültigkeiten zu erkennen und zu deuten. Ob nun im Talmud zwei Rabbiner sich darüber streiten ob Verträge mit Nichtjuden eingehalten werden müssen oder diese dem jüdischen Glauben widerspreche oder nicht, warum soll ich in dieser Diskussion nicht der "dritte" im Bunde sein und meine eigenen Meinung dazu äußern?^^
Das gleiche wird doch zuhauf mit dem Koran, Sharia und die Hadithe gemacht, die einzigen die sich da beschweren sind die Muslime und hier scheint sich ein Agnostiker daran zu stören. :D
Dennoch, ich werde in Zukunft etwas genauer sein und überlegter vorgehen bevor ich zu einer "Rabbiner-Diskussion" meinen Senf dazugebe. :)

@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Wer hat am Ende recht?
Das ist das Problem mit Religionen bzw. bei Themen wo man keine klare Grenze ziehen kann. Das lässt gewaltig viel Spielraum um die eigene Interessen hineninterpretieren zu können. Dieses Problem ist nicht nur bei muslimischen Fanatikern zu beobachten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

29.10.2015 um 15:45
@Helion schrieb:
( Ob nun im Talmud zwei Rabbiner sich darüber streiten ob Verträge mit Nichtjuden eingehalten werden müssen oder diese dem jüdischen Glauben widerspreche oder nicht, warum soll ich in dieser Diskussion nicht der "dritte" im Bunde sein und meine eigenen Meinung dazu äußern?^^

Du kannst es nicht lassen. Damit es dir nicht langweilig wird ein paar Alternativen für dich, die du interpretieren kannst.

Scholie 1 Anhang 4. Oben wurde gesagt, dass der Ausspruch des Rab Papa, wonach es Toledot gibt, die den Abot nicht gleichen, sich nicht auf die Beschädigung durch das Horn, sondern auf die durch den Zahn oder den Fuß bezieht. Daran knüpft sich folgende Diskussion.
Frage: Toledot der Beschädigung durch den Zahn sind: wenn das Tier zu seinem Vergnügen sich an der Wand reibt, oder Früchte beschmutzt. Diese Fälle haben die gleichen Merkmale wie die Beschädigung durch den Zahn, nämlich: der Besitzer hat einen Genuss von der Beschädigung, das Tier ist sein Eigentum und er muß es behüten. Also kann Rab Papa diese Toledot nicht gemeint haben. Worauf bezieht sich nun sein Ausspruch?

Die Königin Kleoprata fragte den Rabbi Meir(Rabbi Meir lebte im zweiten nachchristlichen Jahrhundert, die hier erwähnte Königin kann also nicht die ägyptische Königin Kleopatra sein): Ich weiß, dass die Toten auferstehen. Denn es heißt (Psalm 72,16):, Und sie werden grünen in den Städten wie das Gras auf Erden. Werden sie Nacht oder in ihren Kleidern auferstehen? Er erwiderte ihr. Das lässt sich aus dem Schluß vom Leichteren auf das Schwerere folgern. Wenn die Ähre, die nackt in die Erde kommt, bekleidet herauskomm, um wie viel mehr die Frommen, die in ihren Kleidern begraben.

:D


melden

Israel - wohin führt der Weg?

29.10.2015 um 15:56
Auch wenn es 100 Rabbiner mit 100 Ansichten gibt, irgendein System wurde aus den jüdischen Texten ja wohl geschlussfolgert. Was dabei so raus kam lässt sich in der Geschichte lesen. Es steht der Sharia im Geiste ziemlich nahe würde ich sagen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

30.10.2015 um 14:19
@Noam_Enlil
Ich suche mir meine Aufgaben selbst, du musst mir hier keine Sinnlose Rätsel aufdrücken bzw. versuchen meine Motivation in Grund und Boden zu stampfen.^^


melden

Israel - wohin führt der Weg?

30.10.2015 um 19:32
@Helion
Meine Intention  war nicht dir Rätsel aufzugeben, sondern nochmals darzulegen wie schwierig es ist den Talmud zu verstehen. Es ist wenig zielführen einzelne Fragmente oder Zitate herauszupicken und zu interpretieren, aber wenn es dich glücklich macht - Bitteschön.
Ich hasse die alten religiösen Schriften nicht. Meine Verachtung gilt Menschen die Unrecht, aktuelle Politik etc. mit alten Texten begründen wollen.
DIe Ansichten die ich vertrete begründe ich stets ohne Rückgiff auf eine Religion.
Religiöse Texte dienen Menschen als Prothese die sonst keine Argumente haben.
Aus Höflichkeit wollte ich dir nochmal antworten.
Ein weiter Dialog ist jedoch reine Zeitverschwendung.
Wir haben schließlich  beide  sinnvolleres zu tun - denke ich.
Daher möchte ich mit meinem Lieblingssatz in einer solchen Situation abschließen:
We agree to differ
Over an out
:bier:


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

31.10.2015 um 17:07
@Noam_Enlil
Danke für die Aufklärung, damit wäre die Sache ja geklärt. ;)
Zitat von Noam_EnlilNoam_Enlil schrieb:Ich hasse die alten religiösen Schriften nicht. Meine Verachtung gilt Menschen die Unrecht, aktuelle Politik etc. mit alten Texten begründen wollen.
DIe Ansichten die ich vertrete begründe ich stets ohne Rückgiff auf eine Religion.
Religiöse Texte dienen Menschen als Prothese die sonst keine Argumente haben.
Da bin ich ganz deiner Meinung. Wenn man die Gedanken dazu noch weiter vertieft, und das habe ich des öfteren hier erwähnt, kommt man unweigerlich zu dem Schluss das sowohl das Böse als auch das Gute vom Menschen selbst kommt. Aber man kann oft vieles nicht begründen, also denkt/kreiert man sich eine Begründung. Im Grund ist es also die Natur des Menschen selbst wo wir die Gründe zu suchen haben.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

01.11.2015 um 15:46
Recht informativer Online Beitrag der ARD.
Da frag ich mich schon irgendwie warum sie es in dem Beitrag können aber ansonsten durchweg versagen.


https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-127145.html (Archiv-Version vom 29.10.2015)


melden

Israel - wohin führt der Weg?

22.12.2015 um 13:43
Das griechische Parlament erkennt heute, im Beisein von Abbas,
Palästina offiziell als unabhängigen Staat an.

Griechenland beweist damit dass man mit Israel sehr gute geostratetigische Beziehungen pflegen kann und gleichzeitig
die Palästinenser politisch unterstützen kann.

http://de.sputniknews.com/politik/20151221/306640861/griechenland-palaestina-anerkennung.html (Archiv-Version vom 24.12.2015)

http://www.heute.at/news/welt/art23661,1245128 (Archiv-Version vom 25.12.2015)

https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/19562-griechenland-erkennt-pal%C3%A4stina-offiziell-als-staat-an


melden

Israel - wohin führt der Weg?

22.12.2015 um 13:59
Alle 300 Abgeordneten des griechischen Parlaments haben für die Anerkennung Palästinas als unanbhängigen Staat in den Grenzen von 1967(mehrere UN Sicherheitsratsbeschlüsse liegen dem Antrag als Begründung bei) votiert,
es gab keine Enthaltung und keine Gegenstimme.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

24.12.2015 um 18:15
Schockierende Bilder aus Israel.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-hardliner-feiern-tod-von-palaestinensischem-kleinkind-a-1069459.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

24.12.2015 um 22:02
>Ein Bild wird erstochen
>Schockierend!

>Seit 3 Monaten werden jeden Tag Israelis niedergestochen oder überfahren
>*Stille*


Spannend.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

24.12.2015 um 22:15
Wikipedia: Israeli–Palestinian conflict (2015)#Chronology of the attacks
14 September 2015 – Death of Alexander Levlovich by Palestinian stone-throwing in Jerusalem.
17 September – Israeli civilian injured by rock throwing in Jerusalem.
21 September – IDF soldier injured by firebomb near Joseph’s Tomb in Nablus.
22 September – Attempted stabbing attack on IDF soldier in Hebron. Assailant apprehended on site.
1 October – Murder of Eitam and Na'ama Henkin: Eitam and Naama Henkin killed in front of their four children in shooting attack near Nablus. Assailants apprehended.
3 October 2015 – Lions' Gate stabbing. A man and others stabbed multiple people in the Jerusalem Old Town, killing 2 and injuring a mother and her toddler. 3 dead (including perpetrator), 2 injured.[59]
4 October 2015 – An attack, similar to the Lion's Gate Stabbing on 3 October, took place when an Israeli teenager was stabbed near the Damascus Gate. 1 dead (perpetrator), 1 injured.[60]
7 October 2015 – Israeli woman injured and pulled out of her car in a rock-throwing incident and attempted lynching near Jerusalem.
7 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Old City of Jerusalem. Assailant was shot on site.
7 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack in Kiryat Gat in which assailant stole the soldier’s weapon and was shot on site in a civilian’s apartment.
7 October 2015 – A Palestinian woman stabbed an Israeli man, after which the man shot the assailant with his personal gun. 2 injured (including perpetrator).[61]
7 October 2015 – A Palestinian stabbed an IDF soldier, after which he was shot dead by special forces. 1 dead (perpetrator), 1 injured.[62]
8 October 2015 – Four Israeli civilians and an IDF soldier injured in stabbing attack with screwdriver in central Tel Aviv. Assailant shot on site by an officer in the Israel Air Force.
8 October 2015 – Israeli man, 25, seriously hurt in Jerusalem stabbing attack. The attacker was identified as 19-year-old East Jerusalem resident.[63]
8 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Kiryat Arba. Assailant shot on site.
8 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Afula. Assailant shot on site.
9 October 2015 – Four Israeli civilians injured in stabbing attack in Dimona. Assailant apprehended on site.
9 October 2015 – Teenage Israeli boy stabbed in Jerusalem. 1 injured.[64]
9 October 2015 - Israeli police officer injured in stabbing attack in Kiryat Arba. Assailant shot on site.
10 October 2015 – IDF soldier injured by gunshot in Kiryat Arba.
10 October 2015 – Israeli civilian lightly injured after rocks thrown at bus in Jerusalem.
10 October 2015 – Israeli civilian lightly injured from rock attack on Route 60 to Jerusalem.
10 October 2015 – Two Israelis injured in stabbing attack in Jerusalem. Assailant shot by the police. 1 dead (perpetrator), 2 injured.[65]
10 October 2015 – Three Israeli police officers injured in stabbing attack in Jerusalem.
11 October 2015 – Israeli civilian injured by rock throwing in East Jerusalem.
11 October 2015 – Israeli civilian injured by rock throwing near Hebron.
11 October 2015 – Police officer injured by detonation of gas canister by female Palestinian driver near Ma’ale Adumim. Assailant apprehended on site.
11 October 2015 – Three Israeli civilians and an IDF soldier injured in stabbing attack in Gan Shmuel near Hadera. Assailant rammed his car into a soldier before getting out and going on a stabbing spree. Assailant shot on site.
12 October 2015 – Female assailant shot after stabbing a border police officer. 2 injured.[66]
12 October 2015 – Two Palestinian youths stabbed 2 Israelis in Pisgat Ze'ev. A 13 year old was seriously injured. While trying to escape, one of the assailants, Ahmed Manasrah aged 13, was lightly wounded, the other shot and killed. Palestinian Authority President Mahmoud Abbas two days later accused Israel of the "execution of our children in cold blood, as they did with the boy Ahmed Manasrah and other children in Jerusalem and other places."[67] 3 injured, 1 dead.[68]
12 October 2015 – Palestinian man stabbed an IDF soldier on a bus after which he was shot dead by police. 1 dead (perpetrator), 1 injured.[69]
13 October 2015 – Israeli civilian injured by rock throwing near Hebron.
13 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Ra’anana. Assailant apprehended on site.
13 October 2015 – In shooting and stabbing attack on a bus in Jerusalem, 3 Israelis were killed and 16 others were wounded. The two assailants were shot dead.[70]
13 October 2015 – Minutes after the bus attack, a man drove his car into a bus stop, killing a rabbi and injuring 2 others before being shot and killed. 2 dead, 2 injured.[71]
13 October 2015 – In a second stabbing attack in Ra'anana, 4 Israeli were injured.[72]
14 October 2015 – Assailant shot dead after attempting to stab police officer near Damascus Gate, Jerusalem.[73]
14 October 2015 – Assailant shot after stabbing a woman at Jerusalem Central Bus Station. 1 dead (perpetrator), 1 injured.[74]
16 October 2015 – Joseph’s Tomb set on fire by Palestinian arsonists. Palestinian forces extinguished fire.
16 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack by assailant disguised as news photographer in Kiryat Arba. Assailant shot on site.
17 October 2015 – Israeli Border Policewoman injured in stabbing attack at Cave of Patriarchs in Hebron. Assailant shot on site.
17 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack in Hebron. Assailant shot on site.
17 October 2015 – Israeli Border Policeman stabbed at Kalandia Crossing. Assailant shot on site.
18 October 2015 – IDF soldier Sgt. Omri Levy z”l killed, four other soldiers and seven Israeli civilians injured in combined shooting and stabbing attack in Be’er Sheva Central Bus Station. Assailant shot on site.
20 October 2015 – IDF officer injured in stabbing attack during violent riot near Hebron. Assailant shot on site.
20 October 2015 – IDF soldier and Israeli civilian injured in car ramming attack at Gush Etzion Junction. Assailant then attempted to stab the wounded victims but was shot on site.
20 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack in Hebron. Two assailants shot on site.
21 October 2015 – Five IDF soldiers injured in car ramming attack near Bethlehem. Assailant shot on site.
21 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack near Jerusalem. Assailant shot on site.
22 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Beit Shemesh. Assailant shot on site.
23 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack near Gush Etzion. Assailant shot on site.
23 October 2015 – Mother and her 2 children injured from Molotov cocktail hurled at vehicle near Jerusalem.
25 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack after exiting his car following rock attack.
25 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack at Ariel Junction. Assailant apprehended.
26 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack near Hebron. Assailant shot on site.
27 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack at Gush Etzion Junction. Assailant shot on site.
28 October 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack outside supermarket in Gush Etzion. Assailant detained on site.
29 October 2015 – IDF soldier injured in stabbing attack near the Tomb of the Patriarchs in Hebron. Assailant shot on site.
29 October 2015 – Passing vehicle opened fire towards a bus stop near Jerusalem. IDF forces fired towards vehicle.
30 October 2015 – 2 Israeli civilians injured in stabbing attack in Jerusalem. Assailant shot on site.
1 November 2015 – 3 Israelis injured in car ramming attack in Hebron.
2 November 2015 – 3 Israelis injured in stabbing attack near Rishon Lezion Central Bus Station. Attacker apprehended.
2 November 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack in Netanya. Assailant shot on site.
4 November 2015 – Israeli civilian injured in car ramming attack near Hebron.
6 November 2015 – Israeli civilian injured in stabbing attack outside supermarket in Sha’ar Binyamin.
6 November 2015 – 2 Israeli civilians injured in shooting attack while visiting Tomb of the Patriarchs in Hebron.
6 November 2015 – Israeli soldier severely injured in shooting attack near Hebron. Assailant apprehended.
8 November 2015 – 3 Israelis injured in car ramming at Tapuah Junction. Assailant shot on site.
8 November 2015 – Israeli injured in stabbing attack near Jerusalem. Assailant shot on site.
8 November 2015 – Israeli injured in stabbing attack near Alfei Menashe.
10 November 2015 – Israeli injured in stabbing attack on Jerusalem Light Rail. Two assailants apprehended.
13 November 2015 – 2 Israeli civilians killed & 1 wounded in shooting attack near Hebron.
17 November 2015 – Shots fired at IDF patrol near Ramallah. 1 assailant shot on site, 2 others apprehended.
19 November 2015 – 2 Israelis killed and 1 injured in stabbing attack in Tel Aviv. Assailant apprehended.
19 November 2015 – Palestinian assailant opened fire and rammed his vehicle against Israelis at Gush Etzion Junction, killing 3 people, including a U.S. citizen. Assailant apprehended.
21 November 2015 – 4 Israelis injured in a stabbing attack in Kiryat Gat. Assailant apprehended.
22 November 2015 – Israeli civilian killed in stabbing attack at Gush Etzion Junction. Assailant on site.
23 November 2015 – 70-year-old man and 27-year-old man injured in stabbing attack in Central Jerusalem. 2 assailants shot on site.
23 November 2015 – Israeli civilian injured in car ramming attack near Nablus.
23 November 2015 – IDF soldier killed and IDF officer injured in stabbing attack at gas station on Route 443 near Modiin.
24 November 2015 – 4 Israeli security personnel injured in car ramming at Tapuah Junction. Assailant shot and apprehended.
25 November 2015 – IDF soldier severely wounded in stabbing attack near Hebron. Assailant shot and arrested.
27 November 2015 – 2 soldiers injured in car ramming attack at bus station near Jerusalem. Assailant shot before causing further damage.
28 November 2015 – 6 soldiers injured in car ramming attack near Hebron. Assailant shot.
29 November 2015 – Border Policeman injured in stabbing attack near Old City of Jerusalem. Assailant shot and killed.
29 November 2015 – Woman injured in stabbing attack at bus stop in Jerusalem.
3 December 2015 – Soldier and pedestrian wounded after gunman opened fire at checkpoint near Jerusalem. Assailant shot.
3 December 2015 – Police officer stabbed near Old City of Jerusalem. Assailant shot.
3 December 2015 – Attacker opened fire at Israeli vehicle near Ramallah.
4 December 2015 – Two assailants stabbed and wounded soldier in Hebron. Assailants shot.
4 December 2015 – Attacker stabbed soldier during security check near Ramallah. Assailant shot.
4 December 2015 – 2 soldiers injured in car ramming attack near Ramallah. Attacker shot.
6 December 2015 – 21-year-old assailant rammed his vehicle into 2 pedestrians and proceeded to leave car and stab a police officer in Jerusalem. Assailant shot.
7 December 2015 – Israeli civilian severely wounded in stabbing attack in Hebron. Assailant shot on sight.
9 December 2015 – Two Israeli civilians injured in stabbing.
Alles halb so wild @Tyon ....


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 05:30
@Tyon
Danke für deine Reaktion.Sagt viel über dich aus.

Die Verharmlosung und Relativierungsversuche gegenueber israelischen Rassisten ist mir absolut unbegreiflich.
Kannst du es nicht verkraften dass es auch unter dem auserwählten Volk mörderische Rassisten gibt, zB solche die Babys verbrennen und diese Tat von gleichgesinnten israelischen Rassisten auf Hochzeiten gefeiert wird ?

Machen Verbrechen von palästinensischen Mördern die rassistischen Taten von israelischen Nazis erklärbar oder irgendwie nachvollziehbar?

In den letzten 3 Monaten wurden 19 Israelis und 125 Palästinenser umgebracht, das ist traurig und bedauernswert!

Ich wünsche den schickanierten Christen in Palästina und Israel ein friedliches Weihnachtsfest und wünsche mir dass radikale Juden und Muslime ihre Angriffe und Schickanierungen gegenüber Christen einstellen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 09:49
@SouthBalkan
dir is klar wie die meisten Palis gestorben sind? Es war Notwehr weil diese amoklaufen wollten.

Und sogar Netanjahu hat den Vorfall mit dem Bild verurteilt. Wo is die Verurteilung der hamas gegenüber den Palästinischen messerstechern? Ach richtig... Die feuern diese ja an...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 10:53
@interrobang
Es wurden auch dutzende palästinensische jugendliche Demonstranten erschossen,
welche mit Steinen schwerst bewaffnet waren!

Jeder Palästinenser mit einem Stein in der Hand gehört erschossen.

Das Land Israel gehört nur dem auserwählten Volk Gottes und sonst niemandem.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 11:10
@SouthBalkan
ach deshalb wohnen dort soviel nichtjuden...

naja, wen man die ganzen messerattacken einfach ignoriert..


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 11:20
@interrobang
Ich habe die Messerattacken nicht toleriert.

Ich fragte @Tyon doch ob palästinensische Mörder jetzt irgendwie rassistischen Terror durch jüdische Israelis rechtfertigen soll?

Indem ich die Messerstecher als " palästinensische Mörder " bezeichne , verurteile ich diese auch gleichzeitig falls dir das entgangen sein soll.

Nach dem Willen der national-religiös rassistischen Juden würde es keine Nichtjuden mehr in Israel geben.Ich zeige nur auf dass es auf beiden Seiten radikale Fanatiker gibt.

Einige User hier blenden die jüdischen Rassisten und Terroristen komplett aus oder relativieren deren Taten sogar, und dies is falsch.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 11:29
@SouthBalkan
Wenn der ehrenwerte @SouthBalkan sich mehr auf die überwiegend friedliebende Bevölkerung in der Levante konzentrieren und wenige mit den Untaten der Extremisten hausieren würde, hätten auch die nichtchristlichen Leser etwas von der besinnlichen Weihnachtszeit.

Heuchlerische Hetze sollte nicht in dieses Forum gehören und tschüß!


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 11:42
@yenredrose

In den Politikforen werden nunmal mehrheitlich die negativen Seiten aus einer Konfliktzone kontovers diskutiert.

Du kannst aber auch gerne hier levantinische Kochrezepte austauschen, kein Problem!


melden

Israel - wohin führt der Weg?

25.12.2015 um 11:52
@SouthBalkan
Wer gegen eine Seite hetzt ohne die Verbrechen der anderen Seite zu erwähnen, dem darf man getrost unterstellen hier Propaganda für die andere Seite zu betreiben, um den Hass weiter zu schüren.

Ich werde das Gefühl nicht los, da schlägt sich einer vor Freude auf die Schenkel, wenn die eine Seite Todesopfer zu beklagen hat, während die andere Seite Morde am Fließband liefert.


melden