weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:18
tubul schrieb:Wenn ich von einer Gruppe schreibe heisst das doch nicht dass es die einzige Gruppe, der einzige zu beachtende Aspekt ist.
Wir können uns gerne von Gruppe zu Gruppe hangeln, solage Du belastbare Zahlen hast. Ins Blaue hinein, eher unwissenschaftlich
tubul schrieb:Oder hältst du es für ausreichend nur einen Aspekt zu betrachten und hoffst damit durchzukommen?
Ich hoffe nichts, gehe aber gerne Aspekt für Aspekt durch, anhand belastbarer und nicht gefühlter Daten
tubul schrieb:Wenn man dann schon hingeht und versucht das auf eine Statistik herunter zu brechen, dann sollten schon die Parameter so gewählt werden, dass die Statistik auch aussagekräftig ist.
Dann rechne doch mit den feststehenden Parametern, diese sind doch zu ergoogeln.
tubul schrieb:Je weiter man sich von dem Weg entfernt, desto lächerlicher und durchsichtiger wird es.
Soso, wer den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennt
tubul schrieb:Falls du tats#ächlich studiert hast kann ich wohl voraussetzen, dass wir uns da einig sind.
Studierte suchen sich bekannte Parameter, ich habe geliefert
tubul schrieb:dass wir uns da einig sind
musst Du liefern damit du mich überzeugen kannst


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:22
lawine schrieb:bezügl der falschen Verdächtigungen darf ich davon ausgehen, dass du meine Sicht der Dinge inzwischen teilst?
sonst gibt es keine
Nicht in diesem Punkt:
lawine schrieb:frei erfundene Strafanzeigen Deutsche ./. Migranten ergeben ergo ein Plus in der PKS auf Seiten der Deutschen
Das ist mir jetzt erst aufgefallen. Es ist genau umgekehrt: Wenn Deutsche Strafanzeigen gegen Ausländer erfinden und dies nicht als Erfindung aufgeklärt wird, bleibt ein Teil der Anzeigen, die auf Erfindung beruhen aber in die Statistik eingehen, in der Statistik drin und erhöhen damit die Straftaten der Ausländer gegenüber der Realität. Erst wenn diese herausgerechnet würden, würde sich die Kriminalitätsquote zwischen In- und Ausländern angleichen, aber diesen Dunkelbereich kennen wir ja nicht.

Daher suche ich nach Statistiken, die die Verurteilungen wegen Straftaten auflisten und damit diesen Fehler ausgleichen. Leider habe ich solche bisher noch nicht gefunden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:24
lawine schrieb:verstehe nicht, was du meinst??
kannst du bitte konkreter werden, so dass man sehen kann, ob dein Vorhalt zutrifft oder nicht?
In der Statistik sind einfach alle nicht-deutschen angegeben. Das wird wohl nicht Sinn und Zweck sein und in Deutschland wird's keine lichterketten geben weil zb osteuropäische Banden irgendwelche Buden ausräumen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:27
@Realo
So eine Statistik hatte ich doch genannt, muss es nur wiederfinden


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:28
@neugierchen
neugierchen schrieb:Dann rechne doch mit den feststehenden Parametern, diese sind doch zu ergoogeln.
Tatsächlich?
Sehe ich anders. Aber ich lasse mich da von dir überzeugen. Anscheinend weisst du ja mehr (oder gibst es zumindest vor)
Mir ist keine Statistik bekannt die auch nur annähernd erfassen kann aus welchen Gründen Menschen kriminell werden und die auch noch statistisch sauber abbildet.
Falls du also auch keine findest, wovon ich ausgehe, dann versuch doch mal zu erklären was du mit deiner halbgaren "Argumentation" vermitteln möchtest.
neugierchen schrieb:Studierte suchen sich bekannte Parameter, ich habe geliefert
Das hast du. Zu welchem Schluss fühlst du dich denn durch deine "Lieferung" ermächtigt?
Welche validen Aussagen kannst du aufgrund deiner "Lieferung" treffen?
neugierchen schrieb:musst Du liefern damit du mich überzeugen kannst
Herrje, warum sollte ich dich überzeugen wollen? Wer ausser Stande ist zu begreifen, dass man einen derart multikausalen Prozess statistisch nicht sauber abbilden kann, wie sollte ich den überzeugen? Die entsprechenden Statistiken kann es ja nicht geben (es sei denn du stützt deine oben getätigte Behauptung und stellst alle notwendigen Parameter ein).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:32
Realo schrieb:Wenn Deutsche Strafanzeigen gegen Ausländer erfinden und dies nicht als Erfindung aufgeklärt wird, bleibt ein Teil der Anzeigen, die auf Erfindung beruhen aber in die Statistik eingehen, in der Statistik drin und erhöhen damit die Straftaten der Ausländer gegenüber der Realität.
richtig. wenn die Ermittlungen den Fehler "falsche Verdächtigung" NICHT aufklären, geht ein TV zu Lasten der Migranten in die PKS ein.

Beachte bitte:
Fälle von nciht aufgedeckten falschen Beschuldigungen gibt es.
es gibt sie seitens nichtdeutscher TV ebenso wie seitens deutscher TV..
sie werden - entgegen deiner Darstellung - auch nicht nur aus rein fremdenfeinldichen Motiven erhoben (zumindest fokusierst du dich darauf)

die Frau, die im Zuge einer Klage um das Sorgerecht ihren Mann zu Unrecht des sexuellen Missbrauchs der gemeinsamen Kinder beschuldigt und ihn damit vor Gericht bringt, fällt ebenso darunter wie der Chef, der einen Arbeitnehmer wegen (nicht erfolgten) Diebstahls vor den KAdi zerrt.
alles falsche Verdächtigungen.



Die PKS kann immer nur das Hellfeld der Kriminalität anhand abgeschlossener Ermittlungen abbilden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:32
@Realo
Die heißt Strafverfolgungsstatistik


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:34
@Tussinelda
Danke

@lawine
Ich glaube da können wir uns einigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:36
Realo schrieb:@lawine
Ich glaube da können wir uns einigen.
wow
ich hol Sekt und Kuchen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:40
@tubul

Mal ein wenig Nachhilfe
http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/innere-sicherheit/135221/wie-entsteht-kriminelles-verhalten?p=all

https://www.google.de/search?client=firefox-b-ab&dcr=0&ei=M2olWuvHBc-akwW-t6zQAQ&q=aus+welchen+Gr%C3%BCnden+werden+Mensc...

Ein wenig schauen und sortieren und bewerten kannst Du? Oder suchst Du nur fertig aufbereitet und meinungskonform, da wäre die Facebookblase evtl. behilflich ...
tubul schrieb: Zu welchem Schluss fühlst du dich denn durch deine "Lieferung" ermächtigt?
Welche validen Aussagen kannst du aufgrund deiner "Lieferung" treffen?
Meine Meinung geht mit Prof. Renz konform, absolut schlüssig und hier mehtfach nachzulesen.
tubul schrieb:Herrje, warum sollte ich dich überzeugen wollen?
In der Regel versucht man den politischen Gegner zu überzeugen, weiß nicht ob es bei Dir so ist das Du diktatorisch agieren möchtest, oder warum Du dann überhaupt hier mitschreibst.
tubul schrieb:Wer ausser Stande ist zu begreifen, dass man einen derart multikausalen Prozess statistisch nicht sauber abbilden kann,
Vielleicht sind es auch narzistische Züge um sich mal selbst zu überhöhen, hier kann man sich ja gut verstecken und muss sich keinem realen Realitätscheck stellen. Man hat ja hier gelernt das man nichts ausschließen kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:41
lawine schrieb:die Frau, die im Zuge einer Klage um das Sorgerecht ihren Mann zu Unrecht des sexuellen Missbrauchs der gemeinsamen Kinder beschuldigt und ihn damit vor Gericht bringt, fällt ebenso darunter wie der Chef, der einen Arbeitnehmer wegen (nicht erfolgten) Diebstahls vor den KAdi zerrt.
alles falsche Verdächtigungen
Wie verhält es sich mit dem deutschen Peter der mit Gras erwischt wurde und angibt dies vom so einem Dunkelhäutigen in gebrochenen Deutsch am Bahnhof angedreht bekommen zu haben? Auch wenn ers von Kollege Michael hat den aber niemand kennt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:44
wichtelprinz schrieb:Wie verhält es sich mit dem deutschen Peter der mit Gras erwischt wurde und angibt dies so einem Dunkelhäutigen im gebrochenen Deutsch am Bahnhof angedreht bekommen zu haben?
Wird dann da gleich eine Anzeige erstattet ? Und wenn ja wohl eher gegen unbekannt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:45
antrax0815 schrieb:Wird dann da gleich eine Anzeige erstattet ? Und wenn ja wohl eher gegen unbekannt.
---- Gut----- jetzt fehlt nur der Aufschrei, unbekannt kann ja auch ein Migrant sein


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:46
@antrax0815
Wo gibts den die Position unbekannt bei Tatverdächtigen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:47
@antrax0815
wichtelprinz schrieb:Wo gibts den die Position unbekannt bei Tatverdächtigen?
Ich schmeiß mich weg, jetzt hat sich tatsächlich einer geoutet das er die PKS nicht kapiert hat .... aber kräftig gegen anschreien


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:49
antrax0815 schrieb:Wird dann da gleich eine Anzeige erstattet ? Und wenn ja wohl eher gegen unbekannt.
Antwort :

so ist der alltägliche Ablauf.



@wichtelprinz
Wie verhält es sich mit dem deutschen Peter der mit Gras erwischt wurde und angibt dies vom so einem Dunkelhäutigen in gebrochenen Deutsch am Bahnhof angedreht bekommen zu haben? Auch wenn ers von Kollege Michael hat den aber niemand kennt.
steht am Ende der ERmittlungen eine tatverdächtige PErson fest, kommt wieder ein Strich in die große Strichliste PKS (natürlich in dem entspechenden Deliktfeld)
die Statistik fragt noch viele weiter PArameter ab---Eintrag in die PKS MAske erfolgt demensprechend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:49
@neugierchen
neugierchen schrieb:In der Regel versucht man den politischen Gegner zu überzeugen, weiß nicht ob es bei Dir so ist das Du diktatorisch agieren möchtest, oder warum Du dann überhaupt hier mitschreibst.
Du bist mein politischer Gegner?
Wie kommst du auf das schmale Brett?
Von Diktatur habe ich hier auch noch nichts gelesen, oder empfindest du generell abweichende Meinungen als diktatorisch?
neugierchen schrieb:Meine Meinung geht mit Prof. Renz konform, absolut schlüssig und hier mehtfach nachzulesen
Das ist zwar ein netter Versuch einen argumentum ad verecundiam, geht aber völlig ins Leere.
neugierchen schrieb:Vielleicht sind es auch narzistische Züge um sich mal selbst zu überhöhen, hier kann man sich ja gut verstecken und muss sich keinem realen Realitätscheck stellen. Man hat ja hier gelernt das man nichts ausschließen kann.
Latürnich.
Wir fangen mal ganz langsam an.
Welche Gründe sind dir bekannt, die einen Menschen dazu bringen können kriminell zu werden?
Nach Beantwortung der Frage werde ich dann versuchen dir nach und nach, mit deiner Mitarbeit, klar zu machen wo genau die Knackpunkte sich verstecken.
Auf gehts (wenn du willst).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:52
tubul schrieb:Auf gehts (wenn du willst).
Sehr gerne, ab morgen früh 8 Uhr, habe gleich ein angenehmen Termin den ich dafür nicht verschiebe. Kannst Dich ja schon mal einlesen. Ich bin da sattelfest.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 16:54
neugierchen schrieb:Ich schmeiß mich weg
Ist das wieder so eine leere Versprechung? Du hast ja Sinn und Zweck der PKS verstanden?
Die PKS sei „lediglich eine Strichliste, ein Arbeitsnachweis ohne inhaltliche Bewertung des zeitlichen und ermittlungstaktischen Aufwands der Ermittlungsarbeit im vergangenen Jahr. Die PKS sagt zudem nichts darüber aus, in wie vielen Fällen die Verfahren durch die Staatsanwaltschaften eingestellt werden bzw. in wie vielen Fällen es überhaupt zu einer Verurteilung kommt“.[5]
Wikipedia: Polizeiliche_Kriminalstatistik_(Deutschland)
Sagt das ein Userr hier, nö. Es sagt der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter. Aber er hat sie wahrscheinlich auch nicht kapiert. Schreib ihm mal, Du kannst sie ihm bestimmt erklären.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 17:00
tobak schrieb:Der Punkt ist, daß dieses Verhalten in deren Augen nicht als kriminell gilt. Sie verstehen unser "Lotterleben" auch nicht, sind der Meinung, daß wir "unsere Frauen nicht im Griff" haben.
Es ist auch eine Form der kulturellen Überheblichkeit, alles nur aus der Warte unserer Vorstellungen zu betrachten und zu meinen, die bringen wir schon dazu, an unserem deutschen Wesen zu genesen.

Nicht wenige wollen das gar nicht, halten uns für naiv und dekadent und das letzte, was sie wollen, ist so zu sein wie wir.

Diese Naivität könnte uns noch um die Ohren fliegen. Tut sie ja stellenweise schon.

Klar gibt es die auch, die sich (scheinbar) anpassen, was aber selbst bei noch so gutem Willen nicht mal eben locker flockig zu leisten ist.
Realo schrieb:Ist das belegt, gibt es dazu Studien, oder ist das (wieder nur) deine persönliche Meinung? Ich will nicht anzweifeln, dass es so sein kann, aber kann eben auch nur Vermutungen anstellen. Vor allem kann dieser vorgefasste Meinung nur die offensichtlichen Dinge treffen, etwa wenn die Frau nicht neben, sondern hinter dem Mann geht, aber das ist nur eine islamische Sekte. Und sie kann nicht den Akkultivierungsfortschritt der Einzelnen erfassen. Man sollte also mit solchen Vorurteilen sehr vorsichtig sein, denn damit beschreibt man letztlich nicht die Realität, sondern nur die Innenansicht und Ausstattung seines eigenen westlichen vorgefassten Weltbilds. Damit betrachtest du den speziellen Migranten nicht mehr so, wie er ist, sondern als Exemplar einer anderen Kultur und startest damit eine Ver- und Entfremdung, verweigerst im Extremfall die Integration.
@Realo
Wenn du dich ein Bisschen mit der Realität auseinandersetzen würdest,
müsstest du zur Erkenntnis gelangen, das die Freiheiten resp. Gleichberechtigung, die sich westliche und östliche, südliche und nordische Frauen am erkämpfen sind, nicht überall gleich verteilt sind, so haben nun mal Frauen aus vielen Länder, angefangen von Türkei über Balkan bis Afrika oder Asien, und Südamerika mit mehr Hindernissen zu rechnen als wir hier.

Mir tun Frauen leid, die meinen in eine bessere Gesellschaft zu kommen und als erstes werden sie anstatt geschützt, erneut und vermehrt noch bedroht, im schlimmsten Fall missbraucht.

Sept. 2015
Die Dunkelziffer ist hoch

„Wir haben zahlreiche glaubhafte Berichte über sexualisierte Gewalt und Übergriffe, sowohl von Betroffenen als auch von Beratungseinrichtungen und Hilfsorganisationen“, sagt Barbara Helfrich von der Paritätische Hessen der Huffington Post. Zahlen über sexuelle Übergriffe in Flüchtlingsunterkünften gibt es bislang nicht. Man müsse davon ausgehen, dass die Dunkelziffer sehr hoch sei.
http://www.huffingtonpost.de/2015/09/28/uebergriffe-vergewaltigungen-situation-vergewaltigung-frauen_n_8206072.html

Die Problematik liegt darin, dass rechtspopulistische Seiten solche Meldungen ausschlachten und ein Sammelsurium an negativ Berichten über Ausländer damit zusammenstellen, anstatt Hilfestellung und Lösungsansätze zu bieten.
Räuberpistolen über kriminelle Ausländer

Trotz solcher Meldungen ist es schwierig, ein realistisches Bild von der Gewalt in den Flüchtlingsunterkünften zu bekommen. Berichte über tatsächliche Brutalität mischen sich mit Räuberpistolen über kriminelle Ausländer – besonders in den sozialen Medien und den nationalapokalyptischen Hetzblogs im Internet finden sie gierige Empfänger.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article147248676/Wenn-die-Flucht-in-Deutschland-toedlich-endet.html


Feb. 2016
Die weiblichen Flüchtlinge aus der Unterkunft Humboldt-Gremberg bei Köln haben am Mittwochnachmittag ihre Fassungslosigkeit über die Zustände vor Ort öffentlich gemacht.

Auf einer Demo vor dem Bundesamt für Migration wurde ein offener Brief verteilt, der den Mitarbeitern des zuständigen Sicherheitsdienstes Adler-Wache unter anderem organisierte Vergewaltigungen vorwirft - darüberhinaus wird die Stadt dafür kritisiert, dass sie trotz eindeutiger Hinweise wochenlang nicht reagiert haben soll!
– Quelle: https://www.berliner-kurier.de/23594162 ©2017
Ständige Angst vor Missbrauch und Gewalt

In deutschen Flüchtlingsunterkünften sind nach Schätzungen rund 200.000 Kinder und Jugendliche untergebracht. Viele von ihnen leben in ständiger Angst vor sexueller Gewalt. "Uns wird aus dem gesamten Bundesgebiet berichtet, dass es sexuelle Übergriffe, Grenzverletzungen und auch Vergewaltigungen von Kindern gibt", sagt Johannes-Wilhelm Rörig, der unabhängige Missbrauchsbeauftragter der Bundesregierung. Bei den Übergriffen gibt es drei Tätergruppen: Vermeintliche Helfer, die beispielsweise über Sprachkurse die Nähe zu Kindern suchen, Wachleute, aber auch Bewohner der Flüchtlingsunterkunft.
Interview
Johannes-Wilhelm Rörig © https://beauftragter-missbrauch.de Fotograf: Christine Fenzl
"Mindeststandards müssen eingehalten werden"
12.04.2016 21:15 Uhr

Um Kinder vor sexueller Gewalt in Flüchtlingsunterkünften zu schützen, müssen Mindeststandards eingehalten werden, fordert der unabhängige Missbrauchsbeauftragte, Rörig. mehr

Allein in Hamburg hat es offenbar zwischen September und Januar acht Fälle von Übergriffen auf Kinder in Unterkünften gegeben, allesamt von Bewohnern. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Zu Anzeigen gegen die Täter kommt es generell jedoch selten - aus Scham, aber auch aus Sorge, den Behörden damit lästig zu werden oder das eigene Asylverfahren zu gefährden. Experten rechnen daher mit einer hohen Dunkelziffer.
Bundesweite Standards gefordert

Der Missbrauchsbeauftragte pocht deshalb zum besseren Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt auf einheitliche Standards, die gesetzlich und bundesweit geregelt sein müssen. Dazu gehöre, dass betreute Schutzräume für Kinder und nach Geschlechtern getrennte Sanitäranlagen eingerichtet werden. Weiterhin müsse es Ansprechpartner geben, Flüchtlinge über ihre Rechte aufgeklärt und Helfer geschult werden, Warnsignale und Gefahren zu erkennen. Anforderungen, die in jeder deutschen Kita, in jeder Schule Standard sind.
April 2016
"In Flüchtlingsunterkünften ist es im Moment leider dem Zufall oder dem besonderen Engagement einzelner Aktiver oder Träger überlassen, ob geflüchtete Menschen sicher untergebracht werden", sagt Rörig im Interview mit Panorama 3. Die Mindeststandards sollten eigentlich ins Asylpaket II einfließen. Doch "Maßnahmen zur Verhinderung von sexueller Gewalt" wurden kurzfristig wieder rausgestrichen. Übrig geblieben ist nur, dass ein Erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis für Mitarbeiter in Unterkünften Pflicht ist. Das sei gut, reiche aber laut Rörig nicht aus. Das Gesetz bleibe weit hinter den fachlich gebotenen Möglichkeiten und den Vorgaben der EU-Aufnahmerichtlinie zurück.
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Opfer-Kind-Sexueller-Missbrauch-in-Fluechtlingsunterkuenften,missbrauch1...


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt