weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.383 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 08:50
@Optimist
Gut was muss man also Deutschen bieten damit sie wieder vermehrt für den Beruf des Polizeibeamten entschliessen?
neugierchen schrieb:Ich dachte das Du Dich noch an Deine Meinung erinnernn kannst. Ist es nicht mehr so? Dann werde ich heute Nachmittag das mal genauer verlinken.
Zeigt eigentlich nur das Du wiedereinmal nicht die Hälfte von dem was ich dazu schrieb kognitiv verarbeiten konntest. Aber bitte wo hab ich geschrieben das integrierte Migranten als Sozialarbeiter auszubilden und einzusetzen rechts sei. Du kannst das bestimmt heute Nachmittag mit einem entsprechenden qoute belegen. Ich sagte nur, es steht jedem Migranten frei dies zu tun und es besteht keine Pflicht nur weil man Migrant ist dies zu tun. Um den Bogen noch zu schlagen, genau so wenig wie die Pflicht besteht als Deutscher sich als Polizist für sein Land zu en­ga­gie­ren. Sieht man ja am Polozeibestandschwund.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 08:50
SergeyFärlich schrieb:bin ich raus.
Für immer, oder wirst du wieder kommen. Falls ja, werde ich dich nochmal darauf ansprechen, bzgl vermischen von Farben und Ethnien. Soll ja nicht in Vergessenheit geraten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 08:53
wichtelprinz schrieb:Gut was muss man also Deutschen bieten damit sie wieder vermehrt für den Beruf des Polizeibeamten entschliessen?
Gründe was Leute abschrecken könnte, hatte ich gestern zusammen mit @Bone02943 schon erörtert und wir sind zu einem Ergebnis gekommen.
Dementsprechend dann, was man im Umkehrschluss tun müsste:

Mehr Geld, die Achtung vor der Polizei müsste sich erhöhen.
Und was ein weiterer Abschreckungsfaktor sein könnte: der Beruf ist gefährlicher geworden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 08:57
Optimist schrieb:Und was ein weiterer Abschreckungsfaktor sein könnte: der Beruf ist gefährlicher geworden.
Was sich ja aus zurückgehenfen Beständen eben auch ergibt.also eine Selbsterfüllende Prophezeiung ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 08:59
Optimist schrieb:Und was ein weiterer Abschreckungsfaktor sein könnte: der Beruf ist gefährlicher geworden.
wichtelprinz schrieb:Was sich ja aus zurückgehenfen Beständen eben auch ergibt.also eine Selbsterfüllende Prophezeiung ist.
das machts aber auch nicht besser oder ändert etwas an der Tatsache.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:01
@wichtelprinz
hat sich erledigt, ich hatte es im Nachhinein dann noch begriffen.

Wie gesagt, ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass es gefährlicher ist für Polizisten, u.a. ja auch, weil oftmals der Respekt und die Achtung fehlt (Polizisten werden angespuckt usw...)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:03
plemplem schrieb:Für immer
Mitnichten. Nur aufs Niveau mit dir bezogen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:04
@SergeyFärlich

Möchtest du meine Frage nicht beantworten oder kannst du sie nicht beantworten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:04
@Optimist
Natürlich haben zB 10 Beamte die man an eine Schlägerei schickt eine abschreckerende Wirkung als deren 4.
Aber Grundsätzlich muss davon ausgegangen werden, dass Polizist sein ein gefährlicher Beruf ist, gefährlicher als mit Häusern zu spekulieren oder an der Börse. Zumdem weniger Gewinnversprechend für sich selbst. Es scheint mir eine nachvollziebare Entwicklung zu sein seinen Kopf nicht für andere hinhalten zu wolen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:07
es scheint mir eher eine Entwicklung zu sein, zwar mehr Polizei zu fordern, aber das dann sowieso kaum umzusetzen und vor allem, die Aufgaben der Polizei nicht sinnvoll zu definieren. Aber hört sich ja gut an, wenn diverse Parteien mehr Polizei wollen, so gehen sie dann auf das Sicherheitsbedürfnis der Bürger ein, ohne tatsächlich irgendwas zu verändern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:08
Tussinelda schrieb:es scheint mir eher eine Entwicklung zu sein, zwar mehr Polizei zu fordern, aber das dann sowieso kaum umzusetzen und vor allem, die Aufgaben der Polizei nicht sinnvoll zu definieren. Aber hört sich ja gut an, wenn diverse Parteien mehr Polizei wollen, so gehen sie dann auf das Sicherheitsbedürfnis der Bürger ein, ohne tatsächlich irgendwas zu verändern.
Das klingt für mich so, als plädierst du NICHT für mehr Polizei?
Oder habe ich das falsch interpretiert?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:09
@plemplem
Stell sie mir ohne persönlichen Bezug, bitte. Dann gerne!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:09
Tussinelda schrieb:Polizei nicht sinnvoll zu definieren
Findest Du es also nicht sinnvoll die Polozeibeamten die man hat mit neuen Tatbeständen zu beschäftigen welche die Welt zu einem.besseren Ort machen sollen, zB ein Verschleierungsverbot? :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:12
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Findest Du es also nicht sinnvoll die Polozeibeamten die man hat mit neuen Tatbeständen zu beschäftigen welche die Welt zu einem.besseren Ort machen sollen, zB ein Verschleierungsverbot? :troll:
Du kennst anscheinend nur schwarz oder weiß - oder?

Eben disskutierten wir noch darüber, dass der Polizeiberuf u.a. deswegen mit gefährlicher ist, weil es nicht genug Polizisten gibt
Dazu u.a. dieses Argument:
wichtelprinz schrieb:Natürlich haben zB 10 Beamte die man an eine Schlägerei schickt eine abschreckerende Wirkung als deren 4.
Und jetzt scheint es so, als wärest auch du nicht für mehr Polizei, weil sie ja angeblich nur sinnlos beschäftigt wird? Oder habe ich dich falsch verstanden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:13
@Optimist
Anhand der Zahlen mutet die Forderung nach mehr Polizeibeamten schon absurd an. Es würde erst mal reichen den Bestand halten zu können also nicht mehr Polizeibeante sondern weiterhin gleichviel zu haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:14
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Es würde erst mal reichen den Bestand halten zu können also nicht mehr Polizeibeante sondern weiterhin gleichviel zu haben.
Dann gibt's also heutzutage nicht mehr Straftaten?
Nun denn, dann können wir ja alle froh sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:17
Optimist schrieb:Dann gibt's also heutzutage nicht mehr Straftaten?
Nun denn, dann können wir ja alle froh sein.
Signifikant nein wenn ich die Zahlen 2006 und 2016 vergleiche. ca 1% mehr Straftaten.
Dem gegenüber Stehen 14% weniger Polizeibeamte 2006 zu 2016


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:18
@SergeyFärlich

Bitte schön, wie sie wünschen.
plemplem schrieb:Das kann bei Farben zutreffen, aber trifft dies auch bei Ethnien zu


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:23
@wichtelprinz

Meine Meinung, die mir ziemlich logisch erscheint und sogar z.B. Realo nicht bestritten hatte:
Je mehr jugendliche Männer ins Land kommen, desto mehr wird sich auch die Kriminalitätsrate (in absoluten Zahlen) erhöhen - je mehr Menschen hinzu kommen, noch dazu eine Gruppe, welche sowieso von Haus aus ein höheres Potential hat, desto mehr steigt also auch die Kriminalität.
Hinzu kommt, dass es viele Jugendliche in Ballungsgebiete zieht.
Ergo, haben bestimmte Gebiete mit erhöhter Kriminalität zu kämpfen.

Diese Zahlen z.B. sprechen auch für sich:
Deutlich überrepräsentiert sind nichtdeutsche Tatverdächtige in Berlin beispielsweise bei Wohnungseinbrüchen. Hier lag ihr Anteil bei 48,5 Prozent, bei Taschendiebstahl sogar bei 86,7 Prozent. Ein ähnliches Bild bietet sich auch in Hamburg, wo 2015 41,4 Prozent aller Tatverdächtigen nichtdeutsch waren. (Diese Zahl ist bereinigt von den Straftaten, die nur Ausländer begehen können, wie etwa illegale Einreise nach Deutschland.) Überdurchschnittlich sind die Zahlen für Gewaltkriminalität mit 46,5 Prozent und Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung mit 41,5 Prozent.

Dass diese Tendenz kein alleiniges Problem der Großstädte ist, zeigt sich im Flächenland Nordrhein-Westfalen. Die Zahl der nichtdeutschen Tatverdächtigen nahm auch hier deutlich zu. Der Anteil der Nichtdeutschen an der Gesamtzahl der Tatverdächtigen liegt bei 33,9 Prozent und erreicht damit auch hier einen neuen Höchstwert.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-03/fluechtlinge-kriminalitaet-auslaender-polizeiliche-kriminalstatist...

Da nützt mir auch die Relativierung nichts, dass auf gesamt-D (und Gesamt-Bevölkerung) Ausländer nicht krimineller sind.
Ja, DAS glaube ich ja gerne.
Ändert aber halt nur nichts daran, dass die Bevölkerung durch verstärkten Zuzug von jungen Männern in diversen Ballungsgebieten dennoch ziemlich gestiegen ist und somit dann auch die Kriminalität angestiegen ist...
... und deshalb mMn mehr Polizisten nötig wären.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 09:36
@plemplem
Eine schöne, eine wichtige Frage, welche eigentlich in den Asylantenthread gehört, da es mit Gewalt zunächst nichts zu tun hat.

Auch wenn du die Frage so gestellt hast, kann man diese nicht einfach mit ja oder nein beantworten.
Um es allgemein zu halten, ersetze ich das Wort "Ethnie" durch Fremde/r/s.

Unter braun im weitesten Sinne verstehe ich das Ablehnen von Migration in das eigene Land.

Der Mensch ist im allgemeinen - Ausnahmen gibt's es natürlich - Neuem, Fremdem gegenüber skeptisch eingestellt. Er ist neuen Situationen viel offener gegenüber, wenn er diese Situationen selbst geschaffen hat und steuern kann (neuer Job, neue Wohnung,...) als wenn diese Situation ohne sein eigenes Wirken eintritt.

Kommt ein Neuer in den Verein, wird er zunächst skeptisch beäugt. Ebenso verhält es sich mit neuen Arbeitskollegen.


Gelangen nun Massen an Menschen in den eigenen Herrschaftsbereich - hier ist das Land des skeptischen Deutschen gemeint - schreit er nicht als erste Tat hurra. Er bleibt skeptisch. Höchstwahrscheinlich lehnt er das sogar ab.
Den meisten gelingt es, das rational zu betrachten: Das Leben des Asylanten ist wichtiger als mein diffuses, skeptisches Gefühl. Manchen jedoch nicht.
Interessanterweise wird die Gesellschaft dort brauner, wo es örtlich gesehen weniger bunt ist.

Gesamtgesellschaftlich betrachtet jedoch ja. Zuviele Farben ergeben braun.


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt