weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 16:54
Optimist schrieb:demnach stimmt es also wirklich, was böse Zungen (vor allem die "Lügenpresse-Rufer") behaupten, dass die Medien durch und durch manipuliert werden?
Sorry, das ist ein anderes Thema.
Hier ging es darum, dass Medien dem Leser "vermehrt" ihre Meinung aufdrücken.

Also darum, dass sie vermehrt "manipulieren" aber nicht "manipuliert werden"


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:24
groucho schrieb:Das hast du nicht dezidiert geschrieben.
Aber was du geschrieben hast, deutet darauf hin, deshalb frug ich nach.
groucho schrieb:Jetzt aber ganz schnell zurück rudern und ganz schnell das Gegenteil behaupten.  :D
Sehr geil, du interpretierst in meinem Satz etwas hinein und dann legst du es als zurück rudern aus. Haha selten so gelacht... :D
groucho schrieb:Und wenn das früher schon so war, was du ja bestätigst, was meinst du mit "vermehrt"?
Mehr als eine politische Richtung kann eine Zeitung nicht haben....(in unserem Kontext)
Ach und wenn du nicht mit mir diskutieren willst, dann lass es halt, statt darüber rumzujammern.
Was soll das?
Mimimimi wer ist denn hier am jammern und heulen? Ich habe einem anderen User recht gegeben, da mein Eindruck der Selbe ist. So geht es auch vielen Kommentatoren in diversen Nachrichtenportalen. Und natürlich kann eine Zeitung vermehrt in eine Richtung lenken. Es wird ja auch immer gerne rumgejammert, dass man nur negatives über Migranten schreibt und deshalb ein verzerrtes Bild gezeichnet wird. ;)
groucho schrieb:Warum erzählst du mir das?
Was hat das mit irgendwas zu tun, was ich schrieb?
Es geht doch hier darum, dass Medien einem - wie ihr meint 'vermehrt' - ihr Meinung aufdrängen.
Hier geht es um ein Prinzip. PC ist nur ein beliebiger Inhalt dieses Prinzips (und deshalb in unserem Gespräch belanglos).
Du hast mich unnötigerweise zugelabert, nicht ich, also musst du auch mit Antworten rechenen. Mich interessiert nicht was du schreibtst und du mit deinen Interpretationen und Vermutungen leider daneben liegst. PC ist ein Aspekt, der u.A. zu einer Mainstreammeinung hochgepusht wird.

Und ich habe mit dir auch eher weniger Lust zu diskutieren, da du mir eine Nummer zu kindisch bist und dann Pipifax stundenlang ausdiskutieren willst. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:29
CosmicQueen schrieb:PC ist ein Aspekt, der u.A. zu einer Mainstreammeinung hochgepusht wird.
So... Das Normale ist also sprechen, wie einem die Schnauze gewachsen ist mit diversen Rassismen drin; scheint immer noch beliebt zu sein. Wozu sich um korrekte Sprache bemühen, wenns anders doch viel mehr Spaß macht. :D

Ja, von euch kann man noch lernen, besonders die Kinder. Man sollte ihnen PC als Grauen das unbedingt vermieden werden sollte ausreden. Da sie ja immer das Gegenteil von dem machen, was die Eltern ihnen nahelegen, werden sie schon aus Trotz PC bevorzugen. ^^


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:32
Realo schrieb:So... Das Normale ist also sprechen, wie einem die Schnauze gewachsen ist mit diversen Rassismen drin
na, die kannst du mir ja sicherlich gleich zitieren, diese Rassismen? :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:34
Ganz allgemein die Sprache derer, denen PC ein Graus ist. Du brauchst dich ja nicht angesprochen zu fühlen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:38
CosmicQueen schrieb:Und ich habe mit dir auch eher weniger Lust zu diskutieren, da du mir eine Nummer zu kindisch bist und dann Pipifax stundenlang ausdiskutieren willst. 
Wenn das so kindisch ist, warum zum Henker antwortest du dann so ausführlich?

Ist das nicht ziemlich kindisch?  :D
CosmicQueen schrieb:PC ist ein Aspekt, der u.A. zu einer Mainstreammeinung hochgepusht wird.
Lassen wir mal den wahrheitsgehalt dieses Satzes beiseite, muss man feststellen, dass da smit dem, was ich sagte immer noch gar nichts zu tun hat.

Aber ich verstehe schon, worum es dir geht
=>
CosmicQueen schrieb:Mimimimi [...] jammern und heulen?
Es geht dir nämlich nicht eigentlich darum, dass Medien ihre Meinung verbreiten, sondern dass es nicht deine Meinung ist, dieses blöde PC. :D

Aber was ist so schlimm daran, andere anständig zu  behandeln (=> PC)?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:46
@groucho
Wie vermutet, du machst aus nichts eine Metadiskussion und zudem sind wir OT. ;)
bye...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 17:55
CosmicQueen schrieb:Die "politische Korrektheit" ist ein neueres Phänomen, was der normale Bürger eben dementsprechend wahrnimmt.
nein es ist eine zivilisierte Errungenschaft welche eine plurale lösungsorientierete Gemeinschaft erst ermöglichte. Aber scheinbar muss wiedermal ne Zeit anbrechen in der man sich neu darauf besinnen muss.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 19:14
groucho schrieb:vanolu schrieb:Ich les seit ca. 25 Jahren Nachrichten.Und ich seit ca. 40 Jahren - und nu?vanolu schrieb:Und doch, es war mal anders.Nein, das bildest du dir nur ein.Optimist schrieb:Das machts aber nicht besser, nur weils schon immer so war, oder?Habe ich das gesagt?Aber wer behauptet, heute sei (diesbezüglich) alles neu oder viel schlimmer als früher, der lügt sich selbst in die Tasche, oder zeigt, dass seine Medienkompetenz mangelhaft ist.
Einen größeren Blödsinn habe ich in diesem Thema bislang noch nicht lesen dürfen.
Gratuliere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.11.2017 um 19:27
bennamucki schrieb:Einen größeren Blödsinn habe ich in diesem Thema bislang noch nicht lesen dürfen.
Gratuliere.
Lern du erstmal korrekt zu zitieren. :D ,-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 01:16
wichtelprinz schrieb:Aber nochmals die Frage welcher Du meintest gekonnt auszuweichen, sind die 33 Disziplinarverfahren alleinig auf Migranten zurückzuführen?
jetzt wart halt die Ergebnisse der Disziplinarverfahren ab. vielleicht gibts ne Pressemeldung dazu.

wenn du Glück hast, beantwortet dir die Berliner Presse deine Frage.

wenn nicht, ist immer noch Zeit für Statistikspielchen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 02:17
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/zuwanderung-und-kriminalitaet-pass-verlegt-aufenthalt-garantiert-a-1177180.htm...
Vor einigen Tagen teilte die Bundespolizei mit, dass die Alltagskriminalität im Bahnhof dramatisch gestiegen sei und es bei Festnahmen immer öfter zu gewaltsamem Widerstand käme. Die Polizei machte auch Angaben zur Herkunft der Täter: Neun von zehn Festgenommenen stammten aus dem Maghreb.
würde die Herkunft nicht genannt, müsste man auf Reisende, GEschäftleute, Touristen, Familien, Rentner tippen....schließlich prägen sie normaler weise das Bild eines Bahnhofes.
parallel zu der Schilderung aus Essen fand sich in der "FAZ" am Wochenende ein Bericht über die Lage am Frankfurter Hauptbahnhof. Bis vor Kurzem sah es so aus, als wären die Zeiten des Drogenhandels vorbei. Dann kamen die neuen Dealer: junge Männer aus Nordafrika, die mit Crack zu handeln begannen wie andere Leute mit Kaugummi. Über 50.000-mal war die Polizei seit November 2016 im Einsatz. Aber für jeden Drogenhändler, den sie aus dem Verkehr zieht, wachsen zwei neue nach.
Fünfzigtausendmal Einsatz am Frankfurter Hauptbahnhof seit November 2016????
50.000 Einsätze innerhalb 12 Monaten??? unfassbar.

ich hoffe noch, dass es sich um eine Null zuviel handelt.

Ohne Herkunftsangaben würde die Problematik völlig unzureichend dargestellt; Reisende aber, die den Bahnhof tagtäglich frequentieren, wissen dennoch, dass nicht zahllose Rentner aus ganz Deutschland verantwortlich für den floriendenden Drogenhandel sind.
Die ganz Schlauen werden jetzt sagen, dass die Herkunft der Täter nichts zur Sache tue, weshalb ein Hinweis dazu am besten unterbleiben sollte. Drogen- und Gewaltkriminalität florierten unabhängig von der nationalen Zugehörigkeit.
man könnte meinen, er hat direkt bei allmy abgeschrieben.
Die Frankfurter Polizei führt die Wiederbelebung der Drogenszene ausdrücklich auf die unkontrollierte Einwanderung 2015 zurück. Ein Großteil der Dealer kommt aus Marokko und Algerien.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/zuwanderung-und-kriminalitaet-pass-verlegt-aufenthalt-garantiert-a-1177180.htm...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 02:24
lawine schrieb:Die Frankfurter Polizei führt die Wiederbelebung der Drogenszene ausdrücklich auf die unkontrollierte Einwanderung 2015 zurück. Ein Großteil der Dealer kommt aus Marokko und Algerien.
Da wäre nun die Frage, reisen die extra zum Zwecke des Dealens ein? ...
... oder ist es umgedreht, sind es unbescholtene Leute gewesen, welchen es jedoch in D so schlecht geht (keine Transferleistungen?...) und sie sich nun auf diese Weise über Wasser halten müssen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 07:46
lawine schrieb:würde die Herkunft nicht genannt, müsste man auf Reisende, GEschäftleute, Touristen, Familien, Rentner tippen....schließlich prägen sie normaler weise das Bild eines Bahnhofes.
Zwangsneurosen sollten hier nicht das Thema sein.
lawine schrieb:Fünfzigtausendmal Einsatz am Frankfurter Hauptbahnhof seit November 2016????
50.000 Einsätze innerhalb 12 Monaten??? unfassbar.
Nachfrage steigert das Angebot - ich frag mich wer das Kapital hat das alles zu konsumieren.
lawine schrieb:Ohne Herkunftsangaben würde die Problematik völlig unzureichend dargestellt; Reisende aber, die den Bahnhof tagtäglich frequentieren, wissen dennoch, dass nicht zahllose Rentner aus ganz Deutschland verantwortlich für den floriendenden Drogenhandel sind.
Es sind keine Rentner für den Drogenhandel verantwortlich. Und das schlässt sich nur aus Angaben von Herkunftsländer schliessen. Respekt.
Die Fragr bleibt weiterhin bei all dem ob der Deutsche ein Herkunftssensor im Auge hat. Also, ob der Dunkelhäutige den man da am Bahnhof begegnet tatsächlich aus Nordafrika stammt, oder dann eher aus dem nahen Osten oder vielleicht doch 2. Generation Deutsch ist.
Allem in allem.bin ich erstaunt darüber das Drogenhandel mit der unkontrollierten Zuwanderung floriert. Scheint so, als das der Konsument nur auf unkontrollierte Zuwanderung warten musste bis er entlich wieder an seine Ware kommt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 08:01
lawine schrieb:Fünfzigtausendmal Einsatz am Frankfurter Hauptbahnhof seit November 2016????
50.000 Einsätze innerhalb 12 Monaten??? unfassbar.
ähm ja, das waren Personenkontrollen, wenn man sich mal überlegt, wie viele Menschen sich da so aufhalten im Zeitraum von 10 Monaten....was ich sagen will, man sollte solche Zahlen ins Verhältnis setzen. Es gab wegen Drogendelikten 850 Festnahmen in den letzten 10 Monaten....es wurde deshalb so viel kontrolliert, weil es die neue BAO gab, seit Ende November 2016. Mit starker Präsenz, vielen Kontrollen und verdeckten Einsatzkräften. Von 50.000 Personenkontrollen zu 850 Festnahmen wegen Drogenkriminalität


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 08:39
@CosmicQueen @Tussinelda @Optimist
@Realo @lawine @Optimist



In Essen, Cloppenburg, Sögel, Lohne, Wildeshausen und Ahlhorn werden Migranten als menschliche Arbeitskraft ausgebeutet. Hier floriert der Menschenhandel und Zwangsprostitution.
Junge Frauen und Mädchen, »oft Analphabetinnen aus Bulgarien und Rumänien«, würden mit dem Versprechen guter Arbeit nach Deutschland gelockt und hier dann zur Prostitution gezwungen.

[...]

»Seit Jahren sehen wir hier in der Region massive und wachsende Arbeits-Ausbeutung durch den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit«, kritisiert Kossen. Ein Beispiel sei die »Abzocke« von Arbeitsmigranten durch »Wuchermieten« für »verschimmelte Bruchbuden« oder »Slum-artige« Unterkünfte auf Campingplätzen.
Wie kann es sein das Migranten in Deutschland so behandelt werden?
»Die Kommunalpolitik ist erpressbar und schaut weg«, nennt Kossen als einen Grund in seinem Vortrag. Und »wenn hier und da die Ausbeutung und Menschenschinderei öffentlich wird, werden kriminelle Subunternehmer ersetzt – durch kriminelle Subunternehmer!«

»In Essen kann man sehen, wie Mafia funktioniert und was das mit einem Ort macht«
Quelle

Schon traurig das derartige Zustände in Deutschland herrschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 09:00
@plemplem
Junge Frauen und Mädchen, »oft Analphabetinnen aus Bulgarien und Rumänien«,  würden mit dem Versprechen guter Arbeit nach Deutschland gelockt und hier dann zur Prostitution gezwungen.
Das ist eine Schwei...rei!
Nutznießer sind natürlich auch die Bordelle , keine Frage, Aber wer betreibt diesen Menschenhandel?
Ich meine, von wem werden die Menschen  eigentlich angelockt? Sind das  deren Landsleute oder sind das die Zuhälter selbst?
plemplem schrieb:Schon traurig das derartige Zustände in Deutschland herrschen.
...
In Essen kann man sehen, wie Mafia funktioniert und was das mit einem Ort macht«
traurig aber leider wahr.
Manchmal hab ich den Eindruck, D verkommt zur Bananenrepublick.
Es geht wie immer in der Menschheit - im allgemein gesehen - um den schnöden Mommon.
plemplem schrieb:Wie kann es sein das Migranten in Deutschland so behandelt werden?
Weil auch in D nur das Motto herrscht "Geld regiert die Welt"?
Und auch deshalb:
plemplem schrieb:»Die Kommunalpolitik ist erpressbar und schaut weg«, nennt Kossen als einen Grund in seinem Vortrag. Und »wenn hier und da die Ausbeutung und Menschenschinderei öffentlich wird, werden kriminelle Subunternehmer ersetzt – durch kriminelle Subunternehmer!«
plemplem schrieb:»Seit Jahren sehen wir hier in der Region massive und wachsende Arbeits-Ausbeutung durch den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit«, kritisiert Kossen..
Das gibt's - nebenbei bemerkt - nicht nur bei Migranten, sondern auch bei Nicht-Migranten (zumindest in meiner Region ist das so).
-------------------------------------------


@wichtelprinz
bin ich erstaunt darüber das Drogenhandel mit der unkontrollierten Zuwanderung floriert. Scheint so, als das der Konsument nur auf unkontrollierte Zuwanderung warten musste bis er entlich wieder an seine Ware kommt.
Vielleicht wird aber auch umgekehrt ein Schuh draus? Durch den verstärkten Drogenhandel wurden zahlreichere Menschen süchtig gemacht ... durch Anfixen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 09:21
Tussinelda schrieb:Es gab wegen Drogendelikten 850 Festnahmen in den letzten 10 Monaten....es wurde deshalb so viel kontrolliert, weil es die neue BAO gab, seit Ende November 2016. Mit starker Präsenz, vielen Kontrollen und verdeckten Einsatzkräften
@Tussinelda
dazu hätte ich gern einen link, BAO kenne ich nicht

50.000 Personenkontrollen, 850 Festnahmen in 10 (Danke für die Korrektur) Monaten. das, heißt, 85 Festnahmen /5.000 Personenkontrollen im Monat oder 2,8 festgenommen Dealer/ 167 Personenkontrollen pro Tag.

trotz dieses Kontrollaufgebotes und der vielen Festnahmen stehen also Tag für Tag neue Dealer dort? aus welchen Gruppen  werden die rekrutiert?
plemplem schrieb:unge Frauen und Mädchen, »oft Analphabetinnen aus Bulgarien und Rumänien«,
in Rumänien gibt es Schulpflicht. die Schulzeit beträgt 8 Jahr, danach kann aufs Gymnasium (4 Jahre) oder in die Berufsschule gewechselt werden (je nach Noten)
die Analphabetenratein Rumänien liegt bei 1,6%, in Bulgarien bei 1,2% .

zum Vergleich: Albanien: 12,80% , Türkei: 12,3%, Bosnien-Herzegowina 4,4% Griechenland 2,3%
Frankreich, Großbritanien und Niederlande: 1%, Össterreich 0,9 und Deutschland 0,8%; Russland 0,40%
Estland und Polen bei 0,2%, , Irland 0,09%  ,  und Tschechien sogar bei nur 0,01%
plemplem schrieb:»Seit Jahren sehen wir hier in der Region massive und wachsende Arbeits-Ausbeutung durch den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit«, kritisiert Kossen.
eine Schweineri. definitiv. das ist kriminell unfd gehört strafrechtlich sanktioniert. umgehend! umfassend!
plemplem schrieb:In Essen kann man sehen, wie Mafia funktioniert und was das mit einem Ort macht
bei Mafia denkt man an die sizilianische Mafia. ist dem so?
plemplem schrieb:Wie kann es sein das Migranten in Deutschland so behandelt werden?
von wem werden sie so behandelt?

Frage an dich (und an @all):
wer sind die Abzocke-Vermieter; wer ist "die Mafia"?
wer kauft und vermietet die Bruchbuden??
wer sind die Zuhälter , die Frauen für 5€ pro Akt anschaffen lassen???
wer "leiht" sich Arbeiter für wenige Euro?

welche kriminellen Struktruren müssten Städte in zusammenarbeit mit Polizei und Staatsanwaltschaft zerschlagen, um diesem Elend Einhalt zu gebieten?


link für Zahlen:
https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=49


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 09:36
@lawine
ähm, wie wäre es mit Deinen Belegen? Da war doch noch was im Asylantengesetzethread!

Festnahmen führen ja nicht automatisch dazu, dass man in Gewahrsam bleibt oder angeklagt/verurteilt werden würde. Die meisten Dealer haben ja nur kleine Mengen bei sich, da kommt es wahrscheinlich eher weniger zu tatsächlichen Freiheitsstrafen. Somit sind sie kurz darauf wieder unterwegs. Das sollte ja auch durch die verdeckten Ermittlungen eingedämmt werden, Observierung, Telefonüberwachung, aber da bedarf es Genehmigungen und ob man die immer bekommt.....)

BAO= besondere Aufbauorganisation (bedeutet mehr Einsätze, mehr Kräfte, Zusammenarbeit verschiedener Zuständigkeiten (Polizei, Stadt, Ausländerbehörde, Justiz, Bahn)in der Regel temporär aufgrund einer bestimmten Situation)
diese BAO lief seit letztem November
AAO=allgemeine Aufbauorganisation (nicht mehr temporär, sondern fest eingerichtet)
soll es ab jetzt geben, also nach Ablauf der BAO


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.11.2017 um 09:45
Optimist schrieb:Vielleicht wird aber auch umgekehrt ein Schuh draus? Durch den verstärkten Drogenhandel wurden zahlreichere Menschen süchtig gemacht ... durch Anfixen?
Ja klar Mogranten kommen hier her und fixen Leute an. Ich wills ja nichz behaupten aber für mich hört sich das an als wolle man sich delbst als minder Zurechnungsfähig darstellen. 


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt