weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.419 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2018 um 17:27
Tussinelda schrieb:wöchentlich, aha, deshalb sind es auch Artikel von 2014,
Das Problem ist, dass in den Jahren 2014, 15 die deutschen Medien um alles in der Welt vermeiden wollten, Ross und Reiter zu nennen.
Da gab es schon mal Fahndungsaufrufe ohne (sic) Täterbeschreibung.
Erst im letzten Jahr hat sich das grundlegend geändert.

Selbst die öffentlich rechtlichen Sender gehen nach und nach dazu über, über Migrantengewalt zur berichten. Man nahm sich vor kurzem noch heraus, das seien immer Fälle von regionaler Bedeutung, Beziehungsdelikte etc.

Das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt, die Vorgänge von Köln (Silvester) und der Fall der "minderjährigen" Mörders von Freiburg haben doch einen gewissen öffentlichen Druck erzeugt.

Wenn man auf die Seiten von Spiegel oder Süddeutsche geht, wird dort aber immer noch die Losung der Chefideologen Augstein und Prantl strikt umgesetzt,
Da sucht man nach Vorgängen wie in Kandel erst mal vergebens.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2018 um 00:03
Wir machen hier wieder auf, jeder der noch nicht gesperrt wurde ist ebenso auf Bewährung, wie Jeder, den es getroffen hat.

Haltet euch an das verdammte Thema!!!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2018 um 16:48
Anstatt immer nur Fälle aufzulisten, ist die Frage der Gründe für Gewalt doch eigentlich die wichtigere. Und was man präventiv dagegen machen kann.




Die Friedrich- Ebert Stiftung hat letztes Jahr eine Diskussionsrunde durchgeführt, die das Thema Migration und Sicherheit hatte:

Migration und Sicherheit – schiefer Blick oder realer Zusammenhang?

In Zeiten einer gesellschaftlichen Polarisierung zu Fragen von Flucht, Migration und Integration sind Themen der inneren Sicherheit schwer zu diskutieren, was gleichermaßen den Vorwurf einer Tabuisierung wie einer rassistischen Perspektivverschiebung nach sich zieht. Umso wichtiger ist es, sowohl sachlich als auch ehrlich über Migration und Sicherheit zu sprechen – ohne Zusammenhänge herzustellen, wo es sie nicht gibt und ohne den Blick dafür zu verstellen, wo sie zu finden sind. Es diskutierten:



Uli Grötsch, MdB, Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestags
Dr. Dominic Kudlacek, stv. Direktor Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen
Sanchita Basu, ReachOut Opferberatung, Berlin
Moderation: Dietmar Molthagen, Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin



in dem link kann man das video dazu anklicken.

https://www.fes.de/eine-alternative-talkshow/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2018 um 17:59
Das ist keine Diskussion, das ist reine Meinungsmache.
Eine Diskussion setzt unterschiedliche Meinungen / Standpunkte voraus. Die hat keiner von denen, die bestätigen sich nur gegenseitig und das nicht mal subtil.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2018 um 18:04
Zehnmaster schrieb:Das ist keine Diskussion, das ist reine Meinungsmache.
Eine Diskussion setzt unterschiedliche Meinungen / Standpunkte voraus. Die hat keiner von denen, die bestätigen sich nur gegenseitig und das nicht mal subtil.
Da scheinen wir wohl zwei völlig unterschiedliche Diskussionen verfolgt zu haben. Es sehe nämlich, daß in kaum einem anderen Thread so dermaßen kontrovers diskutiert wird wie hier und auch sonst überall sobald es um das Thema Migranten-Gewalt geht. Weiß ehrlich nicht wo Du hier eine einseitige Meinungsmache ausgemacht haben willst.


melden
Knalltüte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2018 um 18:09
@Libertin

Die Aussage von @Zehnmaster, war auf den Beitrag davor bezogen.
Nicht auf die Diskussionen innerhalb des Threads.
Denke ich..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2018 um 00:14
Zehnmaster schrieb:Das ist keine Diskussion, das ist reine Meinungsmache.
Eine Diskussion setzt unterschiedliche Meinungen / Standpunkte voraus. Die hat keiner von denen, die bestätigen sich nur gegenseitig und das nicht mal subtil.
Hmm, ich fand diese Diskussion eigentlich recht gut, nicht zuletzt auch deswegen, dass sie sehr respektvoll ablief. Jeder konnte seine Meinung kundtun, ohne dauernd unterbrochen zu werden, angefeindet etc.

Ich kann Deine Aussage nicht bestätigen, dass keine unterschiedlichen Meinungen vorherrschten. Auch wenn man siich in einigen Fragen durchaus auch einig war oder wurde.

Ab Min. 54.10 werden Verbesserungs -und Präventionsvorschläge diskutiert, wie z.B. die von Kulturdolmetschern.



Frage an Dich @Zehnmaster

Worin genau bestätigen sie sich Deiner Meinung nach angeblich gegenseitig?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2018 um 16:51
Also, ich hab mir diese Diskussion auch nicht ganz ansehen können. Zunächst war ich schon davon genervt, dass so arg betont wurde, dass ja 80% der Taten der rohen Gewalt von Migranten an Migranten begangen werden. Was soll der Blödsinn frage ich mich? Zählt Gewalt an Migranten denn nicht? Ich sehe da - keinen Unterschied.

Ist der Syrer weniger tot wenn er von einem Afghanen erschlagen wird? Ich finde es eigentlich doppelt schlimm! Denn diese Menschen kamen nach Deutschland um endlich Frieden zu finden und enden auf einem Seziertisch.

Und dann frage ich mich warum man einen Herrn aus Waidhaus/ Opf. zum Gespräch bittet. Waidhaus wird in etwa den gleichen Migrantenanteil haben wie Spitzbergen.

Wikipedia: Waidhaus

Direkt an der Grenze zu Tschechien. Dort ist NICHTS. Dort will niemand tot begraben sein ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.01.2018 um 11:51
Ich mache mal testweise wieder auf.

Sollte nochmals seitenweise off topic entstehen oder gehetzt werden, ist wieder Schicht im Schacht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.01.2018 um 16:57
Frau.N.Zimmer schrieb am 06.01.2018:Zunächst war ich schon davon genervt, dass so arg betont wurde, dass ja 80% der Taten der rohen Gewalt von Migranten an Migranten begangen werden. Was soll der Blödsinn frage ich mich? Zählt Gewalt an Migranten denn nicht? Ich sehe da - keinen Unterschied.
Ja darum ist der Threadtitel auch nicht ganz sinnvoll. Wobei Valentini bestimmt keine seriöse Diskussion damals wollte... Ich finde es nicht schlimmer oder besser wenn das Opfer ebenfalls Migrant ist, oder Asylwerber wie auch immer.

Manchmal hat es für mich einfach nur eine zusätzliche andere traurige Pointe, wenn ein Mädchen/Frau nach Deutschland kommt und dann noch immer unterdrückt und schlimmeres wird.
Oftmals nicht ohne Vorzeichen die man auch hätte ahnen können. Behörden, Umgebung ect...
Frau.N.Zimmer schrieb am 06.01.2018:Direkt an der Grenze zu Tschechien. Dort ist NICHTS. Dort will niemand tot begraben sein ...
Ja das ist etwas kurios. In Tschechien war ich kürzlich unterwegs und keine einzige Person mit Kopftuch gesehen. Und das nicht am Land. Also in deren Nähe hat man zumindest mit Muslimen keine Erfahrung.

Wobei Migranten ja alle Religionszugehörigkeiten haben können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 18:49
In Cottbus haben 3 Jugendliche vor einem Einkaufszentrum ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen.
Die Täter sind 14, 15 und 17 Jahre alt und stammen aus Syrien. Der 14 jährige ist als gewalttätig bei der Polizei
bekannt.
Wie die „Lausitzer Rundschau“ berichtet, wollten ein 51-Jähriger Mann und seine 43 Jahre alte Frau am Freitag gegen 16 Uhr in das „Blechen-Carré“ gehen. Doch dann tauchte eine Gruppe Jugendlicher auf und verlangte den Vortritt, teilte Polizeisprecherin Ines Filohn mit. Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen.

Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. Einer der Täter habe ein Messer gezogen.

Daraufhin habe ein Passant eingegriffen und dem 51-Jährigen geholfen. Alarmierte Wachmänner hätten dann die aus Syrien stammenden Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, so die Polizei.

Der 14-Jährige ist der Polizei bereits als gewalttätig bekannt.
http://www.bild.de/regional/berlin/cottbus/jugendliche-greifen-ehepaar-mit-messer-an-54467738.bild.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 18:51
@mq-9

Was möchtest du damit sagen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 18:57
@Bone02943
was @mq-9 damit sagen will, weiß ich nicht.
Aber meine Gedanken dazu: Soetwas...
mq-9 schrieb:Doch dann tauchte eine Gruppe Jugendlicher auf und verlangte den Vortritt, teilte Polizeisprecherin Ines Filohn mit.
Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen.
Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. ....
... hatte ich "vorher" noch nicht gehört, dass es das mal gegeben hatte.
Oder hatte ich das nur nicht erfahren?

Mir geht's um diese Art und Weise der Jugendlichen, wie sie sich offensichtlich als etwas Besseres fühlen, wie eine Art "Übermensch" oder so.
Ich meine, dass auch deutsche Jugendlichen respektlos sein können - geschenkt.
Aber was ich hier lese, ist in meinen Augen eine Schippe drauf - diese Paschaallüren - fremden Menschen gegenüber.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 18:57
@mq-9
Würde ich auch gerne wissen. Die Täter sind Arschlöcher, aber du suggerierst hier, dass die Herkunft etwas damit zu tun haben könnte? Beabsichtigt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:00
@Optimist
Optimist schrieb:Mir geht's um diese Art und Weise der Jugendlichen, wie sie sich offensichtlich als etwas Besseres fühlen, wie eine Art "Übermensch" oder so.
So ein Unsinn und wenn man zynisch wäre könnte man meinen nun trifft es halt die Herrenmenschen. Aber dies ist natürlich auch totaler Quark.

Jugendliche sind schon länger zum Teil völlig respektlos. Und wenn es dazu noch Arschlöcher sind, die keine Skrupel haben, bewaffnet sind und leicht aus der Haut fahren, dann passiert sowas.
Mit nichts zu entschuldigen, aber auch nicht neu und schon gar nicht weil sich "die Flüchtlinge" hier alle als Übermenschen betrachten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:03
Bone02943 schrieb:und schon gar nicht weil sich "die Flüchtlinge" hier alle als Übermenschen betrachten.
ich sage doch auch nicht, dass Alle so sind. Mitnichten - ich persönlich habe bis jetzt nie negative Erfahrungen gemacht, allenfalls dass mir Flüchtlinge mit der Nase nach oben begegneten.
Aber das waren wirklich Ausnahmen. Und Gewalt war mir schon gar nicht begegnet.
Bone02943 schrieb:Jugendlich sind schon länger zum Teil völlig respektlos
schrieb ich ja auch. Aber für mich ist diese Art wie oben beschrieben - wie gesagt - noch mal eine Schippe drauf. Das ist mein Empfinden. Wenn du das als normal und schon immer so dagewesen empfindest, dann ist das eben Deine Wahrnehmung - meine halt nicht.
Bone02943 schrieb:und wenn man zynisch wäre könnte man meinen nun trifft es halt die Herrenmenschen
wer so denken würde, der könnte damit dann eben auch mal ganz leicht die Falschen treffen, genauso als wenn man alle Migranten in einen Topf werfen würde


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:10
@Optimist

Such doch einfach mal im Internet. Jugendliche greifen Renter an oder Jugendliche schlagen Rentner. Da findest auch Artikel von 2008. Und da gab es hier noch keine größeren Flüchtlingsgruppen. Zumindest nicht aus Syrien.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:12
Bone02943 schrieb:Such doch einfach mal im Internet. Jugendliche greifen Renter an oder Jugendliche schlagen Rentner.
Ja, das glaube ich alles. Aber wie gesagt, sowas ist in meinen Augen was anderes - das ist sinnlose, hirnlose , empathielose Gewalt, Frustabbau oder was weiß ich.

Nur der Fall oben den empfinde ich als Dünkel - und zudem dann noch verbunden mit Gewalt, weil man den Kings nicht zu Willen war.

Zu entschuldigen ist weder das eine noch das andere, aber ich empfinde eben das eine als eine andere "Qualität" welche ich zuvor noch nicht in den Medien gehört und gesehen hatte.


melden
nosaweis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:31
natürlich sind diese jungen geprägt durch ihren glauben,ihre Kultur und dem land in dem sie lebten bevor sie nach Deutschland kamen.von jugendlichen die in Deutschland aufwuchsen habe ich,und auch bekannte oder Frauen die ich kenne keine angst abends in der Stadt,von bestimmten migrantengruppen sehrwohl,darf man ka wohl so empfinden .


melden
Silver01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.01.2018 um 19:36
Kann dieser Thread bitte wieder geschlossen werden????

Dieses wegschauen, relativieren und diese bewusst dümmlich-provokanten Fragen, wie z. B. "Was willst du damit sagen oder zeigen? " obwohl es offensichtlich ist, finde ich nicht gerade förderlich.

Im Gegenteil. Manch einer der sowieso schon verunsichert ist, wird sich, wenn er sowas liest möglicherweise verarscht fühlen und noch erst recht AfD wählen.

Ich frage mich auch immer wieder, ob Usern wie zb Bone02943 eigentlich bewusst ist, dass sie unbewusst genau das fördern was sie ständig verurteilen?


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt