weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.065 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:35
Knalltüte schrieb:nur kurz etwas richtigstellen. Sowohl die Polizei, als auch die Staatsanwaltschaft gehören der Exekutive an
Sicher hast Du recht, aber wenn die Executive entscheidet dass dies und das nicht verfolgt wird, dann brauchst Du die Judikative auch nicht (mehr).
Ich hätte es gerne von einem Richter geklärt gehabt ob der Xste Diebstahl schlimm ist oder nicht...und nicht von einem Polizisten, dem Fingerabdrücke zu aufwändig sind (auf Anweisung der SA).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:47
@FF
Offensichtlich hast du da nicht ganz so viel Ahnung wie du vermutest.
Das Delikt "räuberischer Diebstahl" giebt es tatsächlich und es ist ungleich zu "Raub".

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiAltelivbXAhUBYlAKHeHzAnIQFggoM...

Bei dennoch gleicher Bestrafung.

Und "Widerstand gegen die Staatsgewalt" gibt es auch nicht. Es gibt ....

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiEoo_bkvbXAhXCbFAKHeZoBRkQFggyM...

Eh das jetzt auch noch kommt, es gibt auch keine "Beamtenbeleidigung".

Ich hoffe die Links funzen...sieht irgendwie seltsam aus in der Vorlage.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:50
FF schrieb:Wegrennen ist keine Gewalt. Raub ist Diebstahl mit Gewaltanwendung oder -drohung.

Es ist wichtig zu unterscheiden, wenn man über entsprechende Maßnahmen dagegen diskutiert.
Die Polizei und Justiz müssen sich an diese Defintionen halten.
Auch, was die gerade diskutierten "Bagatelldelikte" angeht, und was unter diese Defintion fallen soll.
Wegrennen nicht, gibst du der Verkäuferin, die sich in den Weg stellt, zu Flucht einen mit, dann allerdings schon.
Diese Grenzüberschreitung geschieht wahnsinnig schnell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 20:51
@Corky
Es gilt das Legalitätsprinzip. Ein Polizist kann nicht entscheiden ob eine Straftat verfolgt wird. Es besteht die Verpflichtung zur Beanzeigung bekanntgewordener Straftaten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:00
LDS schrieb:Ein Polizist kann nicht entscheiden ob eine Straftat verfolgt wird. Es besteht die Verpflichtung zur Beanzeigung bekanntgewordener Straftaten.
DAS schreibe ich die ganze Zeit!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:03
@Corky
Und es stimmt. Das Problem ist, hier wird rechtliches Halbwissen verbreitet. Und durch eine gewisse Eloquenz glauben das vielleicht viele.
Und sorry FF, da stichst du gerade hervor. (beim Verbreiten)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:07
und ich stelle gerade fest, da war ein "gibt" mit "ie". ich bitte das zu entschuldigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:10
Mal wieder zum eigentlichen Thema: Meine Heimatstadt Essen, bislang ein verschlafenes Nest, rückt langsam in die Kreisliga vor :) Schon das zweit mal Randale in der Innenstadt...

https://www.derwesten.de/staedte/essen/angriff-auf-teestube-und-randale-von-100-maennern-in-der-essener-innenstadt-was-w...

Aus anderer Quelle:
http://www.focus.de/regional/essen/kriminalitaet-in-essen-zeuge-spricht-von-verfolgungsjagd-100-maenner-randalieren-in-d...

Heute Nachmittag wurde dann noch die Polizei alarmiert, weil Zeugen meldeten, dass rund 20 Personen in Altenessen (Clan-Zentrum) bewaffnet würden. Als die Polizei ankam, konnte aber nichts festgestellt werden...
https://www.derwesten.de/staedte/essen/grosseinsatz-der-polizei-in-essen-zeugen-meldeten-20-bewaffnete-personen-id212759...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:43
LDS schrieb:Ein Polizist kann nicht entscheiden ob eine Straftat verfolgt wird.
Jedoch eine Staatsanwaltschaft kann entscheiden, ob eine Straftat verfolgt wird.
Und zwar nicht erst seit gestern!
Unsere Bundeskanzlerin Merkel konnte deswegen noch gar nicht aufschreien - weil, da arbeitete sie noch im Zentralinstitut für physikalische Chemie (ZIPC) der Akademie der Wissenschaften der DDR.
eckhart schrieb:Opportunität und Legalität im Strafverfahren: Strafverfolgungsverzicht durch die Staatsanwaltschaft gemäss den §§ 154, 154a StPO nach der Neufasung durch das Strafverfahrensänderungsgesetz 1979 (StVÄG 1979)
https://books.google.de/books/about/Opportunit%C3%A4t_und_Legalit%C3%A4t_im_Strafver.html?id=Dzh-MQAACAAJ&redir_esc=y


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:43
FrankD schrieb:Mal wieder zum eigentlichen Thema: Meine Heimatstadt Essen, bislang ein verschlafenes Nest, rückt langsam in die Kreisliga vor
Sind die nicht sogar schon in der Regionalliga? :D

Es gibt Brennpunkte von geballter Auslandskriminalität, bisher sind mir nur 4 davon bekannt, 3 davon in NRW: Duisburg (Maxloh), Dortmund (Nord) und eben Essen. Und dann noch Frankfurt.

Das mag auch damit zusammenhängen, dass viele "Gastarbeiter" aus der 1. Generation gerade in diese Region zuerst zogen und es ihnen dort nicht gelang, gemischt zu wohnen, weil sie häufig keine Mietverträge bekamen, so dass sich Stadtviertel dieser Zuwanderer bildeten, zu Neurechtsdeutsch "Parallelgeselllschaften". Das Problem wurde damals in den 1970er -80er Jahren, zu spät erkannt und nicht rechtzeitig und richtig gegengesteuert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 21:58
Realo schrieb:Das mag auch damit zusammenhängen
Joah Du erklärst es ob man das nicht wüsste - Fakt ist, so darf man sich nicht aufführen.
Es gibt kein Recht drauf oder eine Entschuldigung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:03
@eckhart
Die Staatsanwaltschaft kann, im Gegensatz zur Polizei, Verfahren einstellen. Das entbindet die Polizei jedoch nicht davon, gemäß geltendem Recht, Straftaten zu verfolgen.
Und jeder Bürger hat das Recht Strafanzeigen zu stellen. Wenn er darauf besteht eine Alienentführung anzuzeigen, so muss dies aufgenommen werden.
Egal wie schwachsinnig das ist.
Folglich erscheint mir dieser "Deal" als fragwürdige Rechtsbeugung.
Wobei die Pressemitteilung ja das schwammige "soll" nutzt. Den Sensationsterminus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:06
@LDS
Ich verstehe ja den Frust, @Corky
dass das nicht erst jetzt wegen der Migrantengewalt beschlossen worden ist sondern schon vor über vierzig Jahren.

Weiß ja kaum einer! ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:08
@eckhart
Na ja, Frust nicht...Fremdschämen trifft es eher - "die damalige Bronx" kommt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:08
@Corky
Wenn ich ehrlich bin, ich kann dem Zusammenhang da gerade nicht mehr folgen. Worauf beziehst du dich mit dem Post?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:12
@LDS
Das dieser Staat sich abschafft - eine blöde Aktion nach der anderen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:21
@eckhart
Und, ich berufe mich da nicht auf fragwürdige Statistiken und Pressemitteilungen die nach politischer Himmelsrichtung erfolgen.
Berufs- und Lebenserfahrung sind meine, nicht rückverfolgbare, Bewertungsgrundlage.
Und da wird es mit schwarz/weiß schwierig.
Ja, ich behaupte wie haben ein gewaltiges Problem mit Ausländer/Migranten/Flüchtlings- und "Touristenkriminalität". Diese wird mE kleingeredet und ganz bewusst verschleiert.
Allerdings tut das Unmengen von redlichen (ich nenn es jetzt mal unkorrekt so) Nichtdeutschen unrecht. In meinem Freundeskreis befinden sich diverse "Migrationshintergründler", die selbst fassungslos sind und unser seltsames Land nicht verstehen.
Und ja, obgleich ich nie eine Nazipartei wählen würde und Freunde ausländischer Herkunft habe, ich würde Gewaltkriminelle, soweit möglich, abschieben. Ich würde das auch mit einheimischem Gelumpe machen...aber das geht eben nicht.
Eine riesige Insel für solche Herrschaften (Weltweit) wäre wünschenswert. Aber den Platz haben wir nicht.
An diesen Resozialisierungsquatsch glaube ich schon ewig nicht mehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:23
LDS schrieb:Und "Widerstand gegen die Staatsgewalt" gibt es auch nicht. Es gibt ....
Ach nein? Lies mal die Überschrift zu Abschnitt 6 aus dem Link..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:24
@vincent
Da brauche ich keine Überschriften lesen, ich kenne das StGB.

Um dich zu beruhigen....die Überschrift stammt von "Dejure". Man beruft sich auf den Volksmund.
Im Folgenden wird es dann aber korrekt abgehandelt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.12.2017 um 22:28
@LDS
Offensichtlich..^^


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt