Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Shi Tao

12 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschenrechte, Shi Tao ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Shi Tao

26.01.2007 um 19:42
Moje!

Naja da ich mich bemühe mich n bissel für die meschenrechte einzusetzenhab ich mal wieder das amnesty journal durchgeplättert und folgendes hat mich doch einbisschen geschockt

"
Zahlreiche Menschen sind in China wegen derfriedlichen Ausübung ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung inhaftiert. Viele davon sind„Cyber-Dissidenten“ wie der 37-jährige Journalist und Dichter Shi Tao.

Shi Taohatte über sein Yahoo-Konto eine E-Mail an eine amerikanische Nichtregierungsorganisation(NGO) geschrieben. Darin schrieb er, dass die chinesische Regierung Journalisten davorgewarnt hatte, im Vorfeld des 15. Jahrestages über das Massaker auf dem Tiananmen-Platzzu berichten. Diese E-Mail wurde anonym veröffentlicht.

Durch die Zusammenarbeitmit Yahoo konnte die chinesische Regierung den Absender dieser E-Mail ermitteln.Daraufhin verurteilte ein Gericht Shi Tao im April 2005 zu zehn Jahren Haft. DieUrteilsbegründung: Er soll dem Ausland „Staatsgeheimnisse“ verraten haben.

Tatsächlich hatte Shi Tao die betreffende Informationen bei einer Redaktionssitzungder Zeitung, für die er arbeitete, erhalten. Wie er beteuerte, handelte es sich nicht umStaatsgeheimnisse.
"

ja ich wäre dann mal an euer meinung zu dem themainteressiert mich kotzt das nähmlich mal ziehmlich an!

hier die quelle....

http://www.amnesty-einsatz.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=20&Itemid=40&PHPSESSID=508f95e3fa91e8c7dbc65d051ba266c2

...und der hintergrundbericht

http://www.amnesty-einsatz.de/index.php?option=com_content&task=view&id=25&Itemid=39

mfg, dragon


melden

Shi Tao

26.01.2007 um 19:52
nicht so schüchtern leute^^


melden

Shi Tao

26.01.2007 um 19:54
das dürfte hier eigentlich keinen groß jucken. unter den terroristenjägern und"wirklichen demokraten" ist das menschenrecht verpönnt, ja eine utopie der man doch bittekeine träne nachweinen sollte. da es sich aber um die chinesen handelt werden wirvielleicht doch bald jene hören die arabern und "terroristen" das menschenrechtabsprechen aber jede noch so perverse folterei der amerikaner gutheißen und folterknästedie sich außerhalb jeden internationalen rechts befinden toll finden.


melden

Shi Tao

26.01.2007 um 19:55
Soll ich jetzt meinen Yahoo-Account kündigen? :|


melden

Shi Tao

26.01.2007 um 19:59
ansonsten: das die chinesen ein repressives system aufgebaut haben und in jeder beziehungeinem sozialistischen repektive kommunistischen ideal entbehren ist ja nix neues.


melden

Shi Tao

27.01.2007 um 13:01
Ich denke das dies in China, gang und gäbe ist, Journalisten die nicht Systemkonformgehen, sofort eine zu hohe Strafe aufzubrummen, damit dies auch als Abschreckung gesehenwerden kann.

Diejenigen die sich trozdem mutig an ausländische Organisationenwenden, müssen tagtäglich mit Repressalien rechnen...denn Meinungsfreiheit herrscht indiesem totalitären Regierungssystem nicht und wird es wahrscheinlich auch nie geben...

Die Chinesen würden sich auch von keinem Land der Erde irgendetwas sagen lassen,denn sie machen ja eh was sie wollen ohne Konsequenzen befürchten zu müssen...


melden

Shi Tao

27.01.2007 um 13:09
und genau das ist das problem!


melden

Shi Tao

27.01.2007 um 13:40
gut dass ich kein journalist bin und nich in china lebe ^^


melden

Shi Tao

04.02.2007 um 16:27
ach, die chinesische regierung besteht sicher aus verkleideten amis, oder leute vommossad.


melden

Shi Tao

04.02.2007 um 22:03
es reicht dochs chon das thread unetrgeht, müsst ihr da auch noch spammen^^


melden

Shi Tao

05.02.2007 um 11:09
ach, die chinesische regierung besteht sicher aus verkleideten amis, oder leute vommossad.

bist du eigentlich fähig dich mal ordentlich auszudrücken? was bringstdu hier dinge ins spiel die mit dem thema nicht das geringste zu tun haben?


melden

Shi Tao

01.07.2008 um 13:58
So, ihr lieben Leut, wollt mal den Thread hier wiederbeleben.
Die Thematik ist doch schon sehr interessant: Yahoo gibt also ohne Weiteres Kundendaten heraus, auch wenn derjenige nach amerikan. Recht gar keine Straftat begangen hat, und unterstützt damit direkt einen autoritären kommunistischen Staat.
Vor ein paar Tagen lief eine sehr interessante Dokumentation über den Fall Shi Tao, davor wußte ich ehrlich gesagt noch nichts darüber und meine Meinung über Yahoo ist jetzt total im Keller, ich überlege auch, ob ich nicht lieber den Anbieter wechseln sollte. Über Vorschläge, wohin man denn guten Gewissens wechseln könnte, würd ich mich freuen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Flüchtlingsheime & "Krise"
Politik, 23 Beiträge, am 06.08.2020 von Iyakuum
tuxic am 25.07.2020, Seite: 1 2
23
am 06.08.2020 »
Politik: Rechtssysteme, Gerichte und die Justiz weltweit Pro und Kontra
Politik, 1 Beitrag, am 24.02.2019 von Gast4321
Gast4321 am 24.02.2019
1
keine Antworten
Politik: Das staatliche Bildungsmonopol abschaffen
Politik, 203 Beiträge, am 04.03.2017 von RayWonders
Libertador am 28.02.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
203
am 04.03.2017 »
Politik: Wie kann Deutschland ein Land des (gewaltlosen) Friedens werden?
Politik, 199 Beiträge, am 28.01.2017 von SKlikerklaker
tilia am 24.01.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
199
am 28.01.2017 »
Politik: Saudi-Arabien will Nutzung von Twitter nicht mehr anonym erlauben
Politik, 3 Beiträge, am 19.03.2015 von HeurekaAHOI
Lightstorm am 01.04.2013
3
am 19.03.2015 »