Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 16:41
Ist schon Gewalt. Wenn derjenige erwischt wird und dann jemanden schlägt auf der Flucht - der ihn abzuhalten versuchte. Nennt man dann auch glaub später anders. "Räuberischer Diebstahl" oder so. Sachbeschädigung ist schon Gewalt. Körperliche Gewalt gegenüber Sachen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 16:41
wichtelprinz schrieb:Lass das mal die Polizei bestimmen und die Geschädigten bestimmen.
Ich gehe davon aus dass die Geschädigten NULL Diebstähle haben wollen. Die Polizei hat jede Straftat zur Anzeige zu bringen, die SA entscheidet über Klage, Strafbefehl oder nix tun.
Für deutsche Polizeibeamte besteht die Pflicht zur Anzeige jedweder Straftat, von der sie dienstlich erfahren nach § 163 StPO.
Wikipedia: Strafanzeige

Da fragt man sich wer hier undemokratisch ist und den Staat abbauen möchte -.-.

Ich wäre echt gespannt wenn Du einen Laden führen würdest - würdest Dich genauso unrealistisch und unsachlich äußern?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 16:46
Hab kurz mal aus Interesse bei Wikipedia geguckt:

"Als Gewalt (von althochdeutsch waltan „stark sein, beherrschen“) werden Handlungen, Vorgänge und soziale Zusammenhänge bezeichnet, in denen oder durch die auf Menschen, Tiere oder Gegenstände beeinflussend, verändernd oder schädigend eingewirkt wird. Gemeint ist das Vermögen zur Durchführung einer Handlung, die den inneren oder wesentlichen Kern einer Angelegenheit oder Struktur (be)trifft."

Da sind auch Gegenstände aufgeführt. Das nur so nebenbei. Mag natürlich jeder anders definieren. Aber ich denke es ist schon allgemein verbreitet, dass man von jemandem der "wild um sich schlägt" (und dabei Sachen kaputt macht aber keine Person schädigt) behaupten würde, dass er gewalttätig sei oder nen Gewaltausbruch hatte oder sowas.

Wikipedia: Gewalt


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:01
@lkdwpi
da steht aber kleine Ladendiebstähle und nicht Räuberischer Diebstahl.
Corky schrieb:Ich wäre echt gespannt wenn Du einen Laden führen würdest - würdest Dich genauso unrealistisch und unsachlich äußern?
irgendwann würd auch ich mich fragen ob Aufwand und Ertrag sich in der Waage hält.
Corky schrieb:Die Polizei hat jede Straftat zur Anzeige zu bringen, die SA entscheidet über Klage, Strafbefehl oder nix tun.
Corky schrieb:Im Oktober des vergangenen Jahres einigten sich die Polizei in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel und die Staatsanwaltschaft
-.-


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:10
wichtelprinz schrieb:irgendwann würd auch ich mich fragen ob Aufwand und Ertrag sich in der Waage hält.
Und den Laden schließen weil sich der Ertrag schmälert mit jedem geklauten Gut. Der Kunde zahlt auch nicht jeden Preis, denn Du musst es auf die Preise aufschlagen ......

Wäre schon besser es würde nicht geklaut und Diebe bestraft, gell?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:25
neugierchen schrieb:Und den Laden schließen weil sich der Ertrag schmälert mit jedem geklauten Gut. Der Kunde zahlt auch nicht jeden Preis, denn Du musst es auf die Preise aufschlagen ......
ja ich weiss, räuberische Flüchtlinge treiben sich zuhauf in Tante Emma Läden rum und bringen die kleinen Ladenbesitzer an den Rand des Ruins und die Konsumenten zahlen das ganze mit Preisaufschlag. Das machen sie am Tag wärend Nachts sie unsere Frauen vergewaltigen.. :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:34
@wichtelprinz
Denke mal nach: die Polizei und Staatsanwaltschaft vereinbaren dass die Polizei gegen das Gesetz verstößt...klingelt es echt nicht?
wichtelprinz schrieb:die Konsumenten zahlen das ganze mit Preisaufschlag.
Das stört Dich nicht, aber das muss für die Zahlenden nicht gelten.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:36
@wichtelprinz
Wo sie sich rumtreiben ist egal .... auch Karstadt ist nicht per se reich ..... hängen auch ein paar Einzelfälle dran.

Und, Moment; ...denk nach .... wird für ein Einzelfall ein Erlass geschrieben? Hui, es müssen doch mehr als zwei sein

Kannst Du dann bitte noch erläutern warum die 15 Jährige biodeutsche Lippenstiftdiebin bestraft gehört und der Zuwanderer nicht.

Danke für die Mühe, das Nachdenken, und vielleicht die Antwort.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 17:37
@wichtelprinz
Nun, auch wenn mir dieses fragwürdige Konstrukt des angeblichen Strafverfolgungsverzichts fremd ist...
Sollte dem tatsächlich so sein, dann würde man ja nie erfahren ob der Täter ein "Gewohnheitstäter" ist. In Ermangelung von festgestellten Personalien, zur Sicherstellung der Strafverfolgung, und entsprechend ausbleibender Fertigung personengebundener Strafanzeigen, bleibt das dann im Dunkeln.

Und eine Aufwand/Ertrag-Relation verbietet sich im Strafrecht. Der Ertrag wäre ja lediglich der Schutz der Allgemeinheit.
Ein verurteilter Mörder bringt a auch keinen messbaren "Ertrag". Ganz im Gegenteil, Haft kostet den Steuerzahler eine Menge Geld.

Mit Gewalt hat das Ganze allerdings tatsächlich eher nix zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:17
Corky schrieb:Da fragt man sich wer hier undemokratisch ist und den Staat abbauen möchte -.-.
Ja, und es fragt sich wie lange "das Abbauen eines Staates" dauert, wenn es schon vor 1979 angefangen hat:
Opportunität und Legalität im Strafverfahren: Strafverfolgungsverzicht durch die Staatsanwaltschaft gemäss den [section symbols] 154, 154a StPO nach der Neufasung durch das Strafverfahrensänderungsgesetz 1979 (StVÄG 1979)
https://books.google.de/books/about/Opportunit%C3%A4t_und_Legalit%C3%A4t_im_Strafver.html?id=Dzh-MQAACAAJ&redir_esc=y


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:26
lkdwpi schrieb:Ist schon Gewalt. Wenn derjenige erwischt wird und dann jemanden schlägt auf der Flucht - der ihn abzuhalten versuchte. Nennt man dann auch glaub später anders. "Räuberischer Diebstahl" oder so.
Nein. Es gibt "Widerstand gegen die Staatsgewalt", wenn man sich gegen die Festnahme wehrt, "(versuchte) Körperverletzung", wenn man einen anderen als einen Polizisten angreift oder "Räuberischen Diebstahl", wenn man beim Raub selbst Gewalt anwendet.
lkdwpi schrieb:Sachbeschädigung ist schon Gewalt. Körperliche Gewalt gegenüber Sachen.
Nein. Sachbeschädigung ist Sachbeschädigung.
lkdwpi schrieb:Da sind auch Gegenstände aufgeführt. Das nur so nebenbei. Mag natürlich jeder anders definieren.
Hier zählen aber die juristischen Definitionen, wenn es um Strafverfolgung geht, und nicht die im allgemeinen Sprachgebrauch.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:30
Corky schrieb:Denke mal nach: die Polizei und Staatsanwaltschaft vereinnbaren dass die Polizei gegen das Gesetz verstößt...klingelt es echt nicht?
doch doch Landesverrat. Hat man schon die Bundeswehr aufgeboten um in Schleswig-Holstein für Recht und Ordnung zu sorgen. Hört sich ja nach einem Staatsstreich an.
neugierchen schrieb:Kannst Du dann bitte noch erläutern warum die 15 Jährige biodeutsche Lippenstiftdiebin bestraft gehört und der Zuwanderer nicht.
Sie werden ihre plausiblen Gründe haben. irgendwo hab ich mal was von Aufwand und Erfolg gelesen. aber das interessiert doch den Wutbürger nicht, am liebsten ne Soko starten für kleine Landendiebstähle auch wenn die Aussicht auf Erfolg gering ist. Weil beim Biodeutschen würde man bei selbigen Erfolgsaussichten natürlich nachlassen bis der Schuldige gefunden und hinter Schloss und Riegel ist, für kleine Ladendiebstähle versteht sich.

man merkt es eben schon, beim Thema Ausländer werden Verhältnismässigkeiten gern mal verschoben wahr genommen. ABer ist auch klar, weil krimineller Ausländer kann man ja nur sein, wenn man Ausländer ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:31
Im Threadtitel steht Migranten-Gewalt. Nicht "Migranten-Gewalt (nur juristische Definition des Begriffs!)".
In welchem Paragraphen ist denn eigentlich Gewalt exakt definiert (wo dann Sachen/Gegenstände ausgeschlossen sind)?

Wenn ihr schon so streng auf die juristische Definition besteht würde mich das interessieren. Bilde mich da gern weiter. Wusste ich nämlich bisher nicht, dass das irgendwo exakt definiert wurde in Gesetzen.

Beim räuberischen Diebstahl ist es gerade schon ein Diebstahl - nicht ein Raub mit Gewaltanwendung. (Raub ist ja wohl imer Gewalt.)
Hier noch mal ausführlicher erläutert:
http://www.räuberischer-diebstahl.berlin/

Nur dass wohl der Zweck der Gewalt sein muss sich das Eigentum an der Sache zu erhalten. Nicht nur wegzurennen. Wobei wegrennen wohl auch dazu dient sich das Eigentum zu erhalten. Wird man festgenommen nehmen die einem das Zeug ja wieder ab.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:38
@lkdwpi
Wegrennen ist keine Gewalt. Raub ist Diebstahl mit Gewaltanwendung oder -drohung.

Es ist wichtig zu unterscheiden, wenn man über entsprechende Maßnahmen dagegen diskutiert.
Die Polizei und Justiz müssen sich an diese Defintionen halten.
Auch, was die gerade diskutierten "Bagatelldelikte" angeht, und was unter diese Defintion fallen soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 18:43
Ja. Ich weiß es Raub und Diebstahl sind. Hab ich obendrüber deutlich gemacht in meinen Posts.

Raub ist quasi vom räuberischen Diebstahl dadurch unterschiedlich, dass beim Raub man einer Person die das Zeug grad bei sich hat wegnimmt und beim räuberischen Diebstahl holt man das irgenwoher (Tresor ... oder ausm Laden) und wird später von der Person der das gehört (bzw. im Laden der Ladendetektiv) überrascht und wie will es einem wieder wegnehmen.

Und wenn man dann sich wehrt ist es räuberischer Diebstahl und kein normaler Diebstahl mehr. Aber Raub ist es trotzdem nicht. Weil beim Raub hatte vorher irgendeine Person es schon der man es weg riss.


Habe mal gegooglet. Eine allgemeingültige juristische Definition von Gewalt fand ich nicht. Mehr eine die sich darauf bezog den Begriff "Gewalt" zu definieren der in manchen andern Gesetzen/Paragraphen erwähnt ist. Da ist es dann auch meist sowas wie körperliche Gewalt mit dem Ziel die Willensbildung eines andern zu beeinflussen.

Also keine allgemeine Definition. Sondern bezogen auf die anderen Paragraphen die den Begriff "Gewalt" nutzen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 19:50
wichtelprinz schrieb:man merkt es eben schon, beim Thema Ausländer werden Verhältnismässigkeiten gern mal verschoben wahr genommen. ABer ist auch klar, weil krimineller Ausländer kann man ja nur sein, wenn man Ausländer ist.
Da trägst du, mit deinen dünnhäutigen Trotzbeiträgen, aber auch nicht gerade dazu bei, das es besser wird.
wichtelprinz schrieb:irgendwo hab ich mal was von Aufwand und Erfolg gelesen.
Klingt interessant. Kannst du mehr darüber berichten?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 19:57
DerThorag schrieb:Klingt interessant. Kannst du mehr darüber berichten?
Corky schrieb:Solange es keine landesweite Regelung gebe, heißt es in dem Protokoll, solle es auch „keine Personenfeststellungsverfahren oder erkennungsdienstliche Behandlung“ geben. Der Aufwand sei zu hoch, der Erfolg zu gering.
mehr als das gabs ja nicht her. Auch nicht das da nun
Corky schrieb: die Polizei und Staatsanwaltschaft vereinbaren dass die Polizei gegen das Gesetz verstößt
gab der Bericht auch nicht her.
Aber man kanns ja mal konstruieren.

Zu Trotzreaktionen wurde ja Heute schon genug geschrieben. Von AfD wählen bis Selbstjustiz. Was willst Du mir da noch erzählen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:11
wichtelprinz schrieb:Zu Trotzreaktionen wurde ja Heute schon genug geschrieben. Von AfD wählen bis Selbstjustiz. Was willst Du mir da noch erzählen.
Hey, du spinnst. Ich habe weder a noch b - und man kann Leuten die nichts verstehen wollen und können irgendetwas erklären.
Aber ich geb nicht auf:
wichtelprinz schrieb:die Polizei und Staatsanwaltschaft vereinbaren dass die Polizei gegen das Gesetz verstößt
gab der Bericht auch nicht her.
Aber man kanns ja mal konstruieren.
In Deutschland kann man die Judikative und Executive nicht vermischen!
Die Polizei hat alles zu verfolgen und zur Anzeige zu bringen - die Staatsanwaltschaft kann nicht mit der Polizei vereinbaren dass diese entscheidet was zur Anzeige gebracht wird (auch noch aus finanziellen oder Kapazitätsgründen).
Das geht nicht !


melden
Knalltüte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:23
@Corky

Ich möchte mich nicht groß in euer Gespräch einmischen, nur kurz etwas richtigstellen. Sowohl die Polizei, als auch die Staatsanwaltschaft gehören der Exekutive an und unterliegen dem Legalitätsprinzip.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:25
Corky schrieb:Hey, du spinnst. Ich habe weder a noch b
wer redet denn beim besagten von Dir?
Du solltest schon den Thread verfolgen und Bezug zu dem haben was Du meinst aufgreifen zu müssen. Am besten fängst Du hier an zu lesen.
Beitrag von lkdwpi, Seite 1.140


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt