Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ende, Skizze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 20:40
@Mystera

"Feindbilder- Der Islam
- Atomgegner
-Globalisierungsgegner

- Links und Rechtsextreme
- Freidenker "

Toll, wieso gab es dann
diesen Graben bei der europäischen Presse bei Themen wiedie Karikaturen, Immigration,
oder Nahostkonflikte?

Oder die dutzenden Essayund Berichte über die
Globalisierung, ob pro oder Contra. Dann wäre noch dieEnthüllungen das z.B in Italien
die Polizei die Globalisierungsgegner drangsaliertenund nicht andersrum etc...


Wie so kann ich dann immer noch ein Lobleid aufMao und Konsorte anstimmen, wie so
kann man der RAF noch huldigen?

Freidenkerhaben wir jetzt mehr als in früheren
Zeiten, jeder kann über Internet seine Ansichtdarlegen.

Atomgegner, ist schon
seltsam das dies eine Massenbewegung ist, dasman in Deutschland den Ausstieg geschafft
hat, und Schweden und weiter Ländermittelfristig komplett auf erneuerbare Energiearten
setzen.

Ich glaub, duwillst diese Gegnerschaft sehen. Sicher, das teilweise
Gruppen hart angefahren istschon richtig, aber das gehört dazu. Nicht soviel
Schwarz-Weis-Sicht, sondern die Weltin Grautönen sehen. Obwohl das kann erschreckender
sein als man meint.


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 20:46
@0815

WORD


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 20:56
Genau und die Grautöne sind es die ich hauptsächlich zu sehen bekomme. Hey ich arbeite imsozialen Bereich. Meistens sind wir zu Zweit im Dienst für 20 schwer behinderte undgeistig kranke Menschen. Allein schon das Gesundheitsgesetz ist diskriminierend weil ichkaum mehr Zit habe für eine Anständige menschenwürdige ganzheitliche Pflege. Ih komme mitmanchen Bewohnern nur viermal im Jahr raus ins Freie weil das Personal fehlt, weilständig nur gesagt wird es fehlt an Geld, Geld, Geld!!!
Und weil das Personal fehlt,ist den Bewohnern so langweilig das sie Fremd und Auto aggressiv werden und dann mitpsychopharmaka stillgelegt werden.
Aber ich weis, alles halb so wild sind ja immernur Einzelfälle, doch ich sag es ist die Regel!!!
Das ist schlichtweg gelogen, dasGeld ist da, doch in den falschen Händen. In den Händen von dem realenFeind der Globaleungerechte Turbokapitalismus.
Und habt ihr schonmal darüber nachgedahct wieunverschämt es überhaupt ist auf Finanzschulden, Zinsen und noch Zinseszinsen zuerheben??? Wie krank ist das denn???

Naja, aber ich sehe ja viel zu Schwarzgelle???

Mystera


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 21:10
@mysteria

<<<Aber ich weis, alles halb so wild sind ja immer nurEinzelfälle, doch ich sag es ist die Regel!!! <<<
ja, stimmt, behauptetjemand das Gegenteil?

>>>
Naja, aber ich sehe ja viel zu Schwarzgelle???
<<<
Nein, aber was hat das mit Nazis zu tun?
Wenn du nichtgenau weisst was Nazi oder Nazionalsozialismus bedeutet, dann verwende das Wort bittenicht für Sachen die nicht dazu gehören. Punkt.Ende.


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 21:11
Ich hab vorher schon geschrieben zurück zum Thema, ich hab hier nur die Ungerechtigkeitenerläutert. Punkt!!!

Mystera


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

01.09.2006 um 22:26
Vielleicht gibt es ja auch einen positiven Nationalsozialismus. Indem mal jedes Landhergeht und erstmal die Mißstände im eigenen Land bewerkstelligt. Indem man hergeht unddem Volk wesentliche Entscheidungen überlässt. Indem man hergeht und die Familiensinnvoll Unterstützt, damit es nicht mehr zu Verbrechen und Gewalttaten kommt ausGeldsorgen. Indem man hergeht und sich den wichtigen Fragen widmet wie Umweltschutz,Gesundheitsproblematiken, Energietechnik. Wir haben die FortschrittlichstenErrungenschaften erfunden und sie werden kaum angewandt, weil die Regierungen allerLänder nur an Profitgier denken anstatt an das Überleben der gesamten Menschheit oderderen Weiterentwicklung. Indem Glaubensfragen entlich überwunden werden und jeden nachseinem eigenen Glauben in Frieden leben läßt. Indem wir uns endlich als ein Ganzes mitverschiedenen kulturellen Ansichten erkennen und diese zu erhalten versuchen, als einEinheitsbrei zu kreieren. Und zu den Deutschen gehört nunmal auch das Deutsche Reich dasvor dem Hitlerregime bestanden hat mit den Einflüssen des Germanentums!!! Doch jedes Landmuss bereit sein, die Hälfte des angestauten und unkontrollierten Egoismus und Narzissmuszu bewältigen um die Freiheit aller Völker zu gewährleisten!!!

Mystera


melden
pascalo° Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 09:39
@Mystera

Positiven Nationalsozialismus? Naja denke du meinst reinen"Sozialismus"!

Es ist sehr interessant wohin eine Diskussion führt. Die Aussagenfinde auch sehr lesenswert doch würde ich auch gerne Erfahren was Ihr so denkt über das"eigentliche" Thema ...


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 09:43
@Mystera

>>>Vielleicht gibt es ja auch einen positivenNationalsozialismus. Indem mal jedes Land hergeht und erstmal die Mißstände im eigenenLand bewerkstelligt. Indem man hergeht und dem Volk wesentliche Entscheidungen überlässt.Indem man hergeht und die Familien sinnvoll Unterstützt, damit es nicht mehr zuVerbrechen und Gewalttaten kommt aus Geldsorgen. Indem man hergeht und sich den wichtigenFragen widmet wie Umweltschutz, Gesundheitsproblematiken, Energietechnik.>>>


und was bitte hat das den mit Nationalsozialismus zu tun???


>>Indem wir uns endlich als ein Ganzes mit verschiedenen kulturellen Ansichtenerkennen und diese zu erhalten versuchen, als ein Einheitsbrei zu kreieren>>>


und Nationalsozialismus ist nun mal Einheitsbrei und zwar gezwungener, beidem jede Abweichung verfolgt wird.

Also was bitte hat das Miteinander zu tun???
Das sollte alles Selbstverständlichkeiten einer jeden Regierung sein. Und die Nazishaben das genau am wenigsten beachtet.


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 10:25
Welche Skizze ist das jetzt ? Die Beschreibung von Philadelphiaexperiment 2 oder vonVaterland ?


melden
pascalo° Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 10:53
@jferkulat

Denke eher beides. Bezogen auf das eigene Land (Deutschland) undbezogen auf den Rest der Welt.

Der Film "Philadelphiaexperiment" ist eine ganzinteressante Sichtweise auf "Was währe wenn".


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 19:27
Was denkt ihr wie würde das Leben heute aussehen????

wir würden alleseitenscheitel und minischnauzer tragen.


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 19:40
auch zu empfehlen: Ralph Giordano
gibt bereits einen Thread über ihn in Geschichteund Politik
ich rede hier von seinem Buch


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 19:43
Ralph Giordano

wen's intressiert. Das Buch ist echtnicht schlecht... aber sind eben nur Vermutungen... wobei sie nichtmal sounwahrscheinlich scheinen. Ich selber bin allerdings noch nicht fertig mit lesen, nehmmir da lieber Zeit.

@mindsurf: nun ich denke nicht dass wir alle nenseitenscheitel und minischnauzer hätten... aber die Frage kann viele Antworten haben Oo


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

04.09.2006 um 21:12
wen hitler es geschafft hätte?
meine 9 geschwister wären wahrscheinlich nicht amleben oder wo anders,
die meisten meiner kollegen wären tod, und wahrscheinlich nochein paar hundert millionen menschen ( juden,homosexuele,behinderte)


melden

Eine Skizze zu einem ENDE welches es nie gab

06.09.2006 um 16:19
Ach, ja da sind sie alle wieder versammelt:
Die Alternativwelt-Spekulatiusse
DieNazis-gleich-Gutmenschen-Setzer
Die mit der Umkehrung des o.g.
DieNationalstolzmangel-Jammerer
Die Ich-will-keine-Asche-mehr-auf-meinem-Haupt-Deutschen
Die Verfechter der These "Die Frauen sind die rauchenden Türken behinderter Negerjüdischen Glaubens" oder ähnlich kruder Gleichsetzungen.
Kurzum ein Haufen, dem man,wäre man ein boshafter Mensch, wünschen könnte, Hitler hätte tatsächlich den Krieggewonnen und würde sie in Strafkompanien auf sibirischen Permfrostboden gegen chinesischePartisanen verheizen. Aber ich bin ja kein boshafter Mensch!
Warum können sichzivilisierte, angeblich gar denkende, Menschen nicht auf einen Minimal-Konsens einigen,der da heißt:
Angriffskriege sind pfui!
Völkermord ist pfui!
Diskriminierungwegen Glaube, Herkunft, Geschlecht oder sexueller Orientierung ist pfui!
und sichdahin gehend verständigen, dass ein politisches System, das genau diese drei Pfuis (nebenein paar anderen) zu seinen wesentlichen Stützpfeilern und Zielen gemacht hat, ebeneinfach keine "positiven Seiten" hat, bzw. keine Perspektiven a la: "Irgendwann wären dieNazis auch ganz nette Menschen geworden" bieten kann.
Folglich ist das ganze wedernachahmenswert, zu entschuldigen, zu vergessen oder in Form positiver Fantasien zurehabilitieren.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Wann endet die Pandemie? Welche Kriterien müssen erfüllt sein?
Politik, 157 Beiträge, am 20.10.2021 von Andante
oldzambo am 03.10.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
157
am 20.10.2021 »
Politik: Zusammenbruch der inneren Ordnung
Politik, 257 Beiträge, am 24.12.2020 von Warden
Krustofski am 03.11.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
257
am 24.12.2020 »
von Warden
Politik: Was meint ihr dazu?
Politik, 83 Beiträge, am 25.11.2013 von SYST3MG3GN3R
SYST3MG3GN3R am 24.11.2013, Seite: 1 2 3 4 5
83
am 25.11.2013 »
Politik: Sollte Deutschland jetzt Griechenland kaufen, - rettet unser Geld!
Politik, 65 Beiträge, am 28.01.2012 von Lazaros
guyusmajor am 27.01.2012, Seite: 1 2 3 4
65
am 28.01.2012 »
Politik: Die Mär vom Ende des Nationalstaats
Politik, 16 Beiträge, am 04.07.2012 von GrandOldParty
GrandOldParty am 04.07.2012
16
am 04.07.2012 »