Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 12:48
@Fabs

Ach komm, was will man denn mit jemandem diskutieren, der ja sooo aufs Völkerrecht pocht und sich so sehr für das Selbstbestimmungsrecht von beispielsweise Katalanen einsetzt, und dann ein paar Threads weiter Basken als Spanier bezeichnet? Spätestens da erübrigt sich doch eh jede Diskussion.

Und wo israelische Siedlungen im israelischen Staat völkerrechtswidrig sein sollen, erschließt sich mir auch nicht so ganz.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 13:08
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:und dann ein paar Threads weiter Basken als Spanier bezeichnet?
Wenn du schon pöbelst, solltest du besser und glaubwürdiger erfinden.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 13:11
König Fußball (Seite 3670) (Beitrag von Realo)
Schau dir mal die Gegner an, aus Spanien Villarreal, Real Sociedad, Athletic Bilbao (erinnere mich noch an unzählige EL-Partien, wo die deutschen Mannschaften gegen diese Spanier sang- und klanglos untergingen),
Und jetzt nerv mich nicht weiter.
@Realo


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 13:12
Oh sorry, also korrigiere ich diese basken. Gibt nur leider noch keine baskische Nationalmannshcaft.
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Und jetzt nerv mich nicht weiter.
Wird nicht mehr passieren, nur bei Adhominems, da werd ich ziemlich eklig, wenn mir einer so kommt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 13:16
@Realo

Das ist kein Adhominem, sondern einfach nur eine Tatsache und da ich dich deswegen schon mal angesprochen habe und keine Antwort erhielt, hast du es ja quasi auch nochmals bestätigt. Und dass es dann fragwürdig erscheint, wenn du in Sachen Völkerrecht und Selbstbestimmungsrecht so einseitig bloß Partei ergreifst, darf ja wohl angesprochen werden.

Und um den Bogen zu diesem Thread hier zu spannen... so erscheint es mir auch, als würdest du vom Selbstbestimmungsrecht von Israel - oder formulieren wir es anders: von der Existenz des Staates Israel - nicht sonderlich viel halten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 14:10
Wie gestern bereits erwähnt muss man aufpassen sich nicht zum Sprachrohr der mullahs zu machen.
Bei der krim Pech gehabt , wer will schon Krieg führen , und im nächsten Moment das Völkerrecht für die Hamas vorjubeln . Das ist grenzwertig.
Zumal es durchaus gemässigte Palästinenser gibt die sich nicht gleich in die Luft sprengen weil ne Fahne an ner Botschaft hängt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 14:14
Zitat von RealoRealo schrieb:Wird nicht mehr passieren, nur bei Adhominems, da werd ich ziemlich eklig, wenn mir einer so kommt.
Wie die Ankündigung einer SPD Kanzlerschaft, oft gehört, selten realosiert..


Naja, es ist zwar eine Aufgeheizte Stimmung, aber ich halte es für Fraglich ob die Palistinänser einfach mal wieder dem Ruf der Hamas folgen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 14:16
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Zumal es durchaus gemässigte Palästinenser gibt die sich nicht gleich in die Luft sprengen weil ne Fahne an ner Botschaft hängt.
Ja, selbstverständlich gibt es die, und ich fürchte, dass jene es in einer von der Hamas kontrollierten Gesellschaft nicht sonderlich gut haben um es vorsichtig zu formulieren. Ich finde es schade, dass dieser Aspekt bei vielen einfach untergeht...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:13
Tja, noch mal zum Völkerrecht. Jerusalem (ganz) als Hauptstadt Israels scheint offenbar tatsächlich völkerrechtswidrig zu sein.

Jerusalem als Hauptstadt Israels
"Die USA untergraben das Völkerrecht"
Mit der Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt schafft Donald Trump einen gefährlichen Präzedenzfall, urteilt der Völkerrechtler Stefan Talmon. Er warnt vor den Folgen - etwa für die Krim.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/jerusalem-als-hauptstadt-israels-die-usa-untergraben-das-voelkerrecht-a-1182417.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:28
@Realo
Das sehe ich aber nicht so, vielmehr bekommt Israel das zurück was Israel schon immer gehörte.
Bin überzeugt das man den Friedensprozess voranbringt mit dieser Historischen Entscheidung und das die Palastinenser auch eine Lösung finden für sich als Land zu existieren um diesen doch ziemlich Primitiven Konflikt hinter sich zu lassen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:31
Zitat von DonkeyKongDonkeyKong schrieb:und das die Palastinenser auch eine Lösung finden für sich als Land zu existieren um diesen doch ziemlich Primitiven Konflikt hinter sich zu lassen.
Ohne Hauptstadt

Die Vereinten Nationen, also praktisch die ganze Welt minus USA und Israel, sehen das aber ganz anders.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:43
@Realo

Warum ohne Hauptstadt? Ein palästinensischer Staat, kann doch eine Kapitale erwählen. Nur eben nicht Jerusalem.. Falls es dir nicht klar sein sollte, die Hamas verlangt nicht weniger als das gesamte Areal, zwischen Jordan und Mittelmeer für das "Volk der Palästinenser". Die Fatah spricht ebenfalls nicht nur von Ost-Jerusalem, sondern ganz allgemein von Al-Quds als Hauptstadt.

Wie willst du das Problem lösen, ohne den Staat Israel zu dekonstruieren?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:44
@Realo
Ich sehe das so wie Usa & Israel ganz klar.
Man sieht auch was man von so einer tollen Religion halten kann wenn man grade Nachrichten sieht und deren Gewaltexesse.
De facto muss man tun was die Arabischen Länder wollen oder es gibt Gewalt so verstehe ich das...na dann prost Mahlzeit.
Und es ist deutlich zu sehen, was die eigentlich von uns Christen und anders gläubigen halten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 16:56
Stefan Talmon: Ja, ganz eindeutig. Präsident Trump verstößt zum einen gegen die Uno-Resolutionen zum Status von Ostjerusalem. Und er verstößt zum anderen gegen das Völkergewohnheitsrecht. ]Seit 1945 ist Konsens, dass ein Gebiet, das gewaltsam erobert wurde, nicht annektiert werden darf.[/b Israel hat Ostjerusalem 1967 erobert und 1980 annektiert. Indem der US-Präsident diese Schritte anerkennt, kündigt er diesen Konsens auf.
Echt? Klappt wohl nicht so wirklich. Was nützt dieser Konsens? Nicht viel? Alle annektierer machtn in der Regel was sie wollten bis eine Ordnungsmacht einschreitet.
Warum sollte Israels Regierung also bei zukünftigen Verhandlungen mit den Palästinensern ihre Haltung ändern, wenn sie die USA auf ihrer Seite haben?
Tja als wäre das voher anders gewesen.

Wenn die Palistinänser den Anspruch auf ganz Jerusalem erheben?
Das ist ein ganz schwaches Argument. Fakten schaffen kein Recht. Man stelle sich vor, die USA hätten 1960 die sowjetische und polnische Souveränität über die deutschen Ostgebiete anerkannt. So etwas müssen Verträge regeln, so wie das dann 1990 im Zwei-plus-Vier-Vertrag auch passiert ist. Deutschland hat seine Gebietsansprüche erst dann endgültig aufgegeben und im Gegenzug dafür die Wiedervereinigung erlangt.
Niedlich. Ja verträge wären schön. Gerechtigkeit wäre Schön. Wo ist die Weltpolizei wo ich Anzeige erstatten kann?

Das mit den 2+4 Verträgen bzgl Aufgabe der Ostgebiete ist so eine Sache. Denn auch da war es Faktisch ausgeschlossen das Deutschland diese Gebiete wiederbekommt, ohne Krieg.


naja juristisch schön Formuliert, aber Realpolitik und Reale Geschichte sind nicht so sein Ding.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 18:56
Naja dann wird der Gazastreifen heute Abend wohl doch noch bombardiert.

http://www.jpost.com/Breaking-News/Sirens-continue-in-the-south-of-Israel-as-more-rockets-are-launched-517487
More rocket alert sirens were heard in the south of Israel in Sdot Negev Regional Council and Bnei Shimon as Gaza continued its missile assault on Friday.

The IDF said rockets were fired toward Israel, but no landings have yet been identified. Troops are currently searching the area.
Was der Quatsch immer soll werde ich zu Lebzeiten wohl nicht mehr in meinen Kopf kriegen...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 19:33
@DonkeyKong
du hast eigentlich alles geschrieben, was ich auch sagen wollte. Ich war oft in israel und glaubt mir, die araber werden nicht anderes behandelt als die jüdische bevölkerung.
Wenn die Araber wirklich so diskriminiert werden, warum :

-Gehen einige Araber, obwohl es für die keine Pflicht ist, in die Armee?
-Warum haben die Araber in den Universitäten vorang?
-Warum habe ich so viele arabische Freunde dort, die froh sind in israel zu leben, statt in einem anderen arabischen land?

Die araber, die gegen Israel sind, sind es auch nur, weil sie nichts anderes als Antisemiten sind


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 19:36
Zitat von filizfiliz schrieb:Die araber, die gegen Israel sind, sind es auch nur, weil sie nichts anderes als Antisemiten sind
Eben, das ist kein religiöser, sondern ein politisch-ideologischer Konflikt, für den lediglich religiöse Motive instrumentalisiert werden.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 19:43
@paranomal
Wenn man den koran liest, ich habe es nie komplett gelesen, aber auszüge davon, auch dort gibt es Antisemitismus, ich finde also es ist nicht nur politisch bedingt.
Ich kann jeden raten, kein Glaube an unseren Medien zu schenken, wen es wirklich interessiert, sollte dahin fliegen und vor Ort angucken, wie die Menschen behandelt werden.

Außerdem ist die Frage, den ich leuten immer stelle, die Contra Israel sind: Es gibt viele Christen, die in israel leben, warum beschwert sich von den keiner, dass er oder sie schlechter behandelt werden als die jüdische Bevölkerung?
Ich habe viele Armenier getroffen, die in israel leben und sehr glücklich darüber sind.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 19:55
Zitat von filizfiliz schrieb:Wenn man den koran liest, ich habe es nie komplett gelesen, aber auszüge davon, auch dort gibt es Antisemitismus, ich finde also es ist nicht nur politisch bedingt.
Das ist allerdings ein Antijudaismus wie man ihn auch im Christentum findet. Die Hamas beispielsweise beruft sich immernoch auf die "Protokolle der Weisen von Zion" und haben sich auch so manch anderen Käse vom sozio-ökonomisch bedingten Antisemitismus Europas abgeschaut. Diese Elemente wurden vom Faschismus direkt und indirekt in die arabische Welt getragen. Den Übergang vom klassischen Antijudaismus zum Antisemitismus lässt sich an der Geschichte der Muslimbruderschaft exemplarisch feststellen. Diese wiederum war auch ausschlaggebend für die weltanschauliche Ausrichtung des Islamismus mit dem wir es heute zu tun haben. Beim Islamismus wird nicht grundlos auch vom "politischen Islam" geredet.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

08.12.2017 um 19:58
@paranomal
Ja, ich gebe dir Recht und auch das betone ich in Gesprächen immer wieder, dass judenhass nicht nur unter der muslimischer Gesellschaft existiert, sondern auch bei den anderen.

Ich finde nur der große Unterschied ist, dass radikale Islamisten durch Gewalt zeigen.
Man darf auch nicht vergessen, dass Judenhass auch unter den nicht Radikalen existend ist.


1x zitiertmelden