weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.723 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:00
Realo schrieb:NEIN !

Krimineller sind nur die jungen Männer (18-30 Jahre), und das auch nur weil sie gemessen am Gesamtanteil der Flüchtlinge 6x so hoch vertreten sind wie der entsprechende Anteil deutscher an der Gesamtbevölkerung. Will man also Äpfel mit Äpfel und nicht mit Birnen vergleichen, darf man nur die Gruppe der 18 - 30 jährigen Männer von Migranten und Deutschen vergleichen und die Kriminalstatstik heranzeigen, wobei sich zeigt, dass die Kriminalität der Migranten hier ca. 6x so hoch ist; wenn man das aber überträgt auf 100.000 Männer dieses Alters aus beiden Stichproben, gleicht es sich an.

Die Kriminalität der Flüchtlinge erscheint also nur deshalb so viel höher als die der Deutschen, weil der Anteil aus dieser Geschlechts-
und Altersgruppe bei den Migranten 35% beträgt, bei den Deutschen aber nur 7%.

Ich weiß nicht wie oft das hier schon wiederholt wurde, inzwischen wohl knapp 20x, aber offenbar haben viele User diesbezüglich eine Begriffssperre, denn es kann nicht sein was nicht sein darf.

Daher war das jetzt auch mein letztes Wort zu diesem Problemkomplex.
DOCH!
Du kannst nicht aus einer Gruppe einen Teil herausrechnen und dann behaupten, die Gruppe sei immernoch die Gleiche.

Ausländer sind ebenso durchschnittliche kriminelelr als Einheimische wie junge Männer krimineller als junge Frauen sind.
Du vergleichst hier nämlich Äpfel mit Birnen.

Dass sich die Statistiken angleichen bestreitet hier keiner, wenn man nur junge männer gegen junge männer antreten lässt.

Wie stark übrigens, hast du dazu eine Quelle? Ich lese immer nur angleichen, aber nie mit quantifizierbaren aussagen.

In jedem Fall bleibt die Aussage von oben richtig.
Du bist schon bei den Grünen. Die sind aber für das Statement an sich irrelevant.
Das ist und bleibt richtig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:05
shionoro schrieb:Dass sich die Statistiken angleichen bestreitet hier keiner, wenn man nur junge männer gegen junge männer antreten lässt.
Desshalb vergleicht man also Migranten die einen höheren Anteil an jungen Männer aufweisen mit Deutschen die ein grösseres Spektrum an Kindern bis Greisen aufweisen. Interessant. Um sagen zu können Migranten sind krimineller und ein Problem. Sonst müsste man sich ja plötzlich um sowas Gedanken machen gell;
Tussinelda schrieb:Vergleicht man dagegen zum Beispiel nur junge Männer aus prekären sozialen Verhältnissen mit Gewalterfahrung, so gleicht sich auch die Kriminalitätsbelastung zwischen Deutschen und Nichtdeutschen stark an.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:06
@wichtelprinz

Deswegen ist, wenn man vergleicht, der Fakt, dass Ausländer in D krimineller sind als Deutsche korrekt.

Was du daraus folgerst ist wieder eine andere Frage.
Trotzdem kann man nicht so tun, als sei es nicht wahr.

Im Übrigen ist es auch unseriös, zu behaupten (ohne es zu belegen), dass sich die straffälligkeit komplett angleicht und das der statistische effekt einzig und allein der ausschlaggebende Punkt ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:10
shionoro schrieb:Deswegen ist, wenn man vergleicht, der Fakt, dass Ausländer in D krimineller sind als Deutsche korrekt
Jo weil man zwei nicht homogene Gruppen vergleicht. Also mich wudern die Probleme nicht die ihr mit solch einer Logik bekommt.
shionoro schrieb:Trotzdem kann man nicht so tun, als sei es nicht wahr
Nö tut auch keiner, nur sagt man das der Vergleich hinkt wenn man nicht Gleiches mit Gleichem vergleicht. Ist aber in etwa Kindergartenniveau darüber diskutieren zu wollen.
shionoro schrieb: komplett angleicht
Wer hat denn das nun wieder behauptet?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:11
@shionoro
Ganz seriös sind deine Aussagen auch nicht. Ich kann auch einfach sagen, dass Deutsche krimineller als Migranten sind. Die Aussage ist an sich korrekt. Anteilig sieht das schon wieder anders aus. Im Schnitt mag der Ausländer krimineller sein, aber was die Vergleichsgrundlage ist, sollte dann auch immer genannt und kurz beleuchtet werden. Sonst bleibt es eine 0815 Phrase, die gerne aus der rechten Ecke unreflektiert genutzt wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:11
@wichtelprinz

Hat auch keiner gesagt, dass die homogen sind. Nur, dass die Aussage stimmt. Und das tut sie.

Und wenn sich das ganze NICHT komplett angleicht, dann sind ja nicht nur ausländer krimineller als Deutsche im schnitt, sondern sogar die besondere Menge der jungen Männer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:12
@vincent

KAnnst du.Wenn du sagst bei absoluten verbrechen sind Deutsche krimineller als Ausländer, dann hast du absolut recht und ich würde dir niemals sagen, dass du unrecht hast.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:18
shionoro schrieb:Nur, dass die Aussage stimmt. Und das tut sie.
shionoro schrieb:Wenn du sagst bei absoluten verbrechen sind Deutsche krimineller als Ausländer, dann hast du absolut recht
Ist doch absoluter Firlefanz der überhaupt keine plausiblen Schlüsse, weder auf die eine noch auf die andere Seite zulässt.
Desshalb nennt mans ja Äpfel mit Birnen vergleichen wenn man denkt solch Aussagen liessen Schlüsse zu.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:19
@shionoro
Würde ich halt nicht machen, weil die Aussage witzlos ist und keine vernünftige Diskussionsgrundlage bietet, genausowenig wie: Ausländer sind im Schnitt krimineller usw. usf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:23
@vincent
@wichtelprinz
@shionoro

diese ganze Aufrechnerei finde ich witzlos. :)

In absoluten Zahlen betrachtet, ist es natürlich ein Fakt, dass HIER lebende Migranten krimineller sind (im Sinne mehr Straftaten verdächtig zu sein)
In relativen Zahlen hingegen - prozentual gesehen - müsste man eben wirklich die gleichen Gruppen (Jugendliche...) heranziehen.

Also was soll das ganze bringen?
Fakt ist, dass zur hiesigen Gesellschaft einige Menschen HINZU gekommen sind, welche nun eine höhere Kriminalitätsrate mit sich bringen (was natürlich diverse Ursachen hat)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:25
Optimist schrieb:In absoluten Zahlen betrachtet, ist es natürlich ein Fakt, dass HIER lebende Migranten krimineller sind (im Sinne mehr Straftaten verdächtig zu sein)
Auch wenn die Rechnerei witzlos sein mag, mach sie - wenn es sein muss - wenigstens richtig. Das ist falsch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:28
@vincent
Optimist schrieb:In absoluten Zahlen betrachtet, ist es natürlich ein Fakt, dass HIER lebende Migranten krimineller sind (im Sinne mehr Straftaten verdächtig zu sein)
das war so gemeint (was aber eben wirklich nicht vergleichbar ist und DESHALB witzlos):

Die Gruppe der hinzu gekommenen Migranten (vorwiegend Jugendliche...) sind im Schnitt krimineller als die Gesamtbevölkerung der Einheimischen.

Jetzt richtig? Wie gesagt, die Rechnung ist auch in meinen Augen witzlos, aber diese beiden Gruppen verglichen, da ist es so. Und DAS meinen vermutlich die Anderen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:29
Optimist schrieb:In absoluten Zahlen betrachtet, ist es natürlich ein Fakt, dass HIER lebende Migranten krimineller sind (im Sinne mehr Straftaten verdächtig zu sein)
Man merkt das Du keinen Mathematischen Hintergrund hast und Statistikferne.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:30
@wichtelprinz
ist doch egal, Statistik hin oder her - ich schrieb doch selbst auch schon, dass ich das nicht zielführend finde.
Dann sag doch bitte mal etwas dazu:
Optimist schrieb:Also was soll das ganze bringen? Fakt ist, dass zur hiesigen Gesellschaft einige Menschen HINZU gekommen sind, welche nun eine höhere Kriminalitätsrate mit sich bringen (was natürlich diverse Ursachen hat)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:31
Optimist schrieb:welche nun eine höhere Kriminalitätsrate mit sich bringen
nee, die bringen sie nicht mit sich, sondern die Kriminalitätsrate steigt logischerweise an, wenn mehr Menschen da sind. Man muss es schon richtig ausdrücken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:32
@Optimist
Was soll ich Dir sagen ausser das es wahrscheinlich auch bei Euch so ist, dass zu erst ein Delikt begangen werden muss bevor man strafrechtlich verfolgt wird. Prophylaktische Rückschlüsse sind hald nicht zulässig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:33
@wichtelprinz
so ist es korrekt, ich stimme Tussinelda vollkommen zu:
Tussinelda schrieb:sondern die Kriminalitätsrate steigt logischerweise an, wenn mehr Menschen da sind.
Und nun noch mit dem Zusatz: wenn es sich vor allem um männliche Jugendliche handelt, dann erst recht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.12.2017 um 12:39
Optimist schrieb:Und nun noch mit dem Zusatz: wenn es sich vor allem um männliche jugendliche handelt, dann erst recht
Männer fallen im allgemeinen mehr durch Gewaltdelikte auf. Auch hier sind keine Rückschlüsse zulässig ausser man möchte auf ein Mittelalterniveau absinken und männliche Kinder schon prophylaktisch zur Abtreibung empfehlen weil Männer laut Statistik mehr Potenzial aufweisen einmal Gewalttäter zu werden :troll:


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Preispolitik14 Beiträge