weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:30
Realo schrieb:Erst mal sollten wir die Fakten *haben*.
Die haben wir.
Zu Genüge. Ich bin froh um dich, @FF
@wichtelprinz
@tubul
@tudirnix und Tussinelda,
es braucht das Gegengewicht, weils sonst abartig schlimm in Re-Populistischen Scheissextremismus abwandern könnte, Verschwörungen inklusiv.

Aber Tatsache ist doch, das es auch eine @lawine
oder ein @neugierchen
braucht, um die Sicht zu erweitern und Scheuklappen ablegen. Mit Probleme nicht sehen wollen ist es auch nicht getan....

April 2017
Herr Pfeiffer, die Statistik 2016 belegt eine stark gestiegene Kriminalität unter Zuwanderern. Ihre Zahl unter den Tatverdächtigen ist im Vergleich zum Vorjahr um 53 Prozent gestiegen. Gilt das für alle Zuwanderergruppen gleichermaßen?

Nein, hier gibt es deutliche Unterschiede. Wenn man die Zahl der Straftaten ins Verhältnis setzt zur Gesamtzahl der Zuwanderer aus dem jeweiligen Land, werden Syrer, Iraker und Afghanen im Vergleich zu anderen Nationalitäten seltener straffällig. Zuwanderer aus Nordafrika und auch aus Osteuropa werden dagegen deutlich häufiger straffällig.

Woran liegt das?

Auf jeden Fall nicht daran, dass der Nordafrikaner böser ist als der Syrer. Das hat ganz klar mit den Perspektiven zu tun. Kriegsflüchtlinge aus arabischen Ländern haben eine gute Perspektive hierzubleiben. Die Nordafrikaner allerdings, die unter Lebensgefahr eine lange, beschwerliche Reise übers Meer hinter sich gebracht haben, erfahren hier, dass sie als Wirtschaftsflüchtlinge keine Perspektive haben. Das führt dann zu massiven Frustreaktionen, wie wir es in der Silvesternacht gesehen haben. Es fördert die Risikofreude und das Gefühl, hier nichts zu verlieren zu haben.

Inwiefern spielt das Alter der Flüchtlinge eine Rolle?

Das ist ein zentraler Punkt. Bei uns betrug der Anteil der männlichen 14- bis 30-Jährigen 2014 neun Prozent. Sie waren aber damals für 60 Prozent der Gewaltdelikte verantwortlich. Gerade bei der Gruppe der Nordafrikaner gehören aber 61 Prozent dieser Gruppe an, weil primär sie die gefährliche, beschwerliche Überfahrt übers Mittelmeer wagten. 70 Prozent aller einer Gewalttat verdächtigter Zuwanderer sind in dieser Altersgruppe.
– Quelle: https://www.ksta.de/26766542 ©2017


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:34
Mist geschrieben vergesst es


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:35
@lilit
Aber gerade die Rechten sprechen doch dem Kriminologen Pfeiffer jede Legitimation ab

(zuletzt durch Alice Weidel bei Maischberger zu sehen).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:36
lilit schrieb:es braucht das Gegengewicht, weils sonst abartig schlimm in Re-Populistischen Scheissextremismus abwandern könnte, Verschwörungen inklusiv.
Märchen gegen Fakten in Stellung bringen, um es etwas auszubalancieren? Nur zu, auf ein Märchen mehr kommt es auch nicht mehr an.
Übrigens mögen die meisten Linken keine VT, das mit den "Verschwörungen" solltest du am besten gleich ganz weglassen.
lilit schrieb:Aber Tatsache ist doch, das es auch eine @lawine
oder ein @neugierchen
braucht, um die Sicht zu erweitern
In Bezug auf Quellen und Daten gibt es zwischen @lawine und mir keinen Dissens, da passt kein Blatt Paper mehr zwischen. @neugierchen will ja morgen seriöse Links liefern, warten wirs ab.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:37
Falsch gelesen..... Vergesst es xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:41
@eckhart
Sie haben ihn zuwenig verstanden. Und diese Scheissseiten, die nur eine Misstat nach der andern von Ausländer posten, verstehen nicht, dass ein Aufreihen von wie schlecht die sind nicht zu Lösungsansätzen beiträgt.
sie sind nunmal da, und kommen, die Frage ist wie gehen wir damit um?

Und Verallgemeinerungen, Klischees, sind höchst kontraproduktiv, weil sie Integrationswilligen die Tür vor der Nase zuschlagen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:42
lilit schrieb:Und diese Scheissseiten, die nur eine Misstat nach der andern von Ausländer posten
so wie hier? :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:43
@Tussinelda
:kiss: Nein, weil hier wird diskutiert, oder es zumindest versucht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:48
@lilit
Gerne kann man solche Zahlenmeierei weglassen, nur hat @neugierchen damit angefangen.

@neugierchen
In der Kriminalstatistik finde ich keine Aufschlüsselung nach Nationalitäten. Auch nicht, ob es Flüchtlinge sind, oder Ausländer mit ganz normaler Aufenthaltserlaubnis.
Die von Dir verlinkten Statistiken nennen lediglich "Ausländer und Deutsche".

Und was fängt man nun mit den Zahlen an? Lässt man keine Algerier mehr ins Land? Oder nur die als Flüchtling ankommenden nicht, aber die, die mit Besuchsvisum kommen oder mit Deutschen verheiratet sind, schon? Kann man die Frauen und Kinder eines Landes als Flüchtlinge aufnehmen, die Männer aber ausschließen? Aber wie ist das dann mit Familien?
Oder nur alleinstehende junge Männer ausschließen? Politische Aktivisten, die sich gegen Diktaturen wehren, und darum Anrecht aus Asyl hätten, wenn sie verfolgt würden, sind aber meist junge Männer...

Dass das Aufnahmeverfahren gelinde gesagt suboptimal ist (auch für die Berechtigten), steht außer Frage. Kann man das auf dem Rücken der Flüchtlinge und der Mittelmeer-Anrainer austragen, die Tausende Schiffbrüchige aufnehmen müssen?
Zurück nach Libyen schicken, wo sie unter unmenschlichen Bedingungen in Lager eingepfercht werden? Und wie kommen sie von dort nach Hause, nachdem sie schon alle Habseligkeiten verloren haben... Schlepper lassen ihre Kunden gerne im Voraus zahlen, bevor sie sie ohne Proviant und Wasser durch die Wüste nach Süden bringen (in der anderen Richtung genauso), und lassen sie immer mal irgendwo zurück. Niemand weiß, wie viele Menschen dort verschwinden.
Oder sie werden gefangen gehalten und die Familien erpresst.

Lässt man sie also ein und lässt sie das (suboptimale) Aufnahmeverfahren durchlaufen, wenn sie es bis hierher geschafft haben.
Dann bleibt noch, mehrfach straffällig gewordene Menschen mit Bleiberecht wieder abzuschieben... wenn man sie findet und sie nicht von einem Ort in den anderen wechseln, von irgendwem für einen guten Informanten gehalten werden, oder im Heimatland eine sehr viel drakonischere Strafe für irgendwas auf sie wartet. Oder sie hier vor ein ordentliches Gericht zu stellen, entsprechend zu bestrafen und je nach Lage im Herkunftsland u.s.w. möglichst nach der Haft abzuschieben. So, wie es gerade passiert.
Inzwischen könnte man sich der Prävention widmen und das Aufnahmeverfahren verbessern.

Oder weißt Du was besseres?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 19:56
Wieso wird hier schon nach Lösungen gesucht wenn man nichtmal das Problem anerkennen will? @FF


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:00
lilit schrieb:Das ist ein zentraler Punkt. Bei uns betrug der Anteil der männlichen 14- bis 30-Jährigen 2014 neun Prozent. Sie waren aber damals für 60 Prozent der Gewaltdelikte verantwortlich. Gerade bei der Gruppe der Nordafrikaner gehören aber 61 Prozent dieser Gruppe an, weil primär sie die gefährliche, beschwerliche Überfahrt übers Mittelmeer wagten. 70 Prozent aller einer Gewalttat verdächtigter Zuwanderer sind in dieser Altersgruppe.
Hier wird ja einfach alles zusammen gewürfelt einiges weggelassen also so wie es einem grad passt. Regt sich hier niemand darüber auf weil der Text eher in das eigene Weltbild passt? Auch geht es hier in dem Text um Zuwanderer und nicht um Migranten allgemein also noch weniger aussagekräftig. Man sollte da schon unterscheiden können


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:02
@antrax0815
Ein Zuwanderer ist:

in der Soziologie bezüglich einer gewissen Gesellschaft ein zu einem vergangenen Zeitpunkt nichtheimischer, eingewanderter Mensch, siehe Migrant
Wikipedia: Zuwanderer


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:02
tudirnix schrieb:Nein, denn Hakenkreuze etc, symbolisieren und verherrlichen einen Terrorstaat sowie dessen industrialisierten Massenmord und vermitteln eine eindeutige Botschaft. Das ist nicht zu vergleichen mit Beförderungserschleichung, Drogenkonsum oder Ladendiebstahl.
Mit einer verschrobenen Wahrnehmung sicherlich.


Wikipedia: Drogenkrieg_in_Mexiko

Wikipedia: Medell

Wikipedia: Pablo_Escobar

Sind nur einige Beispiele...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:03
@antrax0815
Wer erkennt was nicht an? Es wäre nett, wenn mal nicht so getan würde, als gäbe es hier nur zwei Positionen.
Eine Statistik anzuzweifeln bedeutet nicht, dass es ein Problem nicht gibt. Es kann aber auch durch verfälschte oder falsch eingesetzte Zahlen oder fehlende Angaben ein falscher Eindruck entstehen, darum die Frage nach den Quellen, die sich nicht finden lassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:04
@DerThorag
Drogenkonsum, nicht Drogenhandel


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:08
Tussinelda schrieb:Ein Zuwanderer ist:

in der Soziologie bezüglich einer gewissen Gesellschaft ein zu einem vergangenen Zeitpunkt nichtheimischer, eingewanderter Mensch, siehe Migrant
Wenn du das zu meinem Text meinst dann bestätigst du ja damit das die Migranten öfters Straffällig werden ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:11
@DerThorag
Willst du den Straftatbestand der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole jetzt mit solchen Vergleichen relativieren?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:15
Tussinelda schrieb:Drogenkonsum, nicht Drogenhandel
Ohje, das ist nicht dein ernst?
tudirnix schrieb:Willst du den Straftatbestand der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole jetzt mit solchen Vergleichen relativieren?
Eine Schmiererei tötet nicht und darum geht es.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:17
@DerThorag

Dann lies noch mal was ich schrieb. Vielleicht brauchst du ein wenig Nachhilfe, warum genau eine solche Schmiererei verboten ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 20:18
@DerThorag
@tudirnix
Off Topic bitte hört auf


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt