weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.368 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:12
Glünggi schrieb:Aber wenn Du nun Afghanen einer Spezialbehandlung unterziehst, ist doch der Gleichstellungsgedanken verbeult?
Wie ist denn Dein Ausweg? Nicht sensibilisieren? Warten das von allein weniger passiert? Auch Frauen besonders intensiv unterrichten das man keine Frau vergewaltigt? Ich finde einfach man muss beschränkte Resourcen so sinnvoll wie möglich einsetzen?
Glünggi schrieb:Da diskutiert man auf der Arbeit drüber. Da ist doch die Gesellschaft gefordert?
Naja schöner Gedanke, aber der Neuankömmling verfügt in der Regel nicht über Arbeit oder tiefe Kontakte zu Einheimischen.

Um mal von den Afghanen wegzukommen die ein rein exemplarisches Beispiel sind. Welche andere Möglichkeiten haben wir denn dem entgegenzuwirken? Es ist ja nun mal Fakt das einige Nationalitäten dort besonders zuschlagen ... dann setzt man doch auch dort an um größtmöglichen Nutzen zu erzielen, und nicht dort wo viel weniger "vergewaltigt" wird als es Deutsche machen ....

Wenn Du weist das dort viel passiert und alles so weiter laufen lässt, einfach zuwartest, nimmst Du doch Opfer in Kauf, weil Du vor etwas was Dir bekannt ist die Augen verschließt, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:12
wichtelprinz schrieb:Hast Du nicht geschrieben das es Unbelehrbare gibt die man eh nicht schulen braucht?
antrax0815 schrieb:Ich versuch es nochmal. Jemand der eine Frau sowieso nicht Respektiert braucht man nichts über die sexuelle Selbstbestimmung beibringen weil es ihm schlicht egal ist. Mann sollte erstmal erklären, fordern auch mit Konsequenzen drohen das eine Frau bei uns gleichberechtigt und kein Objekt ist oder ähnliches. Dann kann man mit der "Phase 2" beginnen. Ist das so schwer zu verstehen?
Wenn du das meinst dann hast du es mal wieder Souverän Falsch verstanden.

Oder wie schon geschrieben fängst du gleich mit der Multiplikation an wenn jemand noch nicht einmal Addieren kann?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:16
@wichtelprinz
Zunächst einmal weißt du nicht, wie lange ich diesen Faden hier bereits verfolge. Also unterstelle mir nicht, Quereinsteiger zu sein.

Weiter sprachst du von "belehren". Das ist eindeutig negativ behaftet und zeigt, dass du dich als etwas Besseres als die zu belehrenden ansiehst. Selbst wenn du nachschiebst mit "Respekt und Würde"


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:16
@antrax0815
Der Respekt vor Frauen aber auch der Respekt vor homosexuellen Menschen ect pp gehört alles dazu was beigebracht werden sollte und da auch die Sexuelle Selbstbestimmung. Man ist da nicht in einer Schule in der man Klassen aufsteigt sondern in einem Gesammtkonzept welches hiesige Rechtsgüter vermitteln soll
Vorneweg zu sagen der ist schon gar nichtv tauglichbwas zu lehren bevor man überhaupt was gelehrt hat ist eher unlogisch.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:18
@SergeyFärlich
Dann sieht sich halt ein Integrationskursleiter als was besseres an wenn er Leute über die hiesigen Rechtsgüter belehrt. Mir doch schnuppe. Ich würde es als sinnvoll betrachten. Egal wie Du belehren als negativ auffasst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:20
@Corky
Was heisst nichts tun?
Wir haben doch das Strafgesetzbuch und danach können wir handeln, wenn jemand straffällig wird.
Du kannst auch gern aufklären, doch wenn man das auf gewisse Nationalitäten beschränkt, dann hab ich einfach Mühe damit.
@neugierchen
Wie ist denn Dein Ausweg?
Die Gesellschaft und das Strafgesetzbuch.
Naja schöner Gedanke,
Man kann mit guten Argumenten zu seiner Überzeugung stehen.
Frauenrechte und sexuelle Selbstbestimmung sind ja keine schlechten Dinge die man nicht argumentativ verteidigen könnte?
tiefe Kontakte zu Einheimischen
Das Getoisierung der Integration nicht dienlich ist, wissen wir schon länger.
Aber da kannste auch Deine Kurse rauchen... werden da ebenso verpuffen.
Und dann kommste zur Einsicht, dass die Kurse auch nichts bringen. weil sie da nur ihre Zeit absitzen und dann unter sich weiter machen wie bisher.
Und dann? Grenze dicht? Sollen sie Kuchen essen...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:21
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Dann sieht sich halt ein Integrationskursleiter als was besseres an wenn er Leute über die hiesigen Rrchtsgüter belehrt.
Ich weiß nicht, ob ein Integrationskursleiter sich als Belehrender sieht. Woher weißt du denn das?
wichtelprinz schrieb:Ich würde es als sinnvoll betrachten
Unter welchen Voraussetzungen würdest du das denn als sinnvoll betrachten? Oder betrachtest du das tatsächlich als sinnvoll?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:22
@Glünggi
Nein, bloß niemanden was sagen! Wenn er vom Richter laufen gelassen wird, merkt er schon was er falsch gemacht hat.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:22
Glünggi schrieb:Wir haben doch das Strafgesetzbuch und danach können wir handeln, wenn jemand straffällig wird.
Das heißt Du wartest bis etwas passiert und versuchst gar nicht erst das nichts passiert? Prävention .... eine dunkle Ecke wo viel passiert, man baut eine Lampe hin und schon ist alles gut einsehbar?
Glünggi schrieb:Und dann kommste zur Einsicht, dass die Kurse auch nichts bringen. weil sie da nur ihre Zeit absitzen und dann unter sich weiter machen wie bisher.
Dann hat man aber wenigstens versucht etwas zu ändern, ist das nicht besser als nichts zu tun und alles so weiterlaufen zu lassen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:23
@SergeyFärlich
Der Duden meint zu belehren:
1. a (gehoben) lehren, unterweisen
b informieren, aufklären
2. von seiner irrigen Ansicht abbringen

Ich hoffe Du fühlst Dich nicht belehrt dadurch :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:25
Ich halte es nach wie vor nicht für unsere primäre Aufgabe, Menschen die hierhin kommen, unsere Werte von Grund auf erst mal nahebringen zu müssen.

Wenn jemand völlig andere Werte vertritt, gehört er wohl eher nicht hierhin. Es sei denn, er hat einen deutschen Pass, dann gehört er vielleicht so richtig nirgendwo hin, aber wir müssen uns damit abgeben.

Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut, Menschen, die gerne hier übliche Werte besser kennenlernen möchten, auch die Gelegenheit zu geben. Das wird dann wahrscheinlich auch ganz gut funktionieren.

Anders verhält es sich mit Menschen, die dies eben nicht wollen, da nützt dann auch keine 'Belehrung'

Es ist natürlich grober Unfug, dass wir, nur um niemanden zu diskriminieren, jetzt finnische und japanische Touristen bezüglich solcher Angebote gleichermaßen belehren, wie Menschen, die aus Ländern kommen, in denen nun mal ein mittelalterliches Frauenbild vorherrscht.

Das ist der gleiche Unfug wie das Gejammer, Sylvester 2016 seien überwiegend afrikanisch aussehende Männer am Bahnhof Köln kontrolliert worden. Wird schon richtig sein, aber die Idee, dass man mit gleicher Intensität auch belgische Rollstuhlfahrerinnen ab 80 Jahren hätte überprüfen sollen, nur um ja niemanden zu diskrimieren, war einfach Blödheit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:25
@wichtelprinz
Das ist für mich keine Belehrung.

Beantworte bitte meine Fragen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:25
SergeyFärlich schrieb:Unter welchen Voraussetzungen würdest du das denn als sinnvoll betrachten? Oder betrachtest du das tatsächlich als sinnvoll?
Ich würde es in jedem Fall für sinnvoll erachten hiesige Rechtsgüter zu vermitteln. Falls Du meine vorherigen Beiträge gelesen hast denke ich sogar das auch in der normalen Bevölkerung, sprich in den Schulen, ein Bedarf da ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:31
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Ich würde es in jedem Fall für sinnvoll erachten hiesige Rechtgüter zu vermitteln.
Das hat mMn nur eine Alibifunktion, die das eigene Gewissen beruhigen soll. Jemand, der sich anpassen möchte (in egal welcher Hinsicht, egal wo), der passt sich aus eigenen, freien Stücken an.
Jemand, der dies nicht tun möchte, den wirst du auch nicht durch Integrationskurse dazu bringen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:32
Glünggi schrieb:Und ja es ist schon ein bisschen tabu Verhaltensweisen anhand der Nationalität zu vermuten... weil es eben ein bisschen rassistisch ist.
Ist das deine Meinung oder der Versuch einer kabarettistischen Einlage?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:34
@Corky
Wenn er vom Richter laufen gelassen wird, merkt er schon was er falsch gemacht hat.
Naja zumindest scheint er nichts gravierendes falsch gemacht zu haben, sonst würde ihn der Richter ja nicht laufen lassen.
Ansonsten bringen Gesetze halt nur etwas wenn sie auch angewendet werden.
Aber zu sagen es braucht mehr Gesetze, weil bestehende nicht angewendet werden, ist ja auch seltsam...
@neugierchen
Ich hab doch geschrieben was zu tun ist?
Das Gesetz anwenden und eine gesellschaftliche Diskussion führen.
Prävention im Alltag.. es tut auch den Einheimischen manchmal ganz gut diese Themen am köcheln zu halten und sich darüber auszutauschen... es ist ein zartes Pflänzchen, das Pflege benötigt.
Das ist nicht nichts tun und nicht weniger effektiv wie ein Fensterplatz in nem Integrationskurs über Frauenrechte.
Aber wie gesagt... funktioniert nur wenn man sich austauscht... und wenn man sich nicht austauscht, dann bringen auch Kurse nichts.
Dann kannste die übung auch gleich sein lassen.
@Tripane
Nein..da fängt bei mir Rassismus an... beim Kategorisieren nach Herkunft.
Beim "die und wir"... da fängt die Sache an.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:36
@SergeyFärlich
Natürlich ist eine Voraussetzung sich an hiesige Rechtsgüter halten zu können das Wissen darüber. Am nachhaltigsten ist sogar nicht nur das Wissen sondern auch das verstanden haben.
Anpassung ist auch eher ein schwammiger Begriff. Die eizige Anpassung die ich gut heissen kann ist nun mal sich an die geltenden Gesetze zu halten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:37
@Glünggi
Aktuell werden die TV auch nach dem Zigsten Diebstahl freigelassen. Man kennt zwar ihre Identität nicht, ob sie 5 mal gemeldet sind...aber es gibt auch keine Fluchtgefahr.
Justizia, die beste Komödie zur Zeit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:43
@wichtelprinz
Ich glaub wir sind eigentlich garnicht so weit auseinander. Meinen evtl sogar das selbe nur kommen wir wohl nicht weiter da du einfach nicht über deinen Schatten springen kannst und mir mit diesem Zitat einfach mal recht geben kannst. Es wird leider wieder irgend ein anderer Satz gesucht der die "Diskussion" in eine andere richtung lenken soll.
antrax0815 schrieb:antrax0815 schrieb:
gibst du mir evtl recht das man erst das eine und dann das andere lehren sollte. Oder würdest du auch mit Multiplizieren anfangen ohne das du Addieren kannst ?
Da müssen wir uns doch einig sein????


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.12.2017 um 16:43
@wichtelprinz
Das wichtigste "Gesetz" ist der schöne Spruch: "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andren zu".

Das kennt jeder. Schon als Kind. Überall auf der Welt.
Ob ich mich daran halte, das ist eine andere Geschichte. Und dazu werde ich erzogen.

Wenn mich meine Gesellschaft lehrt, dass die Frau ein Kopftuch zu tragen hat und immer das macht, was ich ihr sage, dann bringt mich ein zweiwöchiger Crashkurs nicht davon ab.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt