Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 21:07
@Fedaykin

bitte um Quellen für den Fund von C-Waffen im Irak.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 21:17
@ARMINIUS9
google is toll und erspart ot
http://www.n-tv.de/politik/USA-vertuschten-Chemiewaffenfunde-im-Irak-article13787096.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 21:47
@taren
Zitat von tarentaren schrieb: Das war in den Nachbarländern nicht anders und Überraschung auch bei uns hat sich da was getan...
Deutschland war also Menschenleer. Man lernt eben nie aus.


Übrigens Syrien und Ägypten waren so einiges aber nicht Menschenleer.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 21:53
@Fabs

"Es gibt starke Beweise dafür, dass Israel durch seine unerbittliche und massive Bombardierung von Wohngebieten in Rafah Kriegsverbrechen begangen hat", warf Philip Luther, Direktor des Nahost- und Nordafrika-Programms, der israelischen Armee vor. Das Land habe die Entführung Goldins verhindern wollen und deshalb "unverhältnismäßig und unterschiedslos" angegriffen, hieß es in einer Mitteilung der Organisation.

Dieses Vorgehen habe eine "schockierende Missachtung ziviler Leben" offenbart, heißt es in dem Bericht. Womöglich handele es sich dabei auch um Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Eine unabhängige Untersuchung der Angriffe hat es nicht gegeben. Die Menschenrechtsaktivisten berufen sich in ihrem Bericht auf Augenzeugenberichte, Fotos, Videos und Satellitenaufnahmen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gazakonflikt-amnesty-wirft-israel-kriegsverbrechen-vor-a-1045851.html

Soll ich dir noch mehr raussuschen?

Deiner Meinung nach ist also die Anwendung militärischer Gewalt der Israelis gegen Palästinenser immer legitim,
während die palästinensische Gewalt gegen Israel grundsätzlich als Terrorangriffe eingestuft werden müssen??

Ist deine Einstellung nicht extrem radikal?


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:02
Zitat von TyonTyon schrieb:Übrigens Syrien und Ägypten waren so einiges aber nicht Menschenleer.
Aus Wiki für Ägypten "Um 1800 hatte das Land nur etwa 2,5 Millionen Einwohner und im Jahre 1900 betrug die Bevölkerung etwa 12,5 Millionen Einwohner." Also im Vergleich zu 87 Millionen hat sich halt etwas getan, etwa Faktor 10 - 35 erhöht, dagegen war es vorher durchaus Menschenleer.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:05
@SouthBalkan
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Soll ich dir noch mehr raussuschen?
Dafür das Israel von Terroristen angegriffen wird? Nö is weibekannt. Die Terrorhonks der Palis lernen es halt nie..
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:während die palästinensische Gewalt gegen Israel grundsätzlich als Terrorangriffe eingestuft werden müssen??
hm.. selbstmordanschlag plus entfürung ist für dich also kein terror? Ah ja..

@taren
12,5 millionen menschen sind also menschenleer. :D aja :D


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:07
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:warf Philip Luther, Direktor des Nahost- und Nordafrika-Programms
Oh eine Ausländische NGO. Knuffig.
Zitat von tarentaren schrieb: Aus Wiki für Ägypten "Um 1800 hatte das Land nur etwa 2,5 Millionen Einwohner und im Jahre 1900 betrug die Bevölkerung etwa 12,5 Millionen Einwohner." Also im Vergleich zu 87 Millionen hat sich halt etwas getan, etwa Faktor 10 - 35 erhöht, dagegen war es vorher durchaus Menschenleer.
Wäre natürlich schlau das im Kontext der Region zu sehen damit man erkennt das es eben nicht wenig war.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:11
@interrobang
Was willst du denn? Lern zu diskutieren und leg den Leuten hier keine Sachen in den Mund.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:11
1881, zu Beginn der jüdischen Einwanderung lebten 457.000 Menschen in Palästina. 400.000 waren Muslime, 13.000–20.000 Juden und 42.000 – meist griechisch-orthodoxe – Christen. Hinzu kamen einige tausend Juden, die zwar dauerhaft in Palästina lebten, aber keine osmanischen Bürger waren. Die im Lande wohnenden Juden (der alte Jischuw), sowohl Sephardim als auch Aschkenasim, waren meist orthodox und recht arm; sie wurden von Glaubensgenossen aus dem Ausland unterstützt. Siedlungszentren waren die vier Städte Jerusalem, Hebron, Safed und Tiberias. Etwa ein Drittel der Bevölkerung lebte um diese Zeit in Städten. Jerusalem zählte 30.000 Seelen (davon waren die Hälfte Juden), Gaza 19.000, Jaffa 10.000 und Haifa 6.000.
Aus Wiki, so ganz ohne Menschen war Palästina auch nicht, legen wir einen Faktor von 10 sind wir bei 4.6 Mio mit 35 bei 16 Mio Einwohner.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 22:50
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Nur doof das es Mitte des 19. Jahrhunderts eine recht Menschenleere Gegend war. Aus gutem Grund denn da gab es ja nichts.
Zumindest sieht es danach aus, und der Felsendom in Jerusalem sah auch nicht gerade nach einem Heiligem Ort aus.
Siehe Link.

Wikipedia: Carte stéréoscopique#/media/File:Felsendom photo-2.JPG


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.01.2016 um 23:28
Vielleicht sollte man Jerusalem als staaten-befreite Zone unter UN-Aufsicht stellen, damit dort alle relevanten Religionen ausgelebt werden können. Wär in Anbetracht der Konflikte, glaube ich, keine schlechte Idee.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 00:41
@Aldaris
Juden, Christen und Muslime können in Jerusalem ihren Glauben ausleben.

Soviel dazu.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 00:41
@Aldaris Dann müsste man sich eigentlich nur an den Teilungsplan halten, denn genau dies war geplant.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 00:52
@Tyon

Aber UN-Aufsicht wäre doch besser, oder?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 01:13
@Aldaris
Wieso sollte es das?

Wäre London unter UN Aufsicht besser? Oder Paris?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 02:32
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Wäre London unter UN Aufsicht besser? Oder Paris?
Ist der Big Ben oder der Eiffelturm eine vergleichbare Pilgerstätte?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 04:38
@Aldaris
Ich wiederhole: Christen, Muslime und Juden haben in Jerusalem Zugang zu ihren Heiligen Stätten und können dort ungehindert ihrer Religion nachgehen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

03.01.2016 um 11:11
@Aldaris
Zu den islamischen Pilgerstätten haben Moslems freies Geleit:
Wikipedia: Liste islamischer Pilgerstätten

Zu den jüdischen Pilgerstätten haben Juden nicht überall freien Zugang oder nur unter Lebensgefahr. Einge der jüdischen Pilgerstätten auf der nachfolgenden Liste wurden von radikalen Moslem geschändet oder zerstört.
Wikipedia: Liste jüdischer Pilgerstätten


Überhaupt scheint das Zerstören von Pilgerstätten Konjunktur bei den radikalen Moslems zu haben.
http://www.tagesspiegel.de/kultur/zerstoerte-kulturgueter-in-der-arabischen-welt-nichts-ist-ihnen-heilig/10282382.html

Von der Zerstörung von Zeugnissen der nicht abrahamistischen Religionen Stichwort:Buddha-Statuen von Bamiyan wollen wir erst garnicht reden.

Um nicht heuchlerisch zu wirken, sollte jemand der fordert Jerusalem unter UN-Aufsicht zu stellen, konsequenterweise auch alle anderen von radikalen Moslems bedrohten Pilgerstätten unter UN-Schutz stellen wollen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.01.2016 um 15:21
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Lebanese-reports-say-IDF-continues-to-fire-artillery-shells-at-Sheba-Farms-439330
Hezbollah set off a large bomb on the Israel - Lebanon border, on the western section of Mount Dov on Monday, targeting two armored military vehicles that were clearing a road in the area.

The IDF has responded with cross-border artillery fire at targets into Lebanon.

IDF Spokesman Brig.-Gen. Moti Almoz said two heavy armored vehicles, one of which was a D-9 bulldozer, were targeted in the Hezbollah attack, describing the explosive that was set off as "relatively large." "We have opened artillery fire, and created a smoke screen to cover the area. We are in control of the incident," Almoz said.
Wollen wir mal hoffen das war der Rache Vergeltungsangriff für den Terrorhonk Kuntar und das es dabei nun auch bleibt. Viel Rauch um nichts, alle happy.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.01.2016 um 15:28
http://dailystar.com.lb/News/Lebanon-News/2016/Jan-04/330125-hezbollah-claims-responsibility-for-shebaa-farms-attack.ashx


http://www.naharnet.com/stories/en/198587-israel-shells-south-lebanon-after-blast-in-shebaa-farms
Voice of Lebanon radio (93.3) meanwhile quoted a “Hizbullah source” as saying that “the bomb that exploded in the Shebaa Farms targeted a civilian car carrying a senior Mossad officer.”



melden