Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

44.299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

15.06.2011 um 22:15
@edwardnewgate
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Wieder mal keine Antwort. Du redest gerne um die Sache herum?
Ich frage dich noch mal:
Es ist nun wirklich nicht meine Schuld das du offensichtlich nicht in der Lage dazu bist herauszulesen das ich es als angemessen ansehe.

Genau so angemessen als wenn jemand in ein Wespennest schlägt und sich danach wundert das er gestochen wurde.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Doch gibt es, es gibt Threads die aus Missstände anderer Länder verweisen.
Von den Aufständen in den Arabischen Staaten mal abgesehen. Genau, gar keine. Wuhu!
Ich verstehe dich nicht. Wieso, wieso versuchst egal bei was immer das schlechte mit was noch schlechteren zu rechtfertigen? Entweder du versuchst so die Missstände herunter zu spielen. Oder aber du verstehst es einfach nicht das es hier nicht um andere Länder geht, weil es nicht warum auch immer in dein Kopf will.

Aber klar, den Leuten in Gaza geht es super...
Wikipedia: Gazastreifen#Bev.C3.B6lkerung

Träum oder leugne weiter.
Vielleicht sollte die Hamas auch einfach mal aufhören die Spaßbäder und Einkaufszentren zu zerstören. Außerdem ist die Grenze zu Ägypten offen. Da kann ganz viel Handel betrieben werden. Und unendlich viele Hilfsschiffe können in Ägypten anlegen und unendliche Hilfsgüter liefern. :)

Und zum Deutschen wiki sag ich mal gar nichts.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Nein das Quatsch. Wenn ich in Land A geboren werde und nicht in Land B. In Land B sind aber die Leute gegen etwas und ich finde das sie Recht haben dagegen zu sein, weil ich die selbe Meinung habe. Ich geh rüber und mach dort mit. Was genau macht die jetzt anders als ich? Wir haben 1:1 die selbe Meinung? Wieso bin ich jetzt anders zu bewerten? Und darauf hätte ich gerne ne Antwort aber natürlich passend zum Video und das Thema.
Das ist kein Quatsch. Du würdest es also gut finden wenn Menschen aus fremden Staaten in dein Land kommen würden um hier für etwas zu demonstrieren was sie sich für dein Land vorstellen?
Lass mich raten das ist für dich so lange in Ordnung wie sie mit deinen Vorstellungen konform sind.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Ach weißt du, erstens hat er nur ne Kippa auf sein Kopf oder? Hat er sie ganze Zeit in die Luft hoch geworfen und gesagt: Ich habe ne Kippa ich rechtfertige grade meine Meinung damit!!! Hallo könnt ihr mich sehen!??? Hat er das gemacht? Soll jetzt jeder mit ein Kruzifix auf ner Demo als erbärmlich beschimpft, werden ja? Du versuchst den Jungen echt so gut es geht schlecht zu reden. Natürlich drehst du mir da mal gerne die Wörter in Mund um.
Für die ganz blöden: Es geht um das was auf der Kippah ist.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:I call bullshit too.
Ja fremd. Und wie fremd ist er? Gibt es also keine Gemeinsamkeiten? Du hast mir immer noch nicht die Fehler, die er macht angeblich aufgezeigt. Anscheind kannst du ja ganz gut Hebräisch sonst würdest du es ja nicht immer wieder sagen. Aber auf die Fehler warte ich immer noch.
Er ist Jude. Das waren dann die Gemeinsamkeiten. Der Otto-Normal Israeli wird ihn aber nicht mögen weil er Ashkenazi ist und Mizrahim und Sephardim kommen nicht so gut auf die klar.

Was tut es zu Sache ob ich Hebräisch kann? Ich will den Menschen in Israel nicht meinen Willen aufzwingen.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Juden und Christen.
Der unterschied ist das Israel das einzigste Land ist wo das Judentum so einzigartig geprägt ist. Juden sind eine Minderheit. Du kannst wieder mal keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Israel ist ein jüdischer Staat, das ist ein unterschied. Ergo ist es was anderes wenn ein Jude oder ein Christ dort auf sich aufmerksam macht. Man konnte es ja sehen, es hat den Leuten dort nicht gepasst. Mir persönlich ist es egal was für ein Land, Relligion die ein Mensch hat oder sonst was, dort auf die Missstände aufmerksam macht.
In Israel sind Juden keine Minderheit. Und das wird auch so bleiben.
Und nur weil man Jude ist hat man kein Recht sich in die Politik Israels einzumischen. Wenn man das auf alle Religionen und Völker anwendet... oh weh.

Das mit dem "Juden und Christen" ergibt übrigens keinen Sinn.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Tragisch er ist kein streng Gläubiger. Das willst du doch damit sagen oder?
Ein Orthodoxer hätte wenigstens einen Grund den Staat abzulehnen. :D
Außerdem hast du geschrieben das er gläubig ist.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Dumm? Oder nicht vorbereitet. Ok sie haben den Jungen festgenommen. Ich frage die an der Stelle nochmal ob die Art wie man den Jungen festgenommen hat gerechtfertigt war?
Nicht vorbereitet. Wers glaubt. Die Leute die sich auf solche Abenteuer begeben wissen meist genau was auf sie zukommen kann.
Und ja es war ok. Auch wenn das deine pazifistische Seele verletzt.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Und das ist alles was du sagst? Verstehst du es nicht? Es geht hier nicht um andere Länder. Verstanden? Also wie oft ich das jetzt sagen musste tz tz tz und der Junge ist dumm?
Ich nehm dir nur nicht ab das es dich kümmert wenn in anderen Ländern weit aus schlimmere Dinge geschehen. Für mich bist du nur ein proto-Corrie.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Achso als er auf den Stein stand hat er sich gewehrt? Der Polizist hat ihn ohne jegliche Vorwarnung runter gezogen. Da würdest du dich wie Vieh natürlich noch weiter ziehen lassen?
Ich wäre erst gar nicht so blöd am Unabhängigkeitstag in Israel eine Anti-Israel Demo abzuhalten. Vor allem nicht wenn ich gar kein Israeli wäre.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Noch in Vergleich zu anderen Ländern geht es uns gut, falls du das mal wieder sagen woltest. Aber ich sagte: ich werde dazu nichts sagen, zumindest nicht in diesen Thread. Es gehört hier nicht hin. Es ist OT.
Ich weiß die Wahrheit tut weh wenn man die Welt vom Imperialen Kapitalismus befreien will.



@Repulsor
Nein. Falsch. Die Israelis interessieren sich einen Scheissdreck dafür, was die Welt über sie denkt und sagt.
Richtig so.



@Fidaii
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Rabbiner, welche den Staat Israel und die zionistische Ideologie gutheißen, stellen sich gegen ihre eigene Religion. Es würde nicht zugelassen werden, dass dort ein antizionistischer Rabbiner das Amt des Großrabbiners innehat.

Nun kannst Du dir ja sicher denken, wie ich zu dieser Institution stehe.
Ach ich vergaß. Für dich sind es ja nur richtige Haredim oder Hasedim wenn sie Israel hassen. Tut mir Leid.



@Solomann
Die Palis sind eh zu inkompetent einen Staat zu führen. Das wird nur im Chaos enden. Wer glaubt das die Hamas einfach nur zusehen wird wie die Fatah das Ruder übernimmt lebt in einer kleinen Traumwelt. Spätestens bei einem Korridor zwischen der Westbank und Gaza würde der Spaß losgehen.

Irgendwie würde ich mich auch darauf freuen. Ich mag es wenn Völker sich aus Blödheit selbst torpedieren.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.06.2011 um 22:41
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Die Palis sind eh zu inkompetent einen Staat zu führen. Das wird nur im Chaos enden.
Tja die Welt sieht das anders. Und wie wäre es mal wenn du normale Umgangsformen benutzen würdest?

Israel wäre ohne Unterstützung niemals Lebensfähig gewesen. Nur zur Info.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 00:06
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Es ist nun wirklich nicht meine Schuld das du offensichtlich nicht in der Lage dazu bist herauszulesen das ich es als angemessen ansehe.
Ich habe dich gefragt nach einer Antwort. Ca 6-7 mal? Ich habe dich nicht gefragt ob du so lange wie möglich um den heissen Brei rumreden kannst und zwar so das ich nach einer Antwort suchen muss. Nein, ich habe dich nach einer klaren Antwort gefragt.


Also fassen wir mal zusammen:

Das Vorgehen in diesem Video: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Rf5zY3j_bnM

ab 2:06 findest du gerechtfertigt, weil er nicht demonstrieren durfte? Und weil er die Palästinenser angeblich angeführt hat bzw der Kopf war? Habe ich das richtig verstanden? Also es ist ok jemand für so eine Kleinigkeit so zu behandeln? Wie Vieh?
Zitat von TyonTyon schrieb:Von den Aufständen in den Arabischen Staaten mal abgesehen. Genau, gar keine. Wuhu!
Wenn es dich stört, mach einen Thread dazu auf. Und es gibt die ein oder anderen schon benutz mal die Sufu. Wuhu.

Und ich sag es dir gerne nochmal, es geht hier nicht um andere Länder. Es geht hier nicht um andere Länder. Es geht hier nicht um andere Länder.
Hör auf schlechtes mit noch schlechteren zu rechtfertigen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Vielleicht sollte die Hamas auch einfach mal aufhören die Spaßbäder und Einkaufszentren zu zerstören. Außerdem ist die Grenze zu Ägypten offen. Da kann ganz viel Handel betrieben werden. Und unendlich viele Hilfsschiffe können in Ägypten anlegen und unendliche Hilfsgüter liefern.
Also gibst du zu gelogen zu haben? Du willst doch damit sagen das es doch Missstände gibt in Gaza oder?
Zitat von TyonTyon schrieb:Und zum Deutschen wiki sag ich mal gar nichts.
Weil du nicht weißt was?

Was willst du mit deiner Aussage sagen? Das dass deutsche Wiki von bösen Arabern kontrolliert wird und es alles falsch ist was hier steht?

Wikipedia: Gazastreifen#Bev.C3.B6lkerung

Das gute an Wiki ist, das man eine Quellenangabe machen muss:

http://www.unrwa.org/
http://www.fao.org/

Und jetzt? Alles gelogen ne?
Zitat von TyonTyon schrieb:Das ist kein Quatsch. Du würdest es also gut finden wenn Menschen aus fremden Staaten in dein Land kommen würden um hier für etwas zu demonstrieren was sie sich für dein Land vorstellen?
Lass mich raten das ist für dich so lange in Ordnung wie sie mit deinen Vorstellungen konform sind.
Es kommt drauf an.

Wenn z.B Deutschland Frankreich unterdrückt und dort solche Verhältnisse sind wie oben angegeben, würde ich es begrüßen ja. Weil dann wäre ich nicht alleine.
Selbstverständlich hat jeder ein anderes Bild darüber da muss man nicht raten, es ist logisch.
Zitat von TyonTyon schrieb:Für die ganz blöden: Es geht um das was auf der Kippah ist.
Ja schrecklich. Er hat ne Flagge drauf. Wie heftig. OMG die Welt geht unter, er hat den ganzen Judentum Schaden gebracht; wie der Teufel persönlich. Ich habe noch nie gesehen wie jemand so heftig seine Religion missbraucht.
Tja da er sowas heftiges gemacht hat, ist uns mal seine Meinung egal, ne? Lassen wir mal seine Meinung im Hintergrund, lass uns doch lieber über so ein heftiges Vergehen unterhalten. Aber nicht mit mir.
Zitat von TyonTyon schrieb:Er ist Jude. Das waren dann die Gemeinsamkeiten. Der Otto-Normal Israeli wird ihn aber nicht mögen weil er Ashkenazi ist und Mizrahim und Sephardim kommen nicht so gut auf die klar.
Er ist auch nicht da um sie zu überzeugen sondern um zu zeigen das er sich nicht mit der Politik israels verbunden fühlt. Da ein Großteil der Menschen automatisch denken alle Israelis sind gleich alle geich. Was ja nicht stimmt und völlig verblödet ist.
Zitat von TyonTyon schrieb:Was tut es zu Sache ob ich Hebräisch kann? Ich will den Menschen in Israel nicht meinen Willen aufzwingen.
Es tut zur Sache das du die ganze Zeit behauptest das er es nicht kann? ergo entweder du kannst es besser als er, oder du lügst und versuchst den Junge schlecht zu reden. Auf die fehler die er macht warte ich immer noch.
Zitat von TyonTyon schrieb:In Israel sind Juden keine Minderheit. Und das wird auch so bleiben.
So meinte ich das auch nicht, ich meinte es Weltweit.
Zitat von TyonTyon schrieb:Und nur weil man Jude ist hat man kein Recht sich in die Politik Israels einzumischen.
Es spielt keine Rolle für mich ob Jude oder nicht. Aber es macht einen Unterschied ob in Israel ein Jude oder ein Palästinenser demonstriert. Das Israel größtenteils jüdisch ist macht das für die Israelis schon einen Unterschied. Manhat es ja gesehen er ist sofort aufgefallen. Leute blieben stehen zeigten mit den Finger auf ihn, redeten über ihn usw. Wenn dort ein Palästinenser gestanden hätte, hätte er nur halb so viel Aufmerksamkeit bekommen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Das mit dem "Juden und Christen" ergibt übrigens keinen Sinn.
Weil?
Zitat von TyonTyon schrieb:Ein Orthodoxer hätte wenigstens einen Grund den Staat abzulehnen. :D
Außerdem hast du geschrieben das er gläubig ist.
Ja er ist gläubig davon kann man ausgehen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Der ist also ein gläubiger Jude? Hm seine Haare sind kurz, er hat keinen Bartansatz, trägt keine Tzitzit.... so dürfte er nicht durch das Viertel von Fidaiis Lieblingsjuden ziehen.
Er kann seinen Glauben leben wie er möchte, das ist sein gutes Recht. Nicht jeder Jude sieht soa us wie du dir einen gläubigen Juden vorstellst.
Zitat von TyonTyon schrieb:Nicht vorbereitet. Wers glaubt.
Beweis mir das Gegenteil.
Zitat von TyonTyon schrieb:Und ja es war ok. Auch wenn das deine pazifistische Seele verletzt.
Pazifistisch zu denken ist aber nicht schlecht oder?
Es war ok? Ganz sicher lies nochmal meine Frage oben und überleg dir genau ob das Vorgehen ok war, weil dann wenn du dir 100 prozent sicher bis kommt meine nächste Frage.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich nehm dir nur nicht ab das es dich kümmert wenn in anderen Ländern weit aus schlimmere Dinge geschehen.
Du kennst mich nicht, weißt nichts über mich und nimmst dir das Recht raus? Vorurteilen ist eine deiner Stärken? Die Sache ist nur folgende da du keine Bedeutung für mich hast juckt es mich nicht was du über mich denkst oder was du mir glaubst. Glaub was du willst.
Zitat von TyonTyon schrieb:Für mich bist du nur ein proto-Corrie.
Und was ist das?
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich wäre erst gar nicht so blöd am Unabhängigkeitstag in Israel eine Anti-Israel Demo abzuhalten. Vor allem nicht wenn ich gar kein Israeli wäre.
Das beantwortet nicht die Frage:
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Achso als er auf den Stein stand hat er sich gewehrt? Der Polizist hat ihn ohne jegliche Vorwarnung runter gezogen. Da würdest du dich wie Vieh natürlich noch weiter ziehen lassen?
Und bitte nicht wieder rumreden.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich weiß die Wahrheit tut weh wenn man die Welt vom Imperialen Kapitalismus befreien will.
Das. Ist keine Antwort die einen Sinn auf meine Aussage macht. Es ist der leidliche Versuch zu provozieren. Man könnte meinen du gehst gerne OT? Das ist jetzt das letzte mal extra für dich:
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Aber ich sagte: ich werde dazu nichts sagen, zumindest nicht in diesen Thread. Es gehört hier nicht hin. Es ist OT.
Gutes Gelingen.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 00:46
@Solomann
Zitat von SolomannSolomann schrieb:Tja die Welt sieht das anders. Und wie wäre es mal wenn du normale Umgangsformen benutzen würdest?

Israel wäre ohne Unterstützung niemals Lebensfähig gewesen. Nur zur Info.
Was für normale Umgangsformen? Ist es jetzt schon nicht mehr erlaubt wenn ich schreibe das ich jemanden für inkompetent halte?

Und der Vergleich mit Israel hinkt. Die Israelis haben sich nie so massiv untereinander bekämpft.

PS: Die Araber waren 48 besser ausgerüstet.



@edwardnewgate
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Ich habe dich gefragt nach einer Antwort. Ca 6-7 mal? Ich habe dich nicht gefragt ob du so lange wie möglich um den heissen Brei rumreden kannst und zwar so das ich nach einer Antwort suchen muss. Nein, ich habe dich nach einer klaren Antwort gefragt.


Also fassen wir mal zusammen:

Das Vorgehen in diesem Video: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Rf5zY3j_bnM

ab 2:06 findest du gerechtfertigt, weil er nicht demonstrieren durfte? Und weil er die Palästinenser angeblich angeführt hat bzw der Kopf war? Habe ich das richtig verstanden? Also es ist ok jemand für so eine Kleinigkeit so zu behandeln? Wie Vieh?
Wie Vieh? Kannst du noch was anderes außer Phrasen zu preschen? Mein Gott wie Vieh? Er wurde gezogen, auf den Boden gedrückt, dort festgehalten und danach abgeführt. Wie Vieh? Lächerlich.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Wenn es dich stört, mach einen Thread dazu auf. Und es gibt die ein oder anderen schon benutz mal die Sufu. Wuhu.

Und ich sag es dir gerne nochmal, es geht hier nicht um andere Länder. Es geht hier nicht um andere Länder. Es geht hier nicht um andere Länder.
Hör auf schlechtes mit noch schlechteren zu rechtfertigen.
Ich brauch keinen Thread dazu aufmachen weil es mich nicht stört. Glorreiche Freiheitskämpfer sollten darauf aufmerksam machen.

Nur weil du etwas für schlecht befindest muss das nicht für mich gelten.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Also gibst du zu gelogen zu haben? Du willst doch damit sagen das es doch Missstände gibt in Gaza oder?
Ich hab nicht gelogen. Ich hab geschrieben das die Araber in Gaza es noch ziemlich gut haben. Das ist meine Meinung.
Missstände gibt es in jeder Gesellschaft.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Weil du nicht weißt was?

Was willst du mit deiner Aussage sagen? Das dass deutsche Wiki von bösen Arabern kontrolliert wird und es alles falsch ist was hier steht?
Nö das Deutsche Wikipedia hat im allgemeinen eher schlechte Artikel im Gegensatz zum Englischen Wikipedia das schon alleine viel besser aufgebaut ist.
Auch neigen viele Autoren im Deutschen Wikipedia nur auf Deutsche Quellen zu verweisen.

Das ist allgemein nicht so gut.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Das gute an Wiki ist, das man eine Quellenangabe machen muss:

http://www.unrwa.org/
http://www.fao.org/

Und jetzt? Alles gelogen ne?
Was kommt als nächstes als Quelle die HRW die schon immer sehr amüsant war.

- hab kein Geld mehr
- flieg nach Saudi Arabien und hol dir Geld ab
- verteufel Israel
- ???
- Profit

Muss ich auf die Bestechlichkeit der UN eingehen? Ich mein ernsthaft die UN...
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Es kommt drauf an.

Wenn z.B Deutschland Frankreich unterdrückt und dort solche Verhältnisse sind wie oben angegeben, würde ich es begrüßen ja. Weil dann wäre ich nicht alleine.
Selbstverständlich hat jeder ein anderes Bild darüber da muss man nicht raten, es ist logisch.
Schön herausgeredet. Kriegst einen Keks.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Ja schrecklich. Er hat ne Flagge drauf. Wie heftig. OMG die Welt geht unter, er hat den ganzen Judentum Schaden gebracht; wie der Teufel persönlich. Ich habe noch nie gesehen wie jemand so heftig seine Religion missbraucht.
Tja da er sowas heftiges gemacht hat, ist uns mal seine Meinung egal, ne? Lassen wir mal seine Meinung im Hintergrund, lass uns doch lieber über so ein heftiges Vergehen unterhalten. Aber nicht mit mir.
Also ist es egal weil es dich nicht stört. Ok.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Er ist auch nicht da um sie zu überzeugen sondern um zu zeigen das er sich nicht mit der Politik israels verbunden fühlt. Da ein Großteil der Menschen automatisch denken alle Israelis sind gleich alle geich. Was ja nicht stimmt und völlig verblödet ist.
Er ist kein Israeli!
Er hat damit bewiesen das es Amerikanische Juden gibt die die Politik Israels nicht gut finden. Das ist auch alles.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Es tut zur Sache das du die ganze Zeit behauptest das er es nicht kann? ergo entweder du kannst es besser als er, oder du lügst und versuchst den Junge schlecht zu reden. Auf die fehler die er macht warte ich immer noch.
Junge was willst du von mir? Auf was was ich geschrieben habe willst du mit dem Fehlern hinaus. Das ist ja nicht zum aushalten.
Ok also ist es wichtig ob ich Hebräisch spreche weil er es offensichtlich nicht kann. Sonst hätte er sich ja auch an die Israelis gewendet, in deren Sprache. Ich weiß das macht zu viel Sinn.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:So meinte ich das auch nicht, ich meinte es Weltweit.
Und was tut das zur Sache?
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Es spielt keine Rolle für mich ob Jude oder nicht. Aber es macht einen Unterschied ob in Israel ein Jude oder ein Palästinenser demonstriert. Das Israel größtenteils jüdisch ist macht das für die Israelis schon einen Unterschied. Manhat es ja gesehen er ist sofort aufgefallen. Leute blieben stehen zeigten mit den Finger auf ihn, redeten über ihn usw. Wenn dort ein Palästinenser gestanden hätte, hätte er nur halb so viel Aufmerksamkeit bekommen.
Er stand auf einem Betonblock vor allen anderen und war dadurch sogar noch größer als alle anderen. Dabei hat er wahrscheinlich noch irgendeinen Unsinn geschrien.
Oh ja sie haben ihn heraus gepickt weil er Jude war...
Zitat von SolomannSolomann schrieb am 10.06.2011:Weil?
Der Satz keinen Inhalt hat. "Juden und Christen."
Was soll es bedeuten? Es macht keinen Sinn.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Ja er ist gläubig davon kann man ausgehen.
Ich hab keine tzitzit gesehen. Auch hat er seine Haare geschnitten. Jaja...
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Er kann seinen Glauben leben wie er möchte, das ist sein gutes Recht. Nicht jeder Jude sieht soa us wie du dir einen gläubigen Juden vorstellst.
Versuch ihn nicht als gläubigen Juden dastehen zu lassen wenn er keinerlei Merkmale eines solchen hat. Das funktioniert bei mir nicht.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Beweis mir das Gegenteil.
Israelgegner sind Global sehr gut organisiert. Der wusste es. Aber lass mich raten für dich ist er einfach nur ein unbescholtener Typ der einfach mal so nach Israel geraten ist und auch einfach mal so in eine Demo geraten ist.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Pazifistisch zu denken ist aber nicht schlecht oder?
Es war ok? Ganz sicher lies nochmal meine Frage oben und überleg dir genau ob das Vorgehen ok war, weil dann wenn du dir 100 prozent sicher bis kommt meine nächste Frage.
Er hat gegen das Demonstrationsverbot verstoßen. Natürlich war es ok. Immer und immer wieder.
Er wurde nicht geschlagen, nicht getreten oder gar angeschossen.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Du kennst mich nicht, weißt nichts über mich und nimmst dir das Recht raus? Vorurteilen ist eine deiner Stärken? Die Sache ist nur folgende da du keine Bedeutung für mich hast juckt es mich nicht was du über mich denkst oder was du mir glaubst. Glaub was du willst.
Ich werde mal darauf achten was du so zu den Kämpfen in Indien und Afrika im Forum schreibst. Bis dahin bleibst du für mich einer von denen die sich auf den Arabisch-Israelischen Konflikt eingeschossen haben.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Und was ist das?
Proto-Corries sind Menschen die zu dumm sind zu realisieren das wenn sie auf dem Boden hocken man sie nicht aus dem Führerhaus eines Radladers sehen kann.
Wobei das wohl unter natürliche Auslese fällt.
Das beantwortet nicht die Frage:

Und bitte nicht wieder rumreden.
Ich rede nicht drum herum. Er hat gegen das Gesetz verstoßen. Damit ist das Thema beendet. Er wurde halt herausgegriffen. Shit happens.
Das. Ist keine Antwort die einen Sinn auf meine Aussage macht. Es ist der leidliche Versuch zu provozieren. Man könnte meinen du gehst gerne OT? Das ist jetzt das letzte mal extra für dich:

Gutes Gelingen.
Tut mir Leid ich reagiere allergisch auf notorische Weltverbesserer.
Oh nein er wurde auf den Boden gedrückt. Wir müssen Israel besetzen. Wieso macht die UN nichts!


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 01:41
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Wie Vieh? Kannst du noch was anderes außer Phrasen zu preschen? Mein Gott wie Vieh? Er wurde gezogen, auf den Boden gedrückt, dort festgehalten und danach abgeführt. Wie Vieh? Lächerlich.
Ja wie Vieh. Wie ein Verbrecher, willst du leugnen das es keine andere Möglichkeit gab ihn gefangen zu nehmen. Bzw eine freundlichere?
Du hast mir nicht geantwortet:
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Also fassen wir mal zusammen:

Das Vorgehen in diesem Video: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Rf5zY3j_bnM

ab 2:06 findest du gerechtfertigt, weil er nicht demonstrieren durfte? Und weil er die Palästinenser angeblich angeführt hat bzw der Kopf war? Habe ich das richtig verstanden? Also es ist ok jemand für so eine Kleinigkeit so zu behandeln? Wie Vieh?
Du bist nur auf meine Bezecihnung für das Vorgehen eingegangen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich brauch keinen Thread dazu aufmachen weil es mich nicht stört.
Dann hör endlich auf diesen Thread damit zuzuspammen. Es ist OT.
Zitat von TyonTyon schrieb:Glorreiche Freiheitskämpfer sollten darauf aufmerksam machen.
Mach Flyer oder sonst was aber lass es mit den OT.
Zitat von TyonTyon schrieb:Nur weil du etwas für schlecht befindest muss das nicht für mich gelten.
Fail. Das hast du selber gemacht, ich habe nur gesagt das es herunterspielen ist und gleichzeitig OT.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich hab nicht gelogen. Ich hab geschrieben das die Araber in Gaza es noch ziemlich gut haben. Das ist meine Meinung.
Das befindest du für gut?:
Wikipedia: Gazastreifen#Bev.C3.B6lkerung
Zitat von TyonTyon schrieb:Missstände gibt es in jeder Gesellschaft.
Die ganz unterschiedlich und mal klein und größer sind. Hast du vergessen zu sagen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Nö das Deutsche Wikipedia hat im allgemeinen eher schlechte Artikel im Gegensatz zum Englischen Wikipedia das schon alleine viel besser aufgebaut ist.
Auch neigen viele Autoren im Deutschen Wikipedia nur auf Deutsche Quellen zu verweisen.

Das ist allgemein nicht so gut.
Und wurde es in diesen Fall gemacht? Nein wurd es nicht.
Siehe:
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Das gute an Wiki ist, das man eine Quellenangabe machen muss:

http://www.unrwa.org/
http://www.fao.org/
Und wenn die Seiten Deutsch sind, sind sie automatisch unglaubwürdig?
Aber ok hier ne Englische: Wikipedia: Gaza Strip#Health

Aber die lügen jetzt auch ne?
Zitat von TyonTyon schrieb:Was kommt als nächstes als Quelle die HRW die schon immer sehr amüsant war.

- hab kein Geld mehr
- flieg nach Saudi Arabien und hol dir Geld ab
- verteufel Israel
- ???
- Profit
Sind diese Seiten also alles Lügner und saugen sich die Zahlen aus den Fingern?
Betreiben die Seiten alle böse Propaganda?
Zitat von TyonTyon schrieb:Schön herausgeredet. Kriegst einen Keks.
Dein Keks kannst du behalten. Werd nicht frech und sag mir mal wieso rausgeredet?
Zitat von TyonTyon schrieb:Also ist es egal weil es dich nicht stört. Ok.
Natürlich ist es egal oder geht die Welt unter? Du versuchst den Jungen wo es nur geht für jeden Furz zu verteufeln.
Er ist kein Israeli!
Er hat damit bewiesen das es Amerikanische Juden gibt die die Politik Israels nicht gut finden. Das ist auch alles.
Aber er ist Jude und Israel ist ein jüdisch geprägter Staat. Eine Gemeinsamkeit ist vorhanden, besonders als Minderheit in der Welt.
Zitat von TyonTyon schrieb:Junge was willst du von mir?
Sprich mich nicht so frech von der Seite an. Danke.
Zitat von TyonTyon schrieb:Junge was willst du von mir? Auf was was ich geschrieben habe willst du mit dem Fehlern hinaus. Das ist ja nicht zum aushalten.
Ok also ist es wichtig ob ich Hebräisch spreche weil er es offensichtlich nicht kann. Sonst hätte er sich ja auch an die Israelis gewendet, in deren Sprache. Ich weiß das macht zu viel Sinn.
Du hast geschrieben er kann nichtmal Hebräisch. Also muss er kurz Hebräisch gesprochen haben und einen Fehler gemacht haben. Oder er hat gar nicht Hebräisch gesprochen was aber nicht gleich heißt das er es nicht kann, oder hast du für diese Behauptung ein Beweis?

Und Englisch zu sprechen macht die Sache auch leichter, nicht jeder kann Hebräisch sprechen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Und was tut das zur Sache?
In Zusammenhang mit meiner Aussage tut es zur Sache das Juden eine rekigiöse Minderheit sind weltweit und nicht in den Staat Israel, das ist ein Unterschied.
Zitat von TyonTyon schrieb:Er stand auf einem Betonblock vor allen anderen und war dadurch sogar noch größer als alle anderen.
Und ist automatisch die Führung? Nein ist er nicht.
Zitat von TyonTyon schrieb:Dabei hat er wahrscheinlich noch irgendeinen Unsinn geschrien.
Hast du es gehört?
Zitat von TyonTyon schrieb:Oh ja sie haben ihn heraus gepickt weil er Jude war...
Wieso wurden den nicht die anderen festgenommen? Jetzt sag nicht zu Abschreckung, weil die anderen bleiben dort weiter stehen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Der Satz keinen Inhalt hat. "Juden und Christen."
Was soll es bedeuten? Es macht keinen Sinn.
Es hat Sinn, weil es eine Antwort auf ein Beispiel das du gegeben hast. Lies nochmal gaaaaaaaaanz langsam.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich hab keine tzitzit gesehen. Auch hat er seine Haare geschnitten. Jaja...
Alle Christen die an ihren Glauben/Gott glauben und nicht öffentlich mit ein Kreuz durch die Gegend laufen sind also keine gläubigen Christen?
Zitat von TyonTyon schrieb:Versuch ihn nicht als gläubigen Juden dastehen zu lassen wenn er keinerlei Merkmale eines solchen hat. Das funktioniert bei mir nicht.
Siehe oben, aber schön wie du versuchst den Jungen wieder schlecht zu reden.
Zitat von TyonTyon schrieb:Israelgegner sind Global sehr gut organisiert. Der wusste es. Aber lass mich raten für dich ist er einfach nur ein unbescholtener Typ der einfach mal so nach Israel geraten ist und auch einfach mal so in eine Demo geraten ist.
Es geht nicht darum ob er Israelgegner ist, oder nicht sondern darum, das er wusste das er so behandelt wird. Mal davon abgesehen, das selbst wenn er wusste wie er behandelt wird, du es noch gut heißt.

Er ist dort hin bewusst um zu demonstrieren, aber nicht um gefangen genommen zu werden, ja davon gehe ich aus.
Zitat von TyonTyon schrieb:Er hat gegen das Demonstrationsverbot verstoßen. Natürlich war es ok. Immer und immer wieder.
Er wurde nicht geschlagen, nicht getreten oder gar angeschossen.
Er wurde auch nicht gut behandelt. Die Frage ist ob dieses harte Vorgehen nötig war. Du stehst dazu und sagst das so ein kleines Vergehen hart bestraft werden darf. Und wieso darf es hart sein? Das wäre meine nächste frage.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich werde mal darauf achten was du so zu den Kämpfen in Indien und Afrika im Forum schreibst. Bis dahin bleibst du für mich einer von denen die sich auf den Arabisch-Israelischen Konflikt eingeschossen haben.
Du darfst/kannst machen was du willst, es ist dein Recht. Aber mir ist es egal. Ich habe gesagt was ich sagen wolte auf weitere OT Gespräche geh ich hier nicht ein.
Zitat von TyonTyon schrieb:Proto-Corries sind Menschen die zu dumm sind zu realisieren das wenn sie auf dem Boden hocken man sie nicht aus dem Führerhaus eines Radladers sehen kann.
Wobei das wohl unter natürliche Auslese fällt.
Ich muss mich nicht von dir als dumm bezeichnen lassen. Beleidigung ist die Sprache der Schwachen. Auf weitere Beleidigung geh nicht ein. Es ist OT und unter meinem Niveau.
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich rede nicht drum herum. Er hat gegen das Gesetz verstoßen. Damit ist das Thema beendet. Er wurde halt herausgegriffen. Shit happens.
Doch tust du. Du schaffst es ja immer noch nicht zu antworten:
Zitat von TyonTyon schrieb:Weil er sich gewehrt hat.
Das ist das A und O wenn man fremde Länder bereist. Wenn dir die Polizei befiehlt hast du zu gehorchen.
Aber er hat immer weiter versucht die Menschen beim feiern zu stören. Dafür gibt es dann die Quittung.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Achso als er auf den Stein stand hat er sich gewehrt? Der Polizist hat ihn ohne jegliche Vorwarnung runter gezogen. Da würdest du dich wie Vieh natürlich noch weiter ziehen lassen?
Viel Glück.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 04:12
Was denkt ihr, wird im September die Unabhängigkeit ausgerufen oder die 3. und schlimmste Intifada ausbrechen? Ich hoffe mal ersteres. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 06:11
@Spartacus

Derzeit sieht es eher schlecht damit aus denn die alten Feinde können sich nichtmal auf gemeinsame Regierungsvertreter einigen. Der Hamas waren die Vorschläge der Fatah zu israelfreundlich und der Fatah sind die Leute der Hamas eh zu radikal. Das wird so nichts werden


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 07:14
@Spartacus die vollversammlung wird palästina annehmen, der sicherheitsrat aber nicht.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 14:06
Israelische Soldaten schießen auf Demonstranten im Westjordanland
Israelische Soldaten haben bei Zusammenstößen mit palästinensischen Dorfbewohnern im Westjordanland mit scharfer Munition geschossen und dabei zwei Demonstranten verletzt.

Israelische Soldaten haben bei Zusammenstößen mit palästinensischen Dorfbewohnern im Westjordanland mit scharfer Munition geschossen und dabei zwei Demonstranten verletzt. Zu den Auseinandersetzungen kam es nach Angaben von Armee und Augenzeugen am Mittwoch nach Protesten der Bewohner des Dorfes Deir Kaddis gegen die fortgesetzte Landnahme durch benachbarte jüdische Siedler. Laut einem israelischen Militärsprecher erlitt ein Soldat durch einen Steinwurf schwere Beinverletzungen. Da die Steinewerfer nicht von ihm ablassen wollten, hätten seine Kameraden schließlich scharf geschossen.
http://www.stern.de/news2/aktuell/israelische-soldaten-schiessen-auf-demonstranten-im-westjordanland-1696056.html

Ich frage mich nur warum die Israelischen Soldaten nichts gegen die Landnahme der Siedler unternommen haben.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 17:49
@Solomann
"Ich frage mich nur warum die Israelischen Soldaten nichts gegen die Landnahme der Siedler unternommen haben."

Weil alles Land was die Siedler im Moment besetzen in die Verhandlungsmasse einfliesst um die es später geht. Je länger die "Palästinenser" warten um so weniger werden sie zurückbekommen, so vermutlich die Denke der Israelis. Und nach wie vor hält niemand Israel dabei auf diesen Plan in die Tat umzusetzen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

16.06.2011 um 18:47
http://www.jpost.com/MiddleEast/Article.aspx?id=225297


Mufti of Lebanon: Palestinians are 'trash', not welcome
By KHALED ABU TOAMEH
06/16/2011 16:50


Sheikh Qabbani tells visiting Palestinian delegation for refugees, “We’ve hosted you and no longer want you... You will never be victorious."
The mufti of Lebanon, Sheikh Mohammed Rashid Qabbani, was quoted this week as saying that Palestinians are no longer welcome in his country.
He also condemned Palestinians as “trash” and said that he’s not afraid of their weapons.


Was ist denn da los ?
Offensichtlich hat sich der Mufti schon damit abgefunden das Israel bestehen bleibt...
Dann ist Israel ja nach wie vor auf dem richtigen Weg.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

18.06.2011 um 23:53
@edwardnewgate
Ich hab keine Lust auf den ganzen Krebs einzugehen aber ein paar Dinge.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Alle Christen die an ihren Glauben/Gott glauben und nicht öffentlich mit ein Kreuz durch die Gegend laufen sind also keine gläubigen Christen?
Schlechter Vergleich da Christen im Gegensatz zu Juden nicht so viele Gebote und Verbote haben.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Er wurde auch nicht gut behandelt. Die Frage ist ob dieses harte Vorgehen nötig war. Du stehst dazu und sagst das so ein kleines Vergehen hart bestraft werden darf. Und wieso darf es hart sein? Das wäre meine nächste frage.
Es war immer noch nicht hart. Hartes Vorgehen beinhaltet Tritte, Schläge, Gummigeschosse oder Taser.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 04:13
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Ich hab keine Lust auf den ganzen Krebs einzugehen aber ein paar Dinge.
Nein du weißt das du mir nicht gewachsen bist, war aber auch abzusehen das du früh aufgibst.
Leute aus mit deinen Kaliber, waren mir noch nie gewachsen.
Zitat von TyonTyon schrieb:Schlechter Vergleich da Christen im Gegensatz zu Juden nicht so viele Gebote und Verbote haben.
Und?
Zitat von TyonTyon schrieb:Es war immer noch nicht hart. Hartes Vorgehen beinhaltet Tritte, Schläge, Gummigeschosse oder Taser.
Du hast einfach nur härtere Vorgehensweisen aufgelistet.
Klär uns bitte auf.. Wie wurde der Junge den behandelt. Gut?


Tja schade das du auf den Rest nicht eingehen willst. Nun muss aber jeder Mitleser davon überzeugt sein, das du viel heiße Luft auspustest.


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 12:44
@edwardnewgate
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Nein du weißt das du mir nicht gewachsen bist, war aber auch abzusehen das du früh aufgibst.
Leute aus mit deinen Kaliber, waren mir noch nie gewachsen.
Oh ha.^^

Interessant was für ein Theater dieses Video auslöst.

Ein Israelkritiker, der von sich behauptet Jude zu sein, provoziert auf einer Demonstration, unter anderem dadurch das er eine Kippa mit Paliflagge trägt, wird nachdem er einen deutlichen Platzverweis erhalten hat, festgenommen.

Und ein "Held" ist er auch noch? :D


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 12:57
@Larry08
Es gibt mehrere Juden die Israel kritisch gegenüber stehen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 13:01
@interrobang

Das weiß ich aber woher weiß ich das er tatsächlich Jude ist und sich nicht einfach hinter dem angeblich Jude sein versteckt?

Ne Kippa kann ich mir bei Amazon besorgen, deshalb bin ich noch kein Jude.

Ganz davon abgesehen das er auch Unsinn erzählt, wie das mit der Rückkehr der Palis.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 13:02
@Larry08
müsste in seinen pass stehen ^^


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 13:04
@interrobang

In seinem Pass den er auf Aufforderung der Polizei nicht zeigen wollte?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 13:05
@Larry08
ausweispflicht?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.06.2011 um 13:07
@interrobang

Warum wedelt er denn die ganze Zeit mit seinem Pass rum?


melden