weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.723 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:47
Commonsense schrieb:Da sollte man nicht lange diskutieren. Die Botschafter einbestellen, der darf die Typen dann gleich mitnehmen und aus der Botschaft dürfen sie nur wieder raus, wenn sie von dort zu einem Flieger in die Heimat gebracht werden.Wir sind schließlich durchaus in der Lage, solchen Ländern Druck zu machen. Etwas mehr Arsch in der Hose würde sich da auszahlen.
Und wenn das geschehen würde hätte die AfD nur die Hälfte der Stimmen, und viele Flüchtlinge ein viel besseres Leben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:49
Gwyddion schrieb: Maghreb-Staaten
Da habe ich eben eine andere Ansicht, besonders wegen Foltergefängnissen und weil unliebsame Personen häufig "spurlos verschwinden".

Marokko
https://www.humanrights.ch/de/service/laenderinfos/marokko/

Algerien
http://www.amnesty-algerien.de/Main/Informieren-Land

allgemeiner...
https://www.google.de/search?q=menschenrechte+maghreb&oq=menschenrechte+maghreb&aqs=chrome..69i57.4774j1j4&sourceid=chro...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:52
Commonsense schrieb:aus der Botschaft dürfen sie nur wieder raus, wenn sie von dort zu einem Flieger in die Heimat gebracht werden.
Ist da denn auch so viel Platz das die da auch alle reinpassen? Nicht das es denn da zur Überfüllung kommt und sich alle um das Haus sammeln müssen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:53
@Realo
Ich möchte hier kein neues Fass aufmachen, aber ist es denn richtig wenn zum Beispiel ein Algerier in seinem Land eine Frau zusammenschlägt in ein Foltergefängnis kommt und nur weil es sein Landsmann in Deutschland macht wird er davor verschont?

Irgendwie kommen sie aus dem Land, und kennen die Konsequenzen....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:56
neugierchen schrieb:Irgendwie kommen sie aus dem Land, und kennen die Konsequenzen....
Wenn du die Artikel gelesen hättest, wüsstest du, dass es sich hierbei zum größten Teil um politische Verfolgung handelt bis hin zum völligen Verschwindenmachen der Person (= politischer Mord).

Politisch Verfolgte genießen nach Art. 16a bei uns Asyl.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:57
@Realo

Wenn er diese politische Verfolgung nachweisen kann, erhält er sie ja auch, dann landet er eben hier im Knast.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:57
Realo schrieb:Da habe ich eben eine andere Ansicht
Es geht mir darum, WARUM die Maghreb Staaten viele Bürger überhaupt nicht mehr aufnehmen wollen, nicht darum,
was denjenigen dann dort blüht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:58
@Realo
Ein politisch Verfolgter wird doch eh nicht abgeschoben, der hat Asylstatus. Hier haben wir über Straftäter gesprochen.

Die Frage wäre noch wie gehen wir mit einem politisch Verfolgtem um der hier bestialisch mordet. Hat er dann den Schutz Deutschlands verloren?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 13:59
Commonsense schrieb:Wenn er diese politische Verfolgung nachweisen kann
Wie soll er das können unter Anforderungen einer juristischen Beweisführung?
Er kann doch nur Geschichten erzählen, wie sich die Verfolgung bei ihm manifestiert hat. Hier bei Allmy nennt man dies "persönliche Anekdote", die jeder Beweiskraft entbehrt.
Sicher wird ihm die algerische Regierung kein Zeugnis ausstellen, in dem ihm attestiert wird, dass er politisch verfolgt wird. :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 14:02
Realo schrieb:Sicher wird ihm die algerische Regierung kein Zeugnis ausstellen, in dem ihm attestiert wird, dass er politisch verfolgt wird. :troll:
Sicherlich nicht, aber da sind wir wieder beim Kreisel. Willst Du alles glauben was man Dir auftischt oder bestehst Du auf Anhaltspunkte an denen etwas glaubhaft gemacht werden kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 14:06
neugierchen schrieb:Willst Du alles glauben was man Dir auftischt
Darum geht es nicht. Es geht um die Einstufung des Herkunftslands, und wie es in Marokko und Algerien bezüglich der Menschenrechtssituation ausschaut, dazu hatte ich belege gebracht. Sie entsprechen auch dem Streit zwischen Grünen und CDU/CSU hinsichtlich der Einordnung der Maghrebstaaten als sichere oder unsichere Herkunftsländer. Bisher haben sie nicht den Status sicheres Herkunftsland, also kann dahin auch nicht abgeschoben werden.

Es bleibt also weiterhin die Frage, wie mit Kriminellen aus diesen Ländern verfahren werden soll, und da greifen wir auf unser Strafrecht zurück. Dass sie nicht auch zusätzlich abgeschoben werden, wurmt viele, ich weiß, aber wir haben Rechtsstaatsprinzip.

Mehr muss darüber nicht diskutiert werden, finde ich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 14:12
@Realo
Ich glaube schon das man darüber diskutieren sollte inwieweit eine Mitwirkungspflicht beim gewähren von Asyl gefordert werden kann. Und ja, ich oute mich, für mich ist die Mitwirkung beim begehen eines vorsätzlichen schwerwiegenden Verbrechens nicht erfüllt. Ich weiß auch das dies kaltherzig ist, aber that´`s live.
Realo schrieb:Bisher haben sie nicht den Status sicheres Herkunftsland
Das ist ein anderes Thema, wann das der Fall ist liegt ja nicht in unserer Verantwortung. Ich maße mir da kein Urteil an, vertraue da schon dem auswärtigen Amt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 14:56
@Realo

Ich muss sagen, da bin ich wohl rechter, als es der "linksversifften Verwaltung" zugetraut wird.

Es ist an der Regierung, festzulegen, welches Land als sicher gilt und welches nicht. Wenn es als sicheres Herkunftstland eingestuft wurde, dann wird dahin auch abgeschoben und fertig. Wenn der Typ befürchten muss, dort verfolgt zu werden, dann soll er eben hier nicht straffällig werden. Kriminalität ist eine Entscheidung. Wenn er sich entscheidet, kriminell zu sein, entscheiden wir eben, dass er das zu Hause machen soll, basta!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 14:59
Realo schrieb:Mehr muss darüber nicht diskutiert werden, finde ich.
Ich finde schon das man das diskutieren sollte, es gibt Leute die fahren nach Tunesien oder Marokko in den Urlaub ;)
Straftäter die aus den Maghreb kommen sollten hier ihre Strafe verbüssen und dann wirklich nach Hause gehen.
Just my 2 Cents.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:02
XsaibotX schrieb:sollten hier ihre Strafe verbüssen und dann wirklich nach Hause gehen.
Just my 2 Cents.
Warum sollen wir die durchfüttern? Gleich raus! Das Heimatland kann dann entscheiden, ob die den Fall verfolgen wollen, oder nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:07
@Commonsense

Ich bin nicht der Meinung das man Straftäter einfach ohne gerichtliche Strafe abschieben sollte.
Wie oft wird immer rumgeheult wenn ein Vergewaltiger nur läppische 2 Jahre bekommt oder wie angeblich ja immer nur Bewährung. Und plötzlich soll man Straftäter, also auch Vergewaltiger, dann völlig straflos abschieben? Ich denke nicht das dies eine gute Idee ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:09
Commonsense schrieb:Warum sollen wir die durchfüttern? Gleich raus! Das Heimatland kann dann entscheiden, ob die den Fall verfolgen wollen, oder nicht.
Die Meinung hätte ich Dir nicht zugetraut, Respekt. Das traut man sich sonst nicht zu schreiben.
Bone02943 schrieb:also auch Vergewaltiger, dann völlig straflos abschieben
Die Strafe ist zweitrangig, sie soll keine Rache sein sondern zur Resozialisierung führen. Das ist bei einem ausländischen Straftäter nicht nötig. Er kann hier nicht mehr Rückfällig werden wenn er weg ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:10
@neugierchen

Das habe ich hier schon oft gelesen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:12
Bone02943 schrieb:Das habe ich hier schon oft gelesen.
Ich weiß, auch von mir ... der Sturm der Entrüstung war immer sehr groß ... daher versuchte ich mich öfters zurückzuhalten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.12.2017 um 15:14
Was ich mir vorstellen könnte, man strebt nach ca. der Hälfte der verbüsten Haftstrafe die Abschiebung an. Sollte das nicht gelingen bleibt er weiter in Haft.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge