Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.536 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:06
eckhart schrieb:Ich hatte Professor Jochen Renz schon vor Dir gesucht und gefunden und bin eigentlich zu der Überzeugung gekommen, dass der es nicht ist!
Schau in die Fußnote

jetzt such ich die Seite extra noch mal raus

Jochen Renz ist Professor für Artificial Intelligence an der Australian National University. Prof. Renz studierte Informatik an der Universität Ulm, promovierte im Jahr 2000 an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg und habilitierte 2003 im Bereich Informationssysteme an der Technischen Universität Wien. Seit 2003 lebt Prof. Renz in Australien, arbeitete zuerst am National ICT Australia in Sydney und seit 2006 an der Australian National University in Canberra wo er die Intelligence Gruppe leitet. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wissensrepräsentation und Räumliches Schliessen.

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wenig-bekannte-fakten-zur-auslaenderkriminalitaet-in-deutschland/
eckhart schrieb:igentlich zu der Überzeugung gekommen, dass der es nicht ist!
Kannst Du mir erklären wie Du nach Lesen dieses Satzes zur Überzeugung kommen konntest das er es nicht ist? Weil nicht sein kann was nicht sein soll, oder wie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:12
neugierchen schrieb:Kannst Du mir erklären wie Du nach Lesen dieses Satzes zur Überzeugung kommen konntest das er es nicht ist? Weil nicht sein kann was nicht sein soll, oder wie?
Warum sollte ich?
Es ist nun mal so!


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:19
lawine schrieb:ch hoffe, es gehts jetzt zügig zur Sachdebatte um den Inhalt der verlinkten Studie?
Als Einstieg bis mein Besuch kommt


Bildschirmfoto20170627um11.44.591024x111


ine Analyse der Daten, die nach Nationalität der Tatverdächtigen unterscheidet, hat einige Vorteile, da man dadurch eine differenziertere Ursachenforschung betreiben kann. Alle Nationalitäten in einen Topf zu werfen, ist dagegen eine unangemessene Verallgemeinerung und Pauschalisierung. Am Beispiel der Republik Kongo und der Demokratischen Republik Kongo kann man gut erkennen, wie diese Art der Analyse einige aufschlussreiche Erkenntnisse liefern kann. Armut oder ausländisches Aussehen haben möglicherweise nicht die hohe Bedeutung, wie bisher angenommen. Bisherige Erklärungsversuche können auch nicht die extrem hohe Rate mancher Nationalitäten erklären. Eine neue Betrachtung der Ursachen scheint daher dringend notwendig, um Ausländerkriminalität besser zu verstehen und wirksamer zu bekämpfen. Eine Bekämpfungsmöglichkeit ist in der Bevölkerungsstatistik erwähnt: So haben nur 27% der Nichtdeutschen eine zeitlich unbefristete Niederlassungserlaubnis.

n Tabelle 4 kann man gut erkennen, ob sich manche Nationalitäten auf bestimmte Arten von Verbrechen “spezialisieren”. Staatsangehörige aus Georgien, Moldau, Albanien, Marokko, Tunesien, Libyen, Armenien, Rumänien, Litauen, Turkmenistan, Mongolei, Serbien und Montenegro sind überproportional in den Diebstahlkategorien vertreten. Algerien ist bei Diebstahl zwar führend, allerdings auch in fast allen anderen Kategorien [14]. Von einer Spezialisierung auf Diebstahl kann daher nicht unbedingt die Rede sein. In jeder einzelnen Kategorie sind Algerier mehr als 20 mal so häufig tatverdächtig wie Deutsche. Bei Rauschgiftdelikten fühhrt mit großem Abstand Guinea-Bissau vor Gambia, Mali, Guinea, Algerien und Senegal. Zur dritten Fragestellung von oben, ob Nordafrikaner schlimmere Sexualverbrecher sind als Deutsche, kann man diese Frage ebenfalls bejahen. Allerdings sind dafür hauptsächlich Algerier verantwortlich. Andere Nordafrikaner sind zwar auch mehr als sechsmal so oft Tatverdächtige wie Deutsche, aber nicht annähernd so oft wie Algerier, Gambier, Kongolesen (allerdings nur aus der Republik Kongo, nicht aus der Demokratischen Republik Kongo) oder Afghanen.

Es muss betont werden, dass die obigen Aussagen weder ausländerfeindlich noch rassistisch oder populistisch sind und auch keine Verallgemeinerungen darstellen, im Gegenteil. Es handelt sich schlicht und einfach um Fakten, die sich schwarz auf weiß in der polizeilichen Kriminalstatistik finden lassen


Was lässt sich jetzt dagegen sagen?

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wenig-bekannte-fakten-zur-auslaenderkriminalitaet-in-deutschland/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:20
Keine Ahnung wo das hingehört,
aber wer weint über die 26 jungen Frauen/Mädchen aus Nigeria, die ermordet auf dem Flüchtlingsschiff nach Italien aufgefunden wurden, eine Meldung unter vielen und die Dunkelziffer ist mehr als schwarz.
Seit mehreren Jahren weiss man was geschieht, geschehen tut nichts.

2014

image-656972-breitwandaufmacher-dezx-656
"Aufklärungskampagne in Nigeria: "Stoppt Prostitution und Menschenhandel""
Menschenhandel in Europa Die missbrauchte Sehnsucht

Als Victoria erfährt, dass sie ihre Heimat Nigeria hinter sich lassen kann, träumt sie von einem freien Leben in Europa. Doch was folgt, ist ein Alptraum. Ihre Geschichte zeigt, wie Menschenhändler die Sehnsucht von Frauen ausnutzen. Ein Bericht über Opfer, Täter, über gute und schlechte Helfer.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wie-menschenhaendler-frauen-aus-nigeria-missbrauchen-a-952979.html

2017
Ermittlungen zu den 26 toten Frauen, deren Leichen am Sonntag an Bord eines Schiffes in Süditalien eingetroffen waren, haben am Montag zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Schleppern geführt. Dabei handelt es sich um einen Libyer und einen Ägypter, teilte die Staatsanwaltschaft der süditalienischen Stadt Salerno mit.

..

Die italienische Justiz ermittelt gegen nigerianische Organisationen die junge Frauen mit Flüchtlingsbooten nach Süditalien schleppen und zur Prostitution zwingen. Die Nigerianerinnen aus ärmlichen Verhältnissen werden durch Voodoo-Rituale gefügig gemacht, heißt es in Ermittlerkreisen. Die Frauen sollen in Italien auf den Straßen als Prostituierte ausgenutzt werden.
http://www.tt.com/panorama/katastrophe/13637311-91/schiff-mit-26-toten-frauen-zwei-schlepper-festgenommen.csp


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:26
neugierchen schrieb:Soll ich jetzt wirkich noch mal den ganzen Artikel reinstellen. Da ist jede Statistik genaustens erläutert wo die Zahlen herkommen......
Hmmm... Ich hab jetzt mal die Probe aufs Exempel gemacht - du auch?
...und jede Fußnote angeklickt.

Schaun mia mal...

[1] HTTP Status 404
[2] DIE ANGEFORDERTE SEITE IST NICHT VERFÜGBAR.
[3] DIE ANGEFORDERTE SEITE IST NICHT VERFÜGBAR.
[4] 404 Not Found
[5] DIE ANGEFORDERTE SEITE IST NICHT VERFÜGBAR.
[6] Uups, diese Seite ist leider nicht auffindbar.
[7] Wartungsmodus - Unsere Website ist zur Zeit nicht erreichbar.
[8] Dokument nicht gefunden - Die von Ihnen angeforderte Internetadresse funktioniert nicht. - Was können Sie tun?
[9] Diese Seite existiert nicht
[10] http://www.spiegel.de/spiegel/sind-auslaender-wirklich-krimineller-als-deutsche-a-1131015.html
[11[ https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-pfeiffer-auslaender-kriminalitaet-100.html
[12] HTTP Sta­tus 404
[13] HTTP Sta­tus 404
[14] http://www.focus.de/politik/deutschland/erschreckende-polizeistatistik-3863-verfahren-in-nrw-so-gross-ist-das-problem-mi...
[15] https://boris.unibe.ch/65004/

Bis auf die 3 Zeitungsartikel ist nur die letzte Quelle mit Statistik bekannt und betrifft irgendwelche Daten zu Ausländern der jahr 1996-2011. Hat nichts mit dem Artikel selbst zu tun.

Wenn das meine Examensarbeit gewesen wäre, hätte ich eine glatte 6 gekriegt.

So viel zu "Tichys Durchblick". :trollking:


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:33
@Realo
Ich kann jetzt wirklich nicht mehr jede Seite onine stellen auf die er sich beruft, hole es aber morgen nach.

Inzwischen zum nachlesen

Wikipedia: Tichys_Einblick

Besonders cool daraus: Der Journalist Cordt Schnibben nennt die Online-Zeitung in einem Spiegel-Leitartikel in einer Reihe mit „Salonhetzern“ von „Pegida und der AfD über die CSU“ bis zur „‚FAZ‘, der ‚Welt‘ und ‚Cicero‘“.

Die CSU und die Welt, für meine Begriffe wirklich noch fest in der rechten Mitte der Gesellschaft

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beobachtet der Journalist Thimo Heeg, dass man sich auf Tichys Einblick insbesondere extrem kontroversen Themen widme.[21] Der Journalist Johannes Boie bezeichnet Tichys Einblick in der Süddeutschen Zeitung als „die konservative Alternative“ und bescheinigt dem Magazin, eine Marktlücke zu besetzen, die im Wesentlichen der Meinung folge, „nicht Teile der Gesellschaft rücken nach rechts, sondern Politik und Medien rücken ständig nach links“

Für ganz linke sicher ein rechtes Hetzblatt, aber nur für die.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:33
@Realo

Auf der Suche nach der Tabelle findet man auch nur 2 Seiten mit übereinstimmenden Bildern. Tichy und ne andere Hetzseite. Es findet sich keine Übereinstimmung zu einem Link zum BKA.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:36
neugierchen schrieb:Für ganz linke sicher ein rechtes Hetzblatt, aber nur für die.
Darum gehts schon längst nicht mehr. Wissenschaftsbetrug kennt kein lechts/rinks.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:36
Realo schrieb:So viel zu "Tichys Durchblick".
In "Tichys Durchblick" ist ca. ein drittel der Tabelle 4 weggeschnitten worden.
Tabelle 4 endet in "Tichys Durchblick" mit Bulgarien.
Im Original geht sie bis Japan

Unter Tabelle 4 fehlt in "Tichys Einblick" das Kapitel Schlussbemerkungen
Unter Anderem fehlt bei Tichy:
Es ist unwahrscheinlch, dass in den genannten L¨andern mit sehr hoher Kriminalrate in Deutschland
eine ¨ahnlich hohe Kriminalrate in diesen L¨andern selbst besteht. Genauso unwahrscheinlich ist
es, dass Personen aus diesen L¨andern an sich so kriminell sind wie es die Zahlen vermuten lassen.
Die logische Schlussfolgerung ist daher, dass vermehrt kriminelle Personen aus diesen L¨andern nach
Deutschland kommen, m¨oglicherweise in der Absicht in Deutschland gezielt Straftaten zu begehen.
Die stark steigende Kriminalrate der grossen Fl¨uchtlingsl¨ander von 2015 auf 2016 scheint dies zu
best¨atigen. Sollte dies der Fall sein, so sind diese Personen vermutlich nicht daran interessiert, sich
hier als gute Mitb¨urger zu integrieren. Jedenfalls sollte Deutschland kein grosses Interesse daran
haben, diese Personen dauerhaft zu integrieren. Unter diesem Gesichtspunkt sollte man in Betracht
ziehen, dass sich das Problem der hohen Ausl¨anderkriminalit¨at vermutlich nicht durch Integration
l¨osen l¨asst, sondern eher durch sinnvolle Einwanderungskriterien und schnelle und konsequente Bestrafung
und Abschiebung von Straft¨atern.
Personen, die nach Deutschland in der Absicht kommen sich zu integrieren und sich hier eine nichtkriminelle
Existenz aufzubauen, sollten nach wie vor herzlich Willkommen geheissen werden. Wie
man an den pr¨asentierten Daten sehen kann, ist dies die grosse Mehrheit der Nichtdeutschen.
http://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/52080/ssoar-2017-renz-Drei_Chinesen_mit_dem_Kontrabass.pdf?sequenc...


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:40
eckhart schrieb:Es ist unwahrscheinlch, dass in den genannten L¨andern mit sehr hoher Kriminalrate in Deutschland
eine ¨ahnlich hohe Kriminalrate in diesen L¨andern selbst besteht. Genauso unwahrscheinlich ist
es, dass Personen aus diesen L¨andern an sich so kriminell sind wie es die Zahlen vermuten lassen.
Die logische Schlussfolgerung ist daher, dass vermehrt kriminelle Personen aus diesen L¨andern nach
Deutschland kommen, m¨oglicherweise in der Absicht in Deutschland gezielt Straftaten zu begehen.
Die stark steigende Kriminalrate der grossen Fl¨uchtlingsl¨ander von 2015 auf 2016 scheint dies zu
best¨atigen. Sollte dies der Fall sein, so sind diese Personen vermutlich nicht daran interessiert, sich
hier als gute Mitb¨urger zu integrieren. Jedenfalls sollte Deutschland kein grosses Interesse daran
haben, diese Personen dauerhaft zu integrieren. Unter diesem Gesichtspunkt sollte man in Betracht
ziehen, dass sich das Problem der hohen Ausl¨anderkriminalit¨at vermutlich nicht durch Integration
l¨osen l¨asst, sondern eher durch sinnvolle Einwanderungskriterien und schnelle und konsequente Bestrafung
und Abschiebung von Straft¨atern.
Personen, die nach Deutschland in der Absicht kommen sich zu integrieren und sich hier eine nichtkriminelle
Existenz aufzubauen, sollten nach wie vor herzlich Willkommen geheissen werden. Wie
man an den pr¨asentierten Daten sehen kann, ist dies die grosse Mehrheit der Nichtdeutschen.
Das ist doch eine gute Aussage ... die niemand in Abrede stellt. Naja, ich werde morgen die Seiten verlinken die jeder öffnen kann. So wichtig ist mir die Diskussion nun doch nicht das ich den Termin platzen lasse
Realo schrieb:Wissenschaftsbetrug
Ich hoffe das Du den morgen nachweisen kannst, dann würde ich persönlich gegen den Verfasser klagen. Ansonsten finde ich das eine ziemlich unverfrorene Unterstellung

@eckard ... das wegschneiden kann durch ein Bildschirmfoto passiert sein. Habe diese Datei nicht auf meinem Handy sondern als Bildschirmfoto eben gespeichert.
Realo schrieb:Wissenschaftsbetrug


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:43
neugierchen schrieb:Das ist doch eine gute Aussage ... die niemand in Abrede stellt.
Und warum dann der Alarmismus und der Lichterkettenquatsch?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:47
@eckhart
Weil wir einen Personenkreis in Deutschland haben der unnötigerweise hier Straftaten verüben kannt! Wenn die weg wären = weniger Straftaten = weniger Opfer. Das ist unsere Intention. Es soll weniger Opfer in Deutschland geben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:49
neugierchen schrieb:@eckard ... das wegschneiden kann durch ein Bildschirmfoto passiert sein. Habe diese Datei nicht auf meinem Handy sondern als Bildschirmfoto eben gespeichert.
Das Wegschneiden geschah durch "Tichys Einblick"

Tichy legt -aus welchem Grund auch immer- keinen Wert darauf, einen Einblick in die eigentlich erklärenden Schlussbemerkungen zu erlauben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:49
eckhart schrieb:http://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/52080/ssoar-2017-renz-Drei_Chinesen_mit_dem_Kontrabass.pdf?sequenc...
Das ist praktisch die gleiche "Arbeit" wie in "Tichys Einblick", nur nicht verkürzt.

Die 15 Fußnoten sind die gleichen.

Aber @neugierchen will ja versuchen, morgen alternative Öffnungswege der 404'er Links zu finden. Bis dahin fehlt mir jedenfalls jeder Bezug zu den im Artikel gelisteten Tabellen und deren Quelle.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:50
@eckhart
OK dann so. Kannst Du mir erklären warum Du Straftäter in Deutschland dulden möchtest? Warum diese nicht geächtet und abgeschoben werden sollen und die "Guten" auch ruhiger leben können?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:51
neugierchen schrieb:findest Du alles in der Fußnote. Auch sämtliche Bezugsquellen der Daten.
Das er Informatiker ist, für mich von Vorteil, kein Interesse Daten zu manupulieren wie es z. B, ein Kriminologe machen könnte um eine These zu beweisen. Daten füttern und bewerten pur. So bekommt man objektive Daten, oder?
Realo schrieb:Bis auf die 3 Zeitungsartikel ist nur die letzte Quelle mit Statistik bekannt und betrifft irgendwelche Daten zu Ausländern der jahr 1996-2011. Hat nichts mit dem Artikel selbst zu tun.
Wenn nun die meisten Quellen, die angegeben wurden, gar nicht existieren oder aufzurufen sind, woher hat er dann die Zahlen und wie kann man sie überprüfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:51
neugierchen schrieb:Weil wir einen Personenkreis in Deutschland haben der unnötigerweise hier Straftaten verüben kannt! Wenn die weg wären = weniger Straftaten = weniger Opfer. Das ist unsere Intention. Es soll weniger Opfer in Deutschland geben.
Wer ist "wir" Wessen Intention ist das?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:52
FF schrieb:Wenn nun die meisten Quellen, die angegeben wurden, gar nicht existieren oder aufzurufen sind, woher hat er dann die Zahlen und wie kann man sie überprüfen?
Ganz einfach, öffne die PKS und die Daten über hier lebende Personen, oder warte bis morgen vormittag. Im HomePC habe ich sie gespeichert und kann sie mit Link einstellen.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:54
@eckhart
Meine, und die anderen können sich selber outen... hast vielleicht schon mitbekommen wenn Du mitliest wer sich auch dafür ausspricht .... Meinetwegen möchte ich allein das es weniger Opfer gibt ... das reicht mir schon. Wenn Du es nicht möchtest, durchaus ok. Deine Meinung


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 18:57
Sollten wir nicht mehr auf Lösungsansätze hin diskutieren,
anstatt Fakten zu hinterfragen?


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt