Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.519 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 09:52
Tussinelda schrieb:wer ist denn mit Paralellgesellschaft gemeint?
Es ist wirklich ermüdend immer wieder allgemein bekannte Begriffe erläutern zu müssen. Ich verstehe nicht warum manche Leute scheinbar nicht selbser googeln können.

Parallelgesellschaft ist ein politischer Begriff. Er beschreibt die gesellschaftliche Selbstorganisation einer Minderheit, welche nicht den wahrgenommenen Regeln und Moralvorstellungen der Mehrheitsgesellschaft entspricht
Wikipedia: Parallelgesellschaft

Mal sehen wie lange sich dieses "neue" Wissen jetzt hält.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 10:13
neugierchen schrieb:elche nicht den wahrgenommenen Regeln und Moralvorstellungen der Mehrheitsgesellschaft entspricht
Du meinst also, als Beispiel sowas wie die Beschneidung? Passt wohl am ehesten zum Beispiel, weils einer wahrgenommen Regel und Moralvorstellung der Mehrheit nicht entspricht aber die jüdische Gemeinde es praktiziert und es vom Gesetz her auch erlaubt ist.

Jetzt wäre die Frage, macht sie das zu Kriminellen?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 10:19
wichtelprinz schrieb:Jetzt wäre die Frage, macht sie das zu Kriminellen?
Sind sie nicht. Es ist ja ausdrücklich erlaubt, auch wenn das Grundgesetz dadurch für die Knaben außer Kraft gesetzt wird. Die Gesellschaft hat ja entschieden das Recht auf körperliche Unversehrtheit zu Gunsten der Religionsfreiheit außer Kraft zu setzen.

Dies hat viele Befürworter, unter denen befinden sich auch viele die das sonst gaaaanz anders sehen.

Die Meinung dazu dürfte sehr individuell ausfallen. Besonders "witzig". Frauenbeschneidung ist geächtet .... manche Religionen scheinen mehr wert zu sein als andere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 11:31
neugierchen schrieb:Mal sehen wie lange sich dieses "neue" Wissen jetzt hält.
ich weiß, WAS Paralellgesellschaften sind, deshalb empfahl ich dies:
Tussinelda schrieb: Wenn hier jemand mal bitte nachlesen möchte, was Paralellgesellschaften eigentlich sind und das wir keine in Deutschland haben wäre dies vielleicht hilfreich.
wenn Du der Diskussion hättest folgen wollen wüsstest Du, warum ich dies
Tussinelda schrieb:wer ist denn mit Paralellgesellschaft gemeint?
fragte. Wenn man nach WER fragt ist eine Antwort, die das WAS erklärt sowieso ziemlich unpassend, aber das fällt Dir wohl auch selbst auf, oder?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 11:35
Optimist schrieb:kann ich verstehen. Es ist jedoch n i c h t NUR eine subjektive Bedrohung sondern auch eine reale.
ja es ist eben schon eine Frage der Realität. Welchen Muslimen findest Du den bedrohlicher? Pierre Vogel oder Feridun Zaimoglu?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 13:01
@wichtelprinz
@Tussinelda

hier fing es mit den "Parallelgesellschaften" an: Beitrag von accattone, Seite 1.267

Relevante Beiträge:
accattoneschrieb:

- teilweise massive Integrationsprobleme (Parallelgesellschaften) dort, wo Moslems schon länger leben : siehe Banlieus Frankreich, UK, Deutschland, Belgien

- sogar in Orten des zwischenmenschlichen Lebens (z.B. Schulen, Kindergärten, Schwimmbäder, Karneval, Discos, Fußballplatz)

- offener und latenter Antisemitismus

- Terrorismus und Anwerbung von Terroristen (siehe Paris, Berlin, London ...)

- Türken: größerer Teil hat alternatives Demokratieverständnis (das von Erdogan definiert wird)

- Gewalt untereinander und gegenüber Menschen aus dem Gastland, sexuelle Übergriffe und Vandalismus

- Moscheen und Koranschulen, in denen Hass gepredigt wird

- offene Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Ehrenmorde
Das war mit Parallelgemeinschaften gemeint.
Ob man es im politisch oder rechtlich korrekten Sinne so nennen kann, sei dahingestellt, aber das alles war damit gemeint.

Weiter gings damit:
accattone schrieb:
- teilweise massive Integrationsprobleme (Parallelgesellschaften)

--> Wichtelprinz:
die USA ist voll mit Parallelgesellschaften, haben die ein Integrationsproblem?
Würde man bei der jüdischen Bevölkerung von einem Integrationsproblem sprechen wenn sie in ihrem Quartier leben, ihre Schulen haben, ihre Kirchen, ihre Läden?
Nun hieß es nicht Parrallelgesellschaft sondern auch "Quartier" (aber egal wie man es bezeichnet).

Und ich persönlich denke bei diesen Ausdrücken zudem auch MIT an diese kriminellen Clans die es gibt (auch wenn man das korrekterweise nicht Parallelgesellschaft nennen kann/darf, aber Quartier vielleicht schon)

-->Frau.N.Zimmer:
Wo gibt es denn solche " Quartiere" ? Und wie verdienen diese Juden ihr Geld? Auch durch kriminelle Machenschaften, oder wie?
Das bezog sich also auf Quartiere alias Parallelgesellschaften - also diese welche @accattone beschrieben hatte.

Der weitere Kontext gibt dann her, dass festgestellt wurde, dass es unter Juden wohl nicht solche kriminellen Clans gibt.

Im weiteren ging es dann darum
Optimist:
von welcher Prallelgesellschaft die Sicherheit in bestimmten Gebieten eher bedroht ist, bzw die Wahrscheinlichkeit dafür höher ist.
Dann fragte Tussinelda:
wer ist denn mit Paralellgesellschaft gemeint?
all diese Leute, auf diese das zutrifft, was accattone weiter oben beschrieben hatte ...
... und meiner Meinung nach gehören auch diese Clans dazu und evtl. meinte accattone diese auch MIT (aber das muss er dann selbst erklären, ob ich mich da jetzt irre).
------------------------------------------------------
wichtelprinz schrieb:Welchen Muslimen findest Du denn bedrohlicher? Pierre Vogel oder Feridun Zaimoglu?
Es geht nicht um einzelne Muslime und auch nicht um Salafisten usw....
... sondern um die Leute, welche ganz oben beschrieben wurden (ganz unabhängig davon, ob "Parallelgesellschaft" nun die richtige Bezeichnung dafür ist).
Es ging also nicht so sehr um die Bezeichnung sondern um bestimmte Leute und "Quartiere" in denen sie vorwiegend leben und sich teilweise und möglicherweise auch abschotten (Gründe seien dahingestellt und spielen jetzt gar keine Rolle)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 13:34
@Optimist
Und Du glaubst ernsthaft, mir den Verlauf der Diskussion aufzeigen zu müssen? Ich kann der ganz alleine folgen, wirklich. Und ich weiß auch, warum ich was fragte oder Schlüsse zog. Du kannst Dir solche Beiträge mich betreffend also sparen. Danke


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 13:37
@Tussinelda
galt doch nicht nur dir.

Und ja, man muss ja annehmen, der Verlauf ist in Vergessenheit geraten, wenn solche Fragen kommen, wer denn gemeint war...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 13:46
Der Verlauf gerät bekanntlich nicht in Vergessenheit,
jedoch wird Parallelgesellschaft 1.von jedem User anders interpretiert und 2. gestern, heute und morgen nochmal anders.
Deshalb ist es gut, dass das Internet nichts vergißt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 14:05
@Optimist
ja mittlerweile scheinen sich die simpelsten Erklärungen zu geben. Paralellgesellschaften, warum und wie auch immer, es geht immer um Spezielle, die man meint, die einem angst machen gell.Natürlich nicht jeder Muslime gell, nur ganz Spezielle.

Nur wo ist da die grosse Erkenntnis die man abfeiern könnte? Gewisse spezielle Menschen machen angst. Jo das ist so, nur ists auch eine Exklusiveigenschaft von Muslimen oder von Menschen aus Parallelgesellschaften?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 17:39
Zurück zum Thema, aufhören mit dem persönlichen Gestichel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 18:30
Meiner Meinung nach bestehen Parallelgesellschaften aus einem harten Kern mit strikten Regeln und einem wesentlich größeren Dunstkreis an Mitläufern und und Unterstützern. Diese "Gangs" bzw. "Köpfe", welche sich im Kern befinden machen sich in ihrer Zielgruppe beliebt, verbreiten aber mitunter Angst und Schrecken unter dehnen, die nicht dazu gehören. Ist doch ein uraltes System.

Der Dunstkreis wird oft automatisch aktiv wenn es hart auf hart kommt in dem er Leute deckt, versteckt, u.U. mal wegsieht, oder sich auch mal ungefragt aktiv beteiligt um sich als Supporter zu profilieren Diese Strukturen hat man quer durch alle Hautfarben und Nationalitäten, manche vereinen sich unter einem Banner, andere berufen sich mehr auf die Ethnie, Religion oder Familiennamen oder es ist eine Vermischung all dessen.

Es ist ein altes Erfolgsmodell um Macht zu generieren und wird tatsächlich mal eine dieser Strukturen stark geschwächt oder zerschlagen, rückt die nächste nach. Diese "Lücken" in der Gesellschaft wird es so lange geben wie es dieses Maß an Freiheit gibt. Nur durch einen Überwachungsstaat könnte man das Ausmerzen, aber dann sitzt wohl bald eine ähnliche Struktur an dessen Spitze... da hab ich es lieber wie es ist. Mit Parallelgesellschaften komme ich klar, meist gilt "je krimineller und mächtiger, desto weniger Stress mit normalen Zivillisten, weil Geschäftsschädigend" ;)

Allerdings hab ich meine Favoriten weil meine bevorzugten "kulturellen Attribute" die ich in meiner Freizeit pflege, mit streng-moslemischen Grundsätzen noch wesentlich weniger vereinbar sind als mit der des Deutschen Biedermanns, das muss ich schon zugeben.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:04
Wollen wir mal hoffen das dies der einzige Meldung von solch einem Vorfall an diesem Silvester bleibt

POL-S: Frau in Stadtbahn sexuell angegangen - Zeugen gesucht
31.12.2017 – 09:28

Stuttgart-Mönchfeld (ots) - Ein Unbekannter hat am Samstagmorgen (30.12.2017) an einer 19-jährigen Frau in der Stadtbahnlinie U7 sexuelle Handlungen vorgenommen. Die Geschädigte war gegen 06.45 Uhr am Hauptbahnhof in die U7 Richtung Stuttgart-Mönchfeld eingestiegen und gleich danach eingeschlafen. Als sie kurz vor 07.00 Uhr an der Endhaltestelle Mönchfeld aufwachte, saß ein unbekannter Mann neben ihr und streichelte sie mit einer Hand im Brustbereich unter der Bluse. Hierauf forderte die junge Frau den Täter auf, sofort zu verschwinden. Dieser verließ in der Folge an der Endhaltestelle die Stadtbahn und entfernte sich in unbekannte Richtung. Das Opfer beschrieb den Mann wie folgt: 18 - 22 Jahre alt, vermutlich Nordafrikaner, schlank und kurze Haare. Hinweise erbitten die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778.


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3827651


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:09
@back_again
gute Analyse. :)

Hier muss ich aber mal nachfragen:
... Mit Parallelgesellschaften komme ich klar, meist gilt "je krimineller und mächtiger, desto weniger Stress mit normalen Zivillisten, weil Geschäftsschädigend"
weshalb geschäftsschädigend? Ist das den "Bossen" denn nicht egal, was Zivilisten von ihnen halten?
Und wer Schutzgeld z.B. zahlen muss, der wird doch auch nicht groß gefragt, was er von den Clans hält, der hat nur die Wahl zu zahlen oder die Konsequenzen zu tragen.

Oder wie hattest du das gemeint mit dem "geschäftsschädigend"?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:17
Optimist schrieb:weshalb geschäftsschädigend?
Einige Rockerclubs achten normalerweise darauf das die Öffentlichkeit nichts von kriminellen Machenschaften erfährt, so sie denn überhaupt vorkommen. Streitigkeiten werden ausschließlich untereinander ausgetragen. Da passiert einem Außenstehenden nichts. Von Familien deren Haupteinnahmequelle der Rauschgifthandel ist wirst Du als Normalbürger auch keine Beeinträchtigung erfahren.
Etwas anders sieht es aus wenn Gewalt ein Viertel beherrscht.
Nochmal,inteligente Kriminelle arbeiten im Verborgenen, unauffällig. Paralellgesellschaften sind aber in der Regel mit Veränderungen eines Stadtviertels verbunden. Nicht verborgen, oft schleichend aber durchaus mit Auffälligkeiten und Veränderungen für den normalen Bürger.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:26
neugierchen schrieb:Paralellgesellschaften sind aber in der Regel mit Veränderungen eines Stadtviertels verbunden. Nicht verborgen, oft schleichend aber durchaus mit Auffälligkeiten und Veränderungen für den normalen Bürger.
Wobei Veränderungen auch nich zwangsweise negativ sein müssen, naja, auß für die, die alles schlecht finden, dass anders is als sie selbst.

mfg
kuno


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:30
kuno7 schrieb:Wobei Veränderungen auch nich zwangsweise negativ sein müssen
Nicht zwangsweise, aber im Zusammenhang mit Paralellgeselschaften fällt mir wirklich kein gelungenes zur Zeit ein. Vielleicht hast Du ja mal eins für uns, so ein leuchtendes Beispiel der positiven Veränderung durch eine Parallelgesellschaft. Jetzt bin ich mal gespannt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:36
neugierchen schrieb:Vielleicht hast Du ja mal eins für uns, so ein leuchtendes Beispiel der positiven Veränderung durch eine Parallelgesellschaft. Jetzt bin ich mal gespannt.
Vielleicht die ganzen neuen Bioläden im "Prenzelberg", die die Schwaben da quasi installiert haben. ;)

mfg
kuno


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:39
Optimist schrieb:Ist das den "Bossen" denn nicht egal, was Zivilisten von ihnen halten?
Nur denen, die sich nicht lange halten... die schlaueren Wissen, das man Teile der Bevölkerung auf seine Seite ziehen muss, deswegen investieren die da mitunter auch rein. @neugierchen`s
Erklärung trifft es auch ganz gut.
Optimist schrieb:Und wer Schutzgeld z.B. zahlen muss, der wird doch auch nicht groß gefragt, was er von den Clans hält, der hat nur die Wahl zu zahlen oder die Konsequenzen zu tragen.
Das stimmt, aber das sind meist Inhaber von Geschäften, Bars usw. Leute die Schutzgeld von normalen Bürgern verlangen sind fast immer kleinkriminelle Einzelgänger.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.12.2017 um 19:43
kuno7 schrieb:Vielleicht die ganzen neuen Bioläden im "Prenzelberg", die die Schwaben da quasi installiert haben. ;)
Da bin ich ganz bei dir, ich halte die auch für eine Bereicherung.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt